The Witcher 3: Release von „Blood and Wine“ noch im Mai?

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 164484 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

8. Mai 2016 - 23:45 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Blood and Wine, die zweite große Erweiterung zu The Witcher 3 - Wild Hunt (Note im Test: 9.0) wird möglicherweise schon in diesem Monat veröffentlicht. Das zumindest stand auf der neuen Produktseite, die offenbar zu früh auf Steam online geschaltet wurde und nur wenige Minuten später wieder verschwand. Dort wurde der Release des Addons mit dem 30. Mai 2016 angegeben, wie ein auf Twitter veröffentlichter Screenshot beweist.

Offiziell bestätigt ist der Termin natürlich damit noch lange nicht, weshalb es auch hier gilt, abwarten, was die Entwickler dazu sagen. Seit Kurzem sind auf Valves Online-Plattform auch die entsprechenden Achievements zu finden. Mit Blood and Wine verschlägt es euch in das Fürstentum Toussaint, eine neue Region, die nach Angaben von CD Projekt, etwa so groß wie alle Skellige-Inseln zusammen sein wird und den Fans 20 weitere Spielstunden beschert.

Video:

Noodles 23 Langzeituser - P - 38587 - 9. Mai 2016 - 3:25 #

Fänd ich gut, bin momentan mit Hearts of Stone beschäftigt und wenn ich damit fertig bin, wäre die Wartezeit auf Blood and Wine nicht mehr lang. ;)

S3r3n1ty 15 Kenner - P - 2865 - 9. Mai 2016 - 5:49 #

Das wird richtig klasse! Bin schon sehr auf die neue Storyline gespannt. Zum Glück haben die "DLCs" von CD Projekt immer einen Umfang, der eher klassischen Add-Ons entspricht, so dass 20 - 30 Stunden Spielzeit bestimmt nochmal dazukommen :)

rammmses 19 Megatalent - P - 13459 - 9. Mai 2016 - 6:38 #

Ist also gleich nach dem Fallout 4 dlc dran :)

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2358 - 9. Mai 2016 - 7:26 #

Wie soll ich denn Fallout 4 und Witcher 3 schaffen bei einem Real Life? :D

Zum Thema: Der Season Pass von Witcher 3 verdient seinen Namen und zum Hauptspiel muss ich sagen es war mit das Beste was ich jemals gespielt habe.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4502 - 9. Mai 2016 - 7:55 #

Ich finde, bei beiden Spielen kann man sich ruhig etwas Zeit nehmen, wie bei einem dicken, guten Roman. Ich habe für W3 letztes Jahr gut vier Monate gebraucht und nichts mehr nebenbei gespielt, aber das war es wert.

Golmo 16 Übertalent - P - 5062 - 9. Mai 2016 - 7:42 #

CD Projekt ist nun nicht gerade für spontane Veröffentlichungen bekannt, ich bleibe skeptisch und denke eher an Juni / Juli.

Green Yoshi 21 Motivator - 25529 - 9. Mai 2016 - 14:39 #

Hast Du mal in die Terminübersicht hier auf GG geschaut? Da wird ein Test zu Blood & Wine gelistet.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4502 - 9. Mai 2016 - 8:05 #

Das wird sicher super. Eine Frage: Ich habe bis jetzt keine Erweiterung gespielt, weil ich beide zusammen kaufen möchte. Wie sieht es eigentlich mit der Integration ins Hauptspiel aus? Fängt man von vorne an oder muss man ein Savegame importieren, oder werden die Addons gleich ins Hauptspiel integriert?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66142 - 9. Mai 2016 - 8:09 #

Hearts of Stone wurde direkt ins Spiel integriert, wird vermutlich bei Blood and Wine genauso sein.

Golmo 16 Übertalent - P - 5062 - 9. Mai 2016 - 8:36 #

Die empfohlene Mindeststufe beträgt aber Level 35 !
Bei Blood & Wine dürfte es ähnlich oder sogar höher sein.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4502 - 9. Mai 2016 - 8:53 #

Vielen Dank für die Info. Dann werde ich mit dem alten Spielstand zuerst Hearts of Stone und dann Blood and Wine spielen. Das wird ein schöner Sommer.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66142 - 9. Mai 2016 - 10:48 #

Ach, schau an, das wusste ich gar nicht.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38587 - 9. Mai 2016 - 13:55 #

Ne, bei 32. Die ersten Quests in Hearts of Stone haben ein empfohlenes Level von 32, bin grad an der ersten Quest dran, die nun 33 hat. Aber das Addon ist auf jeden Fall schwerer. Im Hauptspiel waren die Kämpfe bei grünen Quests ein Kinderspiel, im Addon muss man bei grünen Quests schon mehr aufpassen, da man mehr Schaden kassiert und man sollte Bomben und Öle benutzen.

Green Yoshi 21 Motivator - 25529 - 9. Mai 2016 - 14:38 #

Ich hatte im Hauptspiel mehr Probleme. Vor allem gegen Erscheinungen. Und weil ich die Mutagene nicht ausgerüstet hatte.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38587 - 9. Mai 2016 - 15:21 #

Fordernd fand ich das Hauptspiel nur so bis Level 10 ungefähr. Und dabei hab ich viele Quests schon gemacht, bevor ich das empfohlene Level erreicht hatte (zumindest was Nebenquests angeht, bei der Hauptquest war ich immerzu überlevelt). Mit Erscheinungen hatte nie große Probleme. Geister-Öl und Yrden und gut ist. :D

Find im ersten Addon die Wildschweine heftig. Ich spring irgendwie immer im falschen Moment weg und dann rammen sie mich um und fast mein halbes Leben ist weg. Und wenn es dann gleich drei oder mehr Wildschweine auf einmal sind, wird es richtig haarig. :D

Golmo 16 Übertalent - P - 5062 - 9. Mai 2016 - 16:04 #

Auf welchem Schwierigkeitsgrad hast du das Hauptspiel gespielt?

Noodles 23 Langzeituser - P - 38587 - 9. Mai 2016 - 16:36 #

Auf Normal. Das Balancing hat CD Projekt jedenfalls versaut. Denn anfangs fand ich genau richtig, wie ich gefordert wurde und auch Öle und Bomben nutzen und auf die Schwächen der Gegner achten musste. Später war das völlig egal. Und brauchst mir jetzt nicht sagen, ich hätte gleich auf einen höheren Schwierigkeitsgrad spielen sollen. Denn auf eine totale Herausforderung hatte ich auch keine Lust, dafür waren die Kämpfe nicht spannend genug, nur wäre eine gewisse Konsistenz im Schwierigkeitsgrad halt gut gewesen.

rammmses 19 Megatalent - P - 13459 - 9. Mai 2016 - 16:54 #

Es kommt stark darauf an, wieviele Nebenquests man macht. Ich habe quasi alles gemacht und dann ist man halt sehr schnell über den Level-Empfehlungen der Quests. Das Spiel macht das aber immerhin transparent. Man hätte ein dezentes Mit-Level-System machen können, aber im Prinzip hätte das Spiel auch nichts verloren, wenn man das komplette Level-System über Bord geworfen hätte und dafür ordentlich balanciert hätte. Klingt komisch bei einem RPG, aber ich fand die Zahlenspielereien und den Loot von Witcher 3 völlig unnötig, das trägt durch seine Story genug und am Ende leidet es eben drunter, weil es schnell zu leicht wird.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38587 - 9. Mai 2016 - 17:06 #

Ja, ich hab auch alles an Nebenquests gemacht und darum war ich ja in der Hauptquest total überlevelt. Aber bei den Nebenquests hab ich es eigentlich fast immer geschafft, sie zu machen, wenn sie im grünen Bereich und nicht ausgegraut waren. Hab im späteren Spielverlauf auch mal Quests ausprobiert, für die ich 5 oder 6 Level zu niedrig war, waren auch nicht schwer. Und das ist halt das Problem. Anfangs im Spiel funktionieren die Level-Empfehlungen noch sehr gut, die Quests bieten die Herausforderung, die sie sollen, später klappt das überhaupt nicht mehr. Und Loot war in dem Spiel wirklich völlig egal, hab eh nur die Hexersets verwendet. ;) Das ist auch ein Grund, warum das Erkunden der Spielwelt nicht so super war. Man findet kaum mal Orte, an denen kleine Geschichten erzählt werden, sondern immerzu nur Monsternester, Banditenlager und sowas und findet dort Beute, die man eh nur verscherbelt. :D The Witcher 3 ist ohne Zweifel ein wirklich tolles Spiel, aber der absolute König unter den Rollenspielen ist es für mich wegen solcher Macken dann auf keinen Fall. ;)

Just my two cents 16 Übertalent - 4928 - 9. Mai 2016 - 17:16 #

"Und brauchst mir jetzt nicht sagen, ich hätte gleich auf einen höheren Schwierigkeitsgrad spielen sollen. Denn auf eine totale Herausforderung hatte ich auch keine Lust, dafür waren die Kämpfe nicht spannend genug, nur wäre eine gewisse Konsistenz im Schwierigkeitsgrad halt gut gewesen."

Ich kann dich beruhigen. Ich habe mit "Blood and broken Bones" angefangen und da war es genauso. Zuerst fordernd und dann viel zu leicht. Beim Addon lief es besser, da der recht linear war und für Level 30+ ausgelegt war.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32156 - 10. Mai 2016 - 10:52 #

Ich habe das Hauptspiel auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad gespielt (für Platin und so) und bis Level 11 war es noch schwer, danach ist es massiv umgekippt, weil man ab (wenn ich mich recht entsinne) Level 11 das erste komplette Wichter-Set bauen kann.

Und ab dem Zeitpunkt ist auch leider das komplette Crafting und Item-System in sich zusammengefallen, denn ausser Witcher-Set Sachen konnte man alles andere vollständig ignorieren.

Das war leider einer der grossen Makel, die das Spiel hatte.

rammmses 19 Megatalent - P - 13459 - 9. Mai 2016 - 10:43 #

Man kann alternativ auch mit einem standard level 35 charakter direkt mit hearts loslegen. Grundsätzlich ist das aber klar nach dem hauptspiel angelegt.

wolverine 16 Übertalent - P - 4365 - 9. Mai 2016 - 10:06 #

Ich müsste mir die erste Erweiterung so langsam mal noch reinpfeifen. Irgendwie bin ich da noch nicht so wirklich zu gekommen.

Michel07 14 Komm-Experte - P - 1869 - 9. Mai 2016 - 11:22 #

Ich muss auch noch das Hauptspiel zu Ende bringen, ich will erst alle Nebenquests lösen, bevor ich endgültig nach Undvik segele.
Die Gegner in Hearts of Stone sind zum Teil ganz schön knackig,
ich denke vor Level 40 habe ich wenig Chance, bin jetzt Level 34.

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2100 - 9. Mai 2016 - 11:50 #

Laut Gamersglobal-Terminkalender gibt es ja morgen schon den Test.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7773 - 9. Mai 2016 - 11:55 #

Passt, ich spiele gerade endlich mal weiter :)

Nelveska 11 Forenversteher - 758 - 9. Mai 2016 - 13:24 #

Den Season Pass habe ich mal auf Amazon im Angebot mitgenommen, Hearts of Stone aber noch nicht gespielt. Wäre ja nett, wenn das zweite Addon auch bald käme, dann werde ich Triss und Co. mal wieder einen Besuch abstatten :-)

PierreFM 12 Trollwächter - 925 - 9. Mai 2016 - 18:09 #

Das wäre tatsächlich nicht schlecht. Ich freue mich schon wie ein Schnitzel drauf :)

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32156 - 10. Mai 2016 - 10:53 #

Hmm, na dann könnte ich ja gleich beide Addons nacheinander spielen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)