The Banner Saga 2: Testvergleich deutscher Spielemagazine [4/11]
Teil der Exklusiv-Serie Test-Vergleich

PC XOne PS4 MacOS
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 130578 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

19. April 2016 - 18:30 — vor 48 Wochen zuletzt aktualisiert
The Banner Saga 2 ab 13,38 € bei Amazon.de kaufen.

Im Noten-Vergleich zu The Banner Saga 2 führen wir Tests, Reviews, Wertungen oder wie auch immer von den folgenden deutschen Online-Spielemagazinen auf – unabhängig davon, dass einige davon auch Print-Angebote (aka Hefte) publizieren: 4Players, CBS (Computer Bild Spiele), Gamona.de, GameStar.de und GamePro.de (getrennt für PC- und Konsolenwertungen), Gameswelt.de, GIGA.de, PCGames.de und Videogameszone.de (getrennt für PC- und Konsolenwertungen), Spieletipps.de und, natürlich, GamersGlobal.de – wobei wir uns höflich ans Ende der Review-Liste stellen. Was uns wichtig ist: Eine Wertung kann immer nur eine grobe Beschreibung der Spielqualität sein – bitte lest euch den jeweiligen Testbericht durch, bevor ihr euch zu einer vielleicht aus dem Rahmen fallenden Note äußert.
Wertungs-Vergleich: The Banner Saga 2

Review von Note/Link Umfang Zitat aus dem Testbericht
4Players 88 von 100 14.500 Z. Tolle Verzahnung von 1A-Storytelling und strategischer Spielmechanik. Angenehm reif erzählt, ohne emotionalen Kitsch [...] Ein Drama, das das Menschliche mit subtilen Untertönen und das Sagenhafte mit heroischen Momenten vereint.
Computer Bild Spiele - - Nicht getestet*
Gamona 8
von 10
13.000 Z. Banner Saga hat im zweiten Teil nichts von seinem Reiz eingebüßt, allerdings seinen bisherigen Stärken auch keine nennenswerten hinzugefügt. Dennoch, wer auf einem so hohen Niveau anfängt, verträgt ein kleines Maß an Stagnation.
GameStar 87
v. 100
12.900 Z. Dass der zweite Teil das Niveau seines Vorgängers nicht nur halten kann, sondern sogar in fast jeder Hinsicht übertrifft, macht ihn zu einer mehr als würdigen Fortsetzung. Allein das Finale fällt [...] etwas ab.
GamePro - - Nicht getestet*
Gameswelt 8
v. 10
6.400 Z. Wem der erste Teil der Saga bereits gemundet hat, der wird auch vom Nachfolger gefesselt sein. Auch Fantasy-Fans und Taktiker, die die Spielwelt noch nicht kennen, werden definitiv Spaß mit The Banner Saga 2 haben.
GIGA - - Nicht getestet*
PC Games 88
v. 100
13.700 Z. Die anspruchsvollen Schlachten [...] sind die perfekte Ergänzung zu der erwachsenen Story um Opferbereitschaft und Verzweiflung, die für mich am PC zu den aktuell besten Plots überhaupt gehört.
Videogameszone.de - - Nicht getestet*
Spieletipps - - Nicht getestet*
GamersGlobal 7.0
v. 10.0
17.000 Z., 2 Videos Wenn bei einem Taktikspiel alle nötigen Taktiken zum Bestehen aller Kämpfe in gerade mal 675 Buchstaben passen, sollte man misstrauisch werden. Das heißt nicht, dass Banner Saga 2 ein schlechtes Spiel wäre, es ist nur kein tolles.
Durchschnittswertung 8.2 *Stand: 18.5.2016, 21:50 Uhr

Wir errechnen die Durchschnittswertung auf Grundlage des 10er-Systems, eine "75" entspricht also einer 7.5. Selbstverständlich unterscheiden sich die Wertungssysteme und -philosophien im Detail. Vergibt ein Magazin unterschiedliche Wertungen beziehungsweise Noten je nach Plattform, verwenden wir für den Durchschnitt die höchste. Sollte mittlerweile ein Test bei einem Magazin erschienen sein, der hier als "Nicht getestet" gekennzeichnet ist, so freuen wir uns über die Nennung der Wertung nebst Link als Comment.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12271 - 19. April 2016 - 19:17 #

Schade, wirklich nur Durchschnitt?

RobGod 14 Komm-Experte - 2359 - 19. April 2016 - 19:24 #

Wo ist denn z.B. ne 87 Durchschnitt? o.O

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12271 - 19. April 2016 - 20:01 #

Für mich ist ne heutige 8 eine damalige 7, weil eben ein neuer Standart gesetzt ist. So ist für mich ne 8,7 eine 3+ bis 2- in Schulnoten ausgedrückt. Also nichts herausragendes

Aladan 22 AAA-Gamer - - 32561 - 19. April 2016 - 20:17 #

lol ;-D

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32918 - 19. April 2016 - 20:30 #

Meinst du das ernst? Hohe Achtziger sind für dich in Schulnoten eine 3? Was ein Blödsinn. Also sind deiner Meinung nach nur noch Spiele, die Neunziger einfahren, es wert, überhaupt angeschaut zu werden, oder wie? :D

RobGod 14 Komm-Experte - 2359 - 19. April 2016 - 20:33 #

Ich verstehe das Gefühl der Wertungsinflation, aber eine 8,7(!) als 3+ darzustellen ist für mich schon heftig neben der Spur. ^^

Für mich ist ne 8 von heute immer noch so ungefähr das was es auch früher war.
Die ganzen 40er-60er sind halt verschwunden. Aber so gesehen funktionieren die allermeisten Spiele heutzutage einfach auch deutlich besser als früher.
Ab einer Stufe wirds meiner Meinung nach Geschmackssache.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - P - 7538 - 19. April 2016 - 21:46 #

Du hast echt nichts besseres zu tun als dünnes zu schreiben. Ich schiebe es mal auf deinen Namen dem du alle Ehre machen musst.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32918 - 20. April 2016 - 0:12 #

Das mit seinem Namen darfst du doch nicht erwähnen!

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - P - 7538 - 20. April 2016 - 1:45 #

Ich darf alles. :P

Q-Bert 12 Trollwächter - 1117 - 19. April 2016 - 21:47 #

Du hast natürlich vollkommen Recht. Bei einem x-beliebigen Assassins Creed ist eine 8,irgendwas in etwa eine 3+ in Schulnoten.

Jetzt kommt das Aber.

Aber bei einem Rundentaktikspiel mit Pixelgrafik, da ist eine 8,7 eine glatte 1.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12271 - 19. April 2016 - 22:09 #

Nein das wäre eine 9,5 bis 10. Eine 9 wäre immer noch eine 2+. Das ist halt meine Aufassung was sich eben auch mit den meisten Spielen deckt die sich nicht von der Masse abheben.

Q-Bert 12 Trollwächter - 1117 - 19. April 2016 - 23:02 #

Verstehe. Olympisches Gold ist grad so befriedigend, nur ein nie da gewesener Fabelweltrekord ist herausragend.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12271 - 20. April 2016 - 0:43 #

Bei der Masse an spielen und der begrenzten Zeit und Gelder, muss man halt das aus den Wertungen ziehen, dass einem zeigt ob man den seine Zeit widmet.

Q-Bert 12 Trollwächter - 1117 - 20. April 2016 - 2:00 #

Naja, die Zeitknappheit nehme ich dir nach fast 7000 Kommentaren auf GG nicht ab. ;)

Was die "Masse" angeht: Im Genre Rundentaktik gibt es genau NULL Spiele, die einen Wertungsschnitt von 90+ haben. Null, Nada, Niente. Sollte Banner Saga 2 tatsächlich einen Wertungsschnitt von 8,7 (sprich 87) erhalten, ist es auf Platz 3 im Metacritics-All-Time-Ranking, nach XCOM (89) und XCOM2 (88). Für Rundentaktik ist 8,7 daher Schulnote 1.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12271 - 20. April 2016 - 14:09 #

Da machst du dir schon extra die Mühe um anhand meines Profil einen Grund zu suchen mir zu wiedersprechen, aber leider stimmt das mit der Zeit wirklich, tut mir leid. Zumal sich in 6 Jahren eine menge ändert.

Metacritic ist ja immer so eine Sache. Von GameraGlobal habe ich da nie eine Wertung gelesen. Wer mit Zahlen bewertet, der muss sich einfach im klaren sein, dass so eine Zahl am Ende für sich steht und nicht in einem Kontext in einem bestimmten Genre. Eine 8,7 ist eine 8,7 egal in welchem Zusammenhang sie steht. Wenn das Spiel wirklich so herausragend und eine klare 1 wäre, dann hätte man auch einfach höher bewertet. Die Skala von 1 bis 10 lässt es ja zu. Wenn, aber das Spiel am Ende nur eine 8 von 10 bekommt, dann hat es das eben nicht geschafft.

Q-Bert 12 Trollwächter - 1117 - 20. April 2016 - 17:41 #

Der Klick auf dein Profil war keine große Mühe :)

Damit sagst du, dass Rundentaktik es nicht wert ist gespielt zu werden. Denn kein Rundentaktikspiel hat es jemals geschafft, eine 90+ Durchschnittswertung zu erhalten. Es gibt also keine herarusragenden Rundentaktikspiele - und solange du das nur auf dich beziehst, ist das OK.

Generell sind Durchschnittswertungen aber natürlich IMMER im Kontext zu lesen, es sei denn, du entsprichst zu 100% dem Durchschnittsmenschen. Sobald der persönliche Geschmack aber vom Durchschnitt abweicht, verschieben sich auch die persönlichen Wertmaßstäbe. Nicht umsonst heißt es daher oft im Fazit "Genrefans dürfen auf die Wertung x Punkte addieren".

eksirf 15 Kenner - P - 2897 - 25. April 2016 - 17:44 #

Auch wenn ich Contra4yous Meinung nicht ganz Teile - es gibt sehr wohl auch sehr gut bewertete Spiele im Sektor der Rundenstrategie. Civilization II und V wären da Beispiele.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3668 - 25. April 2016 - 22:01 #

Rundenstrategie =/ Rundentaktik

Makariel 19 Megatalent - P - 13852 - 21. April 2016 - 11:15 #

Ich spiele nichts das nicht mindestens eine 11/10 kriegt. Alles andere ist Zeitverschwendung.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12271 - 21. April 2016 - 11:38 #

Nein ich spiele wenig, dass eine 8 von 10 ist. Höher wirds interessant.

Makariel 19 Megatalent - P - 13852 - 24. April 2016 - 16:34 #

Was machst du bei Spielen wo die Wertungen auseinandergehen, sprich manche eine beinahe-10 zücken und andere nur "meh" sagen?

Jadiger 16 Übertalent - 5086 - 20. April 2016 - 16:19 #

eher nicht weil die Rundentaktik gar nicht mal so gut ist in dem Spiel. Das Spiel hat die hohe Bewertung weil es wie ein Roman von der Story ist, das trägt das Spiel. Wer aber kein Lust hat auf viel lesen, für den ist das eigentlich gar nichts.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21367 - 19. April 2016 - 21:28 #

Schade, wirklich nur Click-Bait? ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337743 - 19. April 2016 - 22:22 #

Das ist entweder allerhöchste Kunst...

Hohlfrucht 15 Kenner - 2849 - 19. April 2016 - 23:09 #

Ich bin sicher er wollte nur eine sachliche Diskussion starten.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12271 - 20. April 2016 - 0:42 #

Ich bin nur auf die Frage eingegangen. Meine Ansicht muss doch nicht direkt eine Diskussion auslösen.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15043 - 20. April 2016 - 1:51 #

Das stimmt.

Makariel 19 Megatalent - P - 13852 - 25. April 2016 - 9:30 #

Die Wertung von GG fehlt noch :D

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1236 - 25. April 2016 - 11:06 #

Ohne Worte

Lencer 14 Komm-Experte - P - 2552 - 25. April 2016 - 11:14 #

Danke, dass GG den Mut hatte, dass Spiel nicht so zu hypen wie die Magazine.

Magnum2014 16 Übertalent - 4835 - 25. April 2016 - 14:18 #

Warum hypen. Die einen meinen halt es hat eine 7 die anderen meinen es hat eine 87 oder 8,7 oder was auch immer verdient. Um ein Spiel zu hypen muss massig Werbung vorher dafür gemacht worden sein und das ist bei dem Game wirklich nicht der Fall. Da gab es in der Vergangenheit andere Spiele welche durch sehr sehr viel Werbung eher hoch gehyped wurden.
Ich kann mich an Spiele wie Fallout 4 erinnern wo jeden Tag irgendwelche News kamen und überall war Werbung zu sehen. Das nenne ich eher ein Hype.Egal wie gut oder schlecht das Spiel ist es kam schon sehr nervig rüber jeden Tag vor Release irgend etwas vom Spiel zu sehen oder zu lesen. Und hier gab es auch viele die genervt waren damals soweit ich mich erinnern kann. Soll aber nicht heißen dass Fallout 4 ein schlechtes Spiel ist aber der Hype war schon sehr groß...dagegen ist Banner Saga ein Witz gegen....jedenfalls meine Meinung

Mike H. 14 Komm-Experte - 2289 - 25. April 2016 - 14:22 #

Es gehört weiß Gott kein Mut dazu, ein kleines Indie-Spiel nicht zu "hypen". Der wäre für AAA-Produktionen erforderlich, bei denen sich GG aber stattdessen regelmäßig in allervorderster Front der "Hyper" befindet - Fallout 4 ist dafür ein wunderschönes Beispiel.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337743 - 25. April 2016 - 14:43 #

Das hast du dir jetzt leider just falsch herum überlegt. AAA-Titel niedrig zu bewerten, ist das Ungefährlichste von der Welt, weil bei AAA-Produktionen kaum eine Firma so doof ist und mit Liebesentzug auf schlechte oder mäßige Noten reagiert, während gleichzeitig die "Durchblicker" unter den Usern glauben, das wäre ganz doll mutig: Boah! So unabhängig! Würgen die doch tatsächlich dem mächtigen Ubisoft-Konzern eine rein!

Wohingen Indie-Titel jeweils nur eine Splittergruppe interessieren, die aber sind dann meistens Fans oder Fanboys. Hier gibt's nichts zu gewinnen mit einer mäßigen Wertung, denn den meisten Usern ist es eh egal, und die Fans wollen ausschließlich eine hohe Wertung sehen. Wie auch die "Durchblicker", weil es in ihr Weltbild passt, dass Indietitel die wahren Spieleperlen sind: Boah! Wie unabhängig! Bewerten Banner Saga 2 besser als den letzten seelenlosen Ubisoft-AAA-Mist!

Was also ist mutiger?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11353 - 25. April 2016 - 17:38 #

Genau das ist der Fall!

Ich habe zu oft bei Indie-Wertungen das Gefühl, dass die einen unglaublichen Bonus bekommen, eben weil sie Indie sind, im direkten Vergleich zu einem "großen" Spiel aber gnadenlos scheitern würden, schlicht weil der Feinschliff und Tiefgang sowie der Umfang fehlt, von der schlichteren Technik mal ganz abgesehen.

Von daher war ich auch immer ein Fan der verschiedenen Wertungssysteme, einmal eines für normale Spiele und ein Extrasystem für Indiegames und Downloadtitel, damit die wirklich fair aber eben in ihrer Klasse bewertet werden können. Denn im direkten Vergleich mit Großproduktionen müssten Indie-Games, egal wie gut sie letztlich sind, immer erheblich schlechtere Wertungen einfahren. Und da ist dann der Shitstorm vorprogrammiert.

Despair 16 Übertalent - 4654 - 25. April 2016 - 20:46 #

"Denn im direkten Vergleich mit Großproduktionen müssten Indie-Games, egal wie gut sie letztlich sind, immer erheblich schlechtere Wertungen einfahren."

Nö, müssen sie nicht. Warum sollte eine "Zwei Klassen-Gesellschaft" bei Spielen sinnvoll sein? Am Ende zählt allein der Spielspaß, nicht die Größe des Entwicklerteams oder die Fortschrittlichkeit der Technik. Ein gut animierter Pixellook kann stimmiger rüberkommen als sterile 3D-Grafik. Ein mistig komponiertes Musikstück wird durch eine Bombast-Produktion nicht gehaltvoller; ein dahingestümperter Film durch ein knackscharfes Bild nicht spannender. Eine simple Spielmechanik sollte nicht automatisch schlechter bewertet werden als eine komplexe - es kommt auf die Umsetzung an. Allein die sollte bewertet werden. Dasselbe gilt für Grafik und Sound.

Elfant 16 Übertalent - P - 4458 - 26. April 2016 - 0:10 #

Weil Du hier Äpfel mit Birnen vergleichst.

Ich stelle die Frage einmal anders:
Welches Kunstwerk ist nach objektiven Maßstäben besser? Edvard Munchs "Der Schrei von 1910" oder Pablo Picassos "Der Junge mit der Pfeife" (1905)

Eine gut gemachte Pixelgraphik hat an sich den gleichen "Wert" einer gut gemachten 3D - Graphik, aber den meisten dürfte die 3D - Graphik mehr zusagen. Man kann natürlich über die Komplexität, Erstellungsdauer oder Stil argumentieren, aber das sind letztlich Krücken.
Das letztlich natürlich auf alle möglichen Punkte ausweichen.

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6046 - 26. April 2016 - 8:20 #

"Der Schrei" ist Schrott. Wer das nicht erkennt, ist kein echter Gamer. Äh, Kunstkenner.

Despair 16 Übertalent - 4654 - 26. April 2016 - 12:04 #

Gegenfrage: Welches Bild scheint bei den Menschen mehr Emotionen zu wecken? Da haben wir's... ;)

Ich sage nicht (wie Spiritogre), dass die im Spiel verwendete Technik Einfluss auf die Wertung haben soll, sondern eventuelle Macken IN der Technik. Ich vergleiche also nicht Äpfel mit Birnen (da weiß eh jeder ohne Testbericht, was er lieber mag), sondern Äpfeln mit faulen Äpfeln und Birnen mit faulen Birnen. Die Stilfrage kann in einem objektiven Test eh nicht geklärt werden. Dafür gibt's die Meinungskästen der Redakteure. Eine leckere (Indie-)Birne darf doch wohl eine höhere Wertung einfahren als ein fauler (AAA-)Apfel. Selbst wenn letzterer auf den ersten Blick schöner aussehen mag.

Btw: Ich glaube, ein Autovergleich hätte in diesem Fall nicht hingehauen. :D

Elfant 16 Übertalent - P - 4458 - 26. April 2016 - 13:08 #

Ich in auch ein Freund von objektiven Tests, aber ich erkenne durch aus ihre Schwächen.
Eine gute zeitgemäße Graphik gibt auch dort in der Regel 10 von 10 Graphikpunkten, aber eine gute Pixelgraphik bekommt vielleicht an 6 von 10 heran oder ein Textadventure 0 Punkte. Versagt eben der objektive Test, weil er sich zu Objektivierung der subjektiven Testermeinung an enge Masstäbe halten muss. Die CBS ist da natürlich ein willkommenes Fressen: Lange Zeit erhielten dort P&C Adventures Abwertungen, weil man zum Beispiel die Steuerungbefehle nicht frei auf der Tastatur konfigurieren konnte.
In sinnvollen Kategorien andere Masstäbe zu benutzen, könnte also sinnvoll sein, aber es zerschießt einen auch die gesamte Kohärenz in der Wertungshistorie und nimmt einem Leser auch einen Teil der Einschätzbarkeit des Redakteurs.
GG löst es nun mit der Spielspaß - Wertung, aber kaum ein AAA - Spiel, kann alleine wegen der Politur, schaffte es unter eine 7.0 rutschen und jene die es tun sind großteils Addons und wirklicher Scheiß.

Autovergleiche gehen immer, aber dann hätten wir seitenlang nur darüber geschrieben. So kann man am Ende sagen: Das ist Kunst! ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11353 - 26. April 2016 - 13:25 #

Doch, natürlich kann es Wertungs-Überschneidungen geben aber die sind letztlich nicht auf einem Level. Das Problem der meisten Indies sind halt die B-Noten, also Grafik, Sound, Technikfeatures usw. wo sie eben nicht mithalten können (Motion Capturing, echtes Orchester, prof. Sprachausgabe, prof. erstellte Soundeffekte z.B. echter Waffenklang während einer Übung aufgenommen, echter Motorensound usw.).

D.h. selbst wenn der "Spielspaß" eines Indiegames gleich zu dem "Spielspaß" einer Großproduktion ist muss das Indiespiel schlechter bewertet werden, weil es sonst unfair gegenüber der großen Produktion wäre.

Natürlich kann ein Indiegame mit ganz viel Spielspaß besser bewertet werden als eine absolut grottige Großproduktion.

Dennoch ist das Problem eben, dass hier zwei unterschiedliche Welten in einen Topf geworfen werden. Und das führt nun einmal zu Problemen wenn man sie in ein identisches Wertungskorsett zwängt.

Despair 16 Übertalent - 4654 - 26. April 2016 - 14:02 #

"D.h. selbst wenn der "Spielspaß" eines Indiegames gleich zu dem "Spielspaß" einer Großproduktion ist muss das Indiespiel schlechter bewertet werden, weil es sonst unfair gegenüber der großen Produktion wäre."

Ist es nicht genauso unfair, nur aufgrund der Teamgröße und des Technikgerüstes dem kleinen (Indie-)Entwickler höhere Wertungsphären von vornherein zu verwehren, wenn doch der Spielspaß der Produkte der gleiche ist? Zumal sich der höhere Produktionsaufwand der AAA-Titel deutlich im Preis niederschlägt. Und braucht es wirklich noch einen Tester, der seine Leserschaft darauf hinweisen muss, dass es optische Unterschiede zwischen der CryEngine und dem Telltale Tool oder einem AGS-Spiel gibt? Muss ein VW Polo automatisch schlechter bewertet werden als ein Ferrari, weil er nicht dessen Motor hat?^^

Toxe 21 Motivator - P - 27976 - 26. April 2016 - 14:52 #

Ich finde das alles mittlerweile nur noch unzeitgemäß. Sonderregelungen für Indie-Games sind unzeitgemäß, Wertungsnoten sind unzeitgemäß, Schauen auf die Production Values ist unzeitgemäß.

Wenn man überhaupt noch Wertungsnoten vergibt (was in meinen Augen schon ein Anachronismus ist), dann sollte man den Spielspass bewerten, aber nicht wie gross das Team oder der finanzielle Aufwand dahinter war.

Macht, um mal einen harschen Vergleich zu bringen, ein Binding of Isaac mehr Spass als ein Watchdogs? Dann soll es auch verdammt nochmal eine bessere Note bekommen.

Und im Idealfall sollte man auf diese Erbsenzählerei gleich ganz verzichten.

Elfant 16 Übertalent - P - 4458 - 26. April 2016 - 15:09 #

Nach dieser Aussage wäre, allerdings auch ein Testbericht unzeitgemäß, weil dieser ja mit seiner Erbsenzählerei dann unerträglich ist. Man schaut sich einfach ein Lets Play an, weiß dann schon alles.
Die Note benötige ich letztlich nur, um den Text einschätzen zu können.

Despair 16 Übertalent - 4654 - 26. April 2016 - 15:52 #

Ich finde ja eine Wertung als grobe Einschätzung ganz nützlich. Ich würde aber niemals einen Titel aufgrund einer schlechten Note nicht spielen. Und auch Tests lese ich noch ganz gerne, wenn auch seltener als früher. Ansonsten stimme ich dir voll und ganz zu.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11353 - 26. April 2016 - 17:09 #

Um deinen Autovergleich heranzuziehen, wenn beide Fahrzeuge, der Ferrari und der Polo gleich und ohne Berücksichtigung des Preises gegeneinander getestet werden, was glaubst du, welches Fahrzeug mit weitem Vorsprung gewinnt?

Siehst du!

Genau deswegen kann man Indie nicht mit Großproduktionen im gleichen Testverfahren messen und sie vergleichbar machen, weil sie eben nicht vergleichbar sind.

Und ja, wenn man sie schon im gleichen Testkorsett bewertet, dann schneiden Indies schlecht ab. Du sagst es ist unfair, da die kleinen Entwickler nicht die Möglichkeiten der Großen haben. Anders rum wird ein Schuh draus, ist es fair, ein tolles Highend Produkt mit irgendwelchem Billigkrams zu vergleichen?

Despair 16 Übertalent - 4654 - 26. April 2016 - 18:04 #

Davon abgesehen, dass der Autovergleich nicht ganz ernst gemeint war: Der Polo würde den Ferrari in Sachen Kofferraumgröße, Platzangebot, Alltagstauglichkeit, Unterhaltungs- und Reparaturkosten locker schlagen.

Siehst du! ;)

Aber lassen wir's gut sein. Mir gefällt es jedenfalls, dass auf den ersten Blick unscheinbare Indies bei den meisten Testinstanzen hohe Wertungen einfahren, während AAA-Grafikblender mit nicht überzeugendem Gameplay entsprechend abgestraft werden.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3668 - 25. April 2016 - 22:08 #

"sowie der Umfang fehlt"
Nur wenn du dem Umfang Relevanz beimisst. Tue ich bspw. nicht.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11353 - 26. April 2016 - 13:35 #

Das hat was mit der Preis / Leistung zu tun. Wenn ich ein Game für 2,50 bekomme, dann darf es meinetwegen auch mal nur 2 - 5 Stunden lang sein. Wenn ein (Indie-) Spiel aber 20 Euro verlangt und dann nach zehn Stunden vorbei ist fühle ich mich gelinde gesagt veräppelt, weil für mich dann das Preis / Leistungsverhältnis absolut nicht mehr stimmt. Denn für das gleiche Geld bekomme ich ein paar Wochen / Monate alte, sehr gute, Triple A Games, die mich mit Bombastgrafik wegblasen und die ebenfalls mind. 10 - 20 Stunden gehen - an denen ich also letztlich erheblich mehr und länger Spaß habe.

Firewatch wäre so ein Beispiel. Ein grafisch unterdurchschnittlicher Walking Simulator (was er durch den Stil zu kaschieren versucht, der auch ganz nett gelungen ist) wo halt die meiste Zeit nichts passiert, der nach vier Stunden durch ist. Für'n 5er würde ich den vielleicht mal aus Spaß mitnehmen, für seine 20 Euro sicher nicht.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35837 - 26. April 2016 - 13:38 #

Wieso hast du mit einem 10-Stunden-AAA-Spiel länger Spaß als mit einem 10-Stunden-Indie-Spiel?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11353 - 26. April 2016 - 17:11 #

Das Auge isst mit.

Dazu kommt, dass Großproduktionen meist feingeschliffener sind. Das geht im Optionsmenü los.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35837 - 27. April 2016 - 9:39 #

Wenn du durch die bessere Technik mehr Spaß hast, ok, ist halt dein Empfinden. Das "länger" machte ich stutzig. Ist auch immer vom Genre abhängig, aber ein Hochglanzpolierter 6-Stunden-Shooter hat eben kürzeres Gameplay als so manches Indie-Spiel, das ich gezockt habe.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11353 - 27. April 2016 - 16:39 #

Ja, man muss da bei der Länge schon bei den normalen Genrestandards bleiben, d.h. bei Rollenspiel z.B. 20 - 100 Stunden, ein Action-Adventure 10 - 30 Stunden, ein Adventure 10 - 20 Stunden, ein Egoshooter 5 - 20 Stunden. Alle Angaben natürlich nur grob.

Und ja, natürlich macht mir tolle Grafik mehr Spaß! Ich habe weit über 2000 Spiele aus den letzten 30 Jahren. Wenn die Grafik und die Technik egal wären bräuchte ich gar keine Spiele mehr kaufen sondern kann bis zu meinem Ableben die alten Games zocken.

Es ist mir nur z.B. vor ein paar Tagen wieder aufgefallen, da hatte ich zwei "Indie" Games mit der Unity Engine, die hatten ein Standard Unity Optionsmenü. Nur leider funktionierte da die Hälfte der Einstellungen überhaupt nicht. Aber ich erwarte nun einmal, wenn ich im Optionsmenü Gamepad einstellen kann, dass das dann auch im Spiel funktioniert ...

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12327 - 25. April 2016 - 18:47 #

Wurscht. Geht nicht darum, sich als "mutig" oder sonstwie zu profilieren, sondern ehrliche Wertungen zu geben, die idealerweise in nachvollziehbarem zusammenhang mit dem text stehen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337743 - 26. April 2016 - 7:47 #

Wieso schreibst du das auf meinen Post? Der war eine Antwort...

Otto 09 Triple-Talent - 263 - 25. April 2016 - 15:10 #

Dito. Mutig wäre es zum Beispiel gewesen Dragon Age 3 eine verdiente 7.0 zu geben. Und keine 9.5. 9.5 OMG
Bin dann mal weg :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337743 - 25. April 2016 - 15:46 #

Soso, wenn man nicht deiner Meinung ist, ist man feige. Dass es unterschiedliche Geschmäcker gibt oder du Dragon Age I. einfach unterschätzt, sind offenbar keine denkbaren Alternativen dazu?

Finde es außerdem extrem mutig, noch mal ein "+1" auf den Ursprungspost zu setzen, statt sich mit meiner Antwort darauf auseinanderzusetzen...

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12327 - 25. April 2016 - 18:44 #

Das wäre bei dragon age 3 nicht mutig, sondern vernünftig. *duck und weg*

Magnum2014 16 Übertalent - 4835 - 25. April 2016 - 19:55 #

Warum "Duck und weg" ? Wovor hast Du denn Angst? Muss man hier vor irgendwas Angst haben? Wüßte ich nicht.

Ich denke mal, daß Du auch der gleichen eigenen Meinung bist das The Witcher 3 das eindeutig bessere Spiel ist im Vergleich zu DA 3? Ist die Annahme richtig? Stimmt das eigentlich das The Witcher 3 so viele Awards weltweit gewonnen hat...ich glaube über 800 Awards weltweit?

Jetzt müßte ich auch "duck und weg" sagen...lach....

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12327 - 25. April 2016 - 20:48 #

Naja, ich halte Dragon age 3 nicht nur für schlechter als den witcher, sondern allgemein für ein spiel mit sehr großen schwächen. Wäre da bei max. 6.5 als Wertung. Die GG wertung ist in meinen augen absolut lächerlich. Das *duck und weg*, weil es die diskussion schon mehrfach gab. ;)

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1236 - 26. April 2016 - 10:37 #

Wäre es gehypt worden, stände da keine 7.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32918 - 25. April 2016 - 14:58 #

Bin gespannt ob 4Players GG noch unterbietet. :D Aber ich denke nicht, 4Players mag Indie-Spiele ja so gern. ;)

Magnum2014 16 Übertalent - 4835 - 25. April 2016 - 15:06 #

Damals hatte Banner Saga 1 auch die gleiche Bewertung bekommmen wie hier bei der GG also eine 80 und GG eine 8.... so pauschal kannst Du das nicht sagen. Warte es doch mal ab...
Aber ich glaube das war die Bewertung für die Konsolenversionen.
Genauso könntest Du auch sagen GG mag AAA Tiel und große Spielehersteller wie Bethesda...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337743 - 25. April 2016 - 15:48 #

Letzteres stimmt aber, wir lieben AAA-Titel und ich persönlich mag Bethesda sehr, denn die bringen Spiele wie Skyrim...

Elfant 16 Übertalent - P - 4458 - 25. April 2016 - 16:35 #

Herr Langer bitte schonen sie mein altes Herz.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32918 - 26. April 2016 - 3:05 #

Ich hab ja nix gegen 4Players, da sie oft Spiele vorstellen, von denen man auf anderen Seiten nix mitkriegt, finde ihre Wertungen aber oft ziemlich lächerlich. Da kriegt z.B. ein Far Cry Primal ne 50er-Wertung, weil das Spiel Triple-A ist und nicht genau so, wie der Tester es gern hätte, aber ein x-beliebiges Indie-Spiel ohne großartiges Gameplay bekommt ne 90, weil es ja so anders ist. Ich mag übrigens beides, Triple-A und Indie, man muss da nix bevorzugen, kann beides großartig sein.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12327 - 26. April 2016 - 7:34 #

Als seriöse kritik kann man die vergessen, aber so als dritte oder vierte Meinung gar nicht so verkehrt. Sind zb meines wissens die einzigen, die die erheblichen schwächen von dragon age 3 mal richtig angesprochen haben, statt zu relativieren.

Despair 16 Übertalent - 4654 - 26. April 2016 - 12:08 #

Meist können sie ihre Meinung gut mit Argumenten untermauern. Nicht immer, aber oft. Und wenn eine etwas provokante Wertung dazu animiert, den Test zu lesen, hat sie wohl ihren Zweck erfüllt - und das meine ich nichtmal negativ. ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11353 - 26. April 2016 - 13:38 #

Dafür sind die Wertungen halt subjektiver Nasen- bzw. Popularitätsfaktor. D.h. die Wertungen auf 4Players lassen sich nicht untereinander vergleichen. Was so ein Wertungssystem letztlich auch ad absurdum führt.

TheEdge 14 Komm-Experte - 2447 - 26. April 2016 - 17:33 #

Ist das dieses Spiel welches es diesen Monat in der Computer Bild Spiele gibt?

Elfant 16 Übertalent - P - 4458 - 26. April 2016 - 17:52 #

Nicht in der Aprilausgaben.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32918 - 28. April 2016 - 14:02 #

Der 4Players-Test ist nun da, die von mir wegen Indie-Bonus erwartetete 90 ist es nicht geworden, aber fast. :D

http://www.4players.de/4players.php/dispbericht/Allgemein/Test/36238/81809/0/The_Banner_Saga_2.html

Magnum2014 16 Übertalent - 4835 - 28. April 2016 - 16:23 #

So in etwa haben doch auch alle anderen gewertet. Nur GG nicht. Aber ist doch egal. Wem es gefällt der soll es kaufen und spielen.Wem es nicht gefällt der soll es sein lassen. Deswegen würde ich keine Diskussion mehr anfangen wollen.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32918 - 28. April 2016 - 16:24 #

Ich werd es mir ja auch kaufen und spielen. :P

Magnum2014 16 Übertalent - 4835 - 28. April 2016 - 16:26 #

Ist doch gut. Lieber diesen Entwicklern Geld geben als den großen Konzernen die dann immer so dick Werbung machen für Spiele und dann kommt doch eine Enttäuschung bei raus. Vielleicht hole ich mir mal den ersten Teil und schaue ob der Funke überspringt....

at work (unregistriert) 2. Mai 2016 - 0:56 #

Gamona 8/10

http: //www. gamona.de/games/the-banner-saga-2,test-pc:article.html

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
Rundenstrategie
nicht vorhanden
16
Stoic
Versus Evil
19.04.2016 () • 05.07.2016 () • 26.07.2016 () • 29.09.2016 ()
Link
7.0
7.0
AndroidiOSMacOSPCPS4XOne
Amazon (€): 13,38 (PC)