Quantum Break: Erfolgreichster Start einer neuen Marke

PC XOne
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 281437 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

12. April 2016 - 9:25
Quantum Break ab 28,99 € bei Amazon.de kaufen.

Remedy Entertainments Actionspiel Quantum Break (Test: Note 8.5) ist seit einer Woche für Xbox One und als Spieleapp für Windows 10 verfügbar. Wie Publisher Microsoft mitteilte, erreichte der Titel der Finnen die bislang meisten Verkäufe für eine neue Spielemarke auf der Xbox One in der ersten Woche nach Release. Völlig überraschend ist es allerdings nicht, dass Quantum Break damit anderen Xbox-Spiele dieser Kategorie, also das zunächst nur für die Microsoft-Konsole erschienene Ryse - Son of Rome (Test: Note 6.5) oder Sunset Overdrive (Test: Note 8.0) überflügelte. Immerhin gibt es heute mehr Xbox-One-Besitzer als zum Veröffentlichungszeitpunkt der beiden genannten Vergleichsspiele.

Was der neue Verkaufsrekord in konkreten Zahlen bedeutet, verrieten die Redmonder indes nicht. Klar ist nur, dass von Quantum Break noch einige Einheiten verkauft werden müssen, damit die neue Marke Sunset Overdrive und Co. auch bei den Verkäufen insgesamt überflügelt. Wie sich Remedys Actiontitel im Vergleich mit etablierten Marken schlägt, ist ebenfalls nicht bekannt. Zu den Xbox-One-exklusiven Marken, die bereits mindestens einen Auftritt auf der aktuellen Konsole Microsofts hatten, zählen unter anderem Halo 5 - Guardians (Test: Note 8.5), die letzten beiden Teile der Forza Motorsport-Reihe sowie das Rennspiel-Spin-Off Forza Horizon 2 (Test: Note 8.5).

EvilNobody 13 Koop-Gamer - 1631 - 12. April 2016 - 9:29 #

Was für eine selten dämliche PR-Aussage.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 12. April 2016 - 9:39 #

Hm.
"Der Release verläuft schlechter als gedacht."
"Ok, lass uns eine Kategorie suchen, mit der wir von dem erfolgreichsten Start berichten können."

erasure1971 14 Komm-Experte - 2080 - 12. April 2016 - 9:44 #

Der erfolgreichste Start eines XBox1-Titels, der mit Q beginnt, aller Zeiten.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8035 - 12. April 2016 - 9:46 #

War QBert ein XBone Starttitel? *wunder*

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23265 - 12. April 2016 - 9:54 #

Also erfolgreicher als Quantum Redshift auf der ersten Xbox? ^^

Bluff Eversmoking 13 Koop-Gamer - P - 1477 - 12. April 2016 - 13:58 #

Ja, denn Quantum Break hat sich auf der Xbone etwas besser verkauft als Q-Bert

(Edit: Oh, den Q-Bert-Kalauer hatten wir schon)

Und das Suffix "aller Zeiten" ist wichtig, sonst ist die Aussage ohnehin nur zweitklassig!

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8035 - 12. April 2016 - 9:45 #

Das heisst also, die anderen Spiele waren richtig schlimm im Verkauf? :)

Übrigens, ich habe gestern Geld gefunden - es war die höchste Menge die jemals in Deutschland gefunden wurde, ich möchte aber zu diesem Zeitpunkt keine Zahlen nennen.

Have a nice day!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23265 - 12. April 2016 - 9:52 #

Wie oft hat sich denn die PC-Version bisher verkauft? Gibt da konkrete Zahlen? Über 10.000 mal?

TwentY3 14 Komm-Experte - P - 2406 - 12. April 2016 - 10:07 #

Bei der gut versteckten Kaufmöglichkeit im Windows Store für nur 69 Euro und zahlreichen Beschwerden wegen Peformanceproblemen? Bestimmt fünfstellig.

alois (unregistriert) 12. April 2016 - 11:41 #

Es kostet sicher nicht weltweit einheitlich 70 Euro.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9834 - 12. April 2016 - 12:30 #

das nicht, aber dennoch selbst in niedriglohnländern sehr hoch. der niedrigste (!) preis ist in indien zu finden für umgerechnet 45$. darüber gibts auch ne menge aufregung.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 12. April 2016 - 16:58 #

Wow, umgerechnet $45 in Indien? Wer soll das kaufen, das ist ja von der durchschnittlichen Kaufkraft her betrachtet noch viel unverschämter als die hier verlangten 69 Euro.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8035 - 12. April 2016 - 17:16 #

Na die dort lebenden Auswanderer mit der dicken Kohle. ;)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9834 - 12. April 2016 - 18:44 #

MS befürchtet wohl einen missbrauch der preisregionen. anstatt aber die keys dann eben regionsgebunden zu machen, macht man es lieber überall ähnlich teuer. dürfte gerade in diesen ländern dann aber dazu führen, dass das für die meisten zu teuer sein wird.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70303 - 12. April 2016 - 10:19 #

Sobald die 10000 erreicht werden gibt es eine news.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12265 - 12. April 2016 - 10:56 #

Also anscheinend war es zumindest nicht die neue Marke mit dem erfolgreichsten Start im Windows Store, soviel ist schon einmal sicher.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20661 - 12. April 2016 - 10:18 #

Boah, wie unerwartet.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 12. April 2016 - 10:19 #

Oh Gott Microsoft..... dümmer geht es langsam wirklich nicht mehr. Wer winkt solche blöden PR Witze raus?

Toxe 21 Motivator - P - 26066 - 12. April 2016 - 10:25 #

Naja, also hier hättet Ihr der News aber ruhig einen etwas anderen oder kritischeren Titel geben können statt einfach nur das PR-Gefasel von Microsoft zu wiederholen.

TheEdge 14 Komm-Experte - 2380 - 12. April 2016 - 14:01 #

Das hier ist Xbox Global. Glaube dir meisten Redakteure zocken privat nur Xbox was auch den Überhang an Infos zu diesem Thema zeigt.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 12. April 2016 - 14:51 #

Selektive Wahrnehmung ftw, was!?

TheEdge 14 Komm-Experte - 2380 - 12. April 2016 - 17:20 #

Die überschrift liest sich doch schon wie eine Pressemitteilung. Aber ist sicher nur selektive Wahrnehmung.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 13. April 2016 - 1:50 #

Was Deine allgemeine Wahrnehmung der Tendenzen hier angeht, auf jeden Fall. Ich könnte mich ja auch beschweren, dass hier viel zu viel und außerordentlich positiv für Konsolen berichtet wird, dass viele Tests nur auf der Konsolen-Fassung basieren und wenn überhaupt nur ein Nachtest für die PC Version kommt.

Das wäre aber erstens Unsinn und zweitens liegt die Ausrichtung größtenteils an der Nutzerbasis, die entsprechend ausgerichtet ist. Man sollte also eher die Wurzel des Übels beseitigen, anstelle die Symptome zu kurieren.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20661 - 12. April 2016 - 17:39 #

Den Eindruck habe ich definitiv nicht. Im Gegenteil, in den letzten Wochen schienen mir (subjektive Wahrnehmung!) pc-nahe Themen überpräsent gewesen zu sein.

Noodles 21 Motivator - P - 30159 - 12. April 2016 - 18:06 #

Gar nicht, ganz klar die Playstation ist im Fokus! Vor allem bei den Wochenverlosungen. :D

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70303 - 12. April 2016 - 18:11 #

Gegen die Aufteilung hab ich nichts einzuwenden.

TasmanianDevil 13 Koop-Gamer - P - 1542 - 12. April 2016 - 19:56 #

Klar, Playstaion will in der Redaktion ja keiner spielen ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20661 - 12. April 2016 - 20:15 #

Papperlapp, ich habe ein Wii-U-Spiel gewonnen :P

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58776 - 13. April 2016 - 7:55 #

Ich kann mich schon nicht mehr erinnern, was vor vier Tagen in den News war. Wie könnt ihr da eine Tendenz in irgendeine Richtung über einen noch längeren Zeitraum ausmachen xD

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 13. April 2016 - 9:18 #

Wie? Du weißt nicht mehr, wie du mir versprochen hast, dass du mir Geld überweist? Na toll!

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58776 - 13. April 2016 - 9:33 #

An die wichtigen Dinge kann ich mich schon erinnern. Was entweder heißt, diese ominöse Überweisung war nicht wichtig, oder sie ist erfunden. Ich schätze ja, es trifft beides zu ;D

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 13. April 2016 - 9:39 #

Mein Kontostand ist nicht wichtig? Einspruch! :)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13878 - 12. April 2016 - 10:29 #

Awesome!

Watchboy (unregistriert) 12. April 2016 - 10:43 #

Versteh ich nicht. The Division war doch auch eine neue Marke. Und das soll sich schlechter auf der Xbox One verkauft haben? Glaub ich nicht.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11342 - 12. April 2016 - 12:41 #

Wie schlecht sich dann erst die anderen Games verkauft haben müssen..ich dachte Tomb Raider wäre der Bringer gewesen.

Noodles 21 Motivator - P - 30159 - 12. April 2016 - 15:55 #

Tomb Raider ist doch keine neue Marke und nur um die gehts hier.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11671 - 12. April 2016 - 12:49 #

Es ist auch - gemessen am Umsatz der ersten 14 Stunden - das mit Abstand erfolgreichste finnische Spiel mit "Q", das 2016 erschien und von Zeitreisen handelt. Rekord!

immerwütend 21 Motivator - P - 28954 - 12. April 2016 - 12:58 #

Früher gab es noch Spiele, heute nur noch Marken - kein Wunder, dass man die nur schwer spielen kann...

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11342 - 12. April 2016 - 13:25 #

Naja Call of Duty spielt sch ziemlich gut, Fallout auch und selbst ein Uncharted. Dein Satz klingt zwar nett aber Marken sind nichts schlechtes

Bluff Eversmoking 13 Koop-Gamer - P - 1477 - 12. April 2016 - 14:00 #

Nö, bei weitem nicht alle CoD-Titel spielen sich gut.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9834 - 12. April 2016 - 13:13 #

nichts genaues weiß man nicht.

dafreak 13 Koop-Gamer - 1419 - 12. April 2016 - 14:42 #

Die Überschrift könnte etwas genauer sein. Dachte mir kurz wow ein Xone Spiel stellt ein Verkaufsrekord auf, aber möp. Bei den 2 genannten Titel ist es nicht schwer. Die haben sich in der ersten Woche so um die 100-300k mal verkauft.

ALF2097 10 Kommunikator - 434 - 12. April 2016 - 20:17 #

Wenn man die Quantum Break PC Version im Store gefunden hat (zwischen den ganzen Mobile Games), dann darf man fast 70 Euros dafür bezahlen und man bekommt einen verbuggten, unperformanten und lieblosen Port des Spiels. Super, Microsoft. Das ist der Beweis, dass ihr aus Games for Windows Life nichts gelernt habt und die PC-User endgültig vergraulen wollt. Kein PC Master Race User, der etwas Ehre hat, wird sich diese Version kaufen.

Namer (unregistriert) 12. April 2016 - 21:54 #

Die Konkurrenz auf der Box ist ja auch nicht groß, also keine wirkliche Aussage *lach*

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)