Mittelerde - Mordors Schatten: Nachfolger schon in der Entwicklung?

PC 360 XOne PS3 PS4 Linux MacOS
Bild von Simon Schuhmann
Simon Schuhmann 8316 EXP - Freier Redakteur,R9,S9,C9,A9,J3
Bronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

30. März 2016 - 12:11 — vor 51 Wochen zuletzt aktualisiert
Mittelerde - Mordors Schatten ab 5,00 € bei Amazon.de kaufen.

Schenkt man dem Bild des Lebenslaufs von Lauren Mary Kim auf nerdleaks.com Glauben, so arbeitet sie derzeit an einem Nachfolger von Mittelerde - Mordors Schatten. Die Stuntfrau hat schon an mehreren Videospielen und Filmen mitgewirkt, da sie vor allem im Bereich des Motion Capturing tätig ist.

Der angegebene Arbeitgeber Blur Studio ist auch kein Gegenindiz, da dieses Studio für viele Kinofilm- und Videospiel-Trailer verantwortlich ist. Die angegebene Mitarbeit an Mordors Schatten 2 wurde allerdings auf der eigentlichen Internetseite istunt.com bereits wieder entfernt. Unter Umständen deshalb, weil Publisher Warner Bros. den Titel erst auf der E3 2016 ankündigen möchte.

Dass das Entwicklerstudio Monolith Productions wahrscheinlich an einem Nachfolger oder zumindest generell an einem neuen Titel arbeitet, dürfte niemanden überraschen. Immerhin erschien Mordors Schatten bereits im September 2014 und kam gut an.

Und noch ein Mini-Indiz: Auf der GDC wohnten wir einem Vortrag bei, bei dem der Design Director von Mordors Schatten (und Total War-Veteran) Michael de Plater das 2014er Spiel als Beispiel für "Sport- und Kriegsgeschichten-artige" Spannungsbögen in Computerspielen vorstellte, also insbesondere das Nemesis-System. Solche Auftritte werden gerne genutzt, um Spieletitel nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, mit denen Publisher noch etwas vorhaben. Aus reinem Privatinteresse und ohne Billigung des Arbeitsgebers tritt kein Publisher- oder Studio-Angestellter vor ein GDC-Publikum...

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4368 - 30. März 2016 - 12:59 #

Mir wäre es lieber, wenn Monolith einen klassischen Shooter à la NOLF machen würde, aber von dem damals genialen Entwicklungsteam wird wohl heute kaum noch einer dabei sein.

FrEEzE2046 11 Forenversteher - P - 572 - 30. März 2016 - 23:23 #

Ein NOLF bräuchte ich heute nicht mehr unbedingt. Ein F.E.A.R., wie es der erste Teil war, dafür aber sehr gerne.

Lyhawk 15 Kenner - P - 3382 - 30. März 2016 - 13:49 #

Das Ende hat ja aber auch stark auf einen Nachfolger hingedeutet und erfolgreich war der Titel auch.

Orks töten wurde wirlich nicht langweilig in dem Spiel, für die Fortsetzung können sie aber bitte in Sachen Story und Missionsdesign ordentlich drauflegen. Die Aufträge waren recht unmotiviert in die Welt geschmissen und wenn ich eine Story-Mission in der Nacht anfange und dann ist mit einem harten cut Tag wirft mich das echt raus. Oder die Befreiungsmissionen... 20 Mal copy/paste.

MicBass 19 Megatalent - 14362 - 30. März 2016 - 15:26 #

Seh ich genauso. Kämpfen hui...ach, was sag ich: HUI! Story und Quests dagegen eher mau. Wenn da noch was dran verbessert wird immer gerne.

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 30. März 2016 - 14:02 #

Das Spiel hat wirklich ziemlich viel Spaß gemacht. Ich fand es sah auch super aus. Wenn im Nachfolger noch Dinge wie Loot oder so hinzu kommen würde, wäre ich sehr zufrieden.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7081 - 30. März 2016 - 19:09 #

Oh ja, sie sollen mir einfach einen Grund geben immer wieder Gegner zu schnetzeln, in den Flow zu kommen und das immer wieder zu tun :)

Red Dox 16 Übertalent - 4189 - 30. März 2016 - 14:51 #

Naja das Spiel schwankte zwischen anfangs recht hart und dann zum Ende des Spiels Scharchdurchlauf weil weder beste Bosse noch drölfzig Orks einem gefährlich werden konnten. Da fiel dann auch das Nemesis System aus, denn wenn man sich nicht gerade selber geopfert hat...
Da müssten sie dann einiges besser machen um diesmal das Potenzial voll auszuschöpfen.

Und dann bleibt am ende immer noch ein Problem: WARN A BROTHER!
Gerade nach dem Stinkefinger für die MKX PC Community vor nicht allzulanger Zeit, ist der Laden ein rotes Tuch -.-

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59386 - 30. März 2016 - 15:01 #

Fand Mordors Schatten richtig, richtig gut. Nachfolger würde ich sehr gerne spielen, mit dem Ende des ersten Spiels kann man da sicher auch was feines auf Storyseite mit machen.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 32122 - 30. März 2016 - 15:04 #

Her damit, mir hat Mordors Schatten eine Menge Spaß bereitet.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32114 - 30. März 2016 - 15:49 #

Ich fand Mordors Schatten super, das Orks schnetzeln hat einfach Laune gemacht, auch wenn ich das Spiel etwas zu leicht fand, so dass das Nemesis-System bei mir kaum zur Geltung kommen konnte. Die Open World war auch nicht zu vollgepackt wie bei Ubisoft. Auf jeden Fall würde ich mich auf einen zweiten Teil freuen, Story und Missionsdesign hätten noch Verbesserungspotential. Und nach Mordors Schatten 2 dann bitte ein neues NOLF. ;)

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 29984 - 30. März 2016 - 16:20 #

Können wir den Umweg lassen und gleich NOLF3 haben?

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32114 - 30. März 2016 - 16:22 #

Von mir aus gerne. ;)

xan 15 Kenner - P - 3155 - 30. März 2016 - 17:01 #

Der erste Teil war überraschend gut, aber einen zweiten brauche ich davon irgendwie nicht. Wird sicherlich dennoch genug Käufer finden.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7081 - 30. März 2016 - 19:08 #

Na hoffentlich machen sie das, das hat mich sehr überrascht und mir an Weihnachten 2014 unglaublich Spaß gemacht. Mehr davon würde ich sofort kaufen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12111 - 30. März 2016 - 19:09 #

Die sollten lieber noch warten damit sie genug neue "Features" einbauen können, die sie von den anderen geklaut haben^^

Red Dox 16 Übertalent - 4189 - 30. März 2016 - 20:29 #

Welches Spiel hatte das Nemesis System denn vorher?

Onwine 11 Forenversteher - P - 817 - 30. März 2016 - 20:27 #

Das Spiel hat echt Spaß gemacht, würde mich über einen zweiten Teil freuen

Farang 14 Komm-Experte - 2376 - 30. März 2016 - 20:40 #

Fand das Game klasse...auf einen nachfolger freue ich mich

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22880 - 31. März 2016 - 0:04 #

Ui, das Gerücht hat ja dieses Mal sogar Fleisch auf den Rippen. So gefällt mir das besser :)

Der Marian 19 Megatalent - P - 17730 - 31. März 2016 - 7:12 #

Von mir aus gerne.

Nokrahs 16 Übertalent - 5742 - 1. April 2016 - 17:41 #

Von Monolith würde ich mir eher wieder einen richtig intensiven Shooter wie damals "F.E.A.R." oder "Condemned" wünschen. Die Hobittzen Sachen kann doch auch wer anders fortsetzen.

Zum Spiel selbst (Shadow of Mordor) kann ich wenig sagen. Nur Videos und Tests gesehen als das aktuell war und seither vorgenommen es mal im Deal zu kaufen. Inzwischen wurde mir das immer wieder als "Sale" und sogar "GOTY" angeboten. Zugeschlagen habe ich aber immer noch nicht.

Die Kommentare hier sind ja recht positiv. Vielleicht doch noch eines Tages.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit