Colin McRae: Chefentwickler verlässt Codemasters

Bild von ganga
ganga 15577 EXP - Community-Moderator,R8,S3,A5,J10
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

2. Oktober 2009 - 9:34 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Colin McRae Dirt 2 ist noch nicht lange erhältlich, da muss die Serie einen Schlag hinnehmen: Gavin Raeburn, der Chefentwickler von Codemasters Rennspielserien, verlässt den Entwickler.

Raeburn war neben Dirt auch für Race Driver Grid verantwortlich. Bei Codemasters arbeitete er schon an Pro Skateboard Simulator mit, das 1988 erschien. Danach war er unter anderem an der Entwicklung von Stunt Kids, TOCA 2 und Pro Race Driver beteiligt.

Gavin Cheshire, Vizedirektor des Entwicklungsteams, sagte:

"Nach dem aktuellen Erfolg von Dirt 2, das jede Menge Preise abgeräumt hat, ist es für Jeden positiv eine Veränderung durchzuführen, wenn er denkt, dass er auf dem Höhepunkt ist."

Zu welchem Entwicklerstudio es Gavin Raeburn zieht, ob er ein eigenes Studio gründen wird oder sich ganz aus der Szene zurückzieht, ist nicht bekannt.

estevan2 14 Komm-Experte - 1936 - 2. Oktober 2009 - 14:44 #

Ich denke eh das die Serie durch den Verlust des Namensgebers nicht viel Zukunft hat. Dirt 2 ist ein schönes Ende für eine gute Serie.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit