Homefront - The Revolution: Neue Screenshots und Video zum Actionspiel // Verdienst-Programm

PC XOne PS4 Linux MacOS
Bild von Maverick
Maverick 167129 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch Forumsposts

13. April 2016 - 17:40 — vor 34 Wochen zuletzt aktualisiert
Homefront - The Revolution ab 17,42 € bei Amazon.de kaufen.

Koch Media hat heute eine Ladung neue Screenshots sowie einen weiteren Trailer zu Homefront - The Revolution (zum Preview) veröffentlicht – die Bilder könnt ihr euch in unserer Galerie zum Spiel anschauen, den Trailer findet ihr direkt unter der News. Das "Herz und Verstand für Anfänger" genannte Video soll Einsteigern die Funktionsweisen des Actionspiels näherbringen, insbesondere wie sich ihre Aktionen auf die Spielwelt auswirken. Zudem werden euch im Trailer die drei unterschiedlichen Zonenbereiche im Detail vorgestellt, die ihr mit dem Widerstand erobern müsst, um letztendlich die Kontrolle über die Stadt Philadelphia wiederzuerlangen. Dabei stehen euch verschiedene Guerilla-Taktiken gegen die Besatzer zur Verfügung.

Ebenso wurde kürzlich das "Verdienst“-Programm gestartet. Alle auf Homefront-Game.com registrierten Mitglieder können sich durch einfache Aktionen auf der Webseite wertvolle Verdienste sichern. Jeder Verdienst schaltet den dazugehörigen Teil der Kampfausrüstung aus dem Roten-Rebellen-Set frei, mit dem ihr euren Koop-Charakter im Widerstandsmodus anpassen könnt. Momentan warten sieben Verdienste auf euch, weitere sollen in den kommenden Wochen folgen. Zur Freischaltung im Spiel selbst müsst ihr euer Homefront-Profil mit Steam, Xbox Live oder dem PSN kurz vor der Veröffentlichung des Spiels verknüpfen.

Homefront - The Revolution erscheint hierzulande am 20. Mai für PC, PS4 und Xbox One. Der Titel des ehemaligen Crytek-Studios Deep Silver Dambuster soll zudem etwas später für Mac und Linux verfügbar werden.

Video:

S3r3n1ty 15 Kenner - P - 2833 - 10. Mai 2016 - 13:33 #

Auf Homefront freue ich mich schon wirklich. Trotz der zahlreichen Schwächen hab ich auch den Vorgänger gerne gespielt. Das Szenario ist echt mal was anderes. Hauptsache es wird nicht zu übertrieben patriotisch!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: