8-Bit Armies: Details und Trailer zum Strategiespiel im Voxel-Stil // Ab 22.4. erhältlich

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 137436 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

19. April 2016 - 14:18 — vor 33 Wochen zuletzt aktualisiert

Bei 8-Bit Armies ist der Name Programm, denn den Angaben des unabhängigen Entwicklerstudios Petroglyph zufolge handelt es sich um ein „Retro-Echtzeit-Strategiespiel“, das über einen „farbenfrohen und in Klötzchen gehaltenen Voxel-Stil“ verfügt. Was genau ihr euch darunter vorstellen könnt, zeigen euch sowohl die Screenshots in unserer Galerie als auch der unterhalb dieser Zeilen eingebettete Trailer, der euch einige der Einheiten in Aktion präsentiert. Zu den Merkmalen des Strategiespiels gehören unter anderem:

  • 25 Einzelspieler-Missionen, die offline gespielt werden können.
  • Zehn kooperative Missionen.
  • Zehn Multiplayer-/Skirmish-Karten, die bis zu acht Spieler unterstützen (weitere sollen folgen), sowie derzeit drei Mehrspieler-Modi.
  • Mehrere Schwierigkeitsgrade für die KI, sodass mit ihr oder gegen sie gespielt werden kann.
  • Bau eurer Basis und Units mittels klassischer Mechaniken (beispielsweise Technologiebäume).
  • Zerstörbare Umgebung (siehe auch das Video) auf den unterschiedlich großen Maps.
  • Leicht verständliche Einheiten und Gebäude, sodass RTS-Einsteiger „direkt loslegen können“.

Realisiert wurde 8-Bit Armies von jenem Team, das zuvor für Projekte wie dem im Januar 2015 erschienenen Grey Goo (im Test, Wertung: 8.5), Universe at War - Earth Assault (2007) oder auch Star Wars - Empire at War (2006) verantwortlich ist.

Erwerben könnt ihr das (DRM-freie) Klötzchenspiel ab dem 22. April nicht nur via Steam, sondern auch bei GOG.com und im Humble Store. Der Preis wird mit 14,95 US-Dollar angegeben, was entsprechend dem aktuellen Wechselkurs etwa 13 Euro bedeutet. Weitere Informationen zu 8-Bit Armies könnt ihr im FAQ-Bereich der offiziellen Website nachlesen.

Video:

Tesailion 09 Triple-Talent - 322 - 19. April 2016 - 14:21 #

HYPE!

NZ NZ NZ

Marulez 15 Kenner - 2739 - 19. April 2016 - 14:35 #

Warum macht EA nicht einfach nen neues C&C =/

Der Marian 19 Megatalent - P - 17292 - 19. April 2016 - 14:50 #

Oh, schön.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55866 - 19. April 2016 - 15:43 #

Erinnert an Lego.

Baumkuchen 15 Kenner - 2795 - 19. April 2016 - 16:32 #

Petroglyph gibts noch? <3

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86537 - 19. April 2016 - 16:40 #

Die Referenzen des Studios sind spitze, kann echt was tolles werden. Ich weiss nur nicht genau, was die Grafik mit Pixeln zu tun haben soll...naja, vielleicht im Interface...

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137436 - 19. April 2016 - 16:52 #

Hast Recht, da war ich mit meinen Gedanken woanders.

alois (unregistriert) 19. April 2016 - 18:43 #

Irgendwie muss man das ja nennen ohne Ärger mit Lego oder Minecraft (Microsoft) zu bekommen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 19. April 2016 - 18:44 #

Das mit moderner Grafik und wäre meins. Bis dahin wird halt Wargame. Grey Goo, SC2 und Act of Aggression.

Im Steam Forum sind die Entwickler aktiv und meinten was von Universe at War wäre kp die wieder in Steam zu bringen. Liegt an Sega. Und würden gern ein neues C&C machen, sogar für EA und notfalls in der Schublade Pläne für ein Kickstarter RTS liegen.

Baumkuchen 15 Kenner - 2795 - 19. April 2016 - 20:01 #

Wurde Universe at War heraus genommen, ja? Dann vermutlich wie Dirt auch aufgrund von Games For Windows Live.

Habe es ja sowohl über Steam als auch als Retail. Das Spiel fand ich zur damaligen Zeit klasse. Die Hierarchie allein, hach... muss ich wohl nochmal installieren, GfWL funktioniert ja auch auf heutigen Rechnern noch.

Hätte ich gewusst, dass hinter Grey Goo Petroglyph steckt, hätte ich es beim Humble Bundle von neulich ja mal mitgenommen :_(

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 19. April 2016 - 21:11 #

Es sind noch genug GfWL Spiele bei Steam erhältlich, dürfte eher an einem Lizenzdeal mit Sega liegen.
Wobei GfWL raus schon gut wäre. Ich erinnere mich noch gut dass die Demo (und die Version die ich bei der PCGames anspielen durfte ;) problemlos lief, während die Vollversion dann ziemlich genau nach zwei Minuten abgeschmiert ist bis ich die passenden GfWL-Version installiert hatte (das wusste ich schon weil ich den selben Mist mit Gears of War aufm PC ein paar Monate davor durchgemacht hab). Mittlerweile hat man das Problem zwar nicht mehr und GfWL läuft größtenteils auch recht gut, aber unnötig ist es trotzdem.

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 19. April 2016 - 21:05 #

Sieht interessant aus. Mittlweile muss man als RTS-Fan jedes Spiel des Genres feiern, auch wenn es stark C&C ähnelt und das nie mein Favorit war.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Strategie
Echtzeit-Strategie
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Petroglyph
Petroglyph
22.04.2016
Link
8.0
PC