Xbox One: Major Nelson über E3-Pläne, Kinect, Streaming zu PC via Internet und mehr

XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107926 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

24. April 2016 - 9:12 — vor 32 Wochen zuletzt aktualisiert
Xbox One ab 264,99 € bei Amazon.de kaufen.

Microsofts Director of Programming für Xbox Live, Larry „Major Nelson“ Hryb, hat während der Live Edition seines Podcasts auf der PAX East 2016 in Boston über einige interessante Dinge gesprochen. So gab er an, dass für die E3 „ein paar Tage mit Live-Shows“ vorgesehen sind, für die der Redmonder Hersteller „coole Sachen“ geplant habe. Zudem erwähnte er Kinect und versicherte, dass intern noch an einigen interessanten Dingen mit dem Sensor gearbeitet wird. Als Beispiel nannte er die digitale Assistentin Cortana, die man stetig weiterentwickelt.

Wie Hryb darüber hinaus verriet, habe er mit dem Team hinter der Streaming-App über eine Möglichkeit gesprochen, Xbox-One-Spiele via Internet auf dem PC zu streamen. Er vermutet zwar, dass die niedrige Bandbreite vieler Nutzer hier zum Problem werden könnte, dennoch möchte er eine solche Option im Rahmen einer Beta testen. Auf die Frage, ob es eine Limited Edition der Xbox One für den kommenden Third-Person-Shooter Gears of War 4 geben wird, antwortete Hryb lediglich „ich habe dich gehört“.

Abschließend äußerte er sich noch zum Xbox One Elite Controller. Dabei merkte er an, dass man den Wunsch der Fans nach mehr „hochwertiger Erfahrungen“ dieser Art laut und deutlich vernommen habe und stellte für die Zukunft weitere Produkte in Aussicht.

Ghusk 15 Kenner - P - 2899 - 24. April 2016 - 9:53 #

"dass man den Wunsch der Fans nach mehr „hochwertiger Erfahrungen“ dieser Art laut und deutlich vernommen habe"

Gemeint war sicher: dass man die Bereitschaft der Fans - für elitäres Gehabe einen Haufen Geld auszugeben - nach Strich und Faden ausnutzen wird

g3rr0r 13 Koop-Gamer - P - 1632 - 24. April 2016 - 10:03 #

^^ Da haben wir den selben gedanken gehabt, obwohl ich sehr zufireden bin mit dem Elite Controller aber der Preis ist halt schon etwas zu hoch gegriffen.

Elfant 15 Kenner - P - 3839 - 24. April 2016 - 10:30 #

Dennoch hast Du ihn folglich bezahlt. ;)
Solange sich das Teil gut genug verkauft gibt es eben keinen Grund günstiger zu werden. Siehe Kickstarter und 100 US - Dollar für Spiele in Packungen.

WizKid 14 Komm-Experte - 2091 - 24. April 2016 - 12:10 #

Find den Preis völlig ok.
Ein guter Arcadestick kostet mindestens schon 150€.
Der Stick ist halt für die Progamer.

Was mich nach wie vor aber an Microsoft ärgert ist die Tatsache, daß die alten Controler nach wie vor nicht kompatibel trotz USB Anschluss ist.
DAS ist für mich künstliche Abzocke und Verarsche.
Nicht der oben genannte Preis.

Grumpy 16 Übertalent - 4499 - 24. April 2016 - 12:15 #

arcadesticks sind eh auch schon hoffnungslos überteuert :P

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86503 - 24. April 2016 - 11:23 #

Ja und vor allem bitte die Elite Controller App auch für andere Windows-Versionen veröffentlichen, nicht nur Win10!

Marulez 15 Kenner - 2738 - 25. April 2016 - 6:37 #

Werden bestimmt nicht mehr nachliefern.

Keschun 13 Koop-Gamer - 1222 - 25. April 2016 - 9:53 #

Ne das glaub ich auch nicht... Warum auch? Schmeiss Windows 10 drauf und gut ist! ;)

Namer (unregistriert) 24. April 2016 - 11:35 #

Für was gibts denn noch ne Xbox Abteilung bei MS?!

Walter Paddick 10 Kommunikator - 370 - 25. April 2016 - 10:20 #

Warum sollte es keine geben? Die One verkauft sich nicht schlecht, sondern nur schlechter, als die PS4.
Zudem macht MS deutlich mehr als Sony, schon die gesamte Gen über.
Oder war das hier wieder nur ein Troll Post? Scheint irgendwie ein Reflex zu sein, sobald das Wort XBox fällt.
Welch armseliges Dasein..

RAD ELITE (unregistriert) 24. April 2016 - 12:16 #

Warum sollte ich von einem 48"-Fernseher auf ein 13"-Notebook (Streaming) umsteigen?
Streaming ist für mich vollkommen uninteressant.

Auf Elite und Co. kann ich auch verzichten. Erstens gebe ich nicht mehr als 50€ für Peripherie-Geräte aus und zweitens ist bereits der Standardcontroller gut genug.

Ich wäre dafür, dass man sich bei MS mal lieber darauf konzentriert, weiterhin gute Exklusiv-Titel wie Halo oder Rise of the Tombraider zu präsentieren. Denn es bleibt dabei: Konsolen verkaufen sich (zumindest an mich) nur über gute Spiele und gute Angebote. Bei letzterem ist man mit EA Access und den meist ordentlichen GOLD-Angeboten auf einem guten Weg.

Was Kinect angeht, hoffe ich,dass man die Kamera mal endlich auf einen angemessenen Preis (maximal 50€) reduziert. Für die lächerliche Anzahl an Spiele/Anwendungsmöglichkeiten sind 150€ einfach nur dreist.

xan 15 Kenner - P - 2958 - 24. April 2016 - 13:03 #

Ich weiß es natürlich nicht wirklich, aver kann mir nicht vorstellen, dass 50 € dafür ein realistischer Preis sind.

Ich liebe Kinect, es ist halt nur nicht zum Zocken zu gebrauchen. Wobei die Sportsachen echt super sind und ich direkt nutzen würde, wenn ich genug Platz hätte. So ist es halt teurer Spielkram für Skype und Sprachsteuerung beim Streaming.

Andererseits sind die meisten bereit Unsummen für ein Tablet auszugeben. Meist nur für bequemeres Surfen, selten für konkrete Anwendungen. Und solange der Rubel rollt...

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23274 - 24. April 2016 - 13:15 #

Ich glaube bei Kinect rollt der Rubel schon lange nicht mehr. ^^

xan 15 Kenner - P - 2958 - 24. April 2016 - 14:03 #

War auch mehr auf die Elite-Sachen gemünzt. Aber schlecht ausgedrückt, meinerseits.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 24. April 2016 - 18:02 #

Ich bin ja der Meinung das exklusive Titel keinem nützen.Vor allem dann wenn es künstliche Exklusivität ist. Wenn das Ding wegen der Hardware nur darauf läuft, fein - aber dieses "Ich geb dir 3 Mio € und du lässt das hier!" Ist doch BS.

Keschun 13 Koop-Gamer - 1222 - 25. April 2016 - 9:55 #

Aber wenns für die PS4 ist dann isses supper...

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 25. April 2016 - 12:04 #

Wie kommste darauf? Du hast aber schon gelesen was ich geschrieben hab, oder?

Doktorjoe 11 Forenversteher - P - 622 - 26. April 2016 - 13:28 #

Ich nutze das Streaming von Xbox One auf PC tatsächlich gerne, weil ich so der Gefahr entgehe, dass meine Kinder Gears of War sehen. Denn wie bei vermutlich den meisten anderen auch steht der Fernseher und die Konsole im Wohnzimmer, mein PC aber im Arbeitszimmer. Und das kann ich abschließen. :)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23274 - 24. April 2016 - 13:12 #

Ich bin gespant, ob sie auf der E3 eine Xbox One Slim oder Xbox One Neo vorstellen werden.

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 24. April 2016 - 15:13 #

Meine Theorie dazu immer noch: 1 Jahr nach der PS4 Neo (dann wäre die ONE ca. 4 Jahre alt) einen wirklichen Nachfolger vorstellen, der deutlich mehr Leistung hat und ORift unterstützt und natürlich ONE-Spiele abspielt und die zweifellos inzwischen sehr guten Features der One mitbringt. MS kann sichs trotz der Marktführerschaft von Sony leisten, das noch ein wenig auszusitzen (ist ja nicht so, dass die Verkaufszahlen der ONE völlig mies wären, sie sind halt nur deutlich mieser als die der PS4). Auf diesem Wege wäre Sony gekniffen, weil so schnell könnten sie den Kunden weder NOCH eine neue Revision od. Major Version der Konsole aufdrängen noch Playstation VR upgraden und hätten sowohl ein überlegenes Gerät als auch deutlich überlegene VR-Hardware gegen sich, wobei letztere bis dahin sicherlich auch günstiger ist als im Moment.

Wäre zumindest das, was ich tun würde, wenn ich meinen Gegenspieler auf dem Markt so richtig ans Bein urinieren wollen würde.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13881 - 24. April 2016 - 16:03 #

Xbox One Major Version presented by Nelson, und ja, so wie du würde ich das auch machen, sollte Sony die Nummer mit einer NeoPS4 bringen.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 24. April 2016 - 16:29 #

PS4 Neo kommt doch nur wegen VR weil Sony merkt das die PS4 keine konstanten Frametimes schafft. Außerdem behaupte ich mal das Sony schon lange wusste das es eine stärke PS4 geben wird alleine die Codenamen von PSVR deuteten einen Zusammenhang an. Ich mein PSVR Codename morpheus und PS4 heißt Neo deutlicher geht es doch noch kaum. Was mich aber Wunder ist das man der Presse Daten geben hat mit Angaben die PS4 Neo sei 2,3 mal so Leistung fähig wie die PS4.
Das wäre doch super denkt sich jeder und wie die Presse oft ist kopiert man nur und denkt nicht mal nach über das was Sony da behauptet hat. AMD hat bis irgend wann 2017 keine neue Architektur sondern geht nur mit einem Refresh und dem Shrink ins Rennen gegen Pascal. AMD spricht von einer Leistungs Steigerung zu jetzt von 10% was Hersteller Angaben sind und ich glaube jeder weis was das heißt also so gut wie gar keine. AMD betont aber immer das Pro/Watt Verhältnis was eben ein Refresh bringt und genau diese Zahlen nutz Sony kommuniziert das aber als ob es sich tatsächlich um einen solchen Leistungssprung handelt. Im Grunde ist es in etwa so das es von einer 7870 auf eine 380 hoch geht wahrscheinlich langsamer als diese PC Karte. Das sind ca. 30 bis 40% mehr Leistung was für VR eine Welt ausmachen kann aber noch lange nicht ein The Division auf 60 Fps bringt.
Es wäre daher wesentlich Klüger zu warten minderstens bis Ende 2017 weil dann muss AMD etwas auf dem Markt gebracht haben ansonsten wird Pascal AMD auch noch die letzen 18% nehmen.
Es wäre also deutlicher schlauer zuwarten was mit VR überhaupt passiert und eine wirklich neue GPU Generation zu verwenden. Man darf auch nicht vergessen das AMD Gpus nur DX12.0 unterstützen und AMD sicher aufschließen will zu Pascal DX12.2.
Aber he was schreibe ich es kann ja 2 Jahre nach Neo eine Ps4 Matrix kommen zutrauen würde ich es Sony das die PS4 Neo nur der Anfang war. Weil im Grunde läuft ja alles auf jeder zwar deutlich schlechter aber es läuft.

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 24. April 2016 - 17:47 #

Guck mal, hab dir ein paar Satzzeichen da gelassen zur freien Verwendung... ,,,,,,,,,,-------....... ;-)

Echt nicht bös gemeint, aber deine langen Sätze zu lesen ist ohne Kommata echt anstrengend, was teilweise schade ist, weil du ja recht hast mit dem was du schreibst.... nur WARUM Sony das bringt ist eigentliche egal, zumindest für meine Aussage. Weil ein Jahr später NOCHMAL eine neue Konsole rausbringen, das dürfte sie dann einfach zu viele Sympathien bei den Fans kosten. Auch Morpheus nach einem Jahr updaten dürfte eher nicht SO positiv bei den Käufern aufgenommen werden.

Der Zusammenhang Morpheus -> Neo ist mir bisher tatsächlich gar nicht so aufgefallen. Aber ja, wenn es nicht nur ein Hoax ist - wovon ich nicht ausgehe - macht das natürlich perfekt Sinn. Ebenso würde es für MS Sinn machen, auf die wiederum wirkliche Steigerung bei den Chips zu warten oder eben auf Pascal (die Bezeichnung finde ich übrigens doof, da denke ich immer an Wahlunterricht Informatik in der 11. mit Turbo Pascal und Basic) zu wechseln, sofern das technisch so ohne weiteres möglich ist.

Elfant 15 Kenner - P - 3839 - 24. April 2016 - 18:10 #

Ist mir etwas entgangen? Sind jenes bislang nicht nur Gerüchte ohne offizielle Bestätigung? Bis jetzt sind die Gerüchte sehr kohärent und das gerade dieses macht mich stutzig.
Sony müsste Wissen, daß der Rubikon überschritten worden ist. Dennoch keine Stellungnahme oder erkannbare Desinformation, obwohl dieses Gerücht gerade den Konsolenverkauf reduzieren dürfte und eventuell sogar dem Absatz der VR - Brille schaden können. Wäre ich ein Konsolenspieler würde ich doch erst einmal auf das Komplettpaket warten.
Abgesehen davon müsste Sony bei einer eventuellen Hardwareschwäche, daß Problem schon seit 2014 (?) kennen, aber erst jetzt tauchen die Gerüchte auf.

Ja wo Rauch ist, brennt es auch, aber das schein mir ein Waldbrand zu sein bei der niemand die Feuerwehr ruft.... Abgesehen davon darf eine Konsole doch nicht an die Leitung meines Rechners rankommen ;-)

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 25. April 2016 - 6:01 #

Nuja, AMD hat gerade in einer Investorenkonferenz drei neue Konsolen-SOCs für 2017 bestätigt, von denen einer noch 2016 in Produktion geht. Sony KANN imho hier nichts sagen, weil wenn sie jetzt sagen "ja, in 6-8 monaten kommt eine PS4 Neo" - was machen dann wohl die Verkäufe der alten PS4? Wenn sie dann noch sagen "Ja, die PS4 Neo machen wir hauptsächlich wegen VR" dann dürften die Vorbestellungen von PSVR von PS4-Besitzern auch nicht gesichert sein. Die Gerüchte tauchen natürlich erst jetzt auf, weil man je näher man der Fertigstellung kommt, natürlich mehr Leute einweihen muss, v.a. externe (z.B. Entwickler). Was meinst du was los gewesen wären, wenn 2014 klar geworden wäre, dass so schnell ein Nachfolger kommt? ;-)

Ergo - sagen "Ja es stimmt" können sie nicht, weil das die aktuellen Verkäufe noch mehr schädigen würde (im Moment ist das Gerücht in der Szene der Gaming-Geeks am rollen, wenn sie bestätigen würden stünde das wieder überall im Netz und sonstwo, so dass es auch der Gelegenheitsspieler lesen kann). Und dementieren können sie nicht, weil es ja stimmt. Also klar, ich kann hier auch völlig falsch liegen, aber im Gegensatz zu anderen Gerüchten passt hier wirklich sehr sehr viel zusammen, weshalb ich für Diskussionen darüber einfach annehme, dass es in irgendeiner Form stimmt).

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23274 - 24. April 2016 - 20:53 #

Ich glaube manche überschätzen die Bedeutung von VR gewaltig. Das wird die nächsten Jahre eine Nische bleiben und rechtfertigt nicht die Veröffentlichung einer PS4 Neo. Anders sieht es da bei 4K-TVs aus, die ja auch von Sony selber vertrieben werden. Die dürften in den kommenden Jahren Full-HD-Fernseher ablösen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 24. April 2016 - 21:09 #

Seh ich nicht kommen, das mit den 4K TV's. Mal von den Geräten und Preisen abgesehen... Content? Kein Content, Produkt rottet vor sich hin und wird evtl durch ne noch tollere Tech abgelöst.

Auch das sich alle gerade erst mit HD-TV's eingedeckt haben hilft da nicht gerade für die Anschaffung neuer Geräte.

VR ... das wird bissle dauern, aber das ist die Zukunft (möglich später so ein VR/AR/Roomscale/Fullmotion Hybrid) - und ich red nicht von Spielen alleine. Wobei ich eigentlich nicht VR und TV vergleichen will - völlig unterschiedliche Geschichten.

Elfant 15 Kenner - P - 3839 - 24. April 2016 - 21:33 #

Das sehe ich nicht ganz so. Laut den Statistikern haben nur etwa 50% der Deutschen HD - Fernseher und wie bei HD werden die Mayor Studios jetzt wahrscheinlich 2 gleisig fahren und die DVD aussterben lassen. Dazukommt dann noch das wahrscheinlich wachsende Streamingangebot.
Es ist als wieder eine Frage des Wann.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 24. April 2016 - 22:05 #

Ich kenne deine Statistik nicht (Menge befragt, Alter der befragten, alter der Abfrage, ein Link evtl?) aber ich nehm das mal so hin - und du meinst, die 50% die jetzt nicht zugeschlagen haben, werden sich darauf einschiessen? Das nenn ich sehr optimistisch. Man könnte auch meinen die 50% hatten schon keine lust auf HD, was denkst du bringt sie dazu UHD jetzt mehr zu mögen?

Was das aussterben angeht - das wünscht man sich zwar manchmal, aber es wäre nicht das erstemal das Totgesagte länger leben.

Die Wann-Frage ... najaaa, wenn man sich zulange Zeit lässt bei Technik, kommt eine andere und macht die Party.

Elfant 15 Kenner - P - 3839 - 24. April 2016 - 22:46 #

Nein ich meine nicht. Ich schätze ~50% sind mit HD zufrieden und bleiben erst einmal dabei, ~47% warten wie lange es ihre alte Röhre noch macht und >3% tauschen gerade ihren 4K Fernseher gegen die UHD Generation aus.

Die DVD wird auf absehbare Zeit ja wohl nicht aussterben. Neben der PC - DVD haben ja auch die UHD - Blu Rays das Bonusmaterial darauf ausgelagert.

Auch wenn die Quellen ohne das Rohmaterial unnütz sind:
http://www.areadvd.de/news/steigende-verkaufszahlen-fuer-ultra-hd4k-fernseher-in-deutschland-hdtv-bereits-in-fast-jedem-zweiten-haushalt/

Verfahrensweise:
http://www.tns-infratest.com/Branchen-und-Maerkte/medienforschung_como.asp

Da man Statistikern soweit trauen kann wie man sie werfen kann -10 Meter, kommen in unterschiedlichen Jahren auch stark fluktuierende Ergebnisse heraus. 2012 waren Zahlen von rund 60% Verbreitung des HD ermittelt worden. Theoretisch könnten natürlich auch schon 10% seitdem 4K Fernseher haben, aber das würde ich bezweifeln.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23274 - 25. April 2016 - 8:40 #

Mit Smartphones haben sich die Leute auch eingedeckt und trotzdem verkaufen sich diese weiterhin.

Ich schätze 4K wird man wie 3D und SmartTV einfach dazubekommen, wenn man ein neues Modell will. Und 4K-Content gibt es beispielsweise bei Netflix. Das lineare Fernsehen hat längst nicht mehr so eine große Bedeutung wie noch vor zehn Jahren.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 25. April 2016 - 9:43 #

Und wieviele davon kaufen sich ständig neue aus dem Regal statt ein neues für eine Vertragsverlängerung zu nehmen? Es gibt noch kein TV-Abo mit Geräten soweit ich weiss. ;) Äpfel und Birnen.

Das "dazu bekommen", ja das nehme ich auch an, aber bis das so verschleudert wird, dass das jeder so beiläufig hat (und es vielleicht nicht mal weiss, das er/sie es hat), vergeht auch noch ne weile Zeit.

4k Content bei Netflix? Ich hab mal kurz gegooglet und das hier gefunden (http://4kfilme.de/alle-4k-filme-und-serien-auf-netflix/) - [ironie] stimmt, bei der Menge ziehe ich meine bedenken zwecks Content zurück. Bei der Menge muss man beten das nicht die LaserDisc zurück kommt, die hat noch mehr Content. [/ironie]

Ja ok, ist natürlich maßloss übertriebener Humbug, aber sorry noch ist der Content quasi nicht existierend.

Mich interessiert am Ende des Tages auch eher mehr, das die Qualität des Films/Serie gut ist - die Ausgabe (SD/HD/UHD) ist mir da latte und ich denke das geht vielen so.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23274 - 25. April 2016 - 11:42 #

Soweit ich weiß werden alle Eigenproduktionen von Netflix, HBO und Amazon Prime in 4K produziert.

Aber warten wir es ab. Es würde mich sehr wundern, wenn 2016 mehr VR-Brillen als 4K-TVs verkauft werden.

Elfant 15 Kenner - P - 3839 - 25. April 2016 - 11:56 #

Naja es gab Absichtsbekundungen, was daraus wird, werden wir noch sehen.

Ich könnte mir aber gut vorstellen, daß es mehr Spieler mit 800,- Euro gibt als Fernsehegucker mit 2500,- Euro jeweils plus die Nebenkosten.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23274 - 25. April 2016 - 20:43 #

4K-Fernseher gibt es schon für 350 Euro:

http://www.amazon.de/Telefunken-XU40A301-Fernseher-Triple-schwarz/dp/B019DX3W0O/ref=sr_1_6?s=home-theater&ie=UTF8&qid=1461613136&sr=1-6&keywords=4k+tv

Der günstigste von Samsung kostet bei Amazon 489 Euro.

Elfant 15 Kenner - P - 3839 - 25. April 2016 - 22:33 #

Jetzt haben wir das Problem das die einzelnen Firmen alles nach Lust und Laune benennt wie zu HD - Zeiten.
Der aktuelle Stand ist das UHD Premium Logo:
High Dynamic Range, 10 Bit Farbtiefe, Rec. 2020 / BT.2020 und weiter TechTalk.

Ich empfehle den C´T Podcast Uplink 11.5:
http://www.heise.de/ct/artikel/c-t-uplink-11-5-Weg-von-Windows-10-4K-UHD-Blu-rays-Datenschleuder-Auto-3181427.html

Oder das noch aktuelle Heft.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23274 - 26. April 2016 - 12:38 #

Aber Otto Normalverbraucher schaut nur auf die Auflösung und nicht auf Sachen wie Farbtiefe. Und Sony weiß, dass sie mit einer PS4K wohl mehr dieser 4K-Fernseher verkaufen dürften als mit der jetzigen PS4. Die Nachfrage nach PlayStation VR hingegen dürfte weniger stark von einer PS4K abhängen. Derzeit sieht es ja sogar so aus, dass nicht alle Interessierten dieses Jahr so eine Brille erwerben können.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 26. April 2016 - 13:17 #

Der "Aber Otto Normalverbraucher schaut nur auf die Auflösung" erinnert mich so an die: "Unsere Kamera hat 2000 Millionen Gigapixel Kamers eingebaut!!1" .. Ergebnis: 1 Bild in der Auflösung 4x9Milliarden Pixel und alles ist verschwommen, verschleiert und sowieso total mies. ;)

Elfant 15 Kenner - P - 3839 - 26. April 2016 - 13:37 #

Das Problem ist etwas schlimmer. Das Siegel stellt ja auch den UHD - Blu Ray Standart da samt der Verschlüsselung. Meines Wissens gibt es ohne die Verschlüsselung nur HD (was 99% der Leute nicht einmal sehen würden), aber nach der CT relativ üble Farbverzehrungen, wenn der 4K Fernseher die Verschlüsselung beherrscht und zwar nicht als Einzelproble sondern in "breiter Flur".

Ja der uninformierte Kunde wird jenes ebenso wenig wissen, wie was hinter einem Bio - Siegeln steht und anschließend etwas von Betrug faseln, weil er auch nicht weiß, welchen rechtlichen Kontext dieses Wort hat.

TheEdge 14 Komm-Experte - 2382 - 24. April 2016 - 13:15 #

Gears of war ist doch kein ego Shooter.

Denis Michel Freier Redakteur - 107926 - 24. April 2016 - 15:27 #

Danke. Ist mir schon mal passiert. Ich schätze ich wünsche, es wäre einer...^^

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 24. April 2016 - 14:47 #

Cortana mit Kinect? *grübel*

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 25. April 2016 - 6:38 #

Schau dir den Film "Her" an.
Cortana: "Ist das eine Münzrolle in deiner Hose oder freust du dich aufs Schäferstündchen?"^^

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 25. April 2016 - 6:44 #

Kinect hat nicht nur eine Kamera, sondern auch ein Mikrofon. :)

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 24. April 2016 - 18:38 #

Mir fällt irgendwie keine sinnvolle Anwendungsmöglichkeit für das Streaming ein. Es sei denn, jemand der keine Xbone besitzt bzw. für nur einen Exklusivtitel keine kaufen möchte, streamt sich das von einem Freund aus übers Internet nach Hause. Allerdings kann man sich in dem Fall ja gleich auch die Konsole von seinem Freund ausleihen.

Elfant 15 Kenner - P - 3839 - 24. April 2016 - 19:14 #

Ich kenne nun auch nur den hiesigen Artikel, aber es könnte genau so der MS Gegenentwurf zu PSNow werden. Also X - box - Spiele von MS Datenknoten A direkt auf den PC zu streamen.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 25. April 2016 - 8:24 #

Das wäre natürlich ne gute Sache wenn es so kommt.

Elfant 15 Kenner - P - 3839 - 25. April 2016 - 8:47 #

Ich wäre noch vorsichtig in meinen Erwarungen. Von PSNow Beta (USA seit 2014) lese ich nichts und das Preismodell ist unter aller Sau. 20 US - Dollar pro Monat plus eine zeitlich gestaffelte Leihgebühr.
Dazu braucht man noch eine sehr stabile Leitung mit mindestens 5 MBit/s.

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 25. April 2016 - 9:12 #

Um das ganze Gamestreaming-Thema ist es sehr sehr still geworden. Es geht ja nicht nur um die Leistungsgeschwindigkit, sondern auch um die Latenz - da kann selbst bei 100 MBit das Spielen keinen Spass machen. Meiner Meinung nach im Moment noch eine Totgeburt.

Elfant 15 Kenner - P - 3839 - 25. April 2016 - 10:25 #

Ja stabile Leitung war unpräzise.
So still ist das Thema gar nicht. Sony hat die Anmeldung für die Beta in Deutschland zu Weihnachten gebracht und im März wurden dann die Auserwählten informiert.... Nur sind das alles Pressetexte. Selbst in den Sony Fan - Foren ist Streaming kein Thema, obwohl es in den USA 400 PS3 Titel umfasst und abwärtskompatibität ja durchaus ein strittiger Punkt ist.

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 25. April 2016 - 14:05 #

Da war ich wieder ungenau - still in der "Öffentlichkeit". Im Sinne von "das Interesse dafür ist einfach nicht in dem Maße gegeben, dass man drüber sprechen würde". Allerdings natürlich auch von Anbieterseite - man hört kaum was dazu, wo man sich doch sonst im Vorfeld mit großen Reden quasi zuschütten lassen könnte.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 25. April 2016 - 14:05 #

bzw. Cloud-Gaming wird dieses Jahr noch einiges passieren, warte die Ankündigungen ab :-)

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 25. April 2016 - 14:06 #

Schade. Ich war vorhin mal auf der PS Now Website (https://www.playstation.com/en-us/explore/playstationnow/) und dort wird der Anschein erweckt, als könne man sofort mit dem Streaming beginnen, allein schon wegen dem "7-day free trial" Button.

Elfant 15 Kenner - P - 3839 - 25. April 2016 - 14:59 #

Wenn Du in Nordamerika bist, sollte das funktionieren. Wenn Du in Deutschland bist geht es nicht.
Wegen der Latenz bedarf es einer gewissen räumlichen Nähe.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 25. April 2016 - 19:33 #

Achso, ich hatte deinen Kommentar fälschlicherweise so interpretiert, als sei PS Now nach der Beta wieder eingestellt worden. ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)