GTA 5: Gerüchte um Singleplayer-DLC // Weitere Städte, Pferde und neuer Charakter

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Simon Schuhmann
Simon Schuhmann 8315 EXP - Freier Redakteur,R9,S9,C9,A9,J3
Bronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

21. April 2016 - 11:19 — vor 32 Wochen zuletzt aktualisiert
GTA 5 ab 17,48 € bei Amazon.de kaufen.

Das griechische Magazin Busted befeuert erneut die Gerüchte über kommende Einzelspielererweiterungen für Grand Theft Auto 5 (Test: Note 10). Laut dem Bericht werden, ähnlich wie in GTA - Episodes from Liberty City (Test: Note 9.0), mehrere Episoden veröffentlicht. Die erste Folge drehe sich um einen Charakter namens Anthony Miller, zu dem bisher noch keine Informationen bekannt sind. Außerdem könnt ihr nach San Fierro und Las Venturas, die ihr bereits aus GTA - San Andreas kennt, reisen. Nicht ganz klar scheint, ob die Spielwelt weiterhin aus einem Stück bestehen würde oder die übrigen Städte jeweils eine separate Ladezone darstellen. Im Spiel soll es in jedem Fall auch neue Autos geben und Kasinos, in denen ihr euer Geld verspielen könnt. Geplant sein soll zudem die Integration von reitbaren Pferden.

Wann und ob der kostenpflichtige DLC erscheint, ist noch nicht bekannt. GTA 5 erschien bereits 2013 für PS3 sowie Xbox 360. Im November 2014 wurden auch Umsetzungen für PS4 und Xbox One veröffentlicht, im April des vergangenen Jahres folgte die lange erwartete PC-Fassung. Rockstar Games versprach, dass die E3 2016 ein aufregendes Event werde, wobei unklar blieb, ob es sich dabei womöglich um weitere Inhalte für GTA 5 oder eventuell auch die Ankündigung einer Fortsetzung zu Red Dead Redemption handeln könnte.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11671 - 21. April 2016 - 11:33 #

Wahrscheinlich ist das "griechische Magazin Busted" auch für seine großen Leaks bekannt? Aber hey, "Anthony Miller", da muss doch was dran sein... Ich sage besser nichts mehr zu solchen Meldungen.

g3rr0r 13 Koop-Gamer - P - 1632 - 21. April 2016 - 11:33 #

Ja dass wär mal was richtig feines :) kann dem MP-Modus leider nicht mehr viel abgewinnen da würd mich ein Singleplayer DLC doch bei weitem mehr reizen.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 21. April 2016 - 11:42 #

Irgendwie unwahrscheinlich. Aber freuen würde es mich seeeeeehr.

Hyperlord 15 Kenner - P - 2845 - 21. April 2016 - 11:44 #

Ich warte immer noch, bis das Game Mal einen vernünftigen Preis hat

Baumkuchen 15 Kenner - 2794 - 21. April 2016 - 12:59 #

Ich bin recht überrascht, wie stabil sowohl die Retail- als auch Gebrauchtpreise bei der Playstation 4-Version sind!

Die PS3-Version habe ich ja bereits, jedoch noch lange keine 100%. Da ist es eh nicht mehr so akut. Der PS4-Preis darf trotzdem gerne mal auf unter 30€ fallen!

Was das Gerücht anbelangt: Es gibt ja immer mal wieder neue Entdeckungen. In Ingame-Dateien zum Beispiel. Was bisher gekommen ist, sind Zusatzinhalte für den doch recht lukrativen Onlinemodus. Ich bin bei diesen Gerüchten um Erweiterungen des Singleplayers leider skeptisch geworden.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23265 - 21. April 2016 - 13:20 #

Für das Gebotene ist GTA 5 sogar unverschämt günstig (40€ bei Amazon als Download-Key, wobei es sicher noch günstiger geht).

Anders sieht es natürlich aus, wenn man das Spiel bereits zum Vollpreis auf 360 oder PS3 gekauft hat.

ganga Community-Moderator - P - 15579 - 21. April 2016 - 14:15 #

Also ich habs zweimal durchgespielt und circa 80-90 h gespielt. Da findet ich 40€ ist durchaus ein vernünftiger Preis.
Aber du meintest sicherlich zum Budget Preis ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 21. April 2016 - 11:45 #

Ich tippe bei der E3 eher auf erste Infos zu GTA 6.

Noodles 21 Motivator - P - 30159 - 21. April 2016 - 13:37 #

Rockstar hats eigentlich nicht nötig, die E3 zu nutzen, um irgendwas anzukündigen. Die könnten einfach irgendwann was raushauen und die halbe Welt dreht durch.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 21. April 2016 - 16:55 #

Das mit Sicherheit :). Mal sehen, was sie uns da auf der E3 aufregendes zu erzählen haben.

Hübschi 09 Triple-Talent - P - 317 - 21. April 2016 - 11:53 #

Kann mir schon vorstellen, dass da noch was kommt. In den amerikanischen Charts zumindest verkauft sich das immer noch 1a.
Und genügend Gerüchte, dass daran gearbeitet wird, gab es ja auch immer wieder, wurde angeblich zurückgestellt, weil man sich auf Online konzentriert hat.
Hanebüchen finde ich aber das Gerücht, man könne dann 2 neue Städte besuchen. Die zu designen wäre viel zu aufwenig für DLC's, die kommen dann wohl eher in GTA VI.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 21. April 2016 - 12:13 #

Denke ich auch, ganze Städte als DLC gab's noch nie, das kann man auch für viel mehr Geld als Nachfolger verkaufen.

Und dass man als Steigerung von GTA V direkt auf zwei Städte geht, hört sich nicht verkehrt an. Diesmal müsste es ja auch nicht auf den Lastgen-Konsolen laufen, da kann man mit mehr Speicher arbeiten.

Schade nur, dass es dann wie in GTA IV und V nur schon mal verwendete Städte sind. Was komplett Neues fände ich interessanter.

Noodles 21 Motivator - P - 30159 - 21. April 2016 - 13:40 #

Oh ja, mal ne andere Stadt fänd ich auch super. Und wenn sie unbedingt weiterhin Städte nehmen wollen, die sie schon hatten, dann sollen sie mal ein neues GTA in London machen, das würde mir auch gefallen.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 21. April 2016 - 21:23 #

Das wäre ja auch eine schon mal verwendete Stadt. :-)

Aber London fände ich auch sehr cool und die Teile vor GTA III zählen ja auch nicht wirklich.

Noodles 21 Motivator - P - 30159 - 22. April 2016 - 0:20 #

Sag ich doch auch. :P

"Und wenn sie unbedingt weiterhin Städte nehmen wollen, die sie schon hatten"

Doch, die Teile vor GTA 3 zählen, weil es sind ja genau die Städte aus GTA 1, die sie immer wieder in den 3D-Teilen verwenden. ;) Sie könnten ja mal aus GTA 2 einen 3D-Teil machen, das wäre was. :D

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 23. April 2016 - 10:53 #

Da war ich wohl schon im Halbschlaf, sorry.

Die Teile vor GTA III zählen meiner Meinung nach eher nicht, weil sie ja eine ganz andere Ästhetik haben und man die Städte auch nicht so gut wiedererkennt. New York, Miami, LA, San Francisco und Las Vegas hingegen schon.

Fargo und Umgebung in einer Szenerie wie im gleichnamigen Film und der Serie fände ich ja auch klasse, das passt vom Stil her auch gut zu GTA und die Anfangssequenz in GTA V war schon toll.

Noodles 21 Motivator - P - 30159 - 23. April 2016 - 13:03 #

Ja, es gäbe auf jeden Fall viele Szenarien, die interessanter wären, als immer dieselben paar Städte.

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 21. April 2016 - 12:32 #

Wenn sich diese Meldung als echt herausstellt, würde mich das wirklich freuen. Wäre eine gute Gelegenheit, GTA5 nochmal ganz von vorne durchzuspielen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12265 - 21. April 2016 - 13:08 #

Schönste dabei wäre wohl das man einen neuen HC hat und man so wahrscheinlich von Trevor als spielbaren Char verschont bleibt.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20661 - 22. April 2016 - 8:05 #

Warte mal ab, was "Anthony Miller" für ein Fuchs ist! ;)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12265 - 22. April 2016 - 10:20 #

Also GTA ist ja bekannt für die überzeichneten Charaktere aber trotzdem war Trevor einfach zu viel des guten, also ne die schaffen keine Steigerung von ihm :D

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23265 - 21. April 2016 - 13:25 #

Eine Veröffentlichung des Singleplayer-DLCs für die alten Konsolen halte ich leider für ausgeschlossen.

Da GTA Online ordentlich Geld abwirft, kann sich Rockstar eigentlich zurücklehnen.
Weil es sicher noch ein paar Jahre dauert bis GTA VI für PS4&X1 erscheint, würde ich den DLC mit Kusshand nehmen.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 23. April 2016 - 11:01 #

GTA V hat sich auf der Lastgen 37 Mio. mal verkauft. Da kann sich ein DLC durchaus noch lohnen, selbst wenn die Hälfte davon schon zu einer Nextgen-Konsole gewechselt ist.
Aber separate Städt als DLC kann ich mir schwer vorstellen.

Ich denke auch nicht, dass GTA VI so lange auf sich warten lassen wird. GTA V ist ja schon fast drei Jahre alt und an der Nextgen-Version wird kaum das ganze Team gearbeitet haben. Die Technik für die aktuelle Konsolengeneration haben sie auch schon da.

Vice City ist 2002 erschienen und San Andreas schon 2004, obwohl es in Sachen Umfang und Features ja ein ganz enormer Sprung war. Ich schätze mal, dass man mit GTA VI 2017 oder 2018 schon rechnen kann. Ich würde auch vermuten, dass die vermeintlichen DLC-Städte eher ein neuer Teil sind.

Noodles 21 Motivator - P - 30159 - 21. April 2016 - 13:36 #

Klingt zu gut, um wahr zu sein. Kann mir nicht vorstellen, dass sie in einen DLC zwei neue Städte einbauen. Noch dazu bietet schon Los Santos allein noch genug ungenutzte Orte für einen DLC.

Bluff Eversmoking 13 Koop-Gamer - P - 1477 - 21. April 2016 - 15:43 #

Gerüchte besagen, daß sowohl der GTA5-DLC als auch GTA6 exklusiv für NX herauskommen (Quelle: Reddit).

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 21. April 2016 - 22:47 #

Nicht so laut! Sonst rendern gleich wieder irgendwelche Typen im Netz Spieleboxen davon...

Nokrahs 16 Übertalent - 5684 - 21. April 2016 - 16:26 #

Wenn etwas dran ist, dann wird das natürlich ein "Day One" Kauf. Bin mal gespannt, aber setzte nicht zu viel Hoffnung in die Sache.

DerMitdemTee 13 Koop-Gamer - 1267 - 21. April 2016 - 17:48 #

Ich würde gerne noch die Komfortfunktionen des Online Teils im Einzelspieler sehen. Eigene Spielergaragen, unzählige kaufbare Wohnungen/Appartments, mehrere und austauschbare Kevlarwesten und neue Nebenmissionen und Aktivitäten, zusammen mit einem großen Markt an Vehikeln und Services. Wenn auch nur mit NPCs.

Konnte man nicht schon in vergangenen GTAs sein eigene SWAT oder Gangstertruppe anheuern? Hier verschwinden die geklauten Vehikel oder gekauften Klamotten einfach im Nether sobald man sich wieder neu in die Spielwelt lädt...

Warum sie das Endgame des Einzelspielers nicht mit genau dem selben Funktionsumfang wie dem von GTA Online ausgestattet haben bleibt mir immer noch ein Rätsel.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32773 - 21. April 2016 - 21:32 #

Ich würde sie mir als Retail-Version auf jeden Fall kaufen. ;)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10031 - 22. April 2016 - 18:59 #

Sollen sie ruhig machen, aber ich muss GTA 5 eh erstmal spielen^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit