Enslaved: Erste Infos und Bilder zum Endzeit-Duett

360 PS3
Bild von Zenturio_Kratos
Zenturio_Kratos 1162 EXP - 12 Trollwächter,R8,S3,A3
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

30. September 2009 - 10:03 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Enslaved - Odyssey to the West ab 18,96 € bei Amazon.de kaufen.

Die Freude bei den Fans von Heavenly Sword war riesengroß, als Entwickler Ninja Theory sein neues Spiel Enslaved angekündigt hat. Da diesmal der Publisher nicht mehr Sony heißt, sondern Namco Bandai, wird Enslaved nicht nur für PS3 erscheinen - auch Xbox-360-Besitzer werden in den Genuss des Action-Adventures kommen.

Die Handlung des Spiels findet in einer post-apokalyptischen Welt statt, 150 Jahre in der Zukunft. Die Erde hat sich in ein Ödland verwandelt, das von Menschen sowie von Robotern aus längst vergangenen Kriegen besiedelt wird. Das Spiel bietet euch zwei ungewöhnliche Hauptcharaktere, deren Beziehung im Vordergrund stehen soll: den hartgesottenen Einzelgänger Monkey und die zierliche "Trip", eine Technologie-Expertin.  Beide werden von einem Sklavenschiff verschleppt, das Menschen "erntet" und in den Westen verschleppt -- noch nie ist jemand von dort zurückgekehrt.

Als Trip fliehen will, merkt sie, dass sie ohne Monkeys rohe Kräfte nicht entkommen kann. Sie hackt sich in das Sklaven-Stirnband von Monkey und gewinnt so die Kontrolle über ihn -- ist von nun ab aber auf Gedeih und Gederb auf ihn angewiesen. Mit diesen beiden Charakteren müsst ihr taktisch geschickt vorgehen: Monkey setzt auf seinen Kampfstab, mit dem er Angriffe, Blocks und Konter ausführt, und seine Gegner mit Kombo-Attacken auf den Boden zwingt. Und Trip ist für die Manipulation von Gerätschaften und Computern zuständig, sie öffnet Türen und ist anderswo zu Stelle, wenn es auf flinke Finger ankommt.

Publisher Namco Bandai gibt den Release bisher nur mit dem Jahr 2010 an. Ob das Spiel auch über einen Koop-Modus verfügen wird (was sich bei zwei quasi gleichzeitig gespielten Charakteren stark anbieten würde), ist noch unbekannt.

Hier geht es zu den Screenshots !

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Actionadventure
3D-Actionadventure
ab 16 freigegeben
16
Ninja Theory
Namco Bandai
08.10.2010
Link
8.5
8.0
PCPS3360
Amazon (€): 18,96 (PS3), 19,95 (360)