Pyre: Bastion-Macher kündigen Party-basiertes Rollenspiel an

PC PS4
Bild von ChrisL
ChrisL 137436 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

19. April 2016 - 18:58 — vor 33 Wochen zuletzt aktualisiert

Die Entwickler von Bastion und Transistor (im Test, Wertung: 7.5) haben mit Pyre einen neuen Titel angekündigt, bei dem es sich um ein Party-basiertes Rollenspiel handelt. Geplant ist dessen Veröffentlichung für das kommende Jahr für PC (via Steam) und die PlayStation 4. Bis auf die genannten Plattformen und den Release-Zeitraum wurden vom Studio bislang kaum weitere Details preisgegeben. Bekannt ist derzeit nur, dass ihr „eine Gruppe von Verbannten durch einen historischen Wettkampf führt“.

Zu Beginn des Spiels werdet ihr von „maskierten Wanderern“ aufgelesen. Im weiteren Verlauf liegt es an euch, gemeinsam mit euren Verbündeten die Wahrheit über den als Rites bezeichneten geheimen Wettkampf herauszufinden, „durch den die würdigsten Verbannten in die Heimat zurückkehren und ihre Verbrechen hinter sich lassen dürfen“. Unter anderem sollt ihr auf eurer Reise „Charaktere in allen Formen und Größen“ antreffen, darüber hinaus sollen eure Aktionen darüber entscheiden, „wer zu altem Ruhm findet und wer das Ende seiner Tage im Exil ausleben wird“. Welche (Gameplay-)Ziele die Entwickler mit Pyre erreichen möchten beziehungsweise was euch geboten werden soll, fassen sie mit folgenden Worten zusammen:

Pyre zeigt einmal mehr die Hingabe unseres kleinen Teams zu atmosphärischer Präsentation und Erzählung sowie unverwechselbarem Gameplay, das wichtige Entscheidungen auf der Weltkarte mit schnellen actionreichen Konfrontationen gegen gegnerische Gruppen von Verbannten verbindet, deren eigene Freiheit auf dem Spiel steht. Wir wollen eine große Anzahl von Charakteren erschaffen, die euch im Laufe dieser Reise durch ein ungewöhnliches und erstaunliches Land ans Herz wachsen.

Abschließend könnt ihr euch den Ankündigungstrailer anschauen, darüber hinaus findet ihr erste Screenshots in unserer Galerie.

Video:

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 19. April 2016 - 19:25 #

Ich liebe einfach den Stil von SuperGiant Games. Die könnten auch ein Super Mario Level ohne Boden machen und ich würde es hoch atmosphärisch und emotional berührend finden...

Aber jetzt bitte ein flüssigeres Gameplay als bei Transistor. Wobei mir die Puzzle Aufgaben auch wieder ziemlich gefallen haben...

Olphas 24 Trolljäger - - 47010 - 19. April 2016 - 20:14 #

Nach Bastion und Transistor kauf ich das unbesehen. Fand ich beide sehr einzigartig und toll in ihrem Stil.

Desotho 15 Kenner - P - 3204 - 20. April 2016 - 11:37 #

Dito

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86525 - 19. April 2016 - 21:37 #

Schön. Der Begriff "atmosphärisch" ist an dieser Stelle ausnahmsweise mal nicht fehl am Platz!

Ghusk 15 Kenner - P - 2899 - 21. April 2016 - 7:03 #

Gesinge+"Zeichentrick" haben mich sofort an Disney-Serien und -Filme erinnert.

Seltsamer Stil, scheint mir deutlich überdrehter als in ihren bisherigen Spielen. Aber die Animationen sind wunderbar flüssig. Mal sehen was das wird.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Rollenspiel
Gruppen-RPG
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Supergiant Games
2017
Link
0.0
PCPS4