Rogue One - A Star Wars Story: Erster Trailer zum Kinofilm

Bild von Denis Michel
Denis Michel 146920 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

7. April 2016 - 15:48 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Ende dieses Jahres werden Lucasfilm und Walt Disney Studios Motion Pictures das geplante Star-Wars-Spin-Off Rogue One - A Star Wars Story in die Kinos bringen. Nun wurde auch der erste Trailer zum Film veröffentlicht, den ihr euch unterhalb dieser Zeilen anschauen könnt.

Die Geschichte von Rogue One - A Star Wars Story ist zeitlich zwischen den Episoden 3 und 4 angesiedelt und dreht sich um eine Gruppe von Rebellen, die Pläne für einen Todesstern stehlen sollen. Neben der britischen Schauspielerin Felicity Jones (The Theory of Everything), die in dem Film die Hauptrolle übernehmen wird, sind noch andere bekannte Darsteller, darunter Forest Whitaker (Southpaw), Mads Mikkelsen (Hannibal), Alan Tudyk (Firefly), Diego Luna (Elysium), Riz Ahmed (Four Lions) und Donnie Yen (Ip Man) an Bord.

Die Idee zum Film stammt vom Visual Effects Supervisor und ILM-CEO John Knoll, der in der Vergangenheit für seine Arbeit an Pirates of the Caribbean - Dead Man’s Chest mit einem Oscar ausgezeichnet wurde. Das Drehbuch wurde von Gary Whitta (The Book of Eli) verfasst und nach seinem Ausstieg von Chris Weitz (The Golden Compass) komplettiert. Die Regie führt Gareth Edwards (Godzilla). Hierzulande wird der Film ab dem 15. Dezember 2016 in den Kinos zu sehen sein. Den Trailer in englischer Sprache findet ihr unter dem Quellenlink.

Video:

McSpain 21 Motivator - 27510 - 7. April 2016 - 15:50 #

Ich bin ja parteiisch.... aber....

OMG! Habenwill! Hyptrain Choooo-Choooo. :D

Detractor 13 Koop-Gamer - 1288 - 7. April 2016 - 15:55 #

Ich fahr mit !^^

Toxe 21 Motivator - P - 30017 - 7. April 2016 - 16:30 #

Das hier ist auf jeden Fall schon mal mehr meine Art von Trailer. Eher charakterbezogen, weniger Pew-Pew.

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 10555 - 7. April 2016 - 18:26 #

Haaaalt Stop! Ich steig mit ein.

Detractor 13 Koop-Gamer - 1288 - 7. April 2016 - 15:55 #

^^ Ich finde den Trailer super das Imperium gibt Ihren Todesstern nicht auf :D

McSpain 21 Motivator - 27510 - 7. April 2016 - 15:59 #

Ist ja hier der erste Todesstern. Unzerstörbar natürlich. :)

Detractor 13 Koop-Gamer - 1288 - 8. April 2016 - 8:28 #

Wird geil!

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101046 - 8. April 2016 - 12:31 #

Dann wissen wir ja schon, wie der Film ausgeht. Mission nicht erfüllt ;).

McSpain 21 Motivator - 27510 - 8. April 2016 - 12:33 #

Oder doch und es entsteht eine alternative Zeitlinie. Ach. Das war ja das andere Franchise.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12886 - 8. April 2016 - 15:11 #

Wäre ja dann der erste Star wars Film, in dem der todesstern nicht hochgeht. Ob die Fans so viel Innovation verkraften?

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21229 - 7. April 2016 - 22:37 #

Das beste an dem Trailer sind natürlich die Sternenzerstörer! Die besten SF Schiffe ever!!!!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 231500 - 7. April 2016 - 15:55 #

Das wird nach Episode 7 mein 2. Kinobesuch in diesem Jahr. :-)

Detractor 13 Koop-Gamer - 1288 - 7. April 2016 - 15:58 #

2017 kommt der doch raus oder? oO

McSpain 21 Motivator - 27510 - 7. April 2016 - 15:59 #

Dezember 2016.

Grumpy 16 Übertalent - 5332 - 7. April 2016 - 15:59 #

episode 8 kommt 2017

Toxe 21 Motivator - P - 30017 - 7. April 2016 - 16:32 #

Ich warte noch auf die BluRay, die im äh Mai oder so rauskommt. Dann kann ich Episode 7 auch endlich mal sehen und muss nicht immer ständig Angst vor Spoilern haben.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12886 - 7. April 2016 - 16:32 #

Ende April noch ;)

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 7. April 2016 - 16:46 #

Vader stirbt am Ende!

Toxe 21 Motivator - P - 30017 - 7. April 2016 - 16:49 #

Nooooo!

burdy 15 Kenner - 2748 - 8. April 2016 - 9:59 #

Bloß nicht vorher A new Hope gucken, dann wirst du nicht gespoilert :)

blobblond 19 Megatalent - 18416 - 8. April 2016 - 10:33 #

Pamela Jean Barnes Ewing wacht auf und stellt fest, das sie alles nur geträumt hat und findet Rey in der Dusche!

ganga Community-Moderator - P - 16945 - 8. April 2016 - 13:12 #

Eines Tages auf SPON gelesen?

Toxe 21 Motivator - P - 30017 - 7. April 2016 - 16:05 #

Alan Tudyk! \o/

"I'm a leaf on the wind..."

McSpain 21 Motivator - 27510 - 7. April 2016 - 16:09 #

Leider nur als CGI-Roboter. Ist auch in zwei Szenen im Trailer kurz zu sehen.

Sciron 19 Megatalent - P - 17279 - 7. April 2016 - 16:07 #

Sieht interessant aus. Befürchte nur, dass der weibliche Hauptcharakter ähnlich unlogisch "overpowered" sein wird wie Rey in Ep 7. Wird aber eher nicht so sein.

Makariel 19 Megatalent - P - 14102 - 7. April 2016 - 19:32 #

hihihi

wir reden von einem Universum wo ein Typ mit Namen "Starkiller" Sternenzerstörer aus der Luft pflückt, Darth Vader Leute mehrere kilometer entfernt Force-würgen kann und Luke Skywalker ohne wirkliches Training Protonentorpedos 'einfach so' in einen Ventilationsschacht feuern kann davon, das Rey 'unlogisch overpowered' ist :D

hihihihi

Sciron 19 Megatalent - P - 17279 - 7. April 2016 - 22:53 #

Kichererbse verschluckt? Es gibt auch innerhalb eines Universums gewisse Regeln, die man überstrapazieren kann. Ist eigentlich weder was neues, noch sonderlich schwer zu begreifen.

McSpain 21 Motivator - 27510 - 7. April 2016 - 23:25 #

Also nach allen drölfzigtausend Romanen, Comics, Spielen und Filmen gibt es nun wahrlich keine sonderliche Außergewöhnlichkeit in Reys Figur. Nur sehr viele Leute die gleich mit dem frisch gelernten Mary-Sue-Begriff um sich werfen. Anakin Skywalker war in keinem Film bisher weniger Overpowered als Rey und Rey ergibt sich zu einem großen Teil logischer aus der Story als Anakins oder Lukes Entwicklung. Und wir haben halt noch einen großen Teil ihrer Geschichte und Herkunft nicht geklärt. Das lässt für mich in der inneren Logik auch genug Raum für einen guten Grund ihrer Fähigkeiten.

Sciron 19 Megatalent - P - 17279 - 7. April 2016 - 23:45 #

Mir geht's um nachvollziehbare Charaktere. Was vorher an Comics usw. da war ist mir relativ egal. Rey wurde extra für die neue Trilogie erschaffen. Es geht da auch eher um Kleinigkeiten, die man recht simpel hätte erklären können (für Details müsste ich hier rumspoilern). Da fand ich Finn deutlich besser "gebalanced". Der ganze Mary-Sue-(Anti)Femministen-Quatsch ist mir dabei egal. Wäre es bei Rey und Finn umgedreht gewesen, hätt's mich genauso gestört.

Solche Dinge fallen einem aber auch nur auf, wenn man sich als Zuschauer ein Stück weit Gedanken über die Charaktere macht. Dass man grade bei nem neuen Star Wars nochmal genau einige Sachen hinterfragt, ist nicht besonders verwunderlich. Vor allem wenn einen diese Charaktere eventuell noch zwei weitere Filme begleiten. Für mich hatte Rey einfach zu viele unerklärte Stärken und zu wenige Schwächen. Klar, kann das zukünftig noch erläutert werden, aber ich gehe eben vom aktuellen Stand aus. Alles kein Drama, sind ja nur Filme. Gestört hat's halt dennoch.

McSpain 21 Motivator - 27510 - 7. April 2016 - 23:51 #

Lese die Kritik ja häufiger. Alles kein Problem. Nur habe ich den ganzen Film über bei Rey diese Jason Bourne Vibe gehabt. Also dass sie nach und nach selbst überrascht ist was sie kann (sieht man sehr deutlich in der Szene auf dem Planeten bei Maz, wo sie das erste mal mit dem Blaster schießt). Vielleicht weil ich diese Art zwischen den Zeilen gelesen habe gehe ich etwas fester davon aus, dass man eben genau ihren schnellen Machtgewinn in der Story bewusst setzte. (Zweite Schlüsselszene als Kylo nach dem Verhör von Rey und ihrer Flucht der Sturmtrupplerin sagt, dass man sie finden müsse, da sie nun mit jeder Minute stärker wird. Zudem sagt Kylo im Roman zum Film in der Sequenz als sich im Duell das Blatt wendet "So it *is* you" zu Rey.

Daher war mir immer irgendwie klar, es wird noch was kommen und daher habe ich nichts dagegen, dass wir erstmal einen sehr starken Helden sehen, bei dem wir noch nicht wissen woher er seine Kraft hat.

Sciron 19 Megatalent - P - 17279 - 8. April 2016 - 0:16 #

Das mit der Macht bei ihr ist nochmal ne ganz eigene Geschichte, auf die in den späteren Filmen sicher noch mehr eingegangen wird. Was mich mehr störte sind eher "weltlichere" Fähigkeiten und Kenntnisse, die sie eigentlich nicht haben dürfte.

*Spoiler*

Beispielsweise die ganze Sache mit dem Falken. Soweit wir wissen hält sie sich seit langem knapp mit dem Sammeln von Schrott über Wasser, was ihr grade mal die nötigen Nahrungsmittel zum Überleben einbringt. Woher hat sie das technische Know How um ein Schiff zu fliegen, reparieren und dann später Han sogar noch ein paar Tricks beizubringen?

Es wird nicht wirklich etabliert, dass sie sich intensiv mit solchen technischen Details beschäftigt hat oder Anleitungen, Baupläne usw. in ihrer "Freizeit" studiert. Woher sollte sie das alles auch haben? Glaube nicht, dass man alleine durch das Sammeln von Schrott eine solche Erfahrung bekommt.

Fragt im Film auch keiner mal so wirklich nach. Da hätte doch eine nachvollziehbare Erklärung schon viel geholfen. Gib einem Charakter halt zahlreiche Fähigkeiten, aber erklär zumindest warum er sie hat. Sowas kann man in 1-2 Sätzen schon abhandeln. So eine Naturtalent-Nummer oder "Ich probier einfach mal rum" ist mir da einfach zu wenig.

Red Dox 16 Übertalent - 4297 - 8. April 2016 - 6:37 #

Meh, ich kann besser aktzeptieren das die gewiefte Schrottsammlerin die in kaputten Sternenzerstörern parcourt und mit ihrem Landgleiter vielelicht noch Womp Ratten abknallt imstande ist technische Reperaturen zu leisten und eventuell das Schiff zu fliegen [wobei "kann fliegen" jetzt nicht bedeuten musste das sie Imperiale Piloten an der Nase lang führt aber so ist Action Kino halt heutzutage] als das sie von Null auf auf halb ausgebildeten Jedi mutiert, ohne eine einzige Lehrstunde bei irgendwem gehabt zu haben.
Das sie dann auch noch im Lichtschwertkampf eben jenen halb ausgebildeten Sith-Anwärter direkt im Kampf besiegt setzt dem ganzen die Krone auf. Zum einen weil es einfach lächerlich ist(Luke rennt ja auch nicht im ersten Film mti dem Lichtschwert zu Vader und hackt ihm erstmal ´nen Arm ab weil er ein Naturtalent ist) und zum anderen weil es Kylos "Schurkenrolle" direkt im ersten Film für die komplette Triologie unbrauchbar macht. Es kann kein ekliptischer finaler Superkampf mehr kommen. Sie war besser als sie noch keine Ausbildung hatte und Er eine halbfertige unter Luke/Snooke+die ggf. Jahre im praktischen Dienst der First Order inklusive mutmaßlicher Jedi-Ordenvernichtung die Skywalker ins Exil trieb. Es kann sich der Kräftepool jetzt nicht mehr umkehren wenn Er seine Ausbildung abschließt und sie meinethalben im nächsten Film mitten in der Ausbildung den Skywalker macht um nach Bespin zu reisen, ist sie imemr noch die stärkere. Noch schlimmer wird es halt wenn sie ihre Ausbildung abschließt.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 36552 - 8. April 2016 - 7:56 #

Der Film heißt das Erwachen der Macht. Ja, sie ist eine gute Pilotin und kennt sich mit Technik aus, dass ist im Star Wars Universum aber erst einmal nichts spezielles.

Wer das Finale von Rebels Staffel 2 gesehen hat weiß, was möglich ist, wenn die Macht übernimmt und genau das gleiche ist auch bei Rey passiert.

blobblond 19 Megatalent - 18416 - 8. April 2016 - 8:04 #

"was möglich ist, wenn die Macht übernimmt"

Ich habe heute Morgen deutlich gespürt, wie die Macht in mir erwacht ist!
Der stand heute aber auch wieder wie eine Eins!

Aladan 22 AAA-Gamer - - 36552 - 8. April 2016 - 8:07 #

Schwing dein "Lichtschwert" bitte in eine andere Richtung. ;-)

Red Dox 16 Übertalent - 4297 - 8. April 2016 - 11:45 #

In Luke erwachte die Macht auch in Ep#4. Trotzdem rennt er nicht sofort mit dem Lichtschwert los und duelliert sich mit Vader (und gewinnt!), manipuliert die Gedanken anderer und kann sich direkt den schwarzen Jedigürtel anschnallen.
Ich glaube, sogar Anakin brauchte eine "Grundausbildung" bevor er zum Fechtmeister und Manipulator von Geist & Materie wurde. Und der war angeblich sogar "auserwählt" und was ganz dolles :P

Aladan 22 AAA-Gamer - - 36552 - 8. April 2016 - 12:00 #

Fechtmeister? Rey hat in dem Kampf wie ein Berserker auf den Gegner eingedroschen. Taktik war da nicht dabei, jeder Schlag war dazu gedacht, zu töten.

Das hat mir aber im Gegensatz zu den völlig absurden kämpfen in der Prequel Trilogie sehr gut gefallen.

McSpain 21 Motivator - 27510 - 8. April 2016 - 12:18 #

Erwachen heißt in dem Moment das sie in Rey geschlafen hat, ergo sie bereits eine Ausbildung hatte von der sie und wir nur bisher nichts wissen.

Luke hat in Episode 4 als 18 Jähriger das erste mal davon gehört und sie am Ende des Films im X-Wing das erste mal eingesetzt. Ja, das war ein langsamer Aufbau. Episode 1 hat Anakin ohne Ausbildung schon die Fähigkeiten ein Podrennen zu gewinnen und die Macht ohne Training unbewusst einzusetzen.

Rey ist zumindest in dem Theorie-Wissen um die Macht und Jedi und den großen Luke Skywalker aufgewachsen. Daher weiß sie natürlich mehr darüber was ein Jedi kann oder können müsste. In dem Moment wo sie also die Verbindung zur Macht aufbaut ist sie bereitwilliger und fügt sich der Rolle schneller als Luke oder Anakin. Aber das passt ganz gut zur (vermeintlichen) Backstory.

Ich vergleich es immer so: Ich kenne die Bibel und die Geschichten darin. Wenn mir also jetzt einer sagt, dass ich Jesus bin, dann würde ich sicher auch innerhalb kürzester Zeit versuchen über einen See zu laufen und die Wasservorräte in Wein zu verwandeln. Wenn ich diese Macht plötzlich bekomme, dann würde ich sie versuchen nach Theoriewissen anzuwenden. Sicher geht das dann irgendwie auch ohne Ausbildung. ;)

McSpain 21 Motivator - 27510 - 8. April 2016 - 8:17 #

Beides viel diskutierte Punkte.

Ähnlich dem Mass Effect 3 Ende versuche ich ja immer mir Dinge positiv zu erschließen, statt Konflikte und Widersprüche aufzubauen. Daher kurz zu Erklärungen die ich beim Film empfunden habe und in Klammern was das Zusatzsmaterial hergibt.

Flugkünste:

Sie sagt im Film selbst "Ich bin ein Pilot." In Filmen glaube ich Figuren die offensichtlich die Guten sind sowas in der Regel. Sie fliegt auch einen Gleiter und hat eine Pilotenpuppe in ihrer Wohnung und setzt verspielt einen Piloten Helm auf beim Essen. Letzteres suggeriert eine Sehnsucht nach dem Fliegen. Zudem kennt sie scheinbar den "Quadjumper" und weiß, dass der Falke "Schrott" ist.

So wie sie später über die Umbauten des Falken redet deutet es an, dass sie dabei war also auch viel für Unkar Plutt an Schiffen repariert hat. Da gehören Testflüge doch dazu. Oder gibt es Kfz Mechaniker ohne Führerschein?

Im Vergleich erzählt Luke in Episode 4 auch nur jedem dass er Fliegen "kann" und wir sehen nur, dass er einen Landgleiter fliegt und sich wünscht zur Akademie zu gehen. Dann schließt er 2 TIEs mit einem Stationären Geschütz ab und wird ins Cockpit eines Kampfjägers gesteckt und sprengt Dank der Macht den ganzen Todesstern.

Anakin in Episode 1 ist ein Sklave der mit 9 Jahren sagt er könne Podrennen fahren und das danach sofort beweist. Und am Ende des Films fliegt er einen Kampfjägers ohne Ausbildung und Machttraining durch eine Schlacht und zerstört Großkampfschiff durch einen Zufall.

Bei beiden Figuren wurde das Overpowert nicht breit diskutiert sondern war einfach einem Helden in einem Märchen so angedichtet und gut.

(In den Begleitbüchern wird nich klar, dass Rey oft Raumschiffe repariert und geflogen hat um sich was zu verdienen. Wichtig ist ja auch im Film zu sehen, dass sie keine Sklavin war. Sie entschied sich ja bewusst und quasi freiwillig auf dem Planeten zu bleiben weil sie auf ihre Eltern wartete. Zudem sagt das Begleitmaterial, das sie alte Flugsimulatoren des Imperiums beim Schrittsammeln gefunden, repariert und benutzt hat um Theorie in Sachen Fliegen zu bekommen.)

Davin ab macht sie beim Starten mit dem Falken einige Fehler und später setzt ihre Erfahrung der Ruinen und durch Panik und Adrenalin die Macht ein und Hilft ihr. Anakin beim Podrennen hat ja auch die Macht ohne Training oder Ausbildung unbewusst eingesetzt.

*Zur Macht und dem Endkampf nach der Pause*

Wie schon erwähnt lässt Rey die Macht führen. Ihr fällt das am Ende leichter als Luke in der OT. Luke hatte aber z. B. immer Probleme die das verhindert haben. Am Anfang war Luke sehr unentschlossen, zu ungeduldig und unkonzentriert. Später nach Episode 5 dann voller Selbstzweifel bezüglich seines Vaters und der Gefahr so zu werden wie der Vater (siehe die Vision in der Höhle in Episode 5).
Luke macht ja den Fehler sich nie so der Macht zu vertrauen wie es Obi Wan und Yoda ihm beibringen. Außer beim Schuss auf den Todesstern wo sie ihm quasi sagen: Mach die Augen zu und drück auf den Knopf. Dann klappt das schon. Rey macht die Augen zu und vermöbelt Kylo. Eigentlich das genau gleiche.
Zudem gibt es eben genug Jason Bourne Szenen die klar machen, dass sie irgendwas kennt oder weiß was erst durch Kylos Eingriff in ihren Geist losgebrochen ist und auch durch die Vision von dem Lichtschwert gegen die sie ja eine Heftige Ablehnungshaltung aufbaute. Diese zwei Szenen inklusive der Dialoge danach oder darüber sagen mir sehr klar: "Es geht bei ihr um mehr als eine Schrottsammlerin und sie wurde wohl nicht von ihrer Familie dort vergessen.
Sie lernt nicht, sie erinnert sich. Natürlich klärt der Film nicht auf woher und wieso, aber er ist ja nur der Auftakt und der Pilotfilm. Das Cliffhanger am Ende zählt da ja auch zu. Das Luke und Rey im Anschluss an das Ende einige Dinge aufklären müssen oder werden ist doch sehr klar.
(Der Roman verstärkt zudem den Eindruck, dass Reys oft zu selbstsicher ist und nach dem Tod von Han sehr wütend ist und Kylo töten will. Sie quasi voller Hass ist und Stimmen hört, die ihr sagen sie soll ihn töten. Was dann im Buch durch Verstärkung im Film durch den Graben verhindert wird. Zudem wird deutlicher, dass Kylo sie nach der Folter "erkennt" bzw. wiedererkennt und regelrecht Angst vor ihr hat.)
Endkampf: Sehr viele vergessen hier, dass Kylo in dem Kampf schwer verwundet ist. Der Film macht sich sehr viel Mühe zu etablieren, dass Chewies Armbrust Menschen durch die Luft schleudert und durchlöchert. Kylo bekommt so einen Schuss in die Hüfte bzw. den Bauch. Damit ist er sichtlich eingeschränkt.
Zudem ist er ja aktuell noch sehr schwach in der dunklen Seite und hat ja Angst vor dem Licht. Jetzt hat er gerade seinen Vater getötet, aber nicht gerade im Zorn. Hans Berührung an der Wange macht den Eindruck, als verzeihe er Kylo im Tod sogar diesen Akt. Damit wird für mich deutlich, dass diese Aktion nicht den gewünschten Effekt hatte. Eher sind seine Selbstzweifel und sein Slebsthass dadurch wohl eher schlimmer geworden.
Das Rey ihn am Ende so besiegt und gedemütigt hat könnte heißen, dass er in ihr den Fokus des Hasses und der Wut gefunden hat um stärker in der Dunklen Seite zu werden. Daher entwickelt sich ja Kylo noch zu einem würdigen Gegenspieler. Für mich war im Film sehr früh klar, dass auch er hier noch nicht fertig oder auserzählt seien sollte.
Es gibt noch die Fantheorie, dass Rey mit dem Hang zum Dunklen und Kylo mit dem Hang zum Hellen evtl noch die Seiten tauschen könnten.

Punisher 19 Megatalent - P - 15824 - 8. April 2016 - 10:47 #

Du vergisst, dass nach einer der vielen Fantheorien Rey deswegen so gut mit dem Schwert ist, weil sie die Reinkarnation von Darth Vader ist, dessen Sith-Seele in ihr versucht, der Macht die Balance zu bringen, wie es eigentlich Vader/Anakin vorher tun sollte, aber dabei bekanntermaßen versagt hat. Sie kann das nur alles schon, weil Anakins Geist sie führt.

(Ich weiss, das ist eine der unzähligen Fan-Theorien, aber mir gefällt sie...)

http://www.inquisitr.com/2649390/star-wars-rey-theory-claims-to-know-who-she-is-and-it-will-floor-you/

McSpain 21 Motivator - 27510 - 8. April 2016 - 11:35 #

Hab die Theorien in dem Post bewusst ignoriert. Ging mir darum erstmal zu zeigen, was man sehr oberflächlich dem Film als Hinweise entnehmen kann und mit Logik zusammensetzen kann.

Die Theorien sind dann ja schon der nächste Schritt. Gibt auch die Option, dass sie eine Widergeburt von ObiWan ist. Oder eines anderen Machtwesens. Wer die Mortis-Folgen von Clone Wars kennt, weiß ja wie abgedreht das werden könnte.

Aber das ist eben auch noch aktuell sehr schön. Man kann ziemlich weit und viel Spekulieren und fantasieren. :D

Punisher 19 Megatalent - P - 15824 - 8. April 2016 - 12:05 #

Jupp, wobei ich immer wieder enttäuscht bin, weil die Fantheorien wesentlich geiler sind als das, was sich die Autoren am Ende überlegen... ich denke grad mit einem leisen Seufzen an die vielen supergeilen Mindfucks, die die Fans für Batman vs. Superman überlegt hatten und was am Ende an Story rauskam...

McSpain 21 Motivator - 27510 - 8. April 2016 - 12:20 #

Deshalb sollte man sich nicht so daran klammern oder zu viel spekulieren.

Das z.b. Jyn aus dem Trailer hier am Ende gefangen genommen wird und zur Hand des Imperators wird um später dann Luke zu heiraten und die Mutter von Rey zu sein... Das klingt so toll, dass es nur zu Enttäuschungen führen kann.

Makariel 19 Megatalent - P - 14102 - 8. April 2016 - 9:41 #

Die "Macht" ist in Star Wars schon immer Plot-Armor gewesen, da hat nix mit Logik zu tun, also komm mir nicht damit. Logik hat in Star Wars nichts zu suchen, das ist eigentlich weder was neues, noch sonderlich schwer zu begreifen :) Der Todesstern macht z.B. auch wenig Sinn, logisch betrachtet.

Sciron 19 Megatalent - P - 17279 - 8. April 2016 - 10:38 #

Wie bereits geschrieben, es geht mir gar nicht so sehr um die Macht-Geschichte, sondern andere Punkte. Universen in sich haben nunmal auch eine innere Logik, das ist bei Star Wars, Herr der Ringe und sämtlichen anderen Universen so. Sonst wäre ja im Bereich Fantasy alles "Fair Game" und jeder könnte fliegen und Feuerbälle aus seinem Anus quetschen. OK, so isses bei Marvel, aber das ist eine unrühmliche Ausnahme.

McSpain 21 Motivator - 27510 - 8. April 2016 - 11:28 #

Aber eigentlich passt es genau zu der Star Wars Logik die wir in 6 Filmen gesehen haben.

Sciron 19 Megatalent - P - 17279 - 8. April 2016 - 11:47 #

Wenn man die Unlogik zur neuen Logik erklärt, sicher. Es schadet der Nachvollziehbarkeit der Charaktere so oder so. Ein zusammengeklopptes Star Wars Drehbuch von vor 40 Jahren ist nochmal was anderes, als heutzutage so einen Film zu produzieren. Da kann man doch erwarten, dass hier und da an ein paar Details gedacht wird. Ausser man will eben wirklich nur einen "Hirn aus"-Film raushauen, dann kann man getrost drauf verzichten.

McSpain 21 Motivator - 27510 - 8. April 2016 - 12:25 #

Verstehe da deinen Punkt nicht. Also ein Drehbuch heute muss einer besseren Logik folgen als vor 40 Jahren? Du hast aber doch mit der Logik des Universums angefangen. Und die Logik wurde mit dem Universum nun 1977 geschaffen.

Ist nicht eher das Problem, dass die Leute immer eine innovative moderne Geschichte sehen wollen die aber gleichzeitig das alte gewohnte ist.

Daher finde ich das viele im Vergleich die alten Storys sehr durch die Retro-Brille wahrnehmen und übersteigern und dann alles daran messen.

So oft kommen SW-Fans an und erwarten, dass ihnen mit 40-50 Jahren ein neuer Star Wars Film das Gehirn wegbläst wie Empire 1980. Ist so ähnlich wie Leute die meinen es würde nochmal ein Adventure oder Rollenspiel oder Zelda geben das sie so abholt und verzaubert wie als sie selbst mit 10 Jahren in ein Spiel eingetaucht sind. Viel davon ist glaube ich eher der Konsument der nicht mehr Zielgruppe ist oder einfach krampfhaft dazu gehören möchte auch wenn es vorbei ist.

Sciron 19 Megatalent - P - 17279 - 8. April 2016 - 12:32 #

Ne, man muss natürlich nicht etablierte Regeln komplett über den Haufen schmeissen, aber kann zumindest für manche Sachen eine bessere Erklärung abliefern. Nur weil in früheren Filmen ein Charakter ein unerklärbares Multitalent war, muss es heute nicht genauso sein. Es geht hier um Details, die einem einfach eine Person aus dem Film besser näherbringen könnte. Und sowas wäre wie gesagt mit 1-2 Sätzen schon abgehandelt.

Da hab ich halt bei Rogue One die Befürchtung, dass es wieder so ähnlich läuft, was ich ziemlich öde fände. Wenn man es aber schafft, nachvollziehbare Charaktere mit Stärken und Schwächen zu kreieren, ist doch alles ok. Kann man jetzt eh noch nicht wissen.

McSpain 21 Motivator - 27510 - 8. April 2016 - 12:36 #

Naja. Die Prequels haben genau das gemacht. Die haben mit dem Midi-Chlorianern und der Jedi-Schule wo kleine Kinder mit Lukes Trainingsroboter und Kinderlichtschwertern üben versucht das Jedi-Werden und sein, dass in der OT noch sehr mystisch und spontan anmutete in eine logische Sache zu verpacken.

Das kam nicht gut an weshalb TFA bewusst die Macht wieder zu einem unberechenbaren Deus Ex Machina macht (was sie in der OT war). Sicherlich Geschmackssache, aber bei Star Wars bevorzuge ich den Märchencharakter.

Was Rogue One angeht bin ich voll bei dir. Hier muss man gezielt weg vom Märchen hin zum dreckigen Kriegsfilm gehen. Auch der Han Solo-Film muss sehr weit weg von den Saga-Filmen gehen was Ton und Charaktere angeht.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15406 - 8. April 2016 - 11:36 #

Feuerbälle aus Anus kann nur William Wallace! Oder waren es Blitze?

Sciron 19 Megatalent - P - 17279 - 8. April 2016 - 11:49 #

Nur letzteres. So ein Meister der Elementarmagie war er dann doch nicht.

Sermon 12 Trollwächter - P - 1147 - 7. April 2016 - 19:45 #

Rey unlogisch "overpowered"? Hmmm.... find' ich eigentlich so gar nicht.....

Sciron 19 Megatalent - P - 17279 - 7. April 2016 - 22:53 #

Tja, schade eigentlich.

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 8. April 2016 - 9:45 #

weil er nicht deine Meinung teilt? mache ich auch nicht. Mir hat Sie gefallen, aber ich gehöre auch nicht zu denen die aus Filmcharakteren einen Wissenschaft machen müssen.

Makariel 19 Megatalent - P - 14102 - 8. April 2016 - 10:30 #

Wissenschaft hat mit Star Wars wenig zu tun, da geht es mehr um Glauben und wenn's um den Glauben geht werden Leute sehr schnell sehr komisch wenn wer einen anderen vertritt. Glaub ich ;-)

Sciron 19 Megatalent - P - 17279 - 8. April 2016 - 10:39 #

Das muss ich dann schon als große Tragödie bezeichnen.

Denis Michel Freier Redakteur - 146920 - 7. April 2016 - 23:10 #

Es gibt ja diese interessante Theorie, warum sie so ist (Achtung Spoiler):

http://9gag.com/gag/adj7b1d/i-ve-got-a-cool-theory-for-you-guys-what-if-rey-is-not-who-she-thinks-she-is-warning-spoilers-duh

Sciron 19 Megatalent - P - 17279 - 7. April 2016 - 23:52 #

Würde ich als gewaaagt bezeichnen ;). Da wurde wohl doch zuviel in manches reininterpretiert.

Ardrianer 19 Megatalent - 19305 - 7. April 2016 - 16:09 #

Oh Year! Hab jetzt schon richtig Bock drauf! :)

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51211 - 7. April 2016 - 16:30 #

ich auch :-)

Maryn 13 Koop-Gamer - 1361 - 7. April 2016 - 16:09 #

Nach der Erfahrung mit Episode 7 habe ich starke Vorurteile und werde diesen Streifen ganz sicher meiden. Was Disney aus dem Universum macht, ist so gar nicht mein Fall.

Wer sich den Film im Kino anschauen möchte: Geht wenigstens erst später als 3 Wochen nach Erscheinen rein, vorher kassiert Disney nämlich 50% des Kinoticketpreises - war zumindest bei Episode 7 so.

McSpain 21 Motivator - 27510 - 7. April 2016 - 16:13 #

Ich wüßte keinen Grund warum Disney nach Woche 3 nicht mehr die 52% vom Ticketpreis kriegen sollte. Höre erstmals davon, dass die Quote sich nach einigen Wochen ändert.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12886 - 7. April 2016 - 16:16 #

Herrlich wäre ja, wenn konsequent auch alle großen Kinoketten das boykottieren würden und der neue Star Wars Film einfach mal nirgendwo läuft, solange die keine fairen Preise machen^^ Hätte man mal ein Zeichen setzen können. ;)

lady8jane 11 Forenversteher - 761 - 7. April 2016 - 18:26 #

Kinos machen ihr Geld nicht so sehr mit dem Ticketverkauf, sondern vor allem mit Popcorn etc. Wenn man also sein lokales Kino unterstützen möchte, einfach Popcorn und ne Cola kaufen und schon haben die Gewinn gemacht mit deinem Besuch.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12886 - 7. April 2016 - 19:40 #

Das wundert mich nicht, aber ich sehe es nicht ein, 10 EUR für ne Cola und Popcorn zu zahlen.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101046 - 7. April 2016 - 22:09 #

Dito. Ich mag mein Popcorn eh natur, ohne alles. Und meine Erdnüsse schmuggle ich auch immer ins Kino. Und die gestreckte Cola können sie auch behalten ;).

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8264 - 7. April 2016 - 16:10 #

Das sieht ja mal richtig gut aus (keinen Ton an).

Schön!

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12886 - 7. April 2016 - 16:11 #

Noch so'n Retro-Schinken. :P Aber ja, ich freu mich drauf.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7128 - 7. April 2016 - 16:15 #

Ich glaube meine SW Phase ist endgültig vorbei.

Als ich damals in Episode V zum ersten mal einen ATAT gesehen habe, hatte ich eine Mords-Gänsehaut. Heute wirkt das alles so 30 Jahre lang durchgekaut.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37545 - 7. April 2016 - 16:27 #

Deswegen fand ich die Prequels nicht so schlecht. Die haben immerhin was Neues im SW-Universum gemacht. Die neuen Filme setzen (bisher) eher auf Nostalgie.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11538 - 7. April 2016 - 17:03 #

muss auch sagen, dass der neue film doch arg wenig tatsächlichen plot enthielt. sehr viel nostalgie, schauplatzwechsel und special effects. in sachen story haben da die prequels tatsächlich besser abgeliefert. hoffe das wird mit dem achten teil besser. bin ja gespannt wie sie da die figur aus der endszene einbetten werden.

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 10555 - 7. April 2016 - 20:28 #

Die Figur aus der Endszene wird den Yoda machen. ;)

Aladan 22 AAA-Gamer - - 36552 - 7. April 2016 - 16:15 #

Toller Trailer, hat mir sehr gefallen.

Da wurden jetzt einige Leute in der News genannt, wäre schön wenn auch Gareth Edwards noch genannt werden würde.

Denis Michel Freier Redakteur - 146920 - 7. April 2016 - 16:26 #

Ich wusste, ich habe etwas vergessen. Danke für den Hinweis, ist nun auch drin. :)

Aladan 22 AAA-Gamer - - 36552 - 7. April 2016 - 16:27 #

Danke fürs einfügen, Denis :-)

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4474 - 7. April 2016 - 16:24 #

Mir gefällt Rogue One ehrlich gesagt viel besser als Episode VII. Wie bei den Spielen sollte sich das Franchise weg von den immer gleichen Plots und Charakteren (Familie Skywalker-Solo und ihre Problemchen) und stärker dem Universum und seinen Geschichten zuwenden. Dann nimmt auch diese Anstrengung ab, den alten Filmen gerecht zuwerden. KotoR hat mir auch genau deshalb gefallen, weil Bioware was ganz Eigenes draus machen konnte. Hoffentlich wird das hier auch klappen.

pauly19 14 Komm-Experte - 2539 - 7. April 2016 - 17:47 #

Viileicht ist die Figur der Darstellerin die Mutter vom Oscar Isaac Charakter Poe?

McSpain 21 Motivator - 27510 - 7. April 2016 - 17:50 #

Die Eltern von Poe gab es bereits im Comic Shattered Empire der kurz vor Episode 7 erschien.

Aber sie könnte quasi am Ende zum Imperium wechseln und dann die Position einnehmen die im alten Kanon die Figur Mara Jade hatte. Imperiale die später Luke heiratet und die Mutter seiner Kinder (Rey?) wird.

lady8jane 11 Forenversteher - 761 - 7. April 2016 - 18:29 #

Geht mir genauso! Der düsterere Ton spricht mich zudem deutlich mehr an. Und auch die Tatsache, daß hier vor allem "normale" Leute im Vordergrund stehen, finde ich spannend. Bisher ging es in den Star Wars Filmen ja vor allem um Jedi, jetzt sieht man endlich mal ein wenig mehr vom Rest des Universums.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37545 - 7. April 2016 - 16:28 #

Nun, mal sehen. Die Schauspielerliste gefällt mir sehr, die Referenzen der Autoren und des Regisseurs weniger. Aber wird schon werden. ;-)

Aladan 22 AAA-Gamer - - 36552 - 7. April 2016 - 16:30 #

Allein die Szene mit den AT-AT erzeugt bei mir richtig Gänsehaut und es gibt wieder so viele echte Sets, wunderbar. Ob das Darth Vader in der Kutte ist? War das Boba Fett in der einen Szene? Gibt es tatsächlich Mandalorianer? Ah so gut, so viele Fragen.

Das wird wieder ein Erlebnis :-)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11633 - 7. April 2016 - 16:32 #

Her damit!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24845 - 7. April 2016 - 16:45 #

Episode VII hat mir beim zweiten Schauen deutlich schlechter gefallen, aber dem hier werde ich trotzdem mal ne Chance geben.

Andersdenker (unregistriert) 7. April 2016 - 17:07 #

War bei mir genau umgekehrt.

Ardrianer 19 Megatalent - 19305 - 7. April 2016 - 17:14 #

Nach kleiner Enttäuschung beim ersten Mal, war das zweite Mal brillant und ich hab den jetzt schon 4 mal gesehen. :)

Phoncible 17 Shapeshifter - P - 6447 - 7. April 2016 - 16:55 #

Nach der Enttäuschung über Episode VII wollte ich mich diesmal eigentlich nicht wieder vorfreuen... aber der Trailer ist zumindest nicht schlecht. Zumindest wirkt er stilistisch und storytechnisch etwas origineller als Ep VII - soweit man das von eine kurzen Teaser Trailer beurteilen kann. Das könnte doch was werden...

Necromanus 16 Übertalent - P - 4631 - 7. April 2016 - 17:02 #

Können wir nicht endlich Dezember haben? Verdammt ich will den sehen

zuendy 14 Komm-Experte - 2295 - 7. April 2016 - 19:41 #

Ich freue mich auch schon auf Stollen.

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 100252 - 7. April 2016 - 17:02 #

Klar, wenns gut gemacht ist von den richtigen Leuten dann immer her damit. Auch wenn ich mich frage, wann der Zeitpunkt erreicht ist, dass Disney die Marke übermolken hat...

Sebastian -ZG- 27 Spiele-Experte - P - 77602 - 7. April 2016 - 17:16 #

Genau das befürchte ich auch. Ist ja nicht so, dass Star Wars nicht schon sehr stark strapaziert worden ist.

McSpain 21 Motivator - 27510 - 7. April 2016 - 17:28 #

7 Filme in fast 40 Jahren sind natürlich arg viel.

Zudem lässt Marvel mit aktuell 2 Filmen pro Jahr nicht wirklich nach, daher sage ich das wir noch mindestens 10 Jahre darüber fabulieren werden, wann den die Marke ausgelutscht ist. ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37545 - 7. April 2016 - 20:21 #

Dazu die TV-Serien, Spiele, Merchandise... ist schon stets sehr präsent.

McSpain 21 Motivator - 27510 - 7. April 2016 - 20:29 #

In der Summe aber alles noch viel weniger als z. B. Star Trek. Denke also auch für nicht Hardcorefans dürfte da noch ne menge Saft in der Kuh stecken. :-D

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 10555 - 7. April 2016 - 20:32 #

Seit der Marvel Flut interessieren mich die ganzen Superheldenfilme absolut null, egal welcher. Außerdem ist es ja nicht nur Marvel sondern auch DC. Irgendwann ist halt der drölfzigste Spiderman ausgelutscht.

Red Dox 16 Übertalent - 4297 - 7. April 2016 - 17:16 #

Ach das dauert noch. Lucas hat mit seiner "verbrannte Erde" Politik so tiefe Narben hinterlassen das wir Star Wars Fans hart im Nehmen sind.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 35139 - 7. April 2016 - 17:20 #

Im Spielebereich klappt's ja auch mit den jährlichen Verkaufsrekorden. Warum sollte das im Kino nicht funktionieren?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12750 - 7. April 2016 - 17:14 #

Hmm nimm Star Wars die Laserschwerter/Jedis und übrig bleibt schlechte SciFi ^^

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10697 - 7. April 2016 - 17:22 #

Das siehst du aus einen kurzen Trailer?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12750 - 7. April 2016 - 17:27 #

War ja weder das eine noch das andere zu sehen und rest sehe ich nicht im Trailer sondern am Universum. ^^

Red Dox 16 Übertalent - 4297 - 7. April 2016 - 20:23 #

Wenne jetzt noch sagst das Abram Trek deutlich besser ist, kriegste bestimmt einen Preis :P

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3075 - 7. April 2016 - 21:19 #

Im Prinzip genauso wie bei den neuen Star Trek Filmen. Fuer mich erscheint das als 08/15 Sifi mit den Filmelementen die grade "In" sind und dann noch schnell die Marke draufgestempelt.

Fuer mich ist das nichts, der Trailer macht mich auch nicht im geringsten an.

Ardrianer 19 Megatalent - 19305 - 7. April 2016 - 17:18 #

Da sollten doch einige Bekannte aus der alten Trilogie auftauchen. Ein paar waren ja schon zu sehen: Mon Mothma, Tarkin, Vader (oder der Imperator?). Ich vermute, es gibt auch eine junge Leia, Antilles und unsere beiden Druiden zu sehen. :)

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34203 - 7. April 2016 - 17:24 #

Toller Trailer :)

Olphas 24 Trolljäger - - 48269 - 7. April 2016 - 17:35 #

Ich hab Episode VII ja bis heute nicht gesehen und war da im Vorfeld auch so gar nicht gehypt. Das schau ich wenn die BluRay rauskommt.
Aber der Trailer hier macht mich gerade schon ziemlich an! Donnie Yen!

pauly19 14 Komm-Experte - 2539 - 7. April 2016 - 17:43 #

Sieht klasse aus. Hoffe auf einen grandiosen Film.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14410 - 7. April 2016 - 17:56 #

EINFACH GENIAL! Ich will aber nicht mehr warten.

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2554 - 7. April 2016 - 18:00 #

Nach der Enttäuschung von Episode 7 bin ich erstmal raus aus dem Hype. Vor allem: warum sehe alle Star Wars Trailer plötzlich wie "die Tribute von Panem" aus? Argh!

McSpain 21 Motivator - 27510 - 7. April 2016 - 18:08 #

Weil die letzten 2 von 8 nicht mit Männern in der Hauptrolle waren?

Philley (unregistriert) 7. April 2016 - 18:23 #

Das Geschlecht war vielleicht gar nicht gemeint, sondern die Tatsache, dass Hauptcharaktere in "großen" Filmen mittlerweile fast nur noch mit 20-26-jährigen besetzt sind, die 16-18-jährige spielen.
Also das geht zumindest mir ebenso auf den Zeiger, wie dass 70% jener Filme diese blau-gelbe Bombonoptik hat.

Letzteres ist hier zum Glück nicht so schlimm.

lady8jane 11 Forenversteher - 761 - 7. April 2016 - 18:34 #

Du meinst so wie Carrie Fisher (21) und Mark Hamill (26) in A New Hope? ;)

Philley (unregistriert) 8. April 2016 - 13:19 #

Wollte grad entgegnen, dass vor 20-30 Jahren aber der Altersschnitt durchschnittlicher Filemcasts niedriger war.
Ist mir irgendwie im Halse stecken geblieben, weil ich wie mein eigener Vater klang.
grummelgrummel... blöde pointierte Repliken... grummel... zum Umdenken anregen... grummel...

DocRock 13 Koop-Gamer - 1332 - 7. April 2016 - 20:15 #

Ich hab auch nicht wirklich Bock auf eine 2. Wonder Woman, äh, Rey. Die Dame + der Emo-Darth haben mir den Film ziemlich versaut. Dies und die 1:1 kopierte Story. Also was heisst versaut, es war ne gute 80. So wie die letzten 5 Blizzard Spiele.

Baumkuchen 15 Kenner - 3639 - 7. April 2016 - 18:04 #

Schaut nicht schlecht aus, auch wenn ich nach wie vor ein wenig traurig durch den Mangel an Kyle Katarn bin. Die restlichen Todesstern-Plan-Diebe aus dem EU kenne ich ja nicht und sind mir egal :p

Wer spielt da eigentlich den Großmufti? Ist ja grandios! Und welche Rolle spielt Forest Whitaker da? Ist das Darth Vader oder jemand anderes in der Szene mit den Imperialen Wachen? Hach ich möchte den Film am liebsten jetzt gleich sehen! Eine Schande, dass der Film zum kommenden Star Trek-Film nicht solche Gefühle bei mir ausgelöst hat, denn eigentlich ist das mein bevorzugtes Franchise -_-

McSpain 21 Motivator - 27510 - 7. April 2016 - 18:07 #

Der imperiale in Weiß wird von Ben Mendelsohn gespielt (http://www.imdb.com/name/nm0578853/)

Mads Mikkelsen spielt auch ne große Rolle war aber scheinbar im Trailer noch nicht zu sehen.

Philley (unregistriert) 7. April 2016 - 18:16 #

Sieht richtig gut aus. Der (brav multi-ehnische) Cast hat auch Potential. Donnie Yen ftw!
Wenn der Großadmiral nun noch blaue Haut hätte und Thrawn hieße, wäre ich noch aufgeregter, aber ich lass mich überraschen.
Hauptsache Lucas hat damit nix mehr zu tun.

Skeptiker (unregistriert) 7. April 2016 - 18:23 #

Ich würde ja einfach eine Putzkraft bestechen, die in der Kantine eines Sternzerstörers manipulierte USB-Sticks platziert, aber klar, dann wäre der Film nach 5 Minuten vorbei.
So wie in dieser Kurzversion vom Herr der Ringe, wo die Gefährten einfach gleich am Anfang schon mit den Adlern zum Mount Doom fliegen, um den Ring zu vernichten (Video von "How it Should Have Ended" auf YT).
("Wow, das war einfach". "Stell Dir nur vor, wir wären die ganze Strecke gelaufen").

McSpain 21 Motivator - 27510 - 7. April 2016 - 18:36 #

Zu der Zeit waren USB Sticks noch so groß wie R2 D2. ;-)

Baumkuchen 15 Kenner - 3639 - 7. April 2016 - 19:00 #

Ach was, die kleinen Mausdroiden mussten doch auch für etwas gut sein! Oder haben die nur Dosenbier ausgeliefert?

McSpain 21 Motivator - 27510 - 7. April 2016 - 19:35 #

Staubsauger. :-D

Freylis 20 Gold-Gamer - 21784 - 7. April 2016 - 20:05 #

Ring per Adler nach Mordor??!! Ja, das haetten sich die feinen Damen und Herren wohl so gedacht! Aber da haben sie die Rechnung ohne den Wirt gemacht! - Hast du denn niemals Lord of the Rings - War in the North gespielt?? Warte, das war eine rhetorische Frage, niemand ausser mir findet das Scheiss-Spiel gut... Okay, aber LOTR-WITN hat DIE ANTWORT: Du kannst nicht einfach mit den Adlern nach Mordor fliegen. Warum? Weil Sauron so viele dicke Schwalben sofort von seinem Klofenster aus gesehen haette und seine Nazigule losgeschickt haette, um Moorhuehner zu jagen. Ende der Adler, Ende fuer Frodo und Sam, glorreiche Zukunft fuer den Ring auf Saurons Stinkefinger. - Siehst du, geht nicht!! ;)

Red Dox 16 Übertalent - 4297 - 7. April 2016 - 20:31 #

Also ich würde mal behaupten die Flak Verteidiung und die elitären "Black Baron" Nazgul Geschwader waren im ersten Film noch recht rar gesät, so das man "ganz Mordor" bestimmt nicht hätte Adler frei halten können ;)

Philley (unregistriert) 8. April 2016 - 13:44 #

konnte nicht widerstehen, nen Klassiker zu bringen
youtu.be/1yqVD0swvWU?t=1m16s
"Can you imagine what it would be like to WALK the entire way?!"

Aladan 22 AAA-Gamer - - 36552 - 7. April 2016 - 20:37 #

Das Spiel hat mir viel Spaß bereitet ;-)

blobblond 19 Megatalent - 18416 - 7. April 2016 - 21:32 #

Lord of the Rings hat schlechte Zauberer!
Einen po­pe­lig 0815 Teleportzauber und der Ring wäre Geschichte!

Freylis 20 Gold-Gamer - 21784 - 7. April 2016 - 21:38 #

Ja aber wirklich. Ganz schoen lasch fuer Gandalf, wenn man sich das mal ueberlegt. Selbst bei Harry Potter teleportiert sich jeder Tunichtgut in der 10. Klasse dauernd wie doof durch die Gegend.

Red Dox 16 Übertalent - 4297 - 7. April 2016 - 23:35 #

Na wer sagt denn das Gandalf ein "toller" Zauberer war? Was hat er den groß geleistet? Bissel Feuerwerk, bissel Lichtspielereien, redet mit Tieren...wären nicht die Telekinese Einlagen könnte man spekulieren das er garnichts drauf hat ;)

Aladan 22 AAA-Gamer - - 36552 - 8. April 2016 - 5:56 #

Dafür ist Tolkien halt zu realistisch geblieben und auch die Magie musste sich daran halten ;-)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21784 - 8. April 2016 - 16:04 #

Wahrscheinlich war er nur ein Hochstapler. Grosse Klappe und nichts dahinter, aber immer schoen einen auf dicke Hose machen. Aber es hat ja geklappt. Image ist alles. Mache ich doch auch so ;P

Philley (unregistriert) 8. April 2016 - 15:50 #

a) gestern das LotR-Easteregg in "The Martian" endeckt
b) Nazigule X-D
c) Zur LotR-Lore selbst: Es soll aber Han Frodo den Einen Lightsaber nach Endor bringen, ihn dort in den Lüftungsvulcan von Mount Geahthstar werfen, um so Darth Sauron zu vernichten. Zu Seite steht ihm seine Gefährten Bilbo-D2, C3Pmir und sein Mentor Gandalf Kenobi.

Man Frey, immer musst Du alles durcheinander bringen...

P.S: Den meisten Bewohnern von Mittelerde ist Lore vollkommen egal, da sie ohnehin ein Lotr-Leben fristen.

blobblond 19 Megatalent - 18416 - 7. April 2016 - 21:45 #

An die Baupläne des Todesstern kommen die Rebellen ran, aber auf die Idee kommen, in der Bauphase des Todesstern ein paar Kabel zu vertauschen, bei den der Todesstern beim ersten "Test" zerstört wird, kommt keiner...
Wenn die Konstrukteur schon nicht die Schwachstelle auf dem Plan sehen, fallen ein paar falsche Kabel auch nicht auf.

EvilNobody 14 Komm-Experte - 1847 - 7. April 2016 - 18:38 #

Hoffentlich nicht wieder so ne Witzfigur wie Kylo Ren als Bösewicht.

zuendy 14 Komm-Experte - 2295 - 7. April 2016 - 19:47 #

Das war doch der Sinn daran, das er so über kam.

ganga Community-Moderator - P - 16945 - 9. April 2016 - 8:52 #

Das wollen halt viele nicht verstehen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21229 - 7. April 2016 - 19:43 #

Mom! Jan Orso???? Das war die Kollegin in Dark Forces und Jedi Knight von Kyle Kartan!!!!

Könnte es er sogar bei min 0:20 sein?!

https://www.youtube.com/watch?v=e_zQEdAI4UM
min. 6:00

Wenn, dann Confirm - Dark Forces und Jedi Knight Canon!

McSpain 21 Motivator - 27510 - 7. April 2016 - 19:44 #

Jyn Erso.

Aber sicher eine Anlehnung an die alten EU Figuren. Vermutlich wird der männliche Part auch sowas wie Kray Krumtar heißen. ;-)

Arparso 15 Kenner - 3025 - 7. April 2016 - 19:51 #

Auf IMDB steht sie als "Jyn Erso" - in Dark Forces hieß der Charakter "Jan Ors". Ist schon seeeehr ähnlich, zumal es auch genug Parallelen mit dem Plot von Dark Forces gibt (Pläne des Todesstern stehlen). Mal abwarten.

Philley (unregistriert) 8. April 2016 - 15:47 #

Jan Orso? Jyn Erso? Mara Jade... Erso?

Sie könnten schlicht den Werdegang von Jan und Mara Jade in eine einzige Figur fusionieren.
Mara war immerhin die rechte Hand des Imperators, hat leichte Machtbegabung, sollte Luke töten, wird aber letztlich seine Frau und Mutter seiner Kinder.

ADbar 13 Koop-Gamer - P - 1660 - 7. April 2016 - 19:42 #

Oha, bevor der letzte SW-Film rauskam, war ich mehr als skeptisch.

Aber jetzt... Gänsehaut...

Boris 16 Übertalent - P - 4017 - 7. April 2016 - 20:54 #

Genau das. Der letzte hat mich im Vorfeld auch recht kalt gelassen (fand ihn als ich ihn gesehen habe aber trotzdem gut). Aber den hier habe ich jetzt schon mehrfach geguckt, was ich sonst eigentlich nie mache.

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 1975 - 7. April 2016 - 19:46 #

seht mal, da ist sogar zatoichi drin:D

Markus 13 Koop-Gamer - 1480 - 7. April 2016 - 19:46 #

Ich stand diesen Spin-offs ja anfangs kritisch gegenüber, aber der Trailer gefällt mir gut.
Und Episode VII hat mir gut gefallen und für mich bewiesen, dass Disney Star Wars "kann" (zumindest besser als der Herr Lucas in der Prequel-Trilogie). Von daher: Große Vorfreude auf den hier.

Mr. Tchijf 14 Komm-Experte - P - 2101 - 7. April 2016 - 19:54 #

1) Bin ich der Einzige, der so langsam den Überblick verliert bei den Filmen und der Anordnung des Erscheinens?

2) Wo ist der jetzt einzuordnen?

3) Sollen dann vom Spin-Off noch mehr Filme folgen?

Ich verstehs echt nicht mehr und ich freue mich durchaus auf den Film :-)

McSpain 21 Motivator - 27510 - 7. April 2016 - 20:08 #

1) Vermutlich nicht.

2) Spielt ein paar Wochen vor Episode 4 und zeigt wie die Rebellen die Pläne des ersten Todessterns stehlen und damit quasi den Plot von Episode 4 starten.

3) Eine Fortsetzung zu diesem Film ist nicht geplant. Laut Episode 4 dürfte auch kaum ein Rebell diesen Film überleben.

Es kommen aber bisher noch 2 weitere Einzelfilme. 2018 ein "Junger Han Solo" Film als Komödie von den JumpStreet/LegoFilm Machern und 2020 ein weiterer Film der nach Gerüchten über Boba Fett erzählen soll.

Vermutlich wird es danach noch weitergehen. Aktuell möchte Ewan McGregor gerne einen Obi Wan Film zwischen Episode 3 und 4 machen.

Der Sinn soll schon sein abwechslungsreiche Storys und unterschiedliche Genres zu bedienen. Das hier wird im Kern wohl ein Agenten und Kriegsfilm.

Mr. Tchijf 14 Komm-Experte - P - 2101 - 7. April 2016 - 22:21 #

Danke :-)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21784 - 7. April 2016 - 20:09 #

Durch die Zeitperiodenwirren guckt bald kein Schwein mehr durch...

https://www.youtube.com/watch?v=x8w95xIdH4o

...aber hauptsache Star Wars, Popcorn und geniessen.

McSpain 21 Motivator - 27510 - 7. April 2016 - 20:10 #

Also die Zahlen 1 bis 7 zu sortieren sollte man noch gerade so können. ;-)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21784 - 7. April 2016 - 20:12 #

Ja, aber wohin packst du dann die 8??

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15406 - 7. April 2016 - 20:20 #

Keine Acht du siehst, einen Fehler du machst.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 36552 - 7. April 2016 - 20:31 #

Darum hat der Film ja auch keine 8 im Namen. Es ist eine Star Wars Story, kein Teil der eigentlichen Serie ;-)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21784 - 7. April 2016 - 20:56 #

Ihh, wie fies. Das ist ja wie bei Nackte Kanone 33 1/3 oder Bahnsteig 9 3/4 bei Hairy Pöter...

McSpain 21 Motivator - 27510 - 7. April 2016 - 22:01 #

Ne. Komplett nicht. Es ist eine Geschichte ohne Nummer. Letztlich wird die Story schon so ausgelegt sein, dass auch Leute die sich eine hochkomplexe Märchengeschichte mit sieben Teilen nicht merken können noch den Film verfolgen können.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21784 - 7. April 2016 - 22:24 #

Ach sooo, also handelt es sich bei dem Spinoff um nur einen einzigen Film? Das koennte ich auf leeren Magen dann gerade noch so sortieren. Danke :)

McSpain 21 Motivator - 27510 - 7. April 2016 - 22:29 #

Exakt. Einzelfilm die sich lose an Figuren oder Elementen der Hauptreihe orientieren.

Ursprünglich sollten die Filme den Zusatz "Star Wars Anthology" tragen. Aber vermutlich war der Begriff zu schwer daher wurde daraus das Label "A Star Wars Story" für diese Spinoffs.

monthy19 07 Dual-Talent - 102 - 8. April 2016 - 8:17 #

Es ist quasi Film 3,5 :D

guapo 18 Doppel-Voter - 10641 - 8. April 2016 - 11:30 #

Jaja, bei Pulp Fiction hat die nichtlineare Zeitschiene doch auch geklappt

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37545 - 7. April 2016 - 20:25 #

Also zumindest wo der zeitlich einzuordnen ist, steht in der News. ;-)

Ansonsten kommen halt Episode 7 bis 9 im Abstand von je 1,5 bis 2 Jahren und dazwischen je ein Spin-Off. Und danach geht es vermutlich auch irgendwie weiter...

Lokisan 09 Triple-Talent - 237 - 7. April 2016 - 20:46 #

Der Trailer hat mir wirklich sehr gefallen. Ich sehe dem Kinobesuch mit freudiger Erregung entgegen, mehr noch als bei The Force Awakens...!

Freylis 20 Gold-Gamer - 21784 - 7. April 2016 - 21:53 #

Naja, Star Wars meets Pirates of the Carribean. AT-ATs am Hula-Strand, also ich weiss nicht... Und die Hauptrolle ist ja mal wieder das vielbetagte Klischee des Power-Girls, das nun schon seit gefuehlten 20 Jahren herhalten muss - seit Tomb Raider und Alien. Und die ersten 10-15 Jahre war es ja auch noch neu und interessant (Hail to the Ripley!), aber so langsam... Koennte man vielleicht auch mal wieder einen starken Mann in der Hauptrolle sehen oder stehen die jetzt alle hinterm Herd? Oder vielleicht eine zartbesaitete Frau, die emanzipiert genug ist, um kein Problem damit zu haben, gerettet zu werden - nur ein einziges Mal(!), weil sie zu einer bedrohten Art gehoert - einhergehend mit den echten Han Solos, die noch keine Schattenparker sind. ;) Disclaimer: Natuerlich schaue ich mir den Film an! :)

McSpain 21 Motivator - 27510 - 7. April 2016 - 21:57 #

Arme arme unterdrückte Männerheit. *maskuline Tränen rauspress*

Freylis 20 Gold-Gamer - 21784 - 7. April 2016 - 21:59 #

lol, ich kaempfe fuer beide Seiten. Bei dieser Entwicklung haben alle mein Mitgefuehl. *schluchz*

McSpain 21 Motivator - 27510 - 7. April 2016 - 22:02 #

Also dafür das alle Seiten sich an dein Wunschbild orientieren? ;-)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21784 - 7. April 2016 - 22:18 #

Immer doch. ;) Ich schreibe denen sogar gerne selbst ein Script. Weibliche Hauptrolle geht klar, aber bitte mit ordentlicher Charakterentwicklung. Wenn man gleich zu Anfang mit der pampigen Powerfrau beginnt, hat man schon nichts mehr zu erzaehlen. Das sollte sich erst im Laufe der Handlung so entwickeln, aehnlich wie bei dem Tomb Raider Reboot.

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 10555 - 7. April 2016 - 22:01 #

Bin dafür das die nächste Star Wars Hauptrolle von einem Transgender besetzt wird. Das wäre nur fair.

McSpain 21 Motivator - 27510 - 7. April 2016 - 22:03 #

Nächste wird ja Han Solo. Ob man da eine Transgender nehmen wird weiß ich nicht. Wäre definitiv mal was neues. Aber Boba Fett kann man gerne so besetzen.

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 10555 - 7. April 2016 - 22:06 #

Nächstes Jahr kommt doch der 8. Teil dann doch erst Han Solo?! Platz findet sich bestimmt irgendwo.

McSpain 21 Motivator - 27510 - 7. April 2016 - 23:26 #

Meinte damit den nächsten Spin-Off mit Han Solo. Für Episode 8 sind ja die Hauptfiguren schon sehr klar definiert. Außer vielleicht Finn wechselt noch das Geschlecht.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21784 - 8. April 2016 - 2:10 #

Ja, Finn war goldig, als Mann könnte ich sie mir aber auch vorstellen. ;P

Freylis 20 Gold-Gamer - 21784 - 7. April 2016 - 22:15 #

+1 Aber trans-fem bitte!! Sonst wird das wieder zu Macho. ;P

knallfix 14 Komm-Experte - 1843 - 7. April 2016 - 22:06 #

Episode VII fand ich fürchterlich.
Da kann das hier nur besser werden.

Allerdings, eine weisse Hauptdarstellerin ... untragbar und #offended
Und sollte sie dann auch noch einen kessen Schulterblick haben, verbrennen den Schund.

Welat 15 Kenner - P - 3150 - 7. April 2016 - 22:55 #

Cooler Trailer!

Drugh 15 Kenner - P - 3053 - 8. April 2016 - 7:26 #

Eben. Ich freu mich drauf.

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2575 - 8. April 2016 - 7:52 #

Sehr schick, den werd ich mir auf jeden Fall ansehen :)

DarkMark 15 Kenner - 2915 - 8. April 2016 - 11:16 #

Weiß jemand, ob es für die neuen Star Wars Filme (Episoden und Spinoffs) bei Disney auch einen koordinierenden Produzenten gibt (wie Kevin Feige für das MCU), der den Meta-Plot zusammenhält?

McSpain 21 Motivator - 27510 - 8. April 2016 - 11:24 #

Es gibt eine ganze Gruppe. Die nennt sich Lucasfilm Story Group. Dazu gehört natürlich Chefin Kathleen Kennedy. Großer Knowhow Chef ist Pablo Hidalgo der für Zusammenhänge und Kontinuität zuständig ist. Zudem sitzt da auch jemand von Marketing und den einzelnen Medien (Literatur, Film, TV, Internet). Letztlich sind aber Hidalgo und Kennedy die Chefs der StoryGroup.

Zudem ist Simon Kinberg z. B. als Produzent bei vielen Projekten beteiligt. Ob z. B. Abrams bei Episode 8 Ko-Produzent ist weiß ich gerade gar nicht.

DarkMark 15 Kenner - 2915 - 8. April 2016 - 14:41 #

Gut zu wissen. Ich finde, das Prinzip funktioniert beim MCU extrem gut - vor allem in Bezug auf die mittlerweile zahlreichen TV-Serien.

Norn 05 Spieler - 31 - 8. April 2016 - 15:14 #

Ich bin eigentlich ganz froh über die angekündigten Spinnoffs. Mir war der neue Star Wars auch nur dann sympatisch wenn er an die alten Zeiten anknüpfte. Ansonsten war mir der Cast zu jung, die Story zu plump und die Erzählweise zu politisch. Der Trailer sieht vielversprechend und ich glaube an Rogue One werde ich als alter Star Wars-Hase mehr Spaße haben als an Teil 7.

Toxe 21 Motivator - P - 30017 - 8. April 2016 - 16:52 #

"They filmed Rogue One in London's Canary Wharf tube station"

http://imgur.com/gallery/lvdCd4C

Huh.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21784 - 8. April 2016 - 17:06 #

Ja und den Rest in oeffentlichen Toiletten bei Siemens. Genau wie bei The Force Awakens sind die Locations & Special Effects recht... hausbacken.

Leser 14 Komm-Experte - P - 2027 - 8. April 2016 - 20:21 #

Schlimmer als die Star Trek Brauerei kann es kaum werden.

Baumkuchen 15 Kenner - 3639 - 8. April 2016 - 21:16 #

Wird da Root Beer gebraut?

T_Prime 13 Koop-Gamer - 1474 - 9. April 2016 - 0:28 #

Der Trailer gefällt mir. Dauert nur leider noch bis Ende des Jahres, bis der Film ins Kino kommt. :(

ganga Community-Moderator - P - 16945 - 9. April 2016 - 8:54 #

Könnte gut werden. Schauspieler und Trailer machen auf jeden Fall einen guten Eindruck!

Drapondur 26 Spiele-Kenner - - 65683 - 10. April 2016 - 13:58 #

Hyped mich mehr als damals der Trailer zu TFA. Freu mich drauf.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: