MoMoCa am 2.5.2016: Bacon im Veggie-Burger und Gesangseinlage von Jörg
Teil der Exklusiv-Serie GG-Podcast

PC 360 XOne PS3 PS4 iOS MacOS Android
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 280826 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

2. Mai 2016 - 10:18 — vor 29 Wochen zuletzt aktualisiert

Guten Bacon wissen viele zu schätzen, genauso wie Vegetarier, dass es auch bei großen Burgerketten was Fleischloses gibt. Kombiniert man jedoch beides miteinander, wird die Glückseligkeit auf eine ernste Probe gestellt. Diese absurde Kombination ist aber nur eines von zahlreichen Themen unseres heutigen Montagmorgen-Podcasts, für den sich Jörg und Benjamin vor dem Mikro versammelt haben. Natürlich verraten euch die beiden auch, was sie zuletzt gespielt haben, beantworten ausführlich die User-Fragen und geben euch einen Überblick über die kommenden Artikel auf GamersGlobal. Die einzelnen Themen entnehmt ihr der unten stehenden Liste:

  • 00:28  Ein Hallo von Jörg und Benny, mit Ypsilon.
  • 00:38  Der Einstiegsgag war vielleicht gar keiner...
  • 01:08  Benjamin hat Shadow Complex Remastered und The Crew gespielt.
  • 01:42  Jörgs Töchter haben ihn bei Stratego gewinnen lassen, oder so ähnlich.
  • 02:30  Servicewüste Deutschland? Jörg bennent die Lufthansa als Negativbeispiel...
  • 03:38  und McDonald's als Positivbeispiel
  • 06:27  Wir ziehen die User-Fragen vor: Tino128 quält, ob wir Yo-Kai Watch testen
  • 06:45  Benjamin hat dazu eine ausufernde Antwort parat...
  • 07:00  Zaunpfahl hat Interesse an unseren Vorlieben, also den musikalischen!
  • 07:32  Ohren zuhalten: Jörg kennt alle Peter Gabriel-Songs auswendig und singt...
  • 08:04  Jörg beschwert sich über die Frage von Limper, der nach geplanten Tests fragt.
  • 08:20  Aber beantwortet sie trotzdem: zu Stellaris wird es wohl einen Test geben.
  • 08:31  Zu Offworld Trading Company könnt ihr Vampiros User-Artikel lesen.
  • 08:48  Slytanic hat auch eine Frage: Was ist eigentlich mit Lenhardts Nachtwache?
  • 09:35  Unser User Alter Mann erkündigt sich nach einem Fehler auf der Website...
  • 10:12  Nicklas fragt ebenfalls nach der Nachtwache und unserer Reihe Kultklassiker.
  • 10:25  Benjamin betont, dass die Reihe nicht eingestellt ist ...
  • 10:50  ... Jörg geht ausführlicher auf die Frage nach den Kultklassiker-Reports ein.
  • 11:10  COFzDeep fragt nach der Möglichkeit, Klassiker-SdKs zu verkaufen.
  • 12:05  Zum voraussichtlich heute kommenden Report: Die Zerhackstückelung der Spiele 
  • 15:04  Von Jörg kommen natürlich noch so einige Let's-Play-Folgen zu Dark Souls 3.
  • 15:45  Die Kampagne von Battleborn haben wir schon gespielt, Test kommt morgen.
  • 16:50  Jörg spricht über ein Spiel, nennt erst keine Namen, dann aber doch...
  • 17:00  Zu Uncharted 4 gibt es natürlich auch eine Stunde der Kritiker.
  • 17:20  Im Anflug ist aber auch noch eine Preview zu The Witcher 3: Blood and Wine.
  • 17:30  Aber das bringt Jörg auf Flesh and Blood...
  • 19:52  Wir sagen Tschüss. Bis nächste Woche!

Den Podcast könnt ihr euch direkt unter dieser News anhören oder herunterladen. Viel Spaß beim Anhören!

Adobe Flash Player wird zum abspielen benötigt. Jetzt installieren.

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 2. Mai 2016 - 10:22 #

Schon wieder erster - und ich bin auf die Gesangseinlage gespannt.

McTi. 18 Doppel-Voter - P - 9808 - 2. Mai 2016 - 10:35 #

Alleine die Themenliste jede Woche ist das Geld schon wert...

Bastro 15 Kenner - 3082 - 2. Mai 2016 - 11:46 #

Iron & Wine (um noch eine Kombi hinzuzufügen), das Projekt des Songwriters Sam Beam, ist übrigens eine ganz wunderbare Band.

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62817 - 2. Mai 2016 - 11:46 #

Freu mich schon sehr auf den Report.

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 2. Mai 2016 - 11:49 #

Sehr informativer Podcast heute, hat mir gut gefallen. Zum Glück ist Jörgs Gesangseinlage nur sehr kurz ausgefallen :-)

immerwütend 21 Motivator - P - 28905 - 2. Mai 2016 - 12:03 #

Das kann sich ändern, wenn er auf die Idee kommt, sich für das Nichtsingen bezahlen zu lassen... ;-)

makroni 13 Koop-Gamer - P - 1453 - 2. Mai 2016 - 12:13 #

Bist du böse ;).

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 2. Mai 2016 - 12:35 #

Naja, eine Spendenaktion für eine CD "Best of Peter Gabriel - gesungen von Jörg Langer" dürfte jedenfalls nicht viel Geld einbringen :-)

Elfant 15 Kenner - P - 3803 - 2. Mai 2016 - 12:24 #

Das funktioniert noch wenig als die Bezahlfunktion, um Langer Monologe Herr zu werden.

Auch ein Jörg Langer würde dem GG - Nutzer - Chor nicht lange stand halten. :-D

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47877 - 2. Mai 2016 - 12:45 #

Also ich bin der festen Überzeugung, dass die Gabriel-Phase die bessere war!
Edit: Und Benny hat ein neues Profilbild!

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10024 - 2. Mai 2016 - 12:48 #

Wird auch mal Zeit!

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70252 - 2. Mai 2016 - 12:50 #

Also ich wär ja dafür, dass Profilbilder der Redaktion nur für Abonnenten sichtbar sind.

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 2. Mai 2016 - 12:53 #

Damit hast du wohl auch Benjamins Status-Frage beantwortet.

blobblond 19 Megatalent - 17755 - 2. Mai 2016 - 14:12 #

Nö hat er nicht, gestern bei der Umfrage ist es schon jemanden aufgefallen!;)

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30731 - 2. Mai 2016 - 14:26 #

Das wir in Sachen Musik mal eine Meinung sind *schnief*

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47877 - 2. Mai 2016 - 23:32 #

I know what I like in your wardrobe. :P
Edit: Mist, jetzt muss ich nochmal die "Selling England" hören...

Der Marian 19 Megatalent - P - 17232 - 2. Mai 2016 - 19:21 #

Volle Zustimmung zur Musik.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70252 - 2. Mai 2016 - 12:41 #

Podcast nur noch für Abonnenten? Klingt wie ein Aprilscherz, ist aber wohl keiner.
Auch wenn's niemanden interessiert, ich halte davon gar nichts. Dann können ja "normale" User keine User-Fragen mehr stellen..bzw, fragen können sie natürlich schon, sie bekommen halt keine Antwort mehr.
Kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, dass es deshalb auch nur einen Abonnenten mehr gibt.

SDK nur mit Abo? Mir wären ja neue Inhalte für Abonnenten lieber anstatt "normalen" Usern etwas wegzunehmen, das sie bisher hatten.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 2. Mai 2016 - 13:02 #

Mir wäre auch vieles lieber: 5-Sterne-Hotel umsonst, jeden Tag ein Lottogewinn, dichteres Haupthaar...

Wenn du mal drüber nachdenkst, ist das eine sinnvolle Idee: Wer hört sich denn den MoMoCa an? Bestimmt keine Gelegenheitsuser ohne Interesse für GamersGlobal. Also wäre es nur logisch, einen solchen Inhalt ins Abo zu packen, nach dem Motto: Wenn du auf die Insider-Sachen stehst, wäre doch ein Abo für dich die logische Wahl.

Yoshua 17 Shapeshifter - P - 7033 - 2. Mai 2016 - 18:31 #

Wäre für mich sogar viel besser als das Abo Spiel. Ich habe bisher nicht einmal das Spiel eingelöst, da wäre es für mich besser mehr von Jörg zu hören. Vielleicht mit einer Mindestanzahl an Minuten. Vielleicht 30 min. :D

zuendy 14 Komm-Experte - 1847 - 3. Mai 2016 - 8:01 #

Zum Haupthaar: Auf dem Dachboden habe ich noch einen halben Meter vollstes Haupthaar liegen. Interesse?

blobblond 19 Megatalent - 17755 - 3. Mai 2016 - 10:25 #

Blond wie Donald?!

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 2. Mai 2016 - 13:09 #

Dann könnten sich die "normalen" User mit Adblocker mal mit dem Gedanken tragen, GG nichts wegzunehmen und dessen Werbeeinnahmen zu unterstützen.

Just my two cents 16 Übertalent - 4352 - 2. Mai 2016 - 13:39 #

Als Werbung konsummierender Nutzer muss ich eh sagen, dass mir die vier Wochen bei der SdK "zu lang" sind. Da animiert mich jetzt zwar nicht zum Abo abschließen, sie interessieren mich aber nach 4 Wochen nicht mehr, ich rufe sie meist also gar nicht mehr ab und da geht es vermutlich noch einigen anderen so - da dürfte nun eine weitere Paywall eher sehr geringe Auswirkungen auf die Abozahlen haben.

endymi0n 16 Übertalent - - 5406 - 2. Mai 2016 - 13:41 #

Sind es jetzt, nach Wegfall des Abo Basic, nicht nur noch 2 Wochen?

Just my two cents 16 Übertalent - 4352 - 2. Mai 2016 - 14:03 #

Ja, mein Fehler. Ändert aber an meiner Aussage nicht soviel. ;)

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 2. Mai 2016 - 13:52 #

Das wird die große Frage sein, welche Inhalte hier sind den Usern hier wirklich soviel wert, dass sie dafür ein Abo abschließen würden.

Elfant 15 Kenner - P - 3803 - 2. Mai 2016 - 13:53 #

Dazu wurden doch kürzlich Daten erhoben.

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 2. Mai 2016 - 13:59 #

Ja, ich weiß. Aber die richtete sich doch nur an User mit einem Abo. Oder gab es auch noch eine, die an User ohne Abo geschickt wurde?

Elfant 15 Kenner - P - 3803 - 2. Mai 2016 - 21:54 #

Ich denke, es war eines der typischen "Kenne Deine Stärken" - Dinger. Die Ergebnisse muss man dann wieder der vermuteten Relevanz zu ordnen.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6901 - 2. Mai 2016 - 14:56 #

Mir ist es das Wert. Vor allem die SdK sofort zu sehen und nicht 2 Wochen später ist es mir Wert ein Abo zu haben. Der Grund und der das ich Jörg mit GG unterstützen möchte. Diese Seie mit ihrem Inhalt hat mein früheren Konsum durch das GameStar Abo ersetzt. Warum also das nicht mit 5-6 € im Monat honorieren?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 2. Mai 2016 - 14:16 #

Ach, vielleicht merkt auch einfach noch der eine oder andere, dass es ohne genügend Geld nicht geht. Oder kommt auf die Idee, dass wir nicht aus Lust und Tollerei anfangen, vormals kostenlose Inhalte hinter der bösen Paywall verschwinden zu lassen. Es dürfte schon noch einige User von GamersGlobal geben, denen etwas an unserer Site liegt, die aber bislang kein Abo haben.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 3. Mai 2016 - 10:19 #

Also wenn ich noch kein Abo hätte, wäre der Podcast für mich sicher kein Grund, eines abzuschließen. Da würde ich eher drauf verzichten, es gibt noch sooo viele andere Spiele-Podcasts, die man stattdessen hören kann.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 3. Mai 2016 - 10:34 #

Also erstens ist das ja noch gar nicht entschieden. Zweitens glaube ich nicht, dass wegen des Podcasts allein nun plötzlich Hunderte zu Abonnenten werden.

Aber wenn du als von GG grundsätzlich überzeugter User merkst, dass einige liebgewonnene oder spannend klingende Inhalte nur für Abonnenten sind, und du willst nicht auf sowas verzichten müssen, dann kann das sehr wohl dazu beitragen, dass du ein Abo abschließt.

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 3. Mai 2016 - 10:41 #

Ist auch schwer, jedes einzelne Feature für sich zu betrachten. Streng genommen gibt es aktuell zum Beispiel bei mir keinen einzigen Abo-Vorteil, wegen dem ich das Abo habe. Es ist eher die Summe der kostenlosen und kostenpflichtigen Inhalte, die mir das Geld wert sind.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 3. Mai 2016 - 10:51 #

"Also erstens ist das ja noch gar nicht entschieden."

Deswegen diskutieren wir ja, um mit einem Meinungsbild zu einer Entscheidung beizutragen. ;-)

vicbrother (unregistriert) 2. Mai 2016 - 16:37 #

Ich finde eine Paywall nicht schlimm für mich als Leser/Hörer, aber für GG wäre es sicher nicht der richtige Weg:

Der MoMoCa ist inhaltlich eine Werbesendung für GG, es werden kommende Aktionen genannt, der Chefredakteur und die Redaktion machen einen offenen und positiven Eindruck, es werden Leser ernst genommen und Fragen beantwortet.

Das Gegenteil wäre also besser: Podcast ausbauen und so von der Wichtigkeit des Abos überzeugen.

SpecialAgentDaleCooper 15 Kenner - 3691 - 2. Mai 2016 - 17:26 #

Mich würde das auch nicht überzeugen ein Abo abzuschließen, bzw. zu reaktivieren, ich hatte ja einige Zeit eines. Nur sind mir die 6€ pro Monat im Verhältnis zu dem, wie viel ich hier konsumiere, dann doch zu teuer. Dazu kam dann noch die Verkürzung schon bezahlter Abozeit, die ich als sehr unglücklich empfand - aber Schwamm drüber.

Man sollte auch bedenken, dass je mehr Inhalte ins Abo verschwinden, die Website für die restliche "Kundschaft" immer weniger attraktiv wird. Bevor jemand Abonnent wird, muss er ja erstmal vom kostenlosen Angebot überzeugt werden, die Seite überhaupt regelmäßig zu frequentieren. Davon würde ich jedenfalls ausgehen. Von der bestehenden Userschaft ist das Potential an Abonennten doch eher ausgeschöpft, oder täusche ich mich da?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 2. Mai 2016 - 18:33 #

Von welchen 6 Euro redest du? Das Abo kostet die große Mehrzahl der Abonnenten gerundet 4,50 im Monat, und durch diverse Aktionen oder GGG-Verlängerung die meisten noch weniger.

Dein Argument klingt erst mal logisch. Nur: Wenn diese "restliche Kundschaft" mit ihrer sehr indirekten Form der Finanzierung (vergessen wir dabei netterweise einfach mal diejenige Hälfte der "restlichen Kundschaft", die mit Adblocker bei uns surft) nicht genügend Geld reinbringt, ist es nicht relevant.

Lorion 17 Shapeshifter - 7535 - 2. Mai 2016 - 22:35 #

Wobei die 4,50€ ja nicht verbindlich sind, wie die Kürzung der bezahlten Abolaufzeit vor einem Jahr gezeigt hat. Und ihm gings da ja anscheinend wie mir, das er deswegen sein Abo beendet/auslaufen lassen hat, ein Jahresabo unter den Bedingungen für ihn also vermutlich nicht mehr in Frage kommt, er sich also nur noch monatlich festlegen will, wodurch das Abo für ihn eben 6€ kosten würde.

Und ob der Podcast als Teil des Abos wirklich nennenswerte Zahlen an Neuabonnenten bringt? Denke eher nicht, da der Pool an zahlungswilligen Nutzern wohl soweit abgeschöpft ist und die anderen, regelmässigen Nutzer eher an den News und den dazugehörigen Kommentardiskussionen interessiert sind, als an den redaktionellen Inhalten. Bei mir ist das jedenfalls so. Mal so als Feedback.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 2. Mai 2016 - 23:04 #

"Die Kürzung der bezahlten Abozeit" vergisst so ein klein wenig die Leistungserhöhung, insbesondere die Vollversion. Du kannst nicht einmal auf Jahre hinaus bezahlen und erwarten, dass du zum selben Preis die über einen langen Zeitraum massiv erhöhten Leistungen benutzen kannst.

"Die Kürzung der bezahlten Abozeit" vergisst zweitens, dass es nur wenige Abonnenten gab (und gibt), die nicht durch Aktionen und/oder GGG-Verlängerungen ihre Abozeit kostenfrei erhöht haben. Gerade bei denen, die hohe Laufzeitkonten angehäuft hatten, waren besonders viele Frei-Monate dabei. Alles schön und gut und verdient, aber Frei-Monate bringen uns kein Geld, Vollversionen aber kosten uns Geld.

"Die Kürzung der bezahlten Abopzeit" vergisst drittens und vor allem, dass es eine Karenzzeit gab und ein Sonderkündigungsrecht. Du aber stellst es so da, als hätten wir irgendeinen Abonnenten zu irgendetwas gezwungen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 3. Mai 2016 - 0:18 #

Eine Kürzung des laufenden Abos ist trotz deiner Punkte einfach schlechter Stil. Preisliche Änderungen gelten bei vielen anderen Firmen ab der nächsten Zahlung bzw. nach Ablaufen des letzt genutzten Angebots.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 3. Mai 2016 - 7:22 #

Unzutreffend, allein schon weil wir keine strikten Jahreszeiträume haben. Es gab da Leute mit drei Jahren Rest-Abolaufzeit. Es gibt ständig Vertragsänderungen von "vielen Firmen", darunter Preiserhöhungen und Leistungsteduzierungen, und zwar zum Stichtag, nicht relativ zu deiner Vertragsdauer. Und wenn du nicht widersprichst, nimmst du sie an. Widersprichst du, endet dein Vertrag.

Bei uns war es genau so, nur fairer: Neue Leistungen sofort, neuer Preis erst nach mehrmonatiger Karenzzeit (d.h. die ersten VV haben wir den Abonnenten geschenkt). Wer wollte – und einige haben das – konnte widersprechen und bekam seine Restlaufzeit nach *altem* Stand ausgezahlt, tagesgenau.

Alles korrekt gelaufen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 3. Mai 2016 - 8:23 #

Tut mir Leid, aber mir ist es bei meinen ganzen Hobby-Abos noch NIE passiert, dass die Zeit/der Preis in einem laufenden Vertrag gekürzt/geändert wurde.

Warum habt ihr keine strikten Jahreszeiträume? Ihr habt nur keine Grenze gesetzt, was ehrlich gesagt euer Fehler war. Wenn ich ein Jahresabo abschließe gehe ich trotzdem davon aus, dass nun die Bedingungen erst einmal für die folgenden 12 Monate gilt. Wenn Leistungen geändert werden, habe ich bei anderen Firmen dann entweder keinen Zugriff darauf oder eben mit dem alten Preis. Es wurde aber noch nie die Zeit des Abos gekürzt. Natürlich kann ich nicht ausschließen, dass es andere Firmen ebenfalls so handhaben.

Natürlich kann ich verstehen, dass es für euch blöd war, dass manche User ihr Abo extrem angehäuft hatten. Aber z.B. mein Fall: Ich schließe ein 12-monatiges Abo ab. Dann werden kurze Zeit später davon 43 Tage gestrichen. Das ist ein Schlag ins Gesicht, völlig egal, ob mehr Leistungen dazukamen oder nicht. Deshalb ist die Aktion sicherlich rechtlich korrekt und kann man auch so machen, aber (um es salopp zu formulieren:) ist dann aber scheiße. Sprich schlechter Stil.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 3. Mai 2016 - 8:37 #

Ah, Hobby-Abos.

Aber um es kurz zu machen: Du bist offensichtlich immer noch sauer, und natürlich war es keine populäre Entscheidung. Aber ich habe offen kommuniziert und stehe dazu.

Jetzt noch eine Frage meinerseits: Angenommen, wir senken morgen dauerhaft den Abopreis, sagen wir auf die Hälfte. Bist du dann auch der Meinung, dass keine Laufzeitanpassung erfolgen sollte? Dass also ein Neuabonnent 2,25 zahlt pro Monat (dauerhaft), der Altabonnent mit drei Jahren auf dem Konto hingegen noch drei Jahre lang 4,50?

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 3. Mai 2016 - 8:57 #

Was heißt sauer? Ich finde es weiterhin nicht gut und habe deswegen hier kein Abo mehr. Das ist dann eben meine Konsequenz daraus.

Irgendwie habe ich das Gefühl, du tust dich schwer mit Service am Kunden. Ja, wenn etwas dem Kunden zugute kommt, gibt man ihm das direkt, wenn es ihm nicht zugute kommt, wartet man die aktuelle Laufzeit ab. Das ist für mich einfach ein guter Ton in der Geschäftsbeziehung.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 3. Mai 2016 - 9:17 #

Das hieße, dass Preissenkungen im Einkauf weitergegeben werden, Preiserhöhungen hingegen nicht. Klar, kennt man ja genau so aus der realen Welt, nicht?

Lass mich raten: Du, der mich hier von oben runter über Service am Kunden belehren will, bist nicht verantwortlich für deinen eigenen Betrieb, und weißt im Grunde gar nicht, von was du redest.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 3. Mai 2016 - 9:26 #

Wo schreibe ich denn, dass Preiserhöhungen nicht weitergeben werden sollten? Ich sage lediglich, dass sie i.d.R. nicht im laufenden Vertrag weitergeben werden, sondern im Anschluss daran. Das ist meine Erfahrung als Kunde. War für mich im Übrigen auch einzigartig, dass man hier sein Abo "anhäufen" kann.

Und natürlich muss nun wieder die Schiene kommen, "wenn du das nicht selber machst, hast du keine Ahnung davon." Die alte Leier. Wenn einem die Argumente ausgehen, spricht man dem anderen die Qualifikation zur Diskussion ab.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 3. Mai 2016 - 9:54 #

Ich spreche dir nur ab, dass du die Grundlage dafür hast, mich von oben zu belehren, was "Service am Kunden" ist.

Das ist schon großartig: Ich reiße mir hier den Allerwertesten auf, um Mitarbeiter und Autoren zu finanzieren, damit du jeden Tag hochwertige Inhalte völlig kostenlos zur Verfügung bekommst. Ich nehme mir jeden Tag die Zeit, insbesondere kritische Kommentare zu beantworten. Wer schon mal irgendein Problem mit seinem Abo hatte, hatte innerhalb kürzester Zeit eine Antwort von mir und in aller Regel auch gleich das Problem gelöst. Auch wer mir als normaler User schreibt, bekommt immer eine Antwort.

Und du wagst es, mir eine mangelnde Kundenorientierung vorzuwerfen, und heulst rum, ich würde dir die "Diskussionsfähigkeit absprechen". Du bist verpeilt, mein Lieber.

SpecialAgentDaleCooper 15 Kenner - 3691 - 3. Mai 2016 - 13:37 #

Jetzt tut es mir fast Leid diese Aboverkürzungsdiskussion wieder angestoßen zu haben. Ich denke das wurde ausführlich genug diskutiert. Deine Sicht darauf ist schon nachvollziehbar, dass ich aber keine Lust mehr auf ein Jahresabo habe allerdings auch (deswegen die erwähnten 6€/Monat für ein Abo).

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 3. Mai 2016 - 14:51 #

Musst dich wirklich nicht entschuldigen.

Was könnte dich denn überzeugen, doch wieder ein Abo abzuschließen?

SpecialAgentDaleCooper 15 Kenner - 3691 - 3. Mai 2016 - 15:16 #

Weiß ich ehrlich gesagt nicht, ich nutze die Seite mittlerweile einfach zu wenig, um für mich ein Abo zu rechtfertigen. Das liegt aber eher weniger an der Seite und den Inhalten, sondern einfach daran, dass ich allgemein weniger Zeit mit Spielen verbringe. Meine Prioritäten sind einfach derzeit anders gelagert.

Wenn ich mein Studium abschließe und eine 50€ Überweisung für ein Jahresabo mein Monatsbudget nicht länger ins Wanken bringt, werd ich aber Bescheid sagen :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 3. Mai 2016 - 15:28 #

Nichts gegen zu sagen :-)

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 3. Mai 2016 - 13:00 #

Ich belehre dich nicht von oben herab sondern stehe dir als Kunde gegenüber. Warum du nun mit deiner Arbeitsleistung kommst, verstehe ich nicht. Die habe ich auch nicht kritisiert.

Und so toll es ist, dass du dich hier aktiv beteiligst, kann am Ende eben etwas anderes den Ausschlag für oder gegen ein Abo geben. Und da ist die Abozeit bzw. die Kosten nun einmal ein Grundpfeiler. Wenn daran etwas negativ auffällt, z.B. dass die Abozeit gekürzt wird, ist das für mich der ausschlaggebende Grund gewesen, das Abo nicht mehr zu verlängern. Eben weil ich es in diesem Bereich für unüblich halte. Nichts anderes habe ich dir damit geschildert.

Elfant 15 Kenner - P - 3803 - 3. Mai 2016 - 12:26 #

Das ist mit Verlaub Unsinn.
Das was Du hier beanstandest ist nur bei jedem Vertrag der der eine Leistung über Zeit gegen Entgeld beinhaltet möglich. Als Entkunde kennt man es allerdings am ehesten von Versicherungen und Banken.
Dabei hat man dann 3 Möglichkeiten der Anpassung: Veränderung der Laufzeit, Anpassungen der Leistungen oder Neubemessung des Preises. Alles davon kommt sogar über mehre Monate rückwirkend vor. Welche Möglichkeit das Unternehmen nutzt liegt in seinem Ermessen und ist eher selten zu verhandeln.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 3. Mai 2016 - 12:54 #

Ich sprach von Hobby-Abos. Bei Versicherungen und Banken ist das so, das ist aber eine andere Hausnummer. Ich rede von Abos für z.B. Zeitschriften, Online-Magazinen, Videospielabos oder Streaming-Diensten. Und ja, es ist möglich, aber eben unüblich.

Elfant 15 Kenner - P - 3803 - 3. Mai 2016 - 15:31 #

Ich schrieb auch nur, daß der Kunde (eigentlich Endkunde) solche Fälle am ehesten aus diesen Bereichen kennt. Man kann es aber auch aus anderen Bereichen kennen. Ich in meinem Fall kenne es zum Beispiel ebenso bei Zeitungen oder Zeitschriften und bei kleinen Nischenverlagen ist es sogar Usus. Ich denke auch, daß mein letztjährig abgeschlossenes Tageszeitungsabo für 5 Jahre eine Erhöhung erfahren wird.

Bully3 15 Kenner - 2726 - 3. Mai 2016 - 15:40 #

Dann solltest du mal deinen Vertrag richtig lesen. Sowas ist nur nach Ablauf der Vertragszeit möglich, sprich wenn sich das Abo verlängern würde, dann kann erhöht werden.
Ansonsten können Verträge während der Laufzeit nicht einseitig geändert werden, ohne dass das im Vertrag ausdrücklich erlaubt ist. Und wenn sich ein Anbieter verkalkuliert hat ist das sein Pech. Und wenn er führ mehrere Jahre die Gebühr im voraus kassiert, kann er hinterher auch nicht kommen und Laufzeiten kürzen, Preise erhöhen o.ä. Diese Erfahrung machen derzeit z.b. diverse Bausparkassen, die händeringend versuchen aus alten Verträgen rauszukommen, die aufgrund der Niedrigzinsphase für die Kunden auf einmal lukrativ sind. Da sagen die Gerichte, nö, vergesst es, Verträge sind einzuhalten.

Elfant 15 Kenner - P - 3803 - 3. Mai 2016 - 16:16 #

Lies Du mal bitte Deine Verträge und wenn Du gerade dabei bist auch die Klageschriften, Ausführungen der Gegenseite und Urteile zu diesem Thema.
Die Bausparkassen haben das Problem einen festen Zinssätzen / eines garantierten Mindestzinssatzes der in den Altverträgen steht und deswegen nicht angepasst werden kann.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 3. Mai 2016 - 16:21 #

Doch, ich kann dir jederzeit dein nichtvorhandenes Abo kündigen, einfach, weil ich das will. Du bekommst dein Restguthaben zurück, und gut ist es.

Ebenso kann ich die Leistungen des Abos verringern oder das Abo ganz einstellen.

Das ist aber nicht passiert, sondern wir haben die Aboleistungen erhöht und ... siehe oben. Ich habe da aber eine Idee, wie wir das in der Zukunft regeln können, sodass es nicht noch mal zu so viel Unbill kommt, wenn wir irgendwann in der Zukunft die Preise erhöhen.

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2382 - 3. Mai 2016 - 19:39 #

Ich kenne das auch nur so von Zeitschriften. Grade wenn eine Zeitschrift eingestellt wird habe ich noch nie erlebt dass man dann bis Ende des Abos mit einem persoenlichen Exemplar versorgt wird. Da bekommt man dannentweder was anderes (so bin ich zum Retrogames Abo gekommen) oder wird gekuendigt.

Ich hatte auch mal eine Zeit lang Computer Life als Abo (wenn ich mich richtig an den Namen erinnere), weil auf einmal jemand komplett das Zeitschriftenkonzeot aendern musste. Und ich kann mich nicht erinnern, dass ich da ein kuendigen konnte.

Lorion 17 Shapeshifter - 7535 - 3. Mai 2016 - 0:56 #

Mir gings darum, das die 4,50€ eben nicht der reguläre monatliche Preis sind, wenn man sich, aus welchen Gründen auch immer, von denen einer u.a. auch der genannte sein kann, nicht (mehr) für ein Jahr festlegen möchte, sondern eben die von dir in Frage gestellten 6€.

Und vor allem auch darum, das ich mir eben nicht vorstellen kann das der Podcast als Abovorteil nennenswerte Neuabonnenten bringt, da die Abovorteile halt, aus meiner Sicht, eh nicht so relevant sind, das man nur wegen ihnen ein Abo abschliesst, sondern das der überwiegende Anteil der Abonennten das Abo vermutlich hauptsächlich hat, um die Seite zu unterstützen/die Arbeit zu honorieren. So wars jedenfalls bei mir die Jahre.

Die aktuelle Userschaft also gar keine neuen Abonennten mehr hergibt, was vielleicht auch erklären würde, wieso bisherige Aktionen ja anscheinend immer hinter den Erwartungen zurück blieben. Kann natürlich auch totaler Quatsch sein, weil die Abrufzahlen was ganz anderes sagen, aber ist halt so mein Eindruck.

Name2 (unregistriert) 3. Mai 2016 - 8:09 #

Du selbst willst ja GamersGlobal nicht mehr unterstützen, sonst hättest du ein Abo. Nun argumentierst du, dass es nichts bringt den Podcast nur für Abonnenten zu machen, weil die Abovorteile eh nicht relevant sind. Würde auf mich als Seitenbetreiber jetzt nicht dermassen überzeugend wirken: Einerseits soll GamersGlobal auf Goodwill setzen, was aber bei dir und anderen nicht funktioniert, andererseits soll GamersGlobal nicht Leistungen, die anscheinend beliebt sind, ins Abo packen, weil das auch nicht funktioniert. Arschkarte für GamersGlobal, mit anderen Worten.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 2. Mai 2016 - 20:37 #

Sehe ich auch so. Hat nur nachteile, podcatcher geht nicht mehr etc. Außerdem müsste man das konzept des podcasts ändern, der sagt ja im moment hauptsächlich, was demnächst kommt und beantwortet fragen, alles max. 30 min. Das ist nett und gut, aber kein geld wert und vor allem für alle user relevant.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 2. Mai 2016 - 23:05 #

Solche unlogischen Argumentationen motivieren mich ungemein, die Idee zu verwirklichen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 3. Mai 2016 - 6:36 #

Hm?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 6. Mai 2016 - 0:30 #

Naja ich sehe das noch nicht mal als Mehrgewinn für ein Abo an, wenn der Podcast verschwindet und nur noch für Abo-User zugänglich ist, es wäre mehr eine Abschwächung der auf GG zu findenen Inhalte.

steever 16 Übertalent - P - 4900 - 6. Mai 2016 - 6:14 #

Es wäre schön ein Mehrgewinn für das Abo (war es vorher nicht im Abo mit dabei), aber es wäre kein Mehrgewinn für mich und andere Abonnenten (ob ohne Abo wie bis jetzt oder eventuell mit Abo, es bleibt gleich für mich)

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 1863 - 2. Mai 2016 - 13:00 #

danke jörg, den film(titel) suche ich schon seit jahren!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166038 - 2. Mai 2016 - 13:33 #

Jetzt nehm ich mir die Zeit für den neuen Podcast. Auf den Report bin ich gespannt. :)

Alter Mann 11 Forenversteher - P - 581 - 2. Mai 2016 - 15:37 #

Oh, sorry. Hab ich doch vergessen dabei zu schreiben wo der Fehler ist. Wenn man auf der Hauptseite auf den orangen Button Premium klickt (wenn man entsprechendes Abo hat und angemeldet ist) kommt man zu dieser Übersicht, was es so alles gibt. Und dort unter dem Bild von dem Pac-Man-Spiel, dort ist der Satz.

steever 16 Übertalent - P - 4900 - 2. Mai 2016 - 15:40 #

man wird eben auch nicht jünger. ;)

Ok, der war zu naheliegend...

Noodles 21 Motivator - P - 30107 - 2. Mai 2016 - 15:39 #

Benjamin ist mir jetzt noch sympathischer, da er auch Guns N' Roses mag. ;)

emoll94 16 Übertalent - 4987 - 2. Mai 2016 - 17:57 #

The lamb... lies down... on broadway

Der Marian 19 Megatalent - P - 17232 - 2. Mai 2016 - 19:23 #

Somehow it's lying there,
brings a stillness to the air..

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 6916 - 2. Mai 2016 - 18:35 #

Danke Benny! Endlich mal jemand den die "und was letzte Folge geschah" Ausschnitte bei Serien nerven. Zum Glück gibt es die bei Better Caul Souls S2 auch nicht :)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15391 - 2. Mai 2016 - 18:30 #

MoMoCa Sinn für Abonnenten: Jörgs Argumentation weiter oben macht Sinn.

SdK nur für Abonnenten: Das wäre ein ordentlicher Anreiz für ein Abo, jedoch sollte es zwischendurch SdKs oder Teile davon für Alle geben, um Nichtabonnenten zu zeigen, was sie verpassen.

Wolfen 14 Komm-Experte - P - 2025 - 2. Mai 2016 - 18:35 #

Frage für den nächsten MoMoCa: Wie steht ihr eigentlich zu dem quasi allgegenwärtigen Thema Remastered Versionen?

Also das, gerade mit dem Release von PS4 und Xbox One, es sehr populär geworden zu sein scheint, alte oder ältere Titel neuaufzulegen.

Ich persönlich stehe dem Thema ja etwas zwiegespalten gegenüber, denn einerseits freue ich mich natürlich auch über so etwas wie das neue Ratchet & Clank, wo Grafik und Gameplay durchaus erneuert und angepasst wurden, andererseits bin ich dann doch öfters sehr schnell gelangweilt bei anderen Titeln, da man die Handlung ja doch schon kennt, z.b. zuletzt bei Oddworld: New'N'Tasty.

Hal Fischer 17 Shapeshifter - - 7093 - 2. Mai 2016 - 19:11 #

Userfrage: Im Anbetracht Benjamin´s recht umfangreichen Reports (chapeau btw) - Könntet ihr euch vorstellen / bzw. gibt es Pläne / weitere Reporte, LPs oder ähnliches über ein Crowdfunding hier zu finanzieren ? Ggf. dann auch mit Auswahlmöglichkeiten für die Spender ?

Matthe 12 Trollwächter - P - 986 - 2. Mai 2016 - 21:45 #

Userfrage: mich würde interessieren was Benjamin und Christoph vor GG gemacht haben, also das jeweilige Studium/die Ausbildung/Schule. Und ob ihr beiden schon vorher in Bayern gewohnt habt, oder wegen GG umgezogen seid?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 3. Mai 2016 - 11:50 #

Bei Benjamin weiß ich es nicht mehr genau, ob er schon als GG-User tätig war oder sich damals so bewarb.
Christoph war jedoch GG-User, bis er auf die dunkle Seite der Macht wechselte und auch noch, wie Benjamin, ins Ausland zog! ^^

http://www.gamersglobal.de/news/37676/gg-intern-neues-redaktionsmitglied-benjamin-braun
http://www.gamersglobal.de/news/56361/gg-intern-neuer-mitarbeiter

Noodles 21 Motivator - P - 30107 - 3. Mai 2016 - 12:52 #

Ich weiß auf jeden Fall, dass Benjamin vor seiner Zeit bei GG Redakteur beim Adventure-Treff war.

ADbar 13 Koop-Gamer - P - 1365 - 2. Mai 2016 - 22:01 #

Userfrage:

Ok, wenn man sich umständliche Usernamen zulegt ist man selbser schuld, aber, da er regelmäßig Userfragen stellt - ist COFzDeep nicht "Coughs Deep" auszusprechen??

Und: Wie wäre es mal mit Let´s Plays, in denen ihr im Team Koop spielt? Stelle ich mir unterhaltsam vor.

Elfant 15 Kenner - P - 3803 - 2. Mai 2016 - 22:05 #

Userfrage: Wär es möglich im Test (z.B. Am bei den Systemanforderungen) darüber zu informieren, ob DLC - Erweiterungen zu erwarten sind?

Sonry (unregistriert) 3. Mai 2016 - 6:53 #

Jörd kämpft ja fast in jedem Podcast um neue Abonennten, dass wirft die Frage auf, wie schlecht geht es GG wirklich ? Könnt ihr mit den derzeitigen Abonennten überleben oder müsst ihr ohne neue Abos den Laden dicht machen ?

Ich persönlich bin eigentlich nur wegen dem Podcast hier.
Tests, Meinungen, Bewertungen, Videos, News etc. hol ich mir auf der Gamestar, da dort das Angebot einfach viel besser ist.

Es wäre echt schade, wenn der GG Podcast Abo Exklusiv werden würde. Dann hätte ich keinen Grund mehr auf die seite zu kommen. Ein Abo wegen einem Podcast abzuschließen wertde ich wohl nicht tun. Das ist mir der Podcast auch nicht wert. dafür ist die Konkurrenz einfach viel zu gut.

Beispiele: Shock2, Hooked FM, Young in the 80s, Spieleveteranen Podcast, Stay Forever, Games Aktuell, Auf ein bier, Insert Moin, Erster DVP, Plauchangriff, buffed cast, Pietcast, Radio Nukular, Radio Giga, Games und so, Pcgames Podcast, Zocker Salat, Spiele Podcast, 4Players, Arreat Cast, PixelPals, Superelve, Doomian, etc. etc.

Man sieht anhand der Beispiele schon, dass es da drausen viel zu gute Konkurren gibt und man sowieso nicht alle Podcasts hören kann.
Sprich wenn der GG Podcast hinter einer Paywall verschwindet gibt es noch immer dutzend andere richtig gute Podcasts.

Man sollte es sich mit dem Podcast Abo Exklusiv noch einmal richtig gut überlegen...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 3. Mai 2016 - 7:35 #

Danke für deine Sorge. Eine Frage: Was bringst du uns deiner Meinung nach an Umsatz, wenn du eigentlich nur wegen des Podcasts da bist?

Die Antwort nach den mir zur Verfügung stehenden Informationen: 1 Besuch pro Woche, hoffentlich ohne Adblocker. Das heißt, du bringst uns etwa 1 Hundertstel Euro pro Monat, oder 1 Cent (über die Werbeeinnahmen, sofern wir ausgebucht sind).

Wieso sollte mich interessieren, ob du und 100 Gleichgesinnte weiterhin vorbei schauen oder nicht, wenn ich durch Sperrung des Podcasts einen einzigen neuen Abonnenten bekomme? Der bringt uns etwa 2,50 Euro im Monat, statt 2 Euro durch 200 theoretische Nur-Podcast-Hörer.

Das ist nicht böse gemeint, und vielleicht bist du ja öfter auf der Website oder klickst nach dem Podcasthören noch ein wenig herum, dann verändert sich die Rechnung. Aber du siehst vielleicht, was die realen Zwänge sind gegenüber aus-dem-Bauch-Mutmaßungen.

Vampiro 21 Motivator - P - 30534 - 3. Mai 2016 - 8:18 #

Benjamin erinnert sich richtig mit offworld trading company :)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 3. Mai 2016 - 10:15 #

Frage: Was ist aus der Rubrik "Darauf freut sich die Redaktion diesen Monat" geworden?

helba1 13 Koop-Gamer - P - 1543 - 3. Mai 2016 - 10:37 #

Ich schliesse immer mal wieder ein Monatsabo ab und surfe sonst hier ohne Adblocker rum. Der Podcast wuerde mich aber auch nicht genug reizen um ein Dauerabo abzuschliessen.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 3. Mai 2016 - 11:04 #

Von mir aus kann der MoMoLaLaPoCa Abo-only werden. Warum was verschenken?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23149 - 3. Mai 2016 - 19:01 #

Ich höre Podcasts ausschließlich auf dem Handy, das wäre dann nur noch über Umwege möglich. Die Bonus-Podcasts, die ich als Patreon-Unterstützer von SHOCK 2 bekommen habe, habe ich mir bis heute nicht angehört.

Dann lieber die Stunde der Kritiker Abo-exklusiv machen.

TasmanianDevil 13 Koop-Gamer - P - 1486 - 3. Mai 2016 - 19:19 #

Anstatt MoMoCa und Sdk komplett Aboexklusiv zu machen anderer Vorschlag. Eine zusätzliche regelmäßig erscheinende Aboexklusive RetroSdk (wie x-Win) zu machen ist vermutlich nicht möglich. Aber wäre eine 1/3 2/3 [1/4 3/4] Taktung von regulären und exklusiven RetroSdks möglich?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58764 - 3. Mai 2016 - 22:18 #

Also mehr Retro als normale? Bitte nicht...

TasmanianDevil 13 Koop-Gamer - P - 1486 - 4. Mai 2016 - 5:19 #

nein, sorry, die Verhältnisse natürlich andersrum :-). Mein Fehler.

Edit: Sollte Anwort aif John sein

Grubar (unregistriert) 5. Mai 2016 - 15:11 #

Es ist für mich inzwischen ziemlich abschreckend wie geringschätzig und abfällig hier mittlerweile von Seitden des Chefs und einigen Usern über Nichtabonnenten die Rede ist.
Da brauch man sich nicht wundern, dass die User-Basis stagniert und auch keine neuen Abonenten kommen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 6. Mai 2016 - 20:33 #

Ich glaube, dass willst du missverstehen. Ich versichere dir, wir reißen uns den Hintern für alle User auf. Für die Abonnenten aber halt noch ein bisschen mehr.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47877 - 8. Mai 2016 - 19:02 #

Userfrage:
Hab ihr mal über einen Newsletter nachgedacht? Macht wahrscheinlich relativ viel Arbeit beim Bestücken, aber ein Mal am Tag die wichtigsten Themen wäre schön cool.

blobblond 19 Megatalent - 17755 - 8. Mai 2016 - 21:06 #

Einen Newsletter gab es mal, wurde aber irgendwann eingestellt.

Ka, ob der noch verschickt wird
http://www.gamersglobal.de/newsletter/subscriptions

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70252 - 8. Mai 2016 - 21:16 #

ich hab den abonniert.

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 9. Mai 2016 - 5:17 #

Und kommt da noch was?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58764 - 9. Mai 2016 - 10:35 #

Ne, wurde vor einiger Zeit eingestellt.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70252 - 9. Mai 2016 - 16:25 #

hab seit Jahren nichts mehr bekommen.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47877 - 9. Mai 2016 - 22:05 #

Ok, wunder Punkt. War vor meiner Zeit.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 9. Mai 2016 - 16:03 #

Neues Abo-Only Feature^^

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 9. Mai 2016 - 12:15 #

Wohl keine Zeit zum plaudern heute früh :-(

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)