Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter erhält Releasetermin und neue Ranglistenmodi

PC iOS MacOS Android
Bild von Simon Schuhmann
Simon Schuhmann 8316 EXP - Freier Redakteur,R9,S9,C9,A9,J3
Bronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

20. April 2016 - 15:13 — vor 44 Wochen zuletzt aktualisiert

Wie Blizzard nun bekannt gab, erscheint Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter bereits am 27. April für PC, Mac, iOS und Android. Neben neuen Spielkarten werden außerdem neue Ranglisten-Modi eingeführt.

Insgesamt 134 zusätzliche Karten kommen mit der Erweiterung hinzu, wobei auch manch alte Karte entfernt wird. Dies hat den Grund, dass die Spieler regelmäßig ihr Deck anpassen sollen und somit weiterhin Abwechslung geboten wird. Die beiden neuen Ranglisten-Modi tragen die Namen Standard und Wild. In Ersterem duelliert ihr euch ausschließlich mit Karten, die innerhalb des letzten Jahres erschienen sind, sowie den klassischen Basiskarten. Im wilden Modus hingegen sind alle bisher erschienenen Karten erlaubt, weshalb eine große Vielfalt an Decks garantiert ist. Für beide Modi gibt es unterschiedliche Ranglisten, weswegen ihr beide Formate unabhängig voneinander testen könnt.

Am 21. April um 19 Uhr könnt ihr den Livestream des Hearthstone-Kanals auf twitch verfolgen. Während dieses Streams sollen einige neue Karten enthüllt und mehrere Showmatches gespielt werden.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9226 - 20. April 2016 - 17:03 #

Neues Spiel, neues Glück. So langsam entsorgen sie "alte" zu schwache Karten und ergänzen sie durch Monsterkarten. Hoffentlich lassen sie die Finger von Jaraxxus ^^

Calmon 13 Koop-Gamer - 1220 - 20. April 2016 - 20:52 #

Es gibt übrigens eine ganze Reihe von nerfs beim Classic Set da dieser Set nicht aus dem Standard rotiert. Die nerfs (zwischen 2 und 20) werden morgen im stream von Ben Brode und Frodan veröffentlicht.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10238 - 20. April 2016 - 21:07 #

Wurden schon in nen Blogpost gezeigt http://eu.battle.net/hearthstone/de/blog/20097355/wie-hearthstone-dynamisch-bleibt-20-04-2016

Zaroth 16 Übertalent - P - 5350 - 21. April 2016 - 5:33 #

Der neue Standard-Modus gefällt mir. So habe ich als Späteinsteiger die Chance, aufzuholen. Sonst müsste ich mir die ganzen Karten aus den älteren Erweiterungen auch holen.

Filex 08 Versteher - 199 - 21. April 2016 - 11:41 #

Hoffentlich beschränkt sich das Meta im Standard-Modus nicht nur auf eine Hand voll Decks.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
Sammelkartenspiel
ab 0 freigegeben
7
Blizzard Entertainment
Blizzard Entertainment
27.04.2016
Link
8.8
AndroidiOSMacOSPC