Stellaris: Day-One-Verkäufe übertreffen bisherige Paradox-Bestmarke

PC Linux MacOS
Bild von ChrisL
ChrisL 140760 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

10. Mai 2016 - 18:20 — vor 50 Wochen zuletzt aktualisiert
Stellaris ab 32,76 € bei Amazon.de kaufen.

Mit dem seit gestern erhältlichen Stellaris konnte laut des Publishers Paradox Interactive ein neuer interner Umsatzrekord erzielt werden: In weniger als 24 Stunden wurden über 200.000 Exemplare des Weltraumstrategiespiels erworben, was im gleichen Zeitraum zuvor keinem anderen Titel des schwedischen Unternehmens zuteil wurde (bei Cities - Skylines waren es zum Beispiel nach 24 Stunden um die 250.000 Kopien).

Auch hinsichtlich einer anderen Zahl übertrifft das aktuelle 4X-Spiel die Städtebausimulation, denn mit circa 68.000 gleichzeitig aktiven Spielern am Tag der Veröffentlichung konnte Cities - Skylines ebenfalls entthront werden. Für das Paradox-interne Entwicklerstudio bedeuten die genannten Zahlen außerdem, dass es sich bei Stellaris um das „sich bisher am schnellsten verkaufende Spiel“ handelt.

Während die guten Verkaufszahlen die Verantwortlichen naturgemäß jubeln lassen, wird der Spielspaß bei einigen Käufern durch Ruckler und andere, eher kleinere technische Probleme vermutlich etwas getrübt sein. Im Steam-Forum sowie auf Twitter wurde jedoch bereits bekanntgegeben, dass diese Defizite bekannt sind und mittels eines zeitnah erscheinenden Patches behoben werden.

Solltet ihr darüber hinaus Schwierigkeiten haben, das Weltraumstragiespiel zu starten, empfehlen euch die Entwickler unter anderem, Mods zu deaktivieren oder den Spiel-Cache zu prüfen. Abschließend könnt ihr euch den Launch-Trailer zu Stellaris anschauen.

Video:

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59661 - 10. Mai 2016 - 18:00 #

Soweit ich es bislang gespielt habe würde ich sagen: Verdient! Macht einen richtig guten Eindruck. Freut mich für Paradox, die inzwischen zu meinen Lieblingsentwicklern gehören.

Janosch 21 Motivator - P - 26857 - 10. Mai 2016 - 18:24 #

Den Publisher-Paradox nicht zu vergessen, ähnlich verdienstvoll wie CD-Project.

Vicitus 09 Triple-Talent - 232 - 10. Mai 2016 - 22:24 #

Steile These.. :D

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35998 - 10. Mai 2016 - 18:11 #

Da gratuliere ich Paradox mal zu ihrem Erfolg.

Olphas 24 Trolljäger - - 47572 - 10. Mai 2016 - 18:22 #

Ich lasse es noch ein bisschen reifen, was bei Paradox-Spielen ja nie so verkehrt ist. Wobei sie sich da ja schon sehr gebessert haben. Aber ich hätte momentan sowieso nicht wirklich Zeit dafür. Daher werde ich vermutlich im August oder September zuschlagen. Aber dann auf jeden Fall.

Toxe 21 Motivator - P - 28039 - 10. Mai 2016 - 19:23 #

Ja geht mir ähnlich, ich werde das wohl auch noch reifen lassen und habe sowieso aktuell wieder genug am Wickel.

Aber ich gebe zu, ich musste mich heute wirklich extrem zusammenreissen, mir das nicht spontan zu kaufen. Und wenn jetzt auch noch möglicherweise ein verregnetes Wochenende ansteht... arg.

Welat 15 Kenner - P - 2862 - 10. Mai 2016 - 20:13 #

absolut richtig. Eigentlich wollte ich bis zum ersten DLC warten und dann anfangen aber es könnte auch schon vorher passieren ;)

Janosch 21 Motivator - P - 26857 - 10. Mai 2016 - 18:24 #

Wann kommt der Test auf GG?... ;)

fazzl 13 Koop-Gamer - 1305 - 11. Mai 2016 - 10:41 #

Ja, ich wundere mich, dass ich keine Ankündigung oder Ähnliches finde. Müssten Strategie-Fans nicht zu eurer "Focus Group" gehören. :-)

Her mit dem Test!

Magnum2014 16 Übertalent - 4835 - 11. Mai 2016 - 12:32 #

Bisher wurde von GG dazu nichts angekündigt. Sind ja auch viele andere gute Games gerade auf den Markt gekommen. Da wird das wohl untergehen-leider!
Kommt drauf an ob die überhaupt Zeit dafür haben werden. Schreib doch einfach dem Chef eine Nachricht ob ein Test geplant ist zu dem Spiel oder ncht, es sei denn er ist zu beschäftigt mit Dark Souls 3 Letsplay-Videos- LOL

Stonecutter 19 Megatalent - - 15752 - 11. Mai 2016 - 13:06 #

Ein Test wurde im MoMoCa nicht ausgeschlossen.

fazzl 13 Koop-Gamer - 1305 - 12. Mai 2016 - 11:23 #

Danke für den Hinweis.

Komisch, bin ich so tief in meiner Sparte, dass ich dachte, dieses Spiel wäre ein absoluter Blockbuster inklusive GG-Test, Testvergleich, Let's Play und was weiß ich? Wahrscheinlich ja. :-)

knusperzwieback 10 Kommunikator - 537 - 11. Mai 2016 - 15:27 #

Würde mich ebenfalls über einen Test freuen. :-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 191643 - 10. Mai 2016 - 18:28 #

Stimmiger Trailer, schaut interessant aus.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15752 - 10. Mai 2016 - 18:49 #

Spiele jetzt seit ein paar Stunden meine erste Runde, und fühle mich bisher gut unterhalten.

Bugs sind mir bisher keine untergekommen, nur eine kleine Ungereimtheit, bei einem Raumschiff einer mir bisher unbekannten Rasse wurde sowohl Reiseziel als auch Mission angezeigt.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33426 - 10. Mai 2016 - 19:01 #

Freut mich.

Aber bei den Verkäufen wurde cities doch nicht überflügelt? 200k sind weniger als 250k. Dass es dann nach tatsächlich 24 Std mehr als 250k sind, ist möglich.

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1325 - 10. Mai 2016 - 19:50 #

Der Unterschied ist halt, dass Stellaris ja von Paradox selbst entwickelt wurde, während Cities: Skylines von Colossal Order entwickelt wurde, also nicht intern.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33426 - 10. Mai 2016 - 19:55 #

Habe ich mir auch erst gedacht, aber dann passt der erste Satz im Folgeabsatz doch nicht, mit dem "ebenfalls entthront".

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 140760 - 10. Mai 2016 - 20:14 #

Hmm, ich sehe den Unterschied in den Aussagen "weniger als 24 Stunden" (Stellaris) und "innerhalb/nach 24 Stunden" (Cities). Es kann daher auch so verstanden werden, dass von Cities in weniger als einem Tag auch weniger als 200.000 Kopien verkauft werden konnten bzw. Stellaris laut PM für eben diesen Zeitraum einen besseren Wert verbucht. Die Nennung von Cities ist daher auch kein Vergleich, sondern nur ein Beispiel. Oder komme ich gerade völlig durcheinander?

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3675 - 10. Mai 2016 - 20:28 #

Dachte ich auch zuerst. Nein, der Teufel liegt im Detail und zeigt, dass man sich mit ein wenig Fantasie leicht Rekorde zurecht schustern kann.
Das Zauberwörtchen lautet "Umsatzrekord". Stellaris hat eine UVP von 40€, Cities: Skylines zu Release (und jetzt noch immer) eine von 28€.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 140760 - 10. Mai 2016 - 20:40 #

Stimmt, das mit den "Rekorden" ist immer so eine Sache ... Der Hinweis auf den Verkaufspreis bringt in der Tat mehr Licht ins Dunkel.

Janosch 21 Motivator - P - 26857 - 10. Mai 2016 - 20:46 #

"Traue keiner Stastitik, die Du nicht selbst gefälscht hast." Die bewusste Fehlzuschreibung dieses Zitats war wohl der grösste anhaltenste Propagandaerfolg von Goebbels. Dennoch ist an der Kernaussage etwas dran...

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33426 - 10. Mai 2016 - 21:14 #

Habe jetzt auch in die Originalquelle geschaut. Stimmt, Stellaris hat mehr gleichzeitige Spieler als je zuvor (bisheriger Rekordhalter = Cities) UND hat den Umsatzrekord innerhalb der ersten 24 Stunden (allerdings steht da glaube ich nicht, dass der bisherige Platzhirsch Cities war).

Fazit:

1. neuer Platz 1 bei gleichzeitigen Spielern (68.000); bisher: Cities
2. mehr als 200k verkaufte Einheiten (nicht Platz 1, Platz 1 unbekannt, vermutlich Cities?)
3. Umsatzrekord innerhalb der ersten 24 Stunden; bisher: unbekannt

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 140760 - 10. Mai 2016 - 21:39 #

> allerdings steht da glaube ich nicht, dass der bisherige Platzhirsch
> Cities war
Stimmt, und steht so mMn auch nicht in der News.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33426 - 10. Mai 2016 - 21:49 #

Stimmt :)

Horschtele 16 Übertalent - P - 5458 - 10. Mai 2016 - 19:10 #

Paradox ist so ziemlich mein Lieblingspublisher. Auch wenn ich nicht jeden Titel mitnehme, das Sortiment ist unglaublich vielfältig und dank langfristiger Pflege reifen einige Spiele zu echten Perlen, selbst wenn sie zum Release eher verhaltenen Anklang finden.

Stellaris hab ich schon auf der Platte, da mach ich gleich ne Koop Runde :)

Philley 16 Übertalent - P - 5459 - 10. Mai 2016 - 19:20 #

Wenn sie dein Lieblingspublisher sind und Du sie NOCH mehr mögen möchtest, hör dir mal den ThreeMovesAhead-Podcast an, in dem sie den Eigentümer/CEO interviewen. So wunderbar offen, sympathisch und spannend. Is allerdings schon ein wenig her.

Hanseat 13 Koop-Gamer - P - 1599 - 10. Mai 2016 - 20:53 #

Welche Folge ist denn das? Hast Du den Link?

Philley 16 Übertalent - P - 5459 - 10. Mai 2016 - 21:54 #

Google dat gau mol... Gefunden!
Hier hassu dat!

https://www.idlethumbs.net/3ma/episodes/meeting-of-the-minds

Is lustig, wie sehr Amerikaner überrascht sind, wenn sie PR-Gewäsch erwarten und Offenheit bekommen.^^

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - P - 7700 - 10. Mai 2016 - 19:14 #

Wie einsteigerfreundlich ist den Stelaris gegenüber denn anderen Paradox Schwergewichte?

Grohal 14 Komm-Experte - P - 1957 - 10. Mai 2016 - 19:26 #

Defenitiv einsteigerfreundlicher. Das Tutorial ist mMn sehr gut.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15752 - 10. Mai 2016 - 19:38 #

Gutes Tutorial, das war in CK2, HOI3 und Co ja ne Katastrophe.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - P - 7700 - 10. Mai 2016 - 19:43 #

Danke ihr beiden!
Dann schaue ich mir Stellaris doch mal näher an. Habe früher mal HoI 2 gespielt, aber dann aufgegeben. Seitdem bin ich, so sehr mich diese Spiele auch faszinieren, vorsichtig.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15752 - 10. Mai 2016 - 19:50 #

Ich mag HOI3 sehr, CK2 ebenso, Stellaris wirkt wie ein entfernt Verwandter. Wenn du dir unsicher bist, warte noch auf den GG-Test. Hab mir übrigens den Steamcode mit dem Abo-Gutschein auf Gamesrocket geholt, damit war es so günstig, dass ich einfach zuschlagen musste. ;)

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - P - 7700 - 10. Mai 2016 - 19:59 #

Ich mag solche Spiele auch, aber HoI3 und CK2 waren mir dann doch zu komplex weswegen ich von einem Kauf abgesehen habe. Habe kein Problem damit mich in Spiele reinzufuchsen, aber da war dann der Respekt doch größer. :)

Toxe 21 Motivator - P - 28039 - 10. Mai 2016 - 19:21 #

Freut mich sehr für Paradox, das ist schon seit Jahren einer meiner Lieblingsentwickler & Publisher.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19150 - 10. Mai 2016 - 19:39 #

War ja irgendwie auch zu erwarten. Die Fangemeinde wird immer weiter ausgebaut :-D.

Triton 16 Übertalent - P - 5596 - 10. Mai 2016 - 19:40 #

Die Jungs von Paradox verdienen es.

Philley 16 Übertalent - P - 5459 - 10. Mai 2016 - 19:42 #

Warum zum Geier hab ich noch NIE was davon gehört oder gesehen oder sonst was?
Idee, woran das liegen könnte?

Triton 16 Übertalent - P - 5596 - 10. Mai 2016 - 20:56 #

Zu selten bei GG aktiv? ;)

Philley 16 Übertalent - P - 5459 - 10. Mai 2016 - 21:49 #

aua!
^^
Aber im Ernst: Seit Jahren liest, redet und hört man von CK2, EU4, HoI (bald IV) und allem was sonst noch so in der Clausewitz-Engine rumtuckert und nicht Cities is, aber DAS is an mir vorbeigegangen.

Also danke für die News^^

Stonecutter 19 Megatalent - - 15752 - 10. Mai 2016 - 21:53 #

Mir gings mit HOI4 ähnlich, dachte, das dauert sicher noch Jahre bis zum Release, dabei ist es bereits nächstes Monat draussen.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - P - 7700 - 10. Mai 2016 - 22:03 #

HoI3 ist aber auch schon wieder 7 Jahre auf dem Markt. Bei sowas wird einem erstmal bewusst wie schnell die Zeit vergeht.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15752 - 10. Mai 2016 - 22:14 #

Wow, stimmt!

DomKing 18 Doppel-Voter - 9597 - 10. Mai 2016 - 22:32 #

Die Clausewitz-Engine ist schon sehr geil. Genau richtig für solche Spiele. Mal eben 50 Stunden in March of the Eagles gesteckt und das ist eigentlich ein sehr simples Spiel. Andererseits ist mir EU4 auch zuviel des Guten. Ich hoffe bei HoI 4 finden sie eine gute Mitte. Teil 2 habe ich geliebt und hunderte Stunden versenkt.

KlausigerKlaus 12 Trollwächter - 964 - 10. Mai 2016 - 19:43 #

Konnte bisher leider nicht dazu beitragen. War heute in meiner 100k Stadt im Expert und Mediamarkt. Beide hatten das Spiel nicht einmal geordert - der Expert führte dafür 10-15 Early Access Rollercoaster Tycoon World Spiele :(
Werde es dann demnächst wohl doch digital ordern, aber wundern müssen sich die Läden dann nicht mehr, dass keiner bei Ihnen PC Titel kauft.

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1325 - 10. Mai 2016 - 19:52 #

Die physische Version kommt auch erst in zwei Wochen, da können die Läden in dem Fall nicht wirklich was dafür. ^^

KlausigerKlaus 12 Trollwächter - 964 - 10. Mai 2016 - 20:15 #

OK, das wusste ich nicht. Aber wie gesagt, sie hatten es auch nicht auf der Orderliste, da es Ihrer Meinung nach keine Relevanz besäße.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15752 - 10. Mai 2016 - 20:03 #

Ich bin in Läden wie Mediamarkt quasi aufgewachsen, aber seit ein paar Jahren reizt mich der physische Kauf überhaupt nicht mehr, was ich will, muss meistens bestellt werden, dafür muss ich das Haus nicht verlassen. Bei Bücherläden gehts mir ähnlich, was mich interessiert, gibt es selten im Lager. Kein Wunder dass Amazon und Co so ein gutes Geschäft machen.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33426 - 10. Mai 2016 - 20:11 #

Ich kaufe sehr gerne bei Amazon. Bei mir in der Stadt gibt es einen Buchladen seit 1886 oder so. Tollste Beratung. Klein. Überraschend große Auswahl. Wenn möglich, bestelle ich immer da. Vor 18h bestellt und es ist am nächsten Tag da (wenn nicht, wissen die das schon bei der Bestellung).

Problem: In der Innenstadt ist sonst fast nichts mehr, man kann also nicht einfach mal so abholen. So schade.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15752 - 10. Mai 2016 - 20:26 #

Wirklich gut beraten fühle ich mich nur in Antiquariaten in unserer Gegend, dort kauf ich auch gerne alte Bücher ein. Der Zustand der gebrauchten Bücher auf Amazon hat oft nichts mit der Beschreibung zu tun, drum kauf ich dort nur noch Neuware.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5928 - 10. Mai 2016 - 23:15 #

Wenn es unbedingt eine Packung sein soll, könntest du ja Jörg was gutes tun und sie bei Amazon bestellen: http://www.amazon.de/dp/B01D2SB8MU/?tag=gamersglobal-21

Trollwynn 11 Forenversteher - 621 - 10. Mai 2016 - 20:19 #

Verdienter Erfolg! Ich bin seit CK1 und EU3 treuer Fan von Paradox, aber hatte bei meinen Lieblingsserien seit CK2 die letzten Jahre nur auf Sales gewartet. Seit langer langer laaaanger Zeit habe ich mit Stellaris mal wieder etwas vorbestellt und bereue es bisher kein bisschen. Womöglich wird Stellaris sogar mein Lieblingsspiel von Paradox.

Phil3000 08 Versteher - 209 - 10. Mai 2016 - 20:24 #

Ist es mit Imperium Galactica 2 vergleichbar? Suche noch nach einem zeitgemäßen Ersatz!

Stonecutter 19 Megatalent - - 15752 - 10. Mai 2016 - 20:31 #

Eher nein.

Trollwynn 11 Forenversteher - 621 - 11. Mai 2016 - 18:02 #

Ich habe früher Imperium Galactica 2 geliebt und würde auf die Frage mit einem "jein" antworten. Stellaris ist deutlich komplexer und die Diplomatie ähnelt mehr den bisherigen Paradox-Spielen. Imperium Galactica 2 kam in diesem Punkt ja eher Civ gleich.

Was man jedoch tun kann: Schiffe (und Verteidigungs-Raumstationen) entwerfen, in Klassen aufteilen, sie benennen und unterschiedlich ausrüsten (je nach Forschungsstand). Das konnte man damals schon in ähnlicher Form. Was man in Stellaris jedoch nicht tun kann: Bodentruppen entwerfen und selbst direkt befehligen. Kämpfe im Weltall werden auch automatisch berechnet (wie für Paradox üblich).

Das einzige, das man mit Bodentruppen tun kann: Verteidigungs- oder Angriffstruppen bauen (ggf. ausrüsten), in Landungsschiffe verfrachten und als Invasionsflotten auf einen Planeten einfliegen, nachdem der aus dem Orbit sturmreif geschossen wurde. Die Planetenoberfläche selbst kann man dabei nicht sehen. Die Weltraumkarte mitsamt der vielen Menüs ist das einzige, was man im Spiel selbst sehen kann (nagut, außer die Raumschlachten + Orbitalbombardements^^).

Anführer kann man rekrutieren für Planeten (Gouverneure), Forschungsschiffe (Wissenschaftler), militärische Schiffe (Admiräle) und Bodentruppen (Generäle), die jeweils individuelle Eigenschaften mit sich bringen.

Es ist meiner Meinung nach mit Imperium Galactica 2 vergleichbar, aber hat eben doch eher vieles, was Paradoxspiele ausmacht. Mich hat es zumindest voll gepackt und es ist schwierig, ohne verlorenes Zeitgefühl wieder davon los zu kommen^^.

doom-o-matic 15 Kenner - P - 3983 - 10. Mai 2016 - 21:11 #

Oh sehr schoen, und mit Linux Support! Vorzueglich.

Frohgemuet 13 Koop-Gamer - P - 1330 - 10. Mai 2016 - 21:18 #

Grrr... muss widerstehen. Keine Zeit dafür...

Der Marian 19 Megatalent - P - 17903 - 10. Mai 2016 - 21:30 #

Da juckt es mich ja auch in der Geldbörse...

Otto 09 Triple-Talent - 263 - 10. Mai 2016 - 22:12 #

Wie sieht es denn mit der lokalisation aus? War ja in der Vergangenheit nicht die größte Stärke von Paradox.....

Exocius 17 Shapeshifter - 7206 - 10. Mai 2016 - 22:36 #

Ist es auch diesmal nicht ;)
Geht zwar in Ordnung ist aber weit von gut entfernt.

knallfix 14 Komm-Experte - 1839 - 11. Mai 2016 - 0:03 #

Es gibt im Steam Workshop schon die erste Mod um der Übersetzung auf die Sprünge zu helfen.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6520 - 10. Mai 2016 - 23:40 #

Ich würd' so gern, aber hab Angst vor der berüchtigten Paradox-Einarbeitungs-Notwendigkeit...

TwentY3 14 Komm-Experte - P - 2413 - 11. Mai 2016 - 0:02 #

Ist vergleichsweise zahm. Ich hab HOI II, HOI III und CK2 hinter mir. Stellaris ist eher mit Sword of the Stars (eins) oder Endless Stars vergleichbar. Und gleich am ersten Abend ein richtiges Spiel-Flow-Erlebnis. Klasse Spiel, das hoffentlich noch viele, tolle DLC bekommt (Raumschiffe, Handel (!), Spionage (!))

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59661 - 11. Mai 2016 - 0:15 #

Einarbeitung braucht es schon, aber nach meinem Gefühl lange nicht so viel wie CK2 oder EU4, gutem Tutorial sei Dank. Fühle mich nach zwei Abenden schon deutlich kompetenter, als nach zwei Abenden CK2 damals.

Taris 13 Koop-Gamer - P - 1543 - 11. Mai 2016 - 0:25 #

Ist sehr zugänglich für einen Paradox Titel. Was auch hilft, ist dass das Tutorial ins Spielgeschehen eingebunden ist. Das Spiel wird dir sozusagen erklärt, während du die Kampagne spielst.

TwentY3 14 Komm-Experte - P - 2413 - 11. Mai 2016 - 7:20 #

Was übrigens nicht heißt, das man selbst auf "normal" (kleinster Schwierigkeitsgrad) nicht schon während des Tutorials vom "advanced-start" Nachbarn derb abgezogen wird...

Stonecutter 19 Megatalent - - 15752 - 11. Mai 2016 - 7:57 #

Spiele immer noch meine erste Runde(1000 Sterne, 39 Rassen, 8 Hochentwickelte, Spiralgalaxie, gleich neben dem Zentrum), hatte kaum Einstiegsschwierigkeiten, meine Nachbarn sind zwar xenophobe Militaristen, bellen viel, aber beissen nicht. Hab ne fette Verteidigungsflotte zur Abschreckung an der Grenze. Kein Vergleich zu anderen Paradox-Titel, da war ich meist schnell platt.

Magnum2014 16 Übertalent - 4835 - 11. Mai 2016 - 7:22 #

Ob es mithalten kann oder besser ist als das neue kommende Master of Orion wird sich zeigen. Wann kommt MoO Remake denn? Vielleicht warte ich bis das auch draußen ist und vergleiche dann und entscheide mich dann erst. So Sachen wie Spionage sollte schon drinn sein was es bei Stellaris nicht ist. Ansonsten reizen würde es mich schon das Stellaris.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15752 - 11. Mai 2016 - 8:01 #

Spionage find ich in den meisten Spielen nur nervig, weil es immer irgendwie zufällig ausgewürfelt wirkt. Ich spiele auch das neue MoO im Early Access, das ist schon recht gut. Die neuen Echtzeitkämpfe stören mich nicht, es fehlen nur noch ein paar Komfortfunktionen aus MoO2.

Magnum2014 16 Übertalent - 4835 - 12. Mai 2016 - 7:36 #

Gamestar har Stellaris eine 82 gegeben immerhin. Klingt doch soweit ok. Jetzt warte ich bis alle Patches und Erweiterungen gelaufen sind und dann hole ich es mir es sei denn MoO ist bis dahin veröffentlicht. Mal sehen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59661 - 12. Mai 2016 - 13:02 #

"alle Patches und Erweiterungen"

Viel Spaß dann in fünf Jahren :)

Moo2lover (unregistriert) 14. Mai 2016 - 21:45 #

Endlich wird mein Lieblingsgenre, das 4x Strategiegenre, mit neuen Spielen erweitert.
Leider hasse ich 4x in Echtzeit, das gilt für den Kampfmodus, aber auch und vor allem für den strategischen Bereich. Warum ?

1.Selbst ein guter RTS Kampf Modus (Awakening of the Republic Star Wars Empire at War Mod, oder Homeworld)zerstört leider den Multiplayerpart, da ohne Pause kein guter, weil komplexer, RTS Modus möglich ist. Und im MP killt es den Spielfluss, wenn alle paar Sekunden einer auf Pause hämmert.

2.Immer wenn ein strategischer Modus in RTS ist, weiß man, daß die KI DUMM, PASSIV, ja einfach schwach sein muß. Da die KI im Gegensatz zum Menschen, alles GLEICHZEITIG machen kann, muß die schon grenzdebil agieren, wenn der Mensch trotz dieses Nachteils auch nur mithalten kann.

Leider muß ich wohl bei Civ V Compl. und Moo2 bleiben. Ich warte nun schon gut 20 Jahre auf einen WÜRDIGEN Moo2 Nachfolger - wahrscheinlich kommt in den nächsten 20 auch keiner. :(

Toxe 21 Motivator - P - 28039 - 17. Mai 2016 - 17:17 #

"Immer wenn ein strategischer Modus in RTS ist, weiß man, daß die KI DUMM, PASSIV, ja einfach schwach sein muß"

Schon mal andere Paradoxspiele gespielt?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit