Dark Souls 3: Update 1.04 erscheint am 18. April // Deutsche Patchnotes

PC XOne PS4
Bild von ChrisL
ChrisL 137308 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S8,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

15. April 2016 - 16:51
Dark Souls 3 ab 36,40 € bei Amazon.de kaufen.

Im offiziellen deutschen Twitter-Account von Namco Bandai wurde heute bekanntgegeben, dass das Update 1.04 für Dark Souls 3 (im Test / Guide) sowohl für die PC-Version als auch die Xbox-One- und PlayStation-4-Fassung am Montag, den 18. April, veröffentlicht wird. Mit Serverausfällen rechnet der Publisher eigenen Angaben zufolge nicht.

Auf dem PC – hier wird die Versionsnummer mit 1.03.1 angegeben – wird die Aktualisierung des Spiels voraussichtlich gegen 11 Uhr erfolgen, während die Version für die Microsoft-Konsole ihr Update im Zeitraum zwischen 14 und 17 Uhr erhalten soll. PS4-Spieler können die Änderungen laut des Unternehmens um circa 16 Uhr erwarten. Folgende Optimierungen werden durch das Update 1.04 am Actionrollenspiel vorgenommen:

  • Allgemeine Balance-Anpassungen und Fehlerbehebungen.
  • Behebung des Fehlers, bei dem es unmöglich ist – nachdem das Spiel durchgespielt wurde – bei „Road of Sacrifices“, „Farron Keep“ und „Cathedral of the Deep“ mehrere Gegenstände zu nutzen.
  • Performance-Anpassung von „Greatsword“.
  • Kampf-Performance-Anpassung für „Dancers's Enchanted Sword“ und „Winged Knight Twinaxes“.
  • Performance-Anpassung für „Soul's Greatsword“ und „Farron Flashsword“.

Ob es sich bei dieser Aufzählung bereits um die vollständigen Patchnotes oder um eher vorläufige Angaben handelt, wird sich zeigen. Zusätzlich weist Namco Bandai Xbox-One-Spieler darauf hin, dass dem Entwicklerteam der Kalibrierungsfehler bekannt ist und an einer entsprechenden Lösung gearbeitet wird. Auf die Frage eines User, ob sich auch der Behebung jener Ursachen angenommen wird, die für die Abstürze der PC-Fassung verantwortlich sind, antwortete der Publisher kurz und knapp „Ja, daran wird auch gearbeitet“.

RAD ELITE (unregistriert) 15. April 2016 - 18:54 #

Welcher Kalibrierungsfehler auf der ONE? Bei mir kommt (manchmal in den unpassendsten Situationen) eine Einblendung, dass ich "A" drücken soll, damit der Controller erkannt wird. Ist das damit gemeint?

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5162 - 16. April 2016 - 18:56 #

Ich hab gehört, dass ein ehemaliger Entwickler aus dem Zugsimulatorteam mitgearbeitet und aus Versehen den Totmanntaster eingebaut hat.

Rainberus 17 Shapeshifter - P - 7605 - 17. April 2016 - 7:24 #

Na da gibt es ja noch einiges zu patchen. Ladezeitdauer bei den Konsolen,die Framerateprobleme allgemein, Nachladefehler in den Leveln etc.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 18. April 2016 - 20:42 #

Zu Fallout 4 sind die Ladezeiten nichts

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)