Ice Age-Macher arbeitet am Spore-Film mit

Bild von Gerjet Betker
Gerjet Betker 13638 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreicht

2. Oktober 2009 - 10:10 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
Spore ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Filme zu Videospielen sind ein Ding für sich und enden oft in einer Enttäuschung für die Fans. Einer der nächsten Filme zu einem Videospiel wird der computeranimierte Film von Will Wrights Spore werden.
Electronic Arts hat sich mit Twenty Century Fox zusammen getan und lässt Profis der Materie am Film mitarbeiten.
Die Produktion des Spore-Filmes wird von Chris Wedge geleitet, der bei Ice Age nicht nur "Säbelzahneichhörnchen" Scrat seine Stimme geliehen hat, sondern auch Ausführender Produzent war. Gegenüber dem Variety-Magazin erwähnte er:

Ich suche immer nach einzigartigen Welten, die man animieren kann. Aus jeder Perspektive - Optisch, Thematisch und Humoristisch - ermöglicht es die Spore-Welt, etwas wirklich Originelles auf die Leinwand zu packen.

Fox Entertaiment hält viel von Wedges Qualitäten als Produzent, schließlich haben seine Werke Ice Age und Horton hört ein Hu! dem Unternehmen knapp 2 Milliarden Dollar Gewinn eingebracht. Das Drehbuch wird von Greg Erb und Jason Oremland verfasst, die unter anderem für den kommenden Disney-Film Der Froschkönig und Ben Stillers The Return of King Doug die Drehbücher schrieben.

Spieleschmiede Maxis, aus deren Hause etwa Titel wie Die Sims, SimCity oder eben auch Spore kommen, blickt der Veröffentlichung des Filmes im Kino sehr optimistisch entgegen. Lucy Bradshaw, Vizepräsidentin des Unternehmens, sagte dem Variety dazu:

Mit mehr als 100 Millionen verschieden Kreaturen, die schon auf unsere Homepage hochgeladen wurden, ist es klar, dass die Spieler passioniert mit dem Spiel sind und begeistert sein werden, wenn sie ihre Erfahrung in dem kraftvollem Medium des Filmes erleben und erweitern können.

Ziel von Electronic Arts sei es nicht nur das Interesse am Spiel seitens der Öffentlichkeit zu steigern (und dadurch mehr Gewinn durch den Verkauf der Spiele und Erweiterungen zu erwitschaften), sondern auch sich einen neuen Markt und eine neue Art der Firmenfinanzierung zu sichern. Wann der Film in die Kinos kommen soll, ist noch unklar.

Neben dem Spore-Film lässt Electronic Arts mit Die Sims bei Twenty Century Fox, einen weiteren abendfüllenden Kinofilm unter dem Eragon-Produzenten John Davis schaffen. Filme zu Army of Two, Dante's Inferno. Dead Space und Mass Effect sollen bei anderen Produktionsfirmen gedreht werden.

GingerGraveCat (unregistriert) 2. Oktober 2009 - 11:58 #

Kann mir kaum vorstellen, dass man einen Film zu Spore oder Sims machen kann. Army of Two, Dante's Inferno, Dead Space und Mass Effect schreien aber schon förmlich nach einer Verfilmung.

bolle 17 Shapeshifter - 7614 - 2. Oktober 2009 - 12:03 #

Wirds ein Episodenfilm?

ganga Community-Moderator - P - 16987 - 2. Oktober 2009 - 12:31 #

:D
Nach einer halben Stunde geht das Licht aus und der Eisverkäufer kommt rein:

"Add-Ons, Add-Ons! Möchte jemand 5 weitere Minuten kaufen? Nur 10€!"

Tchibo 13 Koop-Gamer - 1450 - 2. Oktober 2009 - 16:04 #

jo... gute Idee... ;) ROFL

Tchibo 13 Koop-Gamer - 1450 - 2. Oktober 2009 - 16:05 #

Naja.. also was einem ja bei dem Spiel eigentlich mal nich passieren kann ... das man von der Storyumsetzung entäuscht wird.

Oder seid ihr da anderer Meinung

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 2. Oktober 2009 - 18:25 #

ehm cO ein Spore Film ?! Das spiel hat doch überhaupt keine Handlung ... .

Baran 12 Trollwächter - 826 - 3. Oktober 2009 - 12:55 #

"...dem Unternehmen knapp 2 Milliarden Dollar Gewinn eingebracht."?
2 Mrd. Dollar "Gewinn"? Ist hier nicht eher der Umsatz mit den Marken gemeint?

Gerjet Betker 19 Megatalent - 13638 - 3. Oktober 2009 - 13:54 #

BWLer Interpretation meinerseits.

in der Quelle steht "generate 1.9 billion Dollar" - da Geld erst in der Gewinnzone generiert wird - habe ich Gewinn geschrieben - der Umsatz liegt höher, da auch die Kosten für die Produktion berücksichtigt hätten werden müssen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit