Overwatch: Neues Video zeigt PS4-Gameplay mit dynamischer Auflösung und 60 FPS

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107886 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

31. März 2016 - 15:48 — vor 35 Wochen zuletzt aktualisiert
Overwatch ab 39,99 € bei Amazon.de kaufen.

Die US-Kollegen von IGN.com haben auf dem eigenen YouTube-Kanal ein neues Gameplay-Video zu Blizzards kommenden Team-Shooter Overwatch (gamescom-Bericht) veröffentlicht, das euch rund zwölf Minuten Gameplay aus der PS4-Version des Titels präsentiert. Gespielt werden die Wissenschaftlerin Mei, die ihre Gegner mit dem endothermischen Strahler verlangsamen und festfrieren kann, sowie die Auftragskillerin Widowmaker, die das gegnerische Team mit ihrem Scharfschützengewehr ins Visier nimmt.

Auf der PS4 und Xbox One wird der Titel zum Release mit flüssigen 60 Bildern pro Sekunde laufen, weshalb die Entwickler hier auf eine dynamische Auflösung setzen. Hierzulande wird der Titel ab dem 24. Mai dieses Jahres für PC, Xbox One und die PS4 erscheinen.

Video:

Freylis 20 Gold-Gamer - 20961 - 31. März 2016 - 15:59 #

Naja, den endothermischen Strahler mit dynamischer Aufloesung haetten die Leute aber nur bekommen, wenn das 60fps Tracer Po-Posing dringeblieben waere. Jetzt ist selbst die beste Technik fuer die Katz. ;)

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62922 - 31. März 2016 - 16:05 #

Hebt mich kein Stückchen an dieses Gameplay. Finde es x-beliebig und chaotisch. Aber der Look gefällt mir sehr.

Jabberwocky 13 Koop-Gamer - 1685 - 31. März 2016 - 16:18 #

Rein vom Angucken stimme ich zu, aber ich bin sicher, sobald man einmal "drin" ist im Gameplay und das Tempo verinnerlicht hat und die Grafik "lesen" kann, kommt man damit zurecht.
Anfangs war Heroes of the Storm für mich auch "nur" ein Top-Down-Gewusel mit Effektgewitter, inzwischen finde ich mich darin soweit zurecht, dass ich auch Taktiken anwenden kann.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 2. April 2016 - 19:09 #

Man sollte es einfach mal spielen. Die Beta, die ich spielen durfte, war schon sehr spassig. Ich hatte deutlich mehr Spaß als mit jedem anderen Shooter in den letzten Jahren. (Außer vielleicht der Unreal Tournament Alpha :D)

Aladan 21 Motivator - - 28632 - 31. März 2016 - 16:17 #

Einer der besten Multiplayer dieses Jahr. Macht verdammt viel Spaß :-)

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1678 - 31. März 2016 - 16:47 #

Sieht aus wie ein Paragon oder UT für Kinder. Nicht mit mir.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11345 - 31. März 2016 - 16:50 #

Unreal Engine 3 in flüssig, haut mich jetzt nicht vom Hocker. Mal sehen wie das Spiel dahinter ist.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 31. März 2016 - 21:00 #

Unreal Engine? Wie kommste denn auf das dünne Brett?

Mal abgesehen davon das Blizzard eh ihre eigenen Engines schreibt fehlen doch für die UE die ganzen "nassen Flächen" das auch alles glänzt und blitzt. :-P

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11345 - 31. März 2016 - 22:00 #

Weil es eben wie die Engine aussieht. Ich kann so eine Grafik nach gefühlt 1000 Spielen nicht mehr sehn

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 31. März 2016 - 23:18 #

Es ist keine UE und ehrlich es sieht, für mich, auch nicht dannach aus.

Ich hab in keinem der von mir angesehenen Videos die typischen nass glänzenden Texturen gesehen.

Na ja gut egal. Wettere weiter gegen die UE, kann ich nachvollziehen, aber bitte bei Spielen die sie auch einsetzen :-D.

Aladan 21 Motivator - - 28632 - 1. April 2016 - 6:51 #

Wieviele Spiele gibt es, die wie ein Pixarfilm aussehen? Interessiert mich wirklich, weil ich die Optik wunderschön finde.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11345 - 1. April 2016 - 7:23 #

Keins. Das hier ja auch nicht

Mantarus 16 Übertalent - P - 4779 - 31. März 2016 - 19:23 #

Pff ... die sollen lieber 1080p bringen statt 60fps.
30 reichen auch locker aus.

:)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10033 - 31. März 2016 - 19:41 #

du willst bei nen fixen MP Shooter mit 30fps spielen? na dann

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11345 - 31. März 2016 - 19:42 #

Auf Konsole wünschenswert

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3110 - 1. April 2016 - 12:29 #

äh nein.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9881 - 2. April 2016 - 12:18 #

aber das wäre dann doch viel cineastischer!

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 31. März 2016 - 23:34 #

Das Ding sieht ja mal unfassbar langweilig aus. Und das releasen die im gleichen Monat wie Doom, Battleborn und Uncharted 4? Mutig.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 31. März 2016 - 23:48 #

Battleborn als Konkurrenz nennen? Mutig ^^

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 1. April 2016 - 0:14 #

Es bietet zumindest mehr auf dem Bildschirm und eine Single Player Kampagne die Borderlands ähnlich sein soll. Ich sehe Overwatch zumindest auf Konsole als kkar schwächsten Titel mit Bezug auf den Multiplayer. Vor allem konnte sich jeder ein Bild vom Multiplayer von UC4 machen, dieses Wochenende können viele Doom antesten und eine offene Beta zu Battleborn kommt auch nächste Woche. Da sollte Blizzard also mal langsam die Werbetrommel anwerfen. Bisher haben sie nur eine Arschdebatte losgetreten.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 1. April 2016 - 5:04 #

Digital Foundry meinte das man Probleme habe mit der Konsolen Version, weil einige Chars sich durch das Gamepad anderes verhalten. Außerdem scheint das Spiel es sich langsamer zuspielen. Das es ein gutes Stück an Geschwindigkeit verloren habe weil das Spiel eben auf eine Maus ausgelegt sei.
Könnte man vergleichen mit COD auf den Konsolen und am PC, als Beispiel in AW war die Laser Waffe auf den Konsolen eher schwach auf dem PC war sie die stärkste Waffe.
Blizzard ist sich dem bewusst und wird versuchen die Konsolen so nah wie möglich an den PC anzupassen aber es wird keine 1:1 Version sein der Skill stärken. Es kann gut sein das eine Ulti auf dem PC sehr stark ist und auf den Konsolen sehr schwach gleiches gilt für Skills.
Das Problem betrifft nicht nur Blizzard und in Zahlreichen Shootern war die stärkste Waffe auf dem PC komplett anderes als auf den Konsolen. Gab mal eine Studio über Bf4 das der unterschied zwischen Ziel sichten und Ziel töten auf dem PC wesentlich kürzer war als auf den Konsolen im schnitt gerechnet. Das es bei Skills noch zu größeren unterschieden kommt dürfte klar sein. Ich bin gespannt wie die Helden angepasst werden oder ob wo möglich ganze Skills verändert werden müssen.

Aladan 21 Motivator - - 28632 - 1. April 2016 - 6:54 #

So wie du es geschrieben hast, könnte man meinen, es wäre etwas negatives. :-)

Dabei ist es sehr positiv, das Blizzard das Spiel genau auf die Begebenheiten abstimmt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)