Final Fantasy 15: Weitere Details zu Waffen, Entscheidungen und mehr

XOne PS4
Bild von Simon Schuhmann
Simon Schuhmann 8315 EXP - Freier Redakteur,R9,S9,C9,A9,J3
Bronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

7. April 2016 - 17:01 — vor 34 Wochen zuletzt aktualisiert
Final Fantasy 15 ab 57,56 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem das GameInformer bereits mehrere Stunden das erste Kapitel von Final Fantasy 15 anspielen konnte, haben einige User des NeoGAF-Forums alle Informationen aus der Titelgeschichte des Magazins gebündelt. So wird es nach klassischer Rollenspiel-Manier diverse Waffentypen geben, zum Beispiel Schwerter, Speere, Distanzwaffen und Schilde, aber auch sogenannte Maschinen, zu denen es bisher keine weiteren Details gibt. Mittels eines Craftingsystems könnt ihr eure Waffen verbessern und sogar neue schmieden, vorausgesetzt ihr habt die passenden Materialien. Zusätzlich könnt ihr auch eigene Magiesprüche entwickeln.

Jedes Party-Mitglied besitzt sein eigenes Talent, beispielsweise Kochen, das durch häufigen Einsatz verbessert wird. Der Kofferraum des Autos Regalia wird als Lagerraum dienen. Zudem werden die Entscheidungen in Dialogen unterschiedliche Auswirkungen auf die Story haben. Insgesamt werdet ihr euch auf bis zu 200 Quests einlassen können, die sich in Hauptquests, Nebenmissionen, Monsterjagden und Minispiele unterteilen. Außerdem soll das Kampfsystem im Vergleich zur Demo-Version überarbeitet worden sein, wodurch unter anderem die Steuerung schneller reagiert. Als letzter Punkt wird angeführt, dass Square Enix keine Fortsetzungen zu Final Fantasy 15 plant.

Final Fantasy 15 erscheint am 30. September für PS4 und Xbox One. Eine Fassung für den PC wird ebenfalls in Betracht gezogen (siehe auch Final Fantasy 15: Square Enix denkt über eine PC-Umsetzung nach).

Baumkuchen 15 Kenner - 2795 - 7. April 2016 - 17:19 #

"Jedes Party-Mitglied besitzt sein eigenes Talent"
Ist Prompto nicht für das Fotografieren zuständig? Oder zählt das nicht als Beruf :)

Ich freue mich drauf! Nachdem Tabata die Führung am Projekt übernommen hat, wurde der ganze Laden mal in die Moderne geführt! Ich hoffe wirklich inständig, dass das Produkt beweist, dass japanische Entwickler tatsächlich noch echte Konkurrenzprodukte für westliche Rollenspiele erschaffen können! Natürlich hoffe ich aber auch, sie bekommen die Framerate bis zum Release noch stabilisiert... aber sind ja noch 5 Monate!

Yoshua 17 Shapeshifter - P - 7035 - 7. April 2016 - 17:30 #

Vielleicht ist es ein Hobby. :D

Mir gefällt die Grafik sehr, nur noch die stabilen 30 FPS und es wird ein sehr schönes Spiel.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11344 - 7. April 2016 - 17:32 #

Das beweist doch schon From Software. Für mich stand Final Fantasy in den letzten Jahren als die Anbiederung des westlichen Marktes. Für mich scheint Final Fantasy 15 ein auf den westlichen Markt zugeschnittenes Produkt zu sein. Zumindest für mich vertritt die Reihe nicht das klassische japanische Rollenspiel.

contraspirit 11 Forenversteher - 594 - 7. April 2016 - 20:48 #

Das gesamte Charakter- und Waffendesign spricht aber ganz deutlich eine japanophile Zielgruppe eher als ein westliches Mainstreampublikum an. Das sieht schon nach einem sehr japanischen RPG aus, im Gegensatz zu DARK SOULS oder DRAGON'S DOGMA, die offenbar wirklich sehr deutlich den westlichen Markt im Blick hatten.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11344 - 7. April 2016 - 22:33 #

Weil Bockschwer auch sehr westlich ist? Demons Souls war anfangs doch nicht mal für den Westen geplant und erst als es sich viele importierte hatten kamen sie auf die Idee es mal zu übersetzen. Ich sage nur, dass beispielsweise das Kampfsystem von Final Fantasy 15 alles andere als Japanisch wirkt.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20686 - 7. April 2016 - 22:45 #

Das stimmt, das komplette Art-Design widerspricht sämtlichen westlichen Standards. Sowohl in dem realistischer angehauchten FFXV als auch in allen Vorgängern.

Toxe 21 Motivator - P - 26092 - 8. April 2016 - 11:53 #

Dark Souls und Dragon's Dogma hatten wohl eher gerade nicht den westlichen Markt im Blick.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 7. April 2016 - 19:00 #

Wie ich mich darauf freue, gestern nochmal Episode Duscae gespielt und es ist wirklich klasse, wenn si ein bisschen was verbessern und das neue KS dr Platinum Demo einbauen und die Technik verbessern dann wir es ein Traum.

Seit FF XIII nicht mehr so gefreut auf ein FF, imemrnoch meine Lieblingsmarke :D

Aladan 21 Motivator - - 28632 - 7. April 2016 - 19:34 #

Vor dem Release wird dann Kingsglaive angeschaut, der Anime noch einmal verschlungen und dann werde ich Stundenlang in die Welt eintauchen und versuchen, alles zu entdecken, was es gibt :-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20686 - 7. April 2016 - 22:46 #

So in etwa könnte es bei mir auch ablaufen :D

Toxe 21 Motivator - P - 26092 - 8. April 2016 - 11:56 #

Ich hoffe, das wird gut...

Naja, kann mir im Moment eh erstmal egal sein, ich muss noch FF6 weiterspielen.

Alex90 (unregistriert) 1. Juli 2016 - 10:07 #

Wird man auch richtige distanz Waffen wie zb Gewehre tragen können?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit