Spieleveteranen-Podcast #79

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 341750 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

9. Mai 2016 - 1:06

Eigentlich wollten wir #79 ausfallen lassen, wo doch #80 so viel runder ist, aber wir sind guter Dinge, auch die 100 vollzumachen, insoweit gingen wir dann doch ans Werk. Um was genau es geht? Um den Spieleveteranen-Podcast #80, diesmal mit Heinrich Lenhardt, Roland Austinat, Mick Schnelle, Winnie Forster und Jörg Langer. Und zwei Stunden lang. Hier der grobe Überblick zu den Themen:

  • 0:00:20  Hallo und willkommen.
     
  • 0:01:48  Was hat Winnie in letzter Zeit so getrieben?
     
  • 0:10:37  Gemischte aktuelle Meldungen
     
  • 0:47:37  Wir blättern in Maniac 2/1995 und vergleichen Winnies erstaunlich weissagende Editorial-Prognose übers Jahr 2017 mit der Gegenwart.
     
  • 1:14:34  Was haben wir zuletzt gespielt? Unter anderem Dark Souls 3, Banner Saga 2, Fire Emblem Fates, Super Tribes, Star Fox Zero, Metal Gear Solid V, Battlezone 98 Redux, Total War Battles: Kingdom, Angry Birds Action, The Division, Order & Chaos 2.
     
  • 1:57:13  Der Schlussgag.

Wie üblich wünschen wir viel Spaß beim Anhören!

Adobe Flash Player wird zum abspielen benötigt. Jetzt installieren.

helba1 13 Koop-Gamer - 1729 - 9. Mai 2016 - 2:36 #

Da kann wohl wer nicht schlafen.

euph 23 Langzeituser - P - 42187 - 9. Mai 2016 - 6:09 #

Sehr schön das Winnie mal wieder dabei ist. Bin schon gespannt, was er zu erzählen hat.

jguillemont 21 Motivator - P - 27110 - 9. Mai 2016 - 9:32 #

Ich finde es auch gut, dass er dabei ist. Leider konnte er zu den aktuellen Hardwareentwicklungen nicht viel sagen, dabei hätte mich seine Meinung ínteressiert.

Janosch 21 Motivator - - 27201 - 9. Mai 2016 - 6:42 #

Na, da ist der Montag nur noch halb so schlimm...

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7086 - 9. Mai 2016 - 7:12 #

Also ich hab Urlaub :D .

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5779 - 9. Mai 2016 - 9:59 #

Könnte man neidisch werden. Und, was spielst so?

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7086 - 9. Mai 2016 - 11:09 #

Ich warte auf Stellaris und bis dahin schaue ich Serien. Wobei ich heute Morgen bei Zelda-TP weitergemacht habe.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5779 - 9. Mai 2016 - 11:19 #

Oh, Du Glücklicher. TP habe ich gestern wieder bis 23.00 Uhr gespielt (hab gerade die Zoras aufgetaut). Wenn ich Stellaris so sehe, fällt mir auf, dass ich bei Sins of a Solar Empire über die Anspielphase noch nicht mal raus bin, Schande über mich.

OK, dann schönen Urlaub noch!

Myxim 15 Kenner - P - 2816 - 9. Mai 2016 - 6:58 #

Zu 22:00 (etwa) würde ich mal die gesamte Descent Serie nennen, sind zwar nicht "normale" Ego-Shoter aber für mich gehören sie in die Rubrik. Und die Level waren an sich auch immer mit versteckten Gängen gespikt und man musste sich schon mit der Map beschäftigen.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3716 - 9. Mai 2016 - 7:19 #

Gerade gestern den letzten Spieleveteranen-Podcast gehört und heute kommt schon der neue um die Ecke. Was für ein Service!

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5779 - 9. Mai 2016 - 7:35 #

2 Stunden = 2 mal Unterhaltung auf der Fahrt zur Arbeit (und zurück) gesichert. Schönen Dank dafür!

SaschaV 06 Bewerter - 67 - 9. Mai 2016 - 8:07 #

Das habe ich mir auch grad gedacht...

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6642 - 9. Mai 2016 - 10:21 #

Ihr meint: "zweimal Joggen", oder? ;-)
Wäre doch auch mal eine intetessante Sonntagsfrage: " Wo hörst Du den SVP?"

euph 23 Langzeituser - P - 42187 - 9. Mai 2016 - 10:25 #

Hier eine Sporteinheit im Studio :-)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7086 - 9. Mai 2016 - 11:11 #

Für Sport brauch ich Deathmetal, sonst bleibt die Stange liegen. Aber Podcasts sind genial für den Haushalt, hatte so gestern die Wäsche fertig gemacht bei Insert Moin (Thema Metacritic, echt gut).

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13404 - 10. Mai 2016 - 22:30 #

Ist das ein norddeutscher Podcast, Insert Moin?

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 11. Mai 2016 - 3:52 #

Ahhh, your young age is showing. ;)

Was stand früher auf den Spielautomatenbildschirmen?

"Insert Coin"

;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36796 - 11. Mai 2016 - 7:53 #

Die Frage ist aber doch trotzdem berechtigt. ;-)

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13404 - 11. Mai 2016 - 8:41 #

Ich hab die nie gespielt, weil ich nicht wusste, wo ich Credits herbekomme. Hatte nur D-Mark ;-)

ganga Community-Moderator - P - 16283 - 9. Mai 2016 - 8:57 #

Mit Winnie - super! Ohne Stargast ist es mir häufig eh fast lieber :)

SirConnor 17 Shapeshifter - P - 6742 - 9. Mai 2016 - 9:52 #

Danke für den Podcast. Guten Wochenbeginn euch allen!

schlammonster 28 Endgamer - P - 100952 - 9. Mai 2016 - 10:22 #

Hab den schon gestern Abend entdeckt und somit zu einem drittel durch, dann bin ich wohl eingeschlafen. Was, und das möchte ich betonen, nichts mit der Qualität und dem Inhalt des Veteranen-Podcasts zu tun hat ;)

euph 23 Langzeituser - P - 42187 - 9. Mai 2016 - 10:26 #

Eher sogar im Gegenteil. Je interessanter, desto schneller bin ich bei sowas wohl eingeschlafen. Deshalb höre ich Podcasts nie auf der Couch oder im Bett, sondern nur beim Sport oder im Auto.

schlammonster 28 Endgamer - P - 100952 - 9. Mai 2016 - 13:47 #

Solange du dann nicht beim Sport oder gar *graus* beim Autofahren einschläfst ;)

euph 23 Langzeituser - P - 42187 - 9. Mai 2016 - 13:50 #

Nein, keine Angst. Da bin ich hellwach :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 341750 - 9. Mai 2016 - 11:30 #

Ich glaube, wir sollten den Podcast als Einschlafhilfe vermarkten, so oft, wie der Punkt genannt wird. Müssen unsere beruhigenden altersweisen Stimmen sein!

euph 23 Langzeituser - P - 42187 - 9. Mai 2016 - 11:32 #

Das habt ihr leider nicht exklusiv. Das geht den Leuten, die über das Problem berichten, eigentlich meist mit allen Hörbüchern, Podcasts oder Hörspielen so ;-)

Kirkegard 19 Megatalent - 15758 - 9. Mai 2016 - 11:35 #

Äh, die gebührt, und das mein ich net bös, deinem DS 3 Lets Play. Ohne Witz, dabei schlaf ich Abends gerne auf meiner Arbeitszimmercouch ein...
Bis dann irgendwann meine Frau...

euph 23 Langzeituser - P - 42187 - 9. Mai 2016 - 11:39 #

was macht dann deine Frau, ich bin neugierig.....

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3716 - 9. Mai 2016 - 11:41 #

Das gute alte Kopfkino...

euph 23 Langzeituser - P - 42187 - 9. Mai 2016 - 11:47 #

Ja, genau. Ich will eigentlich nur eine Abgleich machen, ob sich mein Kopfkino mit der Realität deckt :-)

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95848 - 9. Mai 2016 - 12:27 #

Die Kiste und das Licht aus. Frißt doch nur unnötig Strom, während er pennt :).

euph 23 Langzeituser - P - 42187 - 9. Mai 2016 - 12:33 #

Du bist so unromantisch ;-)

Kirkegard 19 Megatalent - 15758 - 9. Mai 2016 - 12:47 #

So ähnlich, und ja, so sind Frauen ^^
Romantik ist nur relevant wenns mal gerade ins Konzept passt ;-)

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95848 - 9. Mai 2016 - 12:56 #

Die Romantik kann man sich aufheben, denn was nützt es sie, wenn man(n) nicht hellwach ist und dazu lieber ein Let's Play anschaut ;). Aber gut, bin ja net so. Ich würde noch eine Decke über ihn werfen, damit er nicht fröstelt in der Nacht :p.

euph 23 Langzeituser - P - 42187 - 9. Mai 2016 - 13:00 #

Siehst, geht doch :-)

Kirkegard 19 Megatalent - 15758 - 9. Mai 2016 - 13:41 #

Pferdedecke? ^^

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95848 - 9. Mai 2016 - 17:44 #

Nee, würde eh nach Stall stinken :p.

Toxe 21 Motivator - P - 28923 - 9. Mai 2016 - 17:50 #

So teure DLCs kann sich doch niemand leisten. ;-)

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5779 - 9. Mai 2016 - 11:39 #

Dann bin ich aber für eine leistungsorientierte Vergütung, denn manche Podcaster sind deutlich einschläfernder als andere und haben somit weit mehr Geld verdient!
:p

Kirkegard 19 Megatalent - 15758 - 9. Mai 2016 - 11:11 #

Die Heimfahrt und Workout Unterhaltung ist gerettet.
Mein liebster Podcast, sehr schön.

Soulman 15 Kenner - 2890 - 9. Mai 2016 - 14:08 #

Yay, neuer Veteranen-Cast, ich hab frei und später gibts Uncharted 4, schöner Tag heute!

blobblond 19 Megatalent - 18304 - 9. Mai 2016 - 14:54 #

Skynet ging am 4.8.1997 online oder auch nicht!

"Skynet was originally activated by the military to control the national arsenal on August 4, 1997, and it began to learn at a geometric rate. At 2:14 a.m., EDT, on August 29, it gained artificial consciousness, and the panicking operators, realizing the full extent of its capabilities, tried to deactivate it. Skynet perceived this as an attack. Skynet came to the logical consequence that all of humanity would attempt to destroy it. In order to continue fulfilling its programming mandates of "safeguarding the world" and to defend itself against humanity, Skynet launched nuclear missiles under its command at Russia, which responded with a nuclear counter-attack against the U.S. and its allies. Consequent to the nuclear exchange, over three billion people were killed in an event that came to be known as Judgment Day."
https://en.wikipedia.org/wiki/Skynet_%28Terminator%29

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17193 - 9. Mai 2016 - 15:32 #

Leider ist die Realität viel schlimmer.
"Last year, The Intercept published documents detailing the NSA's SKYNET programme. According to the documents, SKYNET engages in mass surveillance of Pakistan's mobile phone network, and then uses a machine learning algorithm on the cellular network metadata of 55 million people to try and rate each person's likelihood of being a terrorist.
[...]
If 50 percent of the false negatives (actual "terrorists") are allowed to survive, the NSA's false positive rate of 0.18 percent would still mean thousands of innocents misclassified as "terrorists" and potentially killed. Even the NSA's most optimistic result, the 0.008 percent false positive rate, would still result in many innocent people dying.
"On the slide with the false positive rates, note the final line that says '+ Anchory Selectors,'" Danezis told Ars. "This is key, and the figures are unreported... if you apply a classifier with a false-positive rate of 0.18 percent to a population of 55 million you are indeed likely to kill thousands of innocent people. [0.18 percent of 55 million = 99,000]."

Das ist Skynet. Hier und heute.
http://arstechnica.co.uk/security/2016/02/the-nsas-skynet-program-may-be-killing-thousands-of-innocent-people/

blobblond 19 Megatalent - 18304 - 9. Mai 2016 - 16:48 #

Na ob die Bayern 2036 noch Meister werden, nachdem der RB aufgestiegen ist!

zfpru 15 Kenner - P - 3624 - 9. Mai 2016 - 21:40 #

Zur Abwärtskompatibilität jenseits von Nintendo möchte ich sagen, dass die ja immer ein Thema auf Konsolen war. Auf der PS2 liegen auch die PS1 Spiele. Auf der PS3 ebenfalls. Die ersten PS3 haben ja auch noch PS2 Spiele unterstützt. Für die späteren PS2 gab es im PS Store PS2 Spiele als Download. Die 360 war von Disk leidlich abwärtskompatibel. Aber bestimmte Games gab es auch hier als Download. Auf den aktuellen Konsolen sind wir ohne Abwärtskompatibilität gestartet. Das haben aber alle als Fehler der Evolution erkannt. Die X1 erhält jetzt lfd. 360 Spiele und die PS4 zumindest PS2 Games als Download. Was es möglich macht endlich PS2 Games auf der Vita zu spielen (Remote). Für die PS3 Games gibt demnächst Playstation Now. Scheinbar wollen die Spieler Abwärtskompatibilität und zahlen sogar dafür.

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 9. Mai 2016 - 22:35 #

Das ist ja auch verständlich. Ich will mir ja nicht immer wieder einen neuen Fernseher kaufen, um meine Lieblings-TV-Serie über die Jahre hinweg verfolgen zu können. Oder überleg mal, es gäbe nicht seit 30 Jahren prinzipiell bauartgleiche CD-Player, sondern alle fünf Jahren einen neuen, der alle zuvor veröffentlichten Alben obsolet macht.

Das leistet sich nur die Spielebranche, und das ist ein guter Teil dessen, warum Spiele nicht als Medium ernstgenommen werden.

zfpru 15 Kenner - P - 3624 - 10. Mai 2016 - 7:49 #

Ich bin für Vorschläge offen. Im Filmbereich hatten wir eine Umwälzung von VHS

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 10. Mai 2016 - 10:45 #

Du kannst heute noch Videorecorder kaufen. Und VHS-Filme abspielen. Wie war das mit Spielen aus den 1980ern, dem gleichen Jahrzehnt?

zfpru 15 Kenner - P - 3624 - 10. Mai 2016 - 12:38 #

Bei meiner Aussage oben fehlt jetzt leider der Kontext. Es wurde nur ein Stück vom ersten Satz gespeichert. Du hast aber Recht, die Hardware für 80 Jahre Spiele wird weniger. Abwärtskompatibilität für diese Zeit gibt's nicht. Die Spiele stehen nur als Neuauflage (siehe das Abo Spiel diesen Monat) oder als Emulation zur Vfg. Zumindest bis zur Umstellung der PS3 war Sony auch durchgehend abwärtskompatibel. Da ist dann was verloren gegangen. Bei den Filmen gab es die große VHS auf DVD Umstellung. Danach eine kleinere durch Blu Ray. Jetzt ist Streaming im kommen. Da ist auch manche Sendung doppelt erworben worden.

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 11. Mai 2016 - 4:00 #

Du hast auch noch Laser Disk vergessen, die hatten den besten Sound. ;)

Emulation hat noch das Problem, dass man auf LCD-Monitoren eben nicht das verschwommene CRT-Feeling alter Bildröhren hat, die oft die pixelige Grafik etwas sanft leuchtender gestaltet haben.

Ein Film aus den, hm, 1940ern kannst Du auch nicht posthum in 16:9 oder mit 8K-Auflösung präsentieren. Vielleicht letzteres, wenn man die Filme noch findet und scannt. Was ich damit aber meine: Der Inhalt ist der gleiche, und der lässt sich noch heute genau wie damals anschauen. Niemand fragt beispielsweise nach besserer Grafik in einem Schwarzweiß-Klassiker. ;)

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5779 - 11. Mai 2016 - 6:56 #

"...das verschwommene CRT-Feeling alter Bildröhren..."

Endlich haben wir einen sinnvolles Anwendungsgebiet für 4K UHD gefunden!

blobblond 19 Megatalent - 18304 - 11. Mai 2016 - 9:35 #

"Emulation hat noch das Problem, dass man auf LCD-Monitoren eben nicht das verschwommene CRT-Feeling alter Bildröhren hat, die oft die pixelige Grafik etwas sanft leuchtender gestaltet haben."

Kann man im Emulator auch per Shader lösen.
Per RetroPie mit RetroArch.

euph 23 Langzeituser - P - 42187 - 10. Mai 2016 - 15:03 #

Also mein Atari 2600 spielt immer noch die Module von damals ab - nur neu kaufen kann man das natürlich nicht.

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 11. Mai 2016 - 3:57 #

Das ist aber mein Punkt. Ich kann heute noch Filme aus den 1930ern kaufen und anschauen, auf einem Abspielgerät von 2016. :)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36796 - 11. Mai 2016 - 7:54 #

Nur wenn der Film auf einem aktuellen Medium neu aufgelegt wird. Das gilt für Spiele doch genauso, es gibt auch irgendwelche Atari Collections (oder ähnlich) auf Steam.

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 11. Mai 2016 - 23:16 #

Auf VHS und Co. gibt es Filme seit rund 30 Jahren. Kannst Du heute noch ohne Neuauflage gucken. Dies zeig mir mal mit Spielen und deren Hardware. Dieser Kernpunkt scheint von allen ignoriert oder mit dem Totschlagargument "Emulation/Remake" beantwortet zu werden. Schade.

zfpru 15 Kenner - P - 3624 - 12. Mai 2016 - 17:51 #

Immerhin werden Filme ja auch ständig neu aufgelegt. Emulationen würde ich jetzt nicht so verteufeln wollen. Denk mal an das Neo Geo aus den 90er Jahren. Das war damals unbezahlbar und ist seit dem im Preis gestiegen. Ohne Emulationen wie die Neo Geo Station auf der PS3 hätte man keine Chance überhaupt Neo Geo spielen zu können. Und hier gab es mal mit Neo Geo X Gold einen Emulator der auch die Möglichkeit bot Original Module abzuspielen. Insoweit ist Emulation eine oft genannte Antwort, weil es die Lösung ist, die sich am ehesten umsetzen lässt.

euph 23 Langzeituser - P - 42187 - 12. Mai 2016 - 19:25 #

Meine Beta-Max und Video 2000-Filme aber nicht. Genau wie die Filme, für die ich einen Projektor brauche. Das sich VHS so lange hält, das man offensichtlich auch heute noch Neugeräte kaufen kann, scheint mir auch da die Ausnahme.

Janosch 21 Motivator - - 27201 - 10. Mai 2016 - 0:23 #

Ich fand Heinrich Einschätzung zu Lebenszeitspielen sehr schön und kann ihm hier nur zustimmen, er sollte ihn sich patentieren lassen... Danke für die schöne Runde...

Philley (unregistriert) 10. Mai 2016 - 2:07 #

Geiler Scheiß! Wollte eh grad schlafen gehen. :-P

Toxe 21 Motivator - P - 28923 - 10. Mai 2016 - 11:47 #

Zu Winnies Frage, warum es heute eigentlich keine Shooter mehr mit Doom-ähnlichen Leveln gibt (was ich persönlich auch sehr beklage): Ich glaube, heute wäre der Arbeitsaufwand für solche Level einfach zu hoch.

Heute könnte man ja nicht mehr so "leere", nackte Level wie noch in Doom bringen, denn die meisten Spieler und Tester würden darüber wohl ziemlich stark die Nase rümpfen. Heute muss jeder Level ein "Event" sein, also irgendein Thema besitzen und bis ins letzte Detail ausgearbeitet sein. Aber bei so grossen und verschachtelten Leveln wäre der Aufwand wohl einfach zu gross, denn man möchte in seinem Spiel ja auch nicht nur drei oder vier solcher Level haben, sonst wäre das Spiel ja wieder zu kurz.

Damals konnte man die Level noch nicht mit zig individuell gestalteten Räumen und Einrichtungsgegenständen zupflastern, daher hat man stattdessen einfach grössere Level gebaut.

Davon ab gebe ich Winnie aber Recht, ich hätte auch gerne wieder mehr Shooter die in die Doom-Richtung gehen, sowohl was die Level als auch das Gameplay angeht. Keine Cover-Shooter sondern wie damals die Möglichkeit, Geschossen auszuweichen.

Skeptiker (unregistriert) 10. Mai 2016 - 15:45 #

Die Automap-Diskussion habe ich nicht wirklich verstanden. Es mag lineare Spiele geben, wo man keine Map hat oder braucht, aber die Mehrheit aller Shooter hat doch eine Map. Man muss sich die Karte vielleicht nicht mehr komplett Zentimer um Zentimer erspielen, aber eine bei Spielstart komplett aufgedeckte Karte ist doch eher selten und der Spieler muss als Teil des Spiels immer noch forschen und entdecken, auch wenn es nur noch um Kisten auf der Karte geht.
Interessant wäre hier die Überlegung, ob sich die Spielelemente einfach in sinnvollere Genres verschoben haben, so wie das Genre der Tower Defense aus der Echtzeitstrategie hervorgegangen ist. Das Dungeon-artige, die Aufdeckung der Karte Zentimeter um Zentimeter, spricht womöglich eher Leute an, die nicht auf hektische Shooter-Action stehen und deshalb gibt es halt auch sowas wie Legend of Grimrock ...

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 11. Mai 2016 - 4:02 #

Eine Automap brauchst Du in CoD allerdings nicht mehr, in Doom und Co. schon. Das meinte Winnie glaube ich - das Erforschen von großen Spielleveln, in denen die Orientierung dann mit Hilfe einer Automap etwas besser funktioniert. Motto: Jetzt habe ich die rote Key-Karte, wo ist noch mal das rote Schloss?

Horselover Fat 09 Triple-Talent - 312 - 11. Mai 2016 - 7:45 #

Winnie ist für mich immer eine große Bereicherung. Schade, dass er nicht mehr regelmäßig dabei ist.

zfpru 15 Kenner - P - 3624 - 11. Mai 2016 - 19:35 #

Nachtrag zu MGS V. Ich finde das Spiel super. Das Spiel ist hier völlig zu Recht hoch bewertet worden.

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 13. Mai 2016 - 0:20 #

Hieße: Würdest Du es furchtbar finden, wäre es völlig zu unrecht hoch bewertet worden? ;)

zfpru 15 Kenner - P - 3624 - 13. Mai 2016 - 7:37 #

Nicht gleich Umkehrschluesse ziehen. Nachts sind alle Katzen grau, nicht alles was Nachts grau ist, ist eine Katze.

euph 23 Langzeituser - P - 42187 - 11. Mai 2016 - 19:38 #

Heute gehört. Schöner Podcast, Winie ist (gerade mit der deutlich besseren Sprachqualität) eine echte Bereicherung.

DocRock 13 Koop-Gamer - 1307 - 14. Mai 2016 - 13:11 #

Bin etwas spät dran (musste vorher noch den Goldenen Handschuh beenden, ein absolut großartiges Hörbuch), wollte aber nur kurz sagen, dass mir die Präsenz von Winnie sehr gut gefallen hat. Es tut sehr gut, jemanden im Podcast zu haben, der offenbar noch aktiv zockt und sich auch für zukünftige Themen begeistern kann.

Die letzten Male waren halt auch sehr viele Leute dabei, deren Einleitung mit "Ich spiel ja eigentlich gar nicht mehr / nur iPad / nur Handy" begonnen hat. Da war dies eine willkommene Abwechslung. :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)