Europa Universalis 4: Erweiterung Mare Nostrum und Patch 1.16 erschienen

PC Linux MacOS
Bild von Vampiro
Vampiro 30538 EXP - 21 Motivator,R10,S9,C5,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

6. April 2016 - 16:00 — vor 35 Wochen zuletzt aktualisiert

Gestern ist mit Mare Nostrum die neueste Erweiterung zu Europa Universalis 4 erschienen, das sich, passend zum Namen, unter anderem der Seefahrt widmet. Zeitgleich erschien auch Patch 1.16. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören ein neues Interface für die Seefahrt, die Möglichkeit von Raubzügen sofern ihr eine der Berber-Nationen spielt, ein komplett überarbeitetes Spionagesystem, Handelsligen in denen sich kleine Nationen zusammen schließen können sowie die Möglichkeit, eure Truppen als Söldner für andere Reiche kämpfen zu lassen.

Patch 1.16 schafft "oversea territories" ab und führt stattdessen "territories" und "states" ein, bringt mit dem "Fetishism" eine neue Religion, neue "national ideas" und Achievements, neue Kartenmodi und die Spielmechanik der Korruption. Achtung: Eure alten Spielstände sind mit Patch 1.16 nicht kompatibel (eure Ironman-Spielstände können beim Laden unwiederbringlich zerstört werden!), ihr könnt aber jederzeit auf Patch 1.15 zurückwechseln.

Mehr erfahrt ihr demnächst in unserem großen Update-Test zu Europa Universalis 4. Mare Nostrum könnt ihr für 14,99 Euro erwerben. Zeitgleich erschienen sind das Mare Nostrum Content Pack mit 48 neuen Sprites für italienische und afrikanische Länder zum Preis von 5,99 Euro und das Kairis Soundtrack II Music Pack für 2,49 Euro. Den Trailer zu Mare Nostrum könnt ihr euch direkt unter dieser News anschauen.

Video:

Toxe 21 Motivator - P - 26090 - 6. April 2016 - 16:17 #

Für meine Kampagne als Spanien, mit meinen zig Kolonialreichen in Mittel- und Südamerika, würde sich das ja eigentlich durchaus anbieten.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 6. April 2016 - 16:32 #

Du wirst halt neu anfangen müssen. Das neue Interface ist geil. Schiffe brauchen jetzt auch Matrosen. Neuer manpower pool. Territories und states ändern einiges. Seeblockaden sind jetzt auf der Karte sichtbar, das ist eine kleine aber geniale Änderung.

Toxe 21 Motivator - P - 26090 - 6. April 2016 - 16:34 #

Uff, neu anfangen wäre nicht so schön.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58789 - 6. April 2016 - 16:44 #

Steht zwar auch in der News, aber um es nochmal ganz deutlich zu sagen: Auf keinen Fall dein Spiel mit Patch 1.16 laden, wenn du es noch fertig spielen willst! Die Savegames aus 1.15 sind nicht mit der neuen Version kompatibel, und offenbar macht ein Laden alter Ironman-Spielstände diese unwiederbringlich unbenutzbar. Könnte mir vorstellen dass das an den Änderungen an der Map liegt. Unbedingt also ein Rollback machen.

Toxe 21 Motivator - P - 26090 - 6. April 2016 - 16:53 #

Danke für den expliziten Hinweis!

Das habe ich nämlich tatsächlich überlesen, gestern nach wochenlanger Pause mal wieder Steam gestartet und mein EU4 gepatcht und schon überlegt, dieser Tage mal wieder eine Runde zu spielen.

Das wäre ja fast der Untergang des Spanischen Weltreiches geworden! ;-)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58789 - 6. April 2016 - 16:57 #

Ja, das wäre sehr ärgerlich gewesen :/ Rollback geht übrigens über den Betas-Tab bei den Eigenschaften, für den Fall dass du es nicht eh schon weißt ;)

Toxe 21 Motivator - P - 26090 - 6. April 2016 - 17:01 #

Nein, musste ich bisher tatsächlich noch nie machen. :-)

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 6. April 2016 - 17:01 #

Du hättest quasi (spätestens ) die Weltwirtschaftskrise vorgezogen ;)

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 6. April 2016 - 16:56 #

Danke, ich habe die Dramatik der Sache mal ergänzt.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58789 - 6. April 2016 - 16:54 #

Nachdem ich mich durch die Patchnotes gelesen habe muss ich sagen, dass mir die Erweiterung keinen Vollpreis wert ist. Die für mich interessanten Features, die es nur gegen Geld gibt, sind die Timeline und die Überarbeitung von Espionage an sich (die Idea group ist mir schnuppe ^^). Seemissionen brauche ich in der Form nicht zwingend, Trade Leagues sind nur für ein paar Nationen überhaupt relevant, und Küsten plündern mit den Berberstaaten ist jetzt auch kein Killerfeature. Finde die interessantesten Sachen sind dieses Mal einfach so im Patch zu haben, daher reicht mir das fürs erste. Besonders die überarbeiteten Afrika und Irland finde ich sehr spannend.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17289 - 6. April 2016 - 17:00 #

Bin schon auf den Test hier gespannt.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 6. April 2016 - 17:43 #

Da freue ich mich mal auf den Nachtest, liest sich schon spannend.

Welat 15 Kenner - P - 2703 - 6. April 2016 - 18:41 #

Also ich besitze aktuell EU4 nur als Hauptspiel. Ist einer meiner Lieblingsspiele. Welche DLC können empfohlen werden???? Wenn ich mir alle richtigen DLC holen würde, bin ich mal locker über 50 - 100 EUR los.

Ich liste mal alle (wichtigten) auf:
- Wealth of Nations
- Res Publica
- Conquest of Paradise
- Act of War
- El Dorado
- Common Sense
- The Cossacks
- Mare Nostrum

Über ein Feedback würde ich mich sehr freuen ;)
Besten Dank vorab.

Toxe 21 Motivator - P - 26090 - 6. April 2016 - 18:45 #

Ich glaube ich habe alle bis Common Sense und bereue das auch nicht.

Setz sie Dir doch einfach auf die Wunschliste und warte bis zum nächsten Steam Sale. Dann werden sie sicher wieder 50-75% reduziert sein.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58789 - 6. April 2016 - 18:58 #

Als wirklich essenziell würde ich Art of War (für die Änderungen beim Krieg führen) und Common Sense (Development) einordnen. Alle anderen bringen Dinge, die gut sind, aber man kann auch ohne sie spielen denke ich. Conquest of Paradise oder El Dorado etwa sind Erweiterungen die sich vor allem lohnen, wenn du in den entsprechenden Regionen auch spielen willst.

Nichtsdestotrotz würde ich empfehlen, alle zu haben, sie machen das Spiel schlicht zu dem, was es jetzt ist, und so hast du alle Möglichkeiten. Und wenn es eines deiner Lieblingsspiele ist, sollte sich die Frage fast gar nicht stellen. Da ist mehr doch immer gut ;) Warte einfach auf einen Sale, oder nimm den jetzt laufenden direkt mit, denn den vollen Preis muss man vielleicht wirklich nicht hinblättern.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 6. April 2016 - 19:12 #

Dem schließe ich mich an.

Bei den sehr speziellen DLC würde ich noch Res Publica nennen.

Gibt glaube ich auch ein dlc complete Paket im paradox store.

Welat 15 Kenner - P - 2703 - 6. April 2016 - 21:11 #

Besten Dank für die Rückmeldungen. Ich werde mir nun wahrscheinlich Wealth of Nations, Common Sense und Act of War holen. Mhmm... mit welcher Nation fange ich eine neue Partie an, Brandenburg, Lübeck oder Byzanz?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58789 - 6. April 2016 - 21:31 #

Mit Art of War dürfte was im Reich interessant sein. Brandenburg/Preußen fand ich sehr unterhaltsam :)

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 6. April 2016 - 21:58 #

Von Byzanz rate ich erstmal erstmal (da dann den dlc purple phoenix holen). Das ist schon schwer. Ich finde es aber auch reizvoll. Darum habe ich mir das basileus achievement geholt.

Lübeck ist als opm (one province minor) gerade mit mare nostrum (trade leagues) reizvoll. Aber opm ist auch nicht soooo ohne. Und passt auch nicht zu deinem Start dlc. Für eine merchant republic bräuchtest di dann auch res publica glaube ich (für den maximalgenuss).

Ich würde daher auch zu Brandenburg raten. Da lernst du auch am meisten spielmechaniken und man hat viel Potential. Es ist gleichzeitig auch nicht überfordern gross. Preußen formen usw (habe ich bislang nur im mp) ist reizvoll.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit