Forza Motorsport 6 - Apex startet nächste Woche in die Open-Beta // Systemanforderungen bekannt

PC
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107816 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

29. April 2016 - 10:03 — vor 31 Wochen zuletzt aktualisiert

Wie der Entwickler Turn 10 Studios bekannt gab, wird am 5. Mai 2016 die offene Beta für Forza Motorsport 6 - Apex beginnen. Diese wird unter anderem den neuen Karrieremodus (eine zwölf Events lange Showcase-Tour), die neue Spotlight-Serie (mit regelmäßigen Events), das Race-Points-System und ein Satz frischer Xbox-Live-Erfolge (für insgesamt 1.000 Gamerscore-Punkte) umfassen. Die insgesamt 20 Rennstrecken, die im Spiel auf sechs verschiedene Schauplätze verteilt wurden, könnt ihr mit 63 detailliert Modellierten Forzavista-Fahrzeugen (inklusive Schadensmodell und Cockpits) bei unterschiedlichen Licht- und Wetterverhältnissen befahren.

Über den Sommer hinweg soll der Titel weiter optimiert und mit neuen Updates versorgt werden, die neben der Lenkrad-Unterstützung noch neue Grafikoptionen (darunter auch die Möglichkeit, V-Sync zu deaktivieren), sowie eine integrierte FPS-Anzeige mit sich bringen. Passend zur Ankündigung gab das Studio auch die Systemanforderungen bekannt:

Minimale Systemanforderungen:

  • Betriebssystem: Windows 10 mit 64 Bit (Version 1511)
  • Prozessor: Intel Core i3-4170 mit 3.7 GHz
  • Grafikkarte: Nvidia Geforce GT 740 oder AMD Radeon R7 250X mit 2 GB VRAM)
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Festplatte: 30 GB freier Speicherplatz
  • DirectX: Version 12
  • Empfohlene Eingabegeräte: Xbox One Controller

Empfohlene Hardware (1080p und 60 FPS):

  • Betriebssystem: Windows 10 mit 64 Bit (Version 1511)
  • Prozessor: Intel Core i7-3820 mit 3.6 GHz
  • Grafikkarte: Nvidia Geforce 970 oder AMD Radeon R9 290X (mit 4 GB VRAM)
  • Arbeitsspeicher: 12 GB RAM
  • Festplatte: 30 GB freier Speicherplatz
  • DirectX: Version 12
  • Empfohlene Eingabegeräte: Xbox One Controller

Optimale Hardware (4k und 60 FPS):

  • Betriebssystem: Windows 10 mit 64 Bit (Version 1511)
  • Prozessor: Intel Core i7-6700k mit 4 GHz
  • Grafikkarte: Nvidia Geforce 980ti oder AMD Radeon Fury X (mit 6 GB VRAM oder mehr)
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Festplatte: SSD mit 30 GB freien Speicherplatz
  • DirectX: Version 12
  • Empfohlene Eingabegeräte: Xbox One Controller
y3000 13 Koop-Gamer - P - 1247 - 29. April 2016 - 10:11 #

Ich vermute der Fehlerteufel hat sich bei euch eingeschlichen: Microsoft empfiehlt für 4k und 60 fps eine NVIDIA GeForce GTX 980ti oder eine AMD Radeon Fury X. Klingt auch realistischer ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61393 - 29. April 2016 - 10:28 #

Forza war eigentlich noch nie ein Grafikbrett, also könnte es schon stimmen.

y3000 13 Koop-Gamer - P - 1247 - 29. April 2016 - 10:35 #

Schön wärs aber dann müsste vermutlich für 1080p und 60 fps die Anforderung an die Grafikkarte entsprechend niedriger ausfallen :( Auch unter der von GamersGlobal genannten Quelle ist für 4k und 60 fps von einer GTX 980ti und einer Fury X die Rede. Ich vermute einfach einen Copy&Paste-Fehler beim Schreiben der News.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61393 - 29. April 2016 - 10:36 #

Ach so, hätte ja sein können. Aber wahrscheinlich tut es wie immer in der Regel ohnehin ältere Hardware genauso gut :D

Denis Michel Freier Redakteur - 107816 - 29. April 2016 - 11:09 #

Danke für den Hinweis, ist korrigiert.

Timmäää 13 Koop-Gamer - P - 1705 - 29. April 2016 - 10:18 #

Na das werd ich mir auf jeden Fall mal ansehen :)

Aladan 21 Motivator - - 28624 - 29. April 2016 - 10:35 #

Bin auf die Umsetzung gespannt, erwarte da schon eine gute Performance

yankman 13 Koop-Gamer - P - 1776 - 29. April 2016 - 11:15 #

Ich bin ja hin und hergerissen ... das Update auf Windows 10 zu machen ...

Makariel 19 Megatalent - P - 13448 - 29. April 2016 - 11:17 #

Frage bezüglich der Controller: ich hab am PC den 360 Controller angeschlossen und so weit ist der ja ganz flockig, aber frag mich doch ab und zu: lohnt sich ein Upgrade auf den One Controller? Oder ist es nicht wirklich ein Upgrade?

Aladan 21 Motivator - - 28624 - 29. April 2016 - 11:29 #

Folgendes basiert rein auf meinen eigenen langjährigen Erfahrungen:

Im direkten Vergleich verliert der One Controller gegen den 360, es sei denn du bestehst auf die Rumble-Motoren in LT/RT. Die sind ziemlich gut.

Wenn ein One Controller, dann den Elite. Der ist momentan das beste, was es überhaupt gibt, kostet aber auch entsprechend ;-)

Makariel 19 Megatalent - P - 13448 - 29. April 2016 - 14:48 #

Hm... die Rumble-Motoren in den Triggern wären mir eher wurscht, aber ich dachte die Deadzone wär kleiner im One Controller und er generell genauer? Aber wenn dem nicht der Fall ist bleib ich lieber bei meinen 360 Controllern :-)

@Elite: ich weigere mich standhaft so viel Geld für einen Controller auszugeben ;-)

Aladan 21 Motivator - - 28624 - 29. April 2016 - 15:24 #

Er mag vielleicht genauer sein, aber das in so minimalen Maße, das es wirklich egal ist. Ich hab mir den Elite letztes Jahr gekauft und habe es nicht bereut. Es sind Qualitäts- und Komforttechnisch wirklich Welten.

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1568 - 29. April 2016 - 20:30 #

Für Rennspiele ist der Controller genial. Und für Forza insbesondere. Wenn Du ohne Traktionskontrolle und mit Schaltung fährst, geht das mit keinem Controller besser. Du schaltest mit den Wippen unten und fährst wegen der Rumblefunktion der Trigger immer mit einem super Gefühl für den Wagen. Auch für Dirt Rally genial.

Für NFS kannst allerdings auch nen 360 Controller nehmen...

Makariel 19 Megatalent - P - 13448 - 29. April 2016 - 22:34 #

Rennspiele spiel ich ohnehin eher mit Lenkrad ;-)

Punisher 19 Megatalent - P - 14034 - 30. April 2016 - 21:41 #

Also... von einem echten Freund der MS-Controller... 360->One würde ich mir am PC sparen bringt nicht viel. 360 -> Elite... würde ich wahrscheinlich machen, weil der Elite ist wirklich sehr sehr gut sowohl was handhabung als auch allgemeine Qualität angeht, die Wippen sind klasse, das Teil ist hervorragend ausbalanciert... wenns dir das Wert ist mach, sonst bleib beim 360er, der ist schon super. Oder probier den Elite mal bei nem Kumpel aus oder so.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)