Forza Motorsport 6 bekommt offenbar demnächst eine NASCAR-Erweiterung

XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 159834 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

9. Mai 2016 - 12:34 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Forza Motorsport 6 ab 33,59 € bei Amazon.de kaufen.

Turn 10 Studios’ Racer Forza Motorsport 6 (Note im Test: 8.5) wird wohl in der nahen Zukunft mit einer neuen Erweiterung bedacht. Nachdem zuletzt Anfang März die große Porsche-Expansion erschien, der bis heute noch drei Car-Packs folgten, tauchten bei einigen Händlern in Großbritannien nun die Download-Karten für ein kommendes NASCAR-AddOn auf, die auch ein paar erste Details zum Inhalt und Infos zur Preisgestaltung verraten.

Laut der Beschreibung wird es einen umfangreichen Nascar-World-Tour-Karrieremodus mit 24 Stock-Cars aus der aktuellen Saison, den „Homestead-Miami-Speedway“ als neue Rennstrecke sowie neue Multiplayer-Events geben. Darüber hinaus ist von neuen Display-Elementen die Rede, die ein besseres „Drafting“ und „Car Spotting“ ermöglichen.

Der Preis der NASCAR-Erweiterung soll bei 15,99 Britischen Pfund und somit etwa 20 bis 25 Euro kosten. Ein Veröffentlichungsdatum gibt es bisher noch nicht. Möglicherweise werden wir im Rahmen der diesjährigen E3 in Los Angeles mehr dazu erfahren.

Sciron 19 Megatalent - P - 17752 - 9. Mai 2016 - 12:39 #

Noja, das wird ausserhalb der USA die wenigsten jucken.

st4tic -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 12109 - 9. Mai 2016 - 12:40 #

Da hast denk ich recht, mich würde es auf jeden Fall ziemlich kalt lassen... Kann dieser Rennserie wirklich nichts abgewinnen ;-)

Drifter 17 Shapeshifter - P - 6008 - 9. Mai 2016 - 13:52 #

Die Einnahme größerer Mengen "Vagisil" soll dagegen helfen ;-)

Bluthund87 11 Forenversteher - 817 - 9. Mai 2016 - 15:21 #

Das würde ich so nicht sagen. Die Serie hat in den letzten Jahren stark an Zuschauer gewonnen. Mittlerweile werden auch alle 34 Saisonrennen live in Deutschland übertragen.
Es gibt auch eine europäische NASCAR Serie.
Die Leute merken langsam, das dort besserer Motorsport geboten wird, wie in manch anderer "populären" Serie.

Makariel 19 Megatalent - P - 14287 - 9. Mai 2016 - 16:58 #

Mich würds schon jucken. Zumindest mal mehr als die WTCC (die juckt gar nimmer) und bei der DTM schau ich auch nur noch sporadisch rein (wenn ein Audi mal wieder wen auf Kommando rausschiebt ;-)).

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1651 - 10. Mai 2016 - 10:26 #

Aber WTCC macht mir in Forza wirklich viel Spaß, auch wenn ich die Rennen nur bei Langeweile online mal sehe, weil ich wegen der MotoGP sowieso den doofen Eurosport Player habe.

Aladan 23 Langzeituser - - 39681 - 9. Mai 2016 - 13:46 #

Kann übrigens das kostenlose Forza Apex für Windows 10 empfehlen. Grandiose Portierung und tolle Demo für das, was PC Spieler erwartet, wenn der nächste Forza Teil komplett auf Windows 10 veröffentlicht wird.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67377 - 9. Mai 2016 - 14:54 #

Dem kann ich nur beipflichten.

Baumkuchen 15 Kenner - 3885 - 9. Mai 2016 - 14:19 #

Nichts für Joypad-Rennfahrer. Ich jedenfalls eier bei Rundkursen auch mit normalen Autos schon furchtbar durch die Kurven :p

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67377 - 9. Mai 2016 - 14:54 #

Üben! Ich hab mit Joypad null Probleme.

Sciron 19 Megatalent - P - 17752 - 9. Mai 2016 - 14:56 #

Dann sei froh dass du nie Indianapolis 500 auf'm Amiga erleben musstest *kreisch*.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15718 - 9. Mai 2016 - 15:01 #

500 Meilen mit Tastatur, aber das Schönste waren die Crashs mit herumfliegenden Teilen.

Deepstar 15 Kenner - 3054 - 9. Mai 2016 - 16:58 #

Ja, ich kam aber meistens nie weiter als zur ersten Kurve, entweder wurde ich dann von der KI in die Mauer gedrängt oder ich war schlicht zu schnell.

Kam mit diesem Spiel nie zurecht.

Da blieb ich lieber dann doch bei Geoff Crammond's Grand Prix, wo mein Alter Herr damals auf dem Flohmarkt eine, natürlich inoffizielle, Datendiskette erstanden hatte, wo es dann originale Fahrer- und Teamnamen und entsprechende Setups für die unterschiedlichen Bedingungen auf den Strecken gab ^^.

Und ja verdammt, das Spiel hatte damals guten Joystick Support.. wenn ich zurückdenke, dass ich Rennspiele bis Need for Speed Underground 2 mit Joysticks gespielt habe... das könnte ich heute gar nicht mehr :D.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25033 - 10. Mai 2016 - 8:33 #

Das wäre dann wohl der erste DLC, der mich komplett kalt lässt. Ich mag NASCAR nicht.

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1651 - 10. Mai 2016 - 10:23 #

Hm. Nascar. An sich ja nicht uninteressant, nur finde ich, dass die Ovalrennen mit Controller einfach nicht annähernd an das hervorragende Fahrgefühl auf anderen Strecken heranreichen. Das war ja schon in der Forza 6 Demo mit dem absurden Indycarrennen so und hat sich wirklich kaum gebessert. Kommt also sehr darauf an für mich, ob sie das ganze vom Fahrgefühl deutlich verbessern. Drafting und ein Spotter klingen ja schon mal nach der richtigen Richtung.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)