GTA Online: 500 Millionen US-Dollar Einnahmen allein durch Mikrotransaktionen

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107866 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

13. April 2016 - 13:37 — vor 33 Wochen zuletzt aktualisiert
GTA 5 ab 17,48 € bei Amazon.de kaufen.

Die gerichtliche Auseinandersetzung zwischen Leslie Benzies und Rockstar Games (GTA-Produzent Leslie Benzies verklagt Take Two auf 150 Millionen Dollar) hat einige interessante Details ans Tageslicht gebracht. Wie aus der Klageschrift hervorgeht, konnte das Unternehmen bisher allein durch die Mikrotransaktionen in GTA Online (Note im Test: 8.0) rund 500 Millionen US-Dollar umsetzen. Zum Vergleich: Halo 5 - Guardians (Note im Test: 8.5) hat mit dem Online-Shop bisher etwa 1,5 Millionen US-Dollar generiert.

Der Umsatz durch den Verkauf von GTA 5 (Note im Test: 10.0) liegt bei etwa drei Milliarden US-Dollar. Bis heute konnte der Titel weltweit mehr als 60 Millionen Abnehmer finden. In der Klageschrift tauchen auch Verkaufszahlen der bisherigen Teile der Spielreihe auf:

  • GTA: Rund zwei Millionen
  • GTA 2: Rund eine Million
  • GTA 3: Über 25 Millionen
  • GTA - Vice City: Rund 25 Millionen
  • GTA - San Andreas: Rund 30 Millionen
  • GTA 4: Rund 25 Millionen
Tesailion 09 Triple-Talent - 322 - 13. April 2016 - 13:42 #

Das is schon krass

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11342 - 13. April 2016 - 13:43 #

GTA5 ist eines der wenigen Spiele dem ich den Erfolg gönne. Die PS4 Version gehört zum besten was die Videospielgeschichte hervorgebracht hat.

invincible warrior 12 Trollwächter - 1031 - 13. April 2016 - 13:44 #

Bin bisher einer der wenigen GTA5 Verweigerer (nur aus Zeitgründen). Ist der Shop von GTA Online mit den Steam Shops vergleichbar? Also man kann nur Skins kaufen oder gibts da auch Boosts und anderen Quatsch?

Wesker 13 Koop-Gamer - P - 1669 - 13. April 2016 - 13:45 #

Wenn ich mich nicht täusche, gibt es lediglich In-Game-Geld gegen echtes Geld zu kaufen. Zumindest war es so als ich das letzte Mal – ewige Zeit her –geschaut hatte.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 13. April 2016 - 17:48 #

Du irrst nicht, es gibt nur Geld zu kaufen (das klingt irgendwie seltsam :D)
Von dem GTA-Geld kann man sich dann im Spiel alles weitere kaufen: Autos, Kleidung, Tatoos, Waffen, Wohnungen und Garagen.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 14. April 2016 - 4:14 #

Nur ingame Geld ach nur Geld zukaufen. In einem Spiel wo es um Geld geht verkaufen sie ingame Geld. Bringen DLCs mit überteuerten Preisen damit ja die Leute Echtgeld ausgeben was diese Beispiel ganz eindeutig zeigt. Oft wurde gesagt kauft doch niemand, ich habe immer gesagt das sich sehr viele die Ingame Währung für Echtgeld kaufen. Rockstar tut auch alles dafür das der Gelegenheitsspieler überhaupt keine chance hat neue Inhalte auszuprobieren es sei den er kauft Sharkcards.

Was ich überhaupt nicht Nachvollziehen kann wie der Multiplayer so oft gespielt wird auf den Konsolen. Meine Theorie ist folgende der durchschnittliche Konsolen Spieler kauft 1 bis 3 Spiele im Jahr war davon eines GTA5 ist es sehr wahrscheinlich das es das einzige Multiplayer Spiel ist. Was bedeutet man Spielt es einfach weil man sonst nichts neues hat Singelplayer ist sehr schnell durch und dort gibt es Updates.
Am Pc wo wesentlich mehr Auswahl herrscht hat GTA5 der Multiplayer praktische keine Relevanz

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73394 - 14. April 2016 - 8:31 #

"Nur ingame Geld ach nur Geld zukaufen. In einem Spiel wo es um Geld geht verkaufen sie ingame Geld. Bringen DLCs mit überteuerten Preisen damit ja die Leute Echtgeld ausgeben was diese Beispiel ganz eindeutig zeigt."

Kann es sein, daß du GTA 5 gar nicht besitzt oder woher kommt dein Unwissen?

Ja, wie erklärt, gibt es so Shark-Karten wo sich faule und zeitsparende Spieler für echtes Geld Ingame-Geld kaufen können (das gibt's übrigens auch in anderen Spielen und ist keine Rockstar-Erfindung). Nein, es gibt keine überteuerten DLCs. Sämtliche Online-Inhalte die bisher veröffentlicht wurden - und das waren einige - sind kostenlos. Sollte jemals ein Story-DLC erscheinen, wobei ich da eher mit einem richtigen Addon a la Episodes of Liberty City bei GTA 4 rechne, wird der bestimmt was kosten. Aber überteuert? Eher weniger.

Wunderheiler 19 Megatalent - 18994 - 14. April 2016 - 9:29 #

Er hat doch garnicht geschrieben dass die DLC was kosten, nur dass die Inhalte überteuert sind ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73394 - 14. April 2016 - 9:49 #

Schon DLC ist nicht korrekt, auch wenn's prinzipbedingt heruntergeladen werden muß, sondern schlichtweg um Inhaltsupdates. Es wurde da auch seitens Rockstar nie von DLC gesprochen.

Was die "Überteuerung der Inhalte" angeht, man verdient auch allerhand im Spiel. Im Verhältnis gleicht sich das wunderbar aus.

Wunderheiler 19 Megatalent - 18994 - 14. April 2016 - 11:25 #

Was ist denn an DLC nicht korrekt? Rockstar hat, soweit ich das mitbekommen habe, immer von "Content" gesprochen...

Aber es ging ja um den Vorwurf, dass er das Spiel garnicht gespielt hat, weil er angeblich behauptet hat, dass die Inhaltsupdates kostenpflichtig sind, was eben falsch war.

Das mit dem Verhältnis ist wahrscheinlich Ansichtssache bzw. vom Spielverhalten abhängig, mir als reinem Solo Spieler aber auch egal :)

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 14. April 2016 - 13:17 #

die aktuelle Ankündigung: https://de.socialclub.rockstargames.com/news/article/52600/gta-online-inch-by-inch-adversary-mode-vapid-minivan
spricht einfach nur von "ein neuer Spielmodus ist jetzt verfügbar", genauso wie auch bei allen bisherigen Erweiterungen. In der englischen Variante sehr ähnlich.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11671 - 14. April 2016 - 14:04 #

Es wird ja alles automatisch gepatcht, kein dlc.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 14. April 2016 - 13:20 #

"Am Pc wo wesentlich mehr Auswahl herrscht hat GTA5 der Multiplayer praktische keine Relevanz"
Woran genau machst du diese Aussage fest? Ich hab die letzten 2 Wochen mal wieder intensiver GTA Online gespielt und werde noch genau wie letzten Sommer mit Spiel-Einladungen im 10-Sekunden Takt bombardiert, wenn ich in einer der vielen vollen 30-Spieler Sitzungen bin.
Die Anzahl der Youtube-Videos mit Online-Rennen und Heists und anderem Blödsinn nimmt auch nicht ab, und die meisten davon werden am PC aufgenommen.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6558 - 13. April 2016 - 15:07 #

Man hat definitiv Vorteile, man sich sich quasi das Spielgeld kaufen. Allerdings ist Besitz von Sachen bei GTA nicht der Hauptanreiz es zu spielen. Am meisten haben mir die Heists gemacht, wenn ich dann mal Leute zusammen bekommen habe. Ist schon ein einzigartiges Gefühl gewesen.

Noodles 21 Motivator - P - 30164 - 13. April 2016 - 13:45 #

Blöd, dass sie damit so viel Kohle machen, versaut die Chancen auf einen Singleplayer-DLC. Mittlerweile rechne ich eh nicht mehr damit, dass noch einer kommt.

Baumkuchen 15 Kenner - 2795 - 13. April 2016 - 13:53 #

Genau das!

Mir wäre ja eine Singleplayer-Erweiterung sehr viel lieber als Inhaltsupdates zu GTA Online. Es kommt wohl viel eher nur ein weiteres Red Dead inklusive eines zum Vorgänger dann auch nochmal deutlich erweiterten Red Dead Onlinemodus.

Leser 14 Komm-Experte - P - 1964 - 13. April 2016 - 15:48 #

Ja. Auf der Karte ist noch so viel verschenktes Potential. Ich würde mir zum Beispiel mehr Heists wünschen, aber auch eine komplett neue Kampagne wie bei GTA IV hätte noch problemlos Platz neues zu erkunden.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11671 - 13. April 2016 - 16:03 #

Das war sicher auch mal so gedacht; es gibt da immerhin ein U-Bahn-System, ein riesiges Gefängnis, ein Kasino und vieles mehr, was man im Spiel auch mit allen Nebenmissionen nie besucht.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 13. April 2016 - 17:49 #

Das Gefängnis besucht man bei einem der Online-Heists, genau wie einige andere Locations die im SP leer bleiben ;)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11671 - 13. April 2016 - 17:50 #

Noch schlimmer!

Leser 14 Komm-Experte - P - 1964 - 15. April 2016 - 14:34 #

Wieder mal der Beweis, dass ein Multiplayermodus dem Singleplayer schadet.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32776 - 14. April 2016 - 0:57 #

Ich hoffe ja immer noch darauf, am Geld sollte es jetzt ja nicht mehr liegen. ;)
Andererseits kaufe ich die Single-Player Add-Ons wieder, finde aber wie beim Hauptspiel nicht die Zeit um sie auch zu spielen...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12272 - 13. April 2016 - 13:45 #

Da sollte auch jedem klar sein warum der Online Part Vorrang gegenüber einem SP-DLC hat. Erschreckend hohe zahl, über 8$ pro Käufer die für Mikrotransaktionen ausgegeben wurden....

Shawn 12 Trollwächter - 934 - 13. April 2016 - 14:39 #

Ja, diese Logik lässt sich leider nicht von der Hand weisen und die Praxis beweist es ja auch deutlich. - Da verliert man als Single-Player schon ein wenig die Hoffnung...

Wesker 13 Koop-Gamer - P - 1669 - 13. April 2016 - 13:46 #

Ist wirklich krass, aber mich freut es, weil das heißt, dass Rockstar in Zukunft noch mehr Energie in den Onlinemodus steckt.

Der gefällt mir am Gesamtpaket GTA V nämlich am besten. Die Story habe ich letztendlich nur durchgespielt, um das Spiel durchzuhaben.
Online spiele ich aber leider auch sehr wenig, gibt einfach zu viele andere Spiele, die auf mich warten.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137353 - 13. April 2016 - 13:52 #

Klasse Teaserbild. :)

Denis Michel Freier Redakteur - 107866 - 13. April 2016 - 14:15 #

;)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11671 - 13. April 2016 - 14:06 #

Kein Wunder, dass es auch nach fast 3 Jahren keinen SP dlc gibt. Online ist eine Goldgrube, schade. Bedeutet außerdem, dass in zukünftigen Spielen noch mehr Fokus darauf liegen wird. Kein max Payne 4 oder manhunt 3 :(

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73394 - 13. April 2016 - 14:42 #

Dabei haben die von mir nie einen Cent gesehen ;). Ich hab mir mein Vermögen, meine Häuser, Autos und die 2 Yachten etc. für meine 2 Charaktere ehrlich und mit viel Spaß mit Freunden erspielt. Die Heists oder Lieblingsmissionen kriegen wir quasi immer perfekt hin, nur den Trick 17 um die Zeit zu schlagen haben wir noch nicht ganz raus ;). Wobei wir es jetzt nicht unbedingt auf die Elite-Herausforderungen abgesehen haben.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13879 - 13. April 2016 - 17:25 #

Ehrlich erheistet! ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73394 - 13. April 2016 - 17:40 #

Eine Gangsterin mit Ehre im Blut :).

Sancta 15 Kenner - 3154 - 13. April 2016 - 14:41 #

Ich habe das Spiel für die PS3 (für mich unspielbar gewesen wegen zu geringer Auflösung, zu geringer Framerate und extremem Kantenflimmer), die PS4 (leider nur 30FPS aber sonst alles perfekt) und den PC (alles Perfekt) und keine Version bisher auch nur im Singleplayer durchgespielt. Und ich spiele sonst fast jedes Spiel durch. Irgendwas stimmt nicht mit mir. Es macht mir bei dem Spiel total Spaß, in der Welt rumzulaufen aber die Missionen mochte ich nicht. Ich benutze es als Sandkasten aber nicht als wirkliches Spiel. Keine Ahnung wieso. Ich muss mich da unbedingt nochmal neu ransetzen. Die PC Version mit allen Details in 60 FPS ist einfach ein Genuss. Man kann sich da drin verlieren. Aber auf der PS4 winkt eine Platin Trophy ;-)

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6910 - 13. April 2016 - 14:53 #

Who the fuck is Leslie Benzies und warum verklagt er Rockstar?
Edit: Habe den im Artikel markierten Link gelesen, nun bin ich schlauer.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11342 - 13. April 2016 - 14:57 #

Redest du immer in diesem Tarantino Englisch?

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6910 - 13. April 2016 - 15:04 #

Ich rede nicht, ich schreibe. Was aber Tarantino damit zu tun hat, musst du mir genauer erklären.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11342 - 13. April 2016 - 15:12 #

In seinem Filmen sprechen die Protagonisten oft nicht anders. Naja wenn du so nur schreibst will ich nicht wissen wie du redest.

Noodles 21 Motivator - P - 30164 - 13. April 2016 - 15:14 #

Was ein Blödsinn, sich an einem "Who the fuck" so aufzuhängen, lächerlich. :D

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6910 - 13. April 2016 - 15:17 #

Daraus impliziere ich das dir Tarantino Filme nicht zusagen? Jeder Film wo das Wort "Fuck" vorkommt durchleidest du bestimmt Höhlenqualen?
Ich rede mit Dialekt.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73394 - 13. April 2016 - 15:41 #

Mir scheint du suchst wieder nach Streit.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13879 - 13. April 2016 - 17:31 #

Was soll das eigentlich? Hauptsache Contra, egal, auch wenn es ins persönliche abdriftet? Ich empfehle, diese Art zu überdenken, ich sehe sonst eine Auszeit am Horizont und das kann ja nicht dein Ziel sein, oder?

McSpain 21 Motivator - 27019 - 13. April 2016 - 15:39 #

Glaube an die Menschheit - 1

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6910 - 13. April 2016 - 15:51 #

Entschuldigung das ich die Person nicht kenne. So ein großer Fan von GTA bin ich nun nicht das ich da jeden Entwickler oder sonst was kenne. Mea culpa.

Noodles 21 Motivator - P - 30164 - 13. April 2016 - 15:53 #

Ich denke nicht, dass er dich meint, sondern die Menschen, die Geld in GTA Online ausgegeben haben. ;)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 13. April 2016 - 16:02 #

Jepp. :-)

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 13. April 2016 - 16:01 #

"Zum Vergleich: Halo 5 - Guardians hat mit dem Online-Shop bisher etwa 1,5 Millionen US-Dollar generiert."
Was soll das denn für ein Vergleich sein? GTA online gibt es seit bald 3 Jahren für 5 Systeme, Halo 5 seit knapp 6 Monaten für ein einziges.
Da hätte man auch besser Beispiele nehmen können, z.B. Fable Legends oder Overwatch.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23272 - 13. April 2016 - 16:13 #

Fable Legends wurde eingestellt, Overwatch ist noch nicht erschienen. Und so oft erfährt man solche Zahlen ja nicht. Auch nach drei Jahren wäre Halo 5 sicher nicht in diesen Dimensionen.

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 13. April 2016 - 18:48 #

Du hast also gemerkt, warum die Spiele weniger Umsatz haben. Und ja, auch nach 3 Jahren wird ein Single-Plattform-Titel nicht den Umsatz von einem extrem erfolgreichen Multiplattform-Titel machen.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 14. April 2016 - 4:23 #

Kannst ja Lol nehmen hat fast 1 Milliarde Umsatz, oder am besten Counter Strike. Das gehört auch zu den Top 10 spielen nach Umsätzen, Wot hat auch inwischen ganze 700 Million im Jahr und die Zahlen die ich nennen sind immer nur ein Jahr. Dagegen ist GTA5 sogar recht klein und im Grund ist es auf den Konsolen ein F2P Spiel. Weil die meisten Konsolen Besitzer haben GTA5 gekauft und leider leben wir in einer Welt wo angeblich keiner Geld für sowas ausgibt und Pornos schaut übrigens auch keiner an. Kommen aber mal Zahlen raus dann ist es fast so als ob jeder das macht aber es nicht zugibt, weil wer würde schon sagen ich habe mir alles einfach mit der Kredit Karte erkauft statt erspielt.

Philley 16 Übertalent - 5353 - 13. April 2016 - 16:01 #

Als selbst Ahnungsloser, der ich erst wieder ein Openworld-Spiel anpacke, falls ich mir ein Bein breche oÄ (und dann kommt ganz, ganz sicher erst Witcher 3), sei es ihnen gegönnt. Habe aus meinem Umfeld nur begeisterte Stimmen gehört.

Nur... welche Schlüsse die Entwickler dieser Welt daraus ziehen werden, bereitet mir Kopfschmerzen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23272 - 13. April 2016 - 16:16 #

Interessanterweise sollen die Houser-Brüder nicht so viel Interesse am Online-Modus gehabt haben. Dieser erschien ja auch erst drei Wochen nach Release des Spiels:

http://i.imgur.com/QkteiSF.png

Maik 20 Gold-Gamer - - 21503 - 13. April 2016 - 16:42 #

Das bedeutet, dass es noch mehr von diesem Kram gibt. :( Von meiner SEite aus kann ich gern darauf verzichten. Ich finde die ganze Reihe einfach nur schlecht.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20961 - 13. April 2016 - 16:50 #

Was muss ich fuer ein grundehrlicher Mensch sein, dass ich meine Buecher in einem Stueck verkaufe, statt im Episodenformat, oder nur zu 90% fertiggestellt aber mit DLC fuer das fehlende Material und den Bonus-Content. Man kommt sich inzwischen ja fast bloed vor, wenn man NICHT auf den Ausbeuterzug aufspringt, dem die Kunden offensichtlich auch noch hinterherjubeln. *facepalm*

Noodles 21 Motivator - P - 30164 - 13. April 2016 - 16:58 #

Ergibt hier nicht viel Sinn dein Kommentar, da alle Extra-Inhalte für GTA Online kostenlos veröffentlicht wurden. Du kannst dir für Echtgeld Ingame-Geld kaufen, wovon du halt Häuser und so einen Kram kaufen kannst, aber das Geld kannst du dir auch erspielen. Und der Singleplayer von GTA 5 war eh komplett.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20961 - 13. April 2016 - 17:00 #

Na dann geht's ja. Ich copy & paste den Kommentar dann einfach unter die naechste EA News. Passt schon. :)

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 13. April 2016 - 16:55 #

Der Erfolg dürfte bei anderen Herstellern einige Weichen stellen. Für viele Spieler bedeutet es, in Zukunft noch öfter auf Gotys zu warten. ;)

Baumkuchen 15 Kenner - 2795 - 13. April 2016 - 17:29 #

Siehe Noodles Antwort auf den Kommentar oben drüber: Auf eine GOTY-Edition zu warten ergibt bei GTA 5 nicht viel Sinn, da der Online-Bonuscontent zu den regelmäßigen und kostenlosen Updates gehört und nicht als gesonderter DLC angeboten wird.

Ansonsten aber: Ich z.B. warte schon einmal auf GOTY-Editionen bei bestimmten Titeln. Habe ich nun schon bei Dragon Age gemacht und werde es auch so bei Fallout 4 und Witcher 3 machen.

Aladan 21 Motivator - - 28627 - 13. April 2016 - 19:44 #

Andere Hersteller, die intelligent genug sind, nehmen sich an GTA genauso wenig ein Beispiel wie MMO-Entwickler an WoW .. oh wait!

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 13. April 2016 - 22:57 #

Qualität bringts eben doch noch ^^

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32776 - 14. April 2016 - 0:55 #

Wie wahr. ;)

Aladan 21 Motivator - - 28627 - 15. April 2016 - 5:22 #

Das nenne ich eine Gelddruckmaschine. GTA war nie mein Ding, jedoch verstehe ich, warum die Serie so viele Spieler begeistert.

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 16. April 2016 - 0:32 #

Was geht ab, 500 M. für MP SchnickSchnack... Wahnsinn.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL
News-Vorschlag: