Ratchet & Clank: Neues Video zeigt den Grafikvergleich zwischen PS2, PS3 und PS4

PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107866 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

14. April 2016 - 12:42 — vor 33 Wochen zuletzt aktualisiert
Ratchet & Clank ab 23,89 € bei Amazon.de kaufen.

Der Release von Ratchet & Clank (im Preview-Bericht) rückt immer näher. Wenige Tage vor der Veröffentlichung haben die britischen Kollegen von Digital Foundry auf YouTube ein neues Video online gestellt, das die grafischen Verbesserungen der PS4-Version im Vergleich zum 2002 erschienenen PS2-Original und der PS3-HD-Fassung zeigt.

Wie das Video verdeutlicht, macht Insomniac Games bei der grafischen Darstellung der PS4-Version keine halben Sachen. Hier wurden nicht nur einfach alte Texturen durch neue, hochauflösende ersetzt, sondern die kompletten Levels und Charaktermodelle überarbeitet. Ratchet & Clank wird am 20. April exklusiv für die PS4 veröffentlicht. Der dazugehörige Film wird am 28. April in den Kinos starten.

Video:

casiragi 10 Kommunikator - 407 - 14. April 2016 - 13:44 #

Freue mich schon auf das Game. Habe es bereits damals auf der PS2 genossen. Remaster sind zwar irgendwie scheiße und fast so verpöhnt wie F2P, aber eigentlich auch ne coole Sache um Klassiker nochmal nachzuholen ^^

Grumpy 16 Übertalent - 4499 - 14. April 2016 - 14:01 #

es ist ja kein remaster^^

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28251 - 14. April 2016 - 13:44 #

Meine Güte, die haben sich anscheinend echt Mühe gegeben. Teilweise bisschen viele Explosionen bei der PS4-Version.

Toxe 21 Motivator - P - 26093 - 14. April 2016 - 15:06 #

Schaut wirklich hübsch aus. Schade nur daß sie die 60 FPS der PS2 Version nicht halten konnten. :-/

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11345 - 14. April 2016 - 17:57 #

Konnten sie schon. In Umfragen kam aber heraus das die Spieler lieber schönere Grafik wollen als flüssige fps. Sie haben sich nur an die Spieler gerichtet.

Toxe 21 Motivator - P - 26093 - 14. April 2016 - 18:31 #

Tatsächlich zu diesem Spiel oder ganz allgemein?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11345 - 14. April 2016 - 18:54 #

So wie ich es mitbekommen hab expliziet bei diesem Spiel

Sancta 15 Kenner - 3154 - 15. April 2016 - 7:58 #

Das ist wirklich schlimm, dass flüssiges Gameplay den Leuten nicht wichtig ist. Deshalb wäre es sinnvoll, in Zukunft von jeder Konsole zwei Versionen zu verkaufen. Bei Autos kann man ja auch die Motorleistung beim Kauf wählen. Auf der billigen Version laufen alle Spiele in 30 FPS und auf der teuren bei gleicher Grafik in 60 FPS. Was glaubt ihr, was dann los wäre: Die Leute, denen 30 FPS angeblich immer genügten, würden aufschreien und von Unverschämtheit reden. Der Mensch ist schon ein komisches Wesen. Und nach kurzer Zeit kämen einige Entwickler, die dann auch auf der High-End-Konsole von den 60 FPS wieder abkommen würden, nur um die Grafikqualität hochschrauben zu können.

Ich habe das Spiel zwar vorbestellt, bin aber schon mehr als sauer, dass es nicht in 60 FPS laufen soll.

Grumpy 16 Übertalent - 4499 - 15. April 2016 - 8:50 #

wirklich schlimm, dass manche meinen, 30fps würde kein flüssiges gameplay erlauben

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11345 - 15. April 2016 - 11:27 #

Also als Beispiel mal Dark Souls 2. Wenn man 30 fps mit 60 fps vergleicht, wirken 30 fps nicht wirklich flüssig/geschmeidig.

Sancta 15 Kenner - 3154 - 15. April 2016 - 13:38 #

30fps sind spielbar aber nicht flüssig. Wenn man sich natürlich nie mit dem rechten Stick (bzw. der Maus beim PC) umschaut, dann merkt man es nicht. Der gesamte Hintergrund ruckelt bei 30fps massiv. Das ist natürlich extrem auf großen Displays zu merken auf kleinen weniger. Es gibt auch einen Grund, warum bei VR-Brillen hohe Frameraten so wichtig sind, denn dort schaut man sich ständig um und das Bild ist (durch eine Illusion) sehr, sehr groß. Hätte jeder Spiele extrem große Bildschirme, gäbe es wohl keine 30fps mehr, weil es dann wirklich jeden stören würde.

Grumpy 16 Übertalent - 4499 - 15. April 2016 - 14:10 #

mit gamepad ist das absolut kein problem. das kann man nicht wirklich mit der geschwindigkeit einer maus oder sogar dem direkten umschauen eines vr headsets vergleichen

Sancta 15 Kenner - 3154 - 15. April 2016 - 14:37 #

Da bin ich anderer Meinung. Ich spiele sehr viel auf der Konsole und da stören 30fps genauso wie am PC. Bei Spielen, die keine extrem exakte Steuerung benötigen, schalte ich deshalb die Zwischenbildberechnung meines Fernsehers an, damit ich Spiele wie Assassins Creed ertrage. Da stört es nicht, dass das Fernsehbild dann einige Millisekunden hinter der Steuerung hinterherhinkt. Bei Shootern oder Jump and Runs geht das aber nicht.

Toxe 21 Motivator - P - 26093 - 15. April 2016 - 14:42 #

Bei mir ist es relativ simpel: Ich spiele alles auf Konsolen und wenn möglich hätte ich auch gerne 60 FPS. Aber: Falls nicht, ist das für mich auch kein Weltuntergang.

Sancta 15 Kenner - 3154 - 16. April 2016 - 12:24 #

Geht mir ähnlich. Es ist kein Weltuntergang. Es ist nur manchmal enttäuschend.

Lorin 15 Kenner - P - 3637 - 14. April 2016 - 20:19 #

Ich freu mich drauf. Sieht wirklich großartig aus auf der PS4

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6912 - 14. April 2016 - 21:55 #

Quasi ein Remake vom Remake? :D
Wie wäre es mal mit einem neuen Teil?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20686 - 14. April 2016 - 22:31 #

Sieht wirklich schick aus. Der Comic-Stil ist aber in den früheren Fassungen auch ziemlich gut gealtert.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 16. April 2016 - 22:02 #

Wobei das Video ja auch bescheißt. Gezeigt werden ja bei der PS3 die HD Remake Szenen des PS2 Spiels bzw. der alten PS2 Trilogie.

Das PS3 exklusive R&C sieht erheblich anders aus. Google mal nach Screens von Quest for Booty. Das ist extrem nahe am neuen PS4 Teil, weswegen sie das wohl auch nicht gezeigt haben ...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20686 - 16. April 2016 - 22:35 #

Es gibt leider nicht gerade viele aussagkräftige Screens zu dem Spiel. Es liegt jedoch in der Natur der Sache, dass die graphische Entwicklung in sehr comichaften Spielen schlecht auf den ersten Blick erkennbar zu machen ist. Da muss man schon auf Details schauen, was auf Bildern wiederum nochmals schwerer ist.
Die Wassersimulation, die man im obigen Video kurz während der Wasserrutsche zu sehen bekommt, dürfte auf der PS3 so jedenfalls nicht möglich gewesen sein. Zumindest ist mir kein Spiel der Konsole bekannt, bei dem das Wasser ähnlich realistisch gewirkt hat.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 16. April 2016 - 23:39 #

Ich meine ja nur, sie haben halt ein PS4 Spiel mit einem PS2 Spiel verglichen, bzw. mit einem auf HD hochskaliertem PS2 Spiel, das sie dann als PS3 Game ausgegeben haben (was ja theoretisch korrekt ist, da es das Game ja so auf PS3 auch gibt - aber es ist halt letztlich kein PS3 Spiel).

Das richtige PS3 R&C sieht ziemlich genauso aus wie das PS4 R&C. Das natürlich inzwischen ein wenig mehr drin ist sollte klar sein. Natürlich sieht das neue PS4 Game besser aus als das einige Jahre alte PS3 Game. Aber die Engine scheint ziemlich die gleiche zu sein.

Ein paar Bilder von der PS3:

http://static3.fore.4pcdn.de/premium/Screenshots/93/69/1822853-vollbild.jpg

http://static3.gamespot.com/uploads/original/mig/0/4/4/2/900442-950926_20080910_003.jpg

Und hier noch ein Testvideo mit Spielszenen:
https://www.youtube.com/watch?v=D4e-LdvFGU8
(wobei die YT Videos damals leider noch eine bescheidene Qualität hatten).

Das ist nämlich schon was völlig anderes als das gezeigte PS2 Game. Und ich bin ziemlich sicher, sie haben das absichtlich nicht gezeigt, damit die Leute nicht meckern und sagen: "Verdammt, das sieht genauso aus wie auf meiner PS3 damals ..."

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20686 - 17. April 2016 - 5:32 #

Stimmt schon, zumindest auf den Bildern scheint es keine großen Unterschiede zu geben. Das Video ist natürlich wenig brauchbar, denn man muss schon wirklich auf Details achten (die Beschaffenheit von Oberflächenstrukturen beispielsweise), um einen Vergleich zu haben, das geht bei Youtube-Qualität natürlich nicht besonders gut.

Ich glaube aber nicht, dass da eine Absicht hinter diesem Video hier steckt, wie Du ihn vermutest. Es sollte ja nicht die technische Evolution der Spielereihe im Allgemeinen, sondern die eines spezifischen Spiels im Besonderen dargestellt werden, das finde ich schon in Ordnung so.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit