Two Worlds 3: Neuer Teil der RPG-Reihe angekündigt // Engine-Update und neue Inhalte für den Vorgänger

PC 360 PS3 MacOS
Bild von Denis Michel
Denis Michel 73967 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

27. März 2016 - 13:52 — vor 8 Wochen zuletzt aktualisiert

Das Bild stammt aus Two Worlds 2: Call of the Tenebrae

Der Entwickler Reality Pump und der Publisher Topware Interactive gaben jüngst via Steam bekannt, dass die Arbeiten an dem Nachfolger zum 2010 veröffentlichten Action-Rollenspiel Two Worlds 2 (Test, Note: 8.5) nun offiziell begonnen haben. Aktuell befindet sich Two Worlds 3 noch in der Konzeptphase und soll in den nächsten drei Jahren entwickelt werden.

Zudem wurden einige große Neuerungen für den Vorgänger angekündigt. Dieser wird zunächst mit einem Engine-Update bedacht, das detailliertere Charaktere und Umgebungen, einen Koop-Multiplayer-Modus, neue Ingame-Achievements und weitere Upgrades ermöglichen sowie den Weg für neue Zusatzinhalte ebnen wird. Geplant sind insgesamt acht neue Multiplayer-Karten sowie die zwei Singleplayer-DLCs Call of the Tenebrae und Shattered Embrace.

Die erste Story-Erweiterung soll noch Ende dieses Jahres erscheinen und sich um die Rückkehr des Helden nach Antaloor drehen, wo er Zeuge des schockierenden Mordes an der Halb-Ork-Assassine Dar Pha wird. Die Mörder gehören zu einem noch nie zuvor gesehenen Stamm abscheulicher, rattenähnlicher Kreaturen, die eine neue mysteriöse, mächtige Magie beherrschen und nur als „die Auserwählten“ bekannt sind. Ihr finsterer Plan bedroht jedes Lebewesen in Antaloor und es liegt an euch, einen Weg zu finden, sie aufzuhalten.

Das Engine-Update und die neuen Inhalte werden sowohl für Windows als auch Linux und SteamOS erscheinen. Weitere Details findet ihr unter dem Quellenlink.

Vidar 18 Doppel-Voter - 11554 EXP - 27. März 2016 - 14:03 #

Na ob man das noch erleben wird oder ist die Insolvenz von Topware im Januar nun doch vom Tisch?
Wäre schon interessant welcher Blöde sich da wieder gefunden hat.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6788 EXP - 27. März 2016 - 14:07 #

Nett!
Auf einen dritten Teil freue ich mich, der zweite war wirklich gut, bis auf das etwas unspektakuläre, aber dennoch zufrieden stellende Ende. Wenn da noch zwei DLCs dazu kommen, könnte ich das glatt nochmal auspacken.

Kirkegard 19 Megatalent - Abo - 13788 EXP - 27. März 2016 - 14:45 #

Ich bin auf jeden Fall neugierig. Fand den zweiten Teil besser als seinen Ruf und habe ihn sogar durchgespielt. Bis Teil 3 ist ja noch Zeit ;-)

Lencer 13 Koop-Gamer - Abo - 1392 EXP - 27. März 2016 - 17:56 #

Respekt. Hab irgendwann den Faden verloren. War mir einfach zu umfangreich und die ganze Sammelei ... ;-)

Kirkegard 19 Megatalent - Abo - 13788 EXP - 27. März 2016 - 19:26 #

So wie ich es mag ;-)

immerwütend 21 Motivator - Abo - 25618 EXP - 29. März 2016 - 15:31 #

TWO WORLDS 3 steht nicht ohne Grund seit Jahren als Wunsch hier auf meiner Seite - und wenn ich noch drei Jahre warten muss, verkrafte ich das auch ;-)

Kirkegard 19 Megatalent - Abo - 13788 EXP - 29. März 2016 - 20:32 #

Naja, ewig kannst du ja auch nicht mehr warten ;-)P

immerwütend 21 Motivator - Abo - 25618 EXP - 30. März 2016 - 11:32 #

Da die Zeit immer schneller verläuft, ist die Wartezeit zumindest erträglich :-)

Olphas 24 Trolljäger - - 46172 EXP - 27. März 2016 - 14:53 #

Der erste Teil war vor allem ein Balancing-Desaster und ich hab ihn nicht annähernd durchgespielt. Der zweite hat mir aber gut gefallen. Einen dritten Teil würde ich durchaus spielen wollen.

Maryn 12 Trollwächter - 859 EXP - 29. März 2016 - 14:04 #

Ich bin auch irgendwo im ersten Teil versandet. Den zweiten könnte ich aber tatsächlich mal ausprobieren, liest man doch immer wieder positive Meinungen darüber.

Labrador Nelson 26 Spiele-Kenner - - 74566 EXP - 27. März 2016 - 14:59 #

Ganz schön ambitioniert, zumal ich gedacht habe, dass sowohl Entwickler wie Publisher schon lange pleite und insolvent seien.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10698 EXP - 27. März 2016 - 15:12 #

Solange es so gut wie TW 2 wird und nicht so ein Disaster wie Raven's Cry ...

One-Eyed Jack 13 Koop-Gamer - 1620 EXP - 27. März 2016 - 16:39 #

Wow, vielleicht schaffen sie es ja im dritten Aulauf mal ein Charakter- und Kreaturendesign hinzubekommen, das nicht komplett desaströs ist. Oder generell mal ein gutes RPG zu machen, das es von der Story und den Charakteren sowie von den Quests her mit anderen Titeln des Genres aufnehmen kann, aber man will ja nicht zu viel verlangen.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6788 EXP - 27. März 2016 - 19:46 #

Kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Der erste Teil war durchaus durchwachsen, der zweite war aber richtig gut. Tolle Grafik, richtig tolles Art-Design, schöne Quests, und eine interessante Geschichte (die in einem etwas unspektakulären Finale endete, wie oben schon geschrieben). Von schlechten Charakter oder Kreaturendesign kann da wohl kaum die Rede sein.

Natürlich war auch TW2 kein auf Hochglanz poliertes RPG wie Skyrim oder The Witcher, aber es war ein schönes kleines "Open-World" Kleinod, mit dem ich viel Spaß hatte.

Sven Gellersen Community-Moderator - Abo - 17493 EXP - 27. März 2016 - 21:27 #

Die potentiell interessante Geschichte wurde durch einen unsympathischen, vollkommen unglaubwürdig agierenden Hauptcharakter erfolgreich zerschossen.
Mir wurde das Spiel direkt von Anfang an ziemlich verleidet, nachdem mein Alter Ego mit dämlichen Sprüchen versuchte, mit der Orkin (Name weiß ich nicht mehr, war aber wirklich ziemlich am Anfang) zu "flirten", obwohl Menschen und Orks sich in dieser Spielwelt angblich nicht gerade grün waren und die Orkin zu allem Überfluss mit ähmlich dämlichen Antworten auf die "Flirtversuche" recht positiv gestimmt reagierte. Atmosphäre? Null.

Noodles 21 Motivator - Abo - 26665 EXP - 27. März 2016 - 23:20 #

Mein Bruder hat das Spiel gespielt, aber nicht sehr weit, weil es ihn auch enttäuscht hat und ich hab ab und zu mal bei ihm zugeschaut und ich fand den Spielecharakter auch total unsympathisch. Der hat ja auch so im Spiel dauernd irgendwelche pseudolustigen Sprüche abgelassen, z.B. wenn er einen Gegner besiegt hat, fand ich sehr störend und unpassend.

Sven Gellersen Community-Moderator - Abo - 17493 EXP - 28. März 2016 - 0:04 #

Stimmt, der Humor im Spiel war auch sehr ... hm ... interessant.

One-Eyed Jack 13 Koop-Gamer - 1620 EXP - 28. März 2016 - 3:51 #

Also so etwas ist natürlich mal wieder die berühmte und berüchtigte Frage des Geschmacks, aber ich denke, man sollte bei solchen Kommentaren davon ausgehen können, dass die gemachten Aussagen auf Subjektivität beruhen. Jetzt nicht angreifend, nur so zum auf den gleichen Level kommen.

Ich für meinen Teil habe beide Teile angespielt und konnte nichts von einer guten Story und guten Charakteren, nicht einmal von gutem Spieldesign erkennen. Rein optisch kenne ich 3D-Spiele, die zur gleichen Zeit oder etwas früher erschienen sind und mit nicht viel größerem Budget realisiert wurden, wie VTM: Bloodlines, die sehr, sehr viel ansprechender waren, weil die Entwickler tatsächlich etwas von Mimik, Anatomie und Umgebungsdesign verstanden haben. Das Balancing war zum graue Haare bekommen. Das Stacking von Buffs auf Waffen in Two Worlds 1 war eine so schlechte Idee, dass ich mich bis heute frage, wer das eigentlich durchgewunken hat. Die Welt war klischeeüberladen, die Quests langweilig ohne Ende.

Und das hatte nichts mit Hochglanz, Budget oder etwas in der Richtung zu tun. Ich kenne RPGs, die von zwei Leuten entwickelt wurden, die es trotzdem geschafft haben, gutes Writing und glaubwürdige Charaktere in ihr Spiel zu packen. So etwas kann man nicht mit Budget kaufen, das ist einfach Talent bzw. Können, sowie Inspiration. Und davon gabs bei Reality Pump bei den ersten beiden Teilen in meinen Augen definitiv zu wenig und die Spiele wanderten zurecht recht schnell in den Ramschkorb. Es gibt übrigens auch "Hochglanzproduktionen", die daran auf jeden Fall gescheitert sind.

EvilNobody 13 Koop-Gamer - 1433 EXP - 28. März 2016 - 7:40 #

Zustimmung! Das Spiel wirkte so gewollt professionell, so gezwungen, dass man recht schnell gemerkt hat, dass keine guten Designer am Werk waren. Die ganzen Lügen im Vorfeld der Veröffentlichung mal ganz zu schweigen.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6788 EXP - 29. März 2016 - 0:03 #

Jein. Natürlich ist es Geschmackssache, ob einem ein Spiel gefällt. Aber die Objektive Einschätzung bezüglich der Qualität des Art-Designs - welches ich als sehr stimmig, durchgängig und (dann subjektiv) schön empfand - und das sehr solide Gameplay des zweiten Teils muss man denke ich nicht diskutieren. Dass der erste Teil eher durchwachsen war, hab ich außerdem selbst geschrieben.

Zum Thema Story habe ich bewusst nur die "interessante Handlung" erwähnt. Die Präsentation derer war sicherlich weit von anderen Produktionen entfernt, und die das Ende - wie schon mehrfach erwähnt - etwas lahm. Ich persönlich lege ohnehin eher nur sekundär Wert auf die Handlung. Ein Mass Effect hat bei mir mit seinem Nicht-vorhandenen Gameplay eh keine (bzw. kaum eine) Chance.

Insgesamt würde ich Two Worlds 2 definitiv ein "Gut" attestieren. Die aufgeführten Kritikpunkte kann ich objektiv nicht nachvollziehen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10698 EXP - 29. März 2016 - 12:45 #

Die sind auch sehr subjektiv, da reine Geschmackssache. Mir gefallen diese "Mid Budget" 3D RPGs und auch die Two Worlds Serie ziemlich gut. Ich erwarte da so oder so nicht die Qualität wie bei Skyrim oder Dragon Age sondern halt was im Bereich Gothic, Risen, Bound by Flame, Divinity Ego Draconis usw., halt wie bei der zweiten Garde üblich, gut aber eben mit Abstrichen in der B Note.

Sven hingegen hat schon immer ordentlich auf TW2 geschimpft...

Despair 16 Übertalent - 4167 EXP - 29. März 2016 - 13:48 #

Gothic und zweite Garde... tststs.

Nach meinem Geschmack lag die Elder Scrolls-Reihe immer knapp hinter der Gothic-Reihe. Was hauptsächlich an diversen Design-Entscheidungen liegt. Das "Learning by doing"-Skillsystem von TES finde ich irgendwie langweilig, den Kämpfen fehlt das Trefferfeedback, Spielwelt und Charaktere wirken generisch. Das alles machen die Gothics (inklusive "Gothic 3") besser. Buggeplagt waren beide Reihen, ebenso sind beide Technikgerüste inzwischen in die Jahre gekommen.

Insgesamt sehe ich keine großen Qualitätsunterschiede zwischen den Bethesda- und den Piranha Bytes-Werken. Beide haben ihre Stärken und Schwächen. Die zweite Garde beginnt eher bei Spielen wie "Arcania" (gehört für mich nicht zur Gothic-Reihe) oder eben "Two Worlds" - Spiele, bei denen der Funke nicht so recht überspringen will. Ich habe beide Lost Worlds einige Stunden lang gespielt, sie für ganz nett befunden, aber irgendwann die Lust verloren. Ein dritter Teil darf trotzdem gerne kommen.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6788 EXP - 29. März 2016 - 16:02 #

Die Elder Scrolls Reihe ist ab Morrowind eigentlich ziemlich bugfrei, sieht man mal von der anfangs recht eigentümlichen deutschen Übersetzung bei Oblivion ab.

Dagegen war die Gothic Reihe schon immer ein Bugfest. Piranha Bytes sind zusammen mit Ascaron für mich die beiden glänzenden Beispiele der typisch deutschen Spiele: Verbuggt ohne Ende. Das hat sich ja in den letzten Jahren zum Glück geändert.

Wie Gothic aber qualitativ über Elder Scrolls stehen soll, ist mir ein absolutes Rätsel. Ich fand Teil 1 und 2, und in Teilen sogar Teil 3 noch recht gut. Aber die Reihe plagen noch immer die gleichen Probleme. Schrottiges Kampfsystem, veraltete Grafikengine, ein User Interface, das den Namen nicht mal verdient hat, und ein grauenvoller Holzhammer-Humor und miese Dialoge, die in den ersten Serienteilen noch etwas an Charme hatten, aber spätestens mit Risen einen nur noch Fremdschämen ließen.

Dass Two Worlds ein Spiel aus der "zweiten Liga" ist, bestreitet auch niemand. Aber es macht dennoch viel richtig, viel Spaß und ich freue mich auf einen dritten Teil. Wer solche RPGs mag, wird mit Two Worlds 2 viel Spaß haben.

Despair 16 Übertalent - 4167 EXP - 29. März 2016 - 20:26 #

Tja, so unterschiedlich kann man Spiele wahrnehmen. Der "miese Holzhammer-Humor" ist mir tausendmal lieber als das langweilige Gefasel der meist gesichtslosen TES-Charaktere. Das "schrottige Kampfsystem" eines "Gothic 2" ist mir tausendmal lieber als das "auf Rollschuhen durch die Welt fahren und Löcher in die Luft hauen"-System von TES. Und wenn das Gothic-Interface seinen Namen nicht verdient, wie würdest du die Vollkatastrophe von "Skyrim" (selbst mit SkyUI noch grottig) bezeichnen? Huch, das klingt jetzt, als wären alle TES-Spiele jämmerliche Gurken...^^

Ich mag beide Reihen, aber meine Zukunftshoffnungen ruhen eindeutig auf "ELEX".

MaverickM 17 Shapeshifter - 6788 EXP - 30. März 2016 - 0:46 #

Das Skyrim UI war ebenfalls eher ein Reinfall, ist aber definitiv besser als das von Gothic 1 bis 3 und Risen 2. (Die anderen Teile habe ich nicht gespielt) Anders als v.a. Gothic 2 treibt mich das UI bei Skyrim wenigstens nicht halb in den Wahnsinn.
Mit SkyUI ist es eigentlich recht gut, da kann ich die Kritik nicht nachvollziehen. Heißt natürlich nicht, dass es nicht immer besser ginge.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10698 EXP - 29. März 2016 - 17:41 #

Ich mag Gothic und auch Risen, gehe da aber nicht mit dem Deutschlandbonus ran. Und von der Technik und dem Gameplay sind sie halt zweite Garde auf einer Höhe mit Two Worlds und Co. ein wenig spröde aber mit eigenem Charme aber eben fernab von den amerikanischen oder japanischen Hochglanz-Vorzeigeproduktionen.

Wobei man Open World RPGs wie Oblivion oder Skyrim da ohnehin schlecht mit vergleichen kann. Die leben nämlich nicht von der Mainquest sondern vom Erleben der Welt und eigenen Abenteuern. Und wenn man sich darauf einlässt sind sie für viele 100 Stunden gut. Dem Gegenüber stehen die Hochglanzprodukte mit ausgefeilter sehr linearer Storykampagne wie Dragon Age 1 und 2, Mass Effect oder gar Final Fantasy. Und gegen deren Produktionsaufwand kommen Risen und Co. halt bei weitem nicht mit.

Despair 16 Übertalent - 4167 EXP - 29. März 2016 - 20:37 #

Mir ist es völlig egal, aus welchem Land ein Spiel kommt. Ich schaue nur drauf, welche Elemente mir Spaß bereiten. Und ein hoher Produktionsaufwand bedeutet nicht automatisch ein grandioses Ergebnis. Das oftmals das Gegenteil der Fall ist, sieht man ja immer wieder bei diversen Hollywood-Blockbustern...

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10698 EXP - 30. März 2016 - 1:58 #

Natürlich nicht. Allerdings gilt auch bei Popcornkino, dass dieses u.U. ausgezeichnet unterhalten kann.

Aber Deutschlandbonus bedeutet in dem Fall vielleicht dann eher auch, dass gerade Deutsche dieser spröde Art von Spiel wie Gothic und Risen gerne schätzen. Im Rest der Welt laufen die Serien nicht umsonst unter ferner liefen.

Despair 16 Übertalent - 4167 EXP - 30. März 2016 - 11:50 #

Och, in Russland mag man die PB-Spiele auch noch sehr, glaub' ich.

Ich bin echt mal gespannt, wie die RPG-Welt "Kingdom Come - Deliverance" aufnehmen wird. Das dürfte nach deiner Definition ja extrem spröde werden... ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10698 EXP - 30. März 2016 - 16:36 #

Meiner Ansicht nach wird das ein sehr extremer Nischentitel. Für Fans von Mount & Blade und solchen Titeln. Ich glaube, der gemeine (Mainstream-) Rollenspieler kann damit nichts anfangen.

Sven Gellersen Community-Moderator - Abo - 17493 EXP - 29. März 2016 - 23:26 #

"Sven hingegen hat schon immer ordentlich auf TW2 geschimpft..."

-> Und was soll dieser unnötige Seitenhieb nun? Stell Dir mal vor, auch ich mag diese "Mid Budget"-Titel. Oder was meinst Du, warum ich NieR bei jeder Gelegenheit in den Himmel lobe? Nur reicht der Stempel "Mid Budget" ganz sicher nicht aus, damit ich ein Spiel toll finde, es muss schon auch toll sein. Und TW2 ist es in meinen Augen definitiv nicht. Warum ich das so empfinde, habe ich hier und an anderen Stellen auch schon häufig genug plausibel und nachvollziehbar dargelegt. Was das nun mit "Schimpfen" zu tun hat, musst Du mir dann auch mal erklären.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10698 EXP - 30. März 2016 - 1:54 #

Du schimpfst halt einfach gerne, wenn die Rede auf TW2 kommt. Nicht mehr nicht weniger.

Beim nächsten Mal füge ich dann gerne noch hinzu, dass du (mit völligem Recht) aber im Gegensatz Nier ganz toll findest.

PS: Ja, Nier ist fantastisch, freue mich schon sehr auf Nier Automata.

Sven Gellersen Community-Moderator - Abo - 17493 EXP - 30. März 2016 - 10:07 #

Du irrst Dich. Ich schimpfe nicht, ich äußere meine Kritik zu diesem Spiel und (vor allem deshalb handelt es sich bei meinen Kommentaren um kein "Schimpfen") begründe sie entsprechend.

Beim nächsten Mal brauchst Du nicht hinzufügen, dass ich NieR toll finde, sondern Du kannst Dir derartige Äußerungen, die ein falsches Bild von mir zeichnen, einfach mal sparen. Insbesondere dann, wenn sie wie hier völlig deplaziert sind. Vielen Dank.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10698 EXP - 30. März 2016 - 16:38 #

Nö!
Alleine in diesem Thread musstest du an mehreren Stellen immer wieder betonen, wie schlecht du TW2 findest.
Das ist letztlich nichts weiter als eine Feststellung. Wenn dir das peinlich ist, dann kannst du das sagen, wenn nicht, dann gibt es ja keinen Grund dich darüber aufzuregen, dass ich die Leute daran erinnere.

Sven Gellersen Community-Moderator - Abo - 17493 EXP - 30. März 2016 - 16:50 #

Und Du hast alleine in diesem Thread immer wieder betont, wie toll Du TW2 findest. Habe ich irgendwann darauf hingewiesen? Ist das notwendig? Nein. Sowas ist albern und Kindergarten-Niveau. Deine wie meine Beiträge stehen für sich und Du kannst ja mal schauen, wie oft andere Diskutanten darauf hinweisen, dass Person X dies und das blöd findet. Vielleicht fällt Dir ja dann was auf.
Mir ist das nicht peinlich, ich stehe zu meinen Äußerungen und Meinungen. Meinetwegen kannst Du einen eigenen Beitrag verfassen, in dem zehn Mal hintereinander steht "Sven findet TW2 doof". Es besteht aber keine Notwendigkeit dazu und ist - ich weiß, ich wiederhole mich - vollkommen deplaziert. Schon alleine deshalb, weil ich in diesen Diskussionstrang von Dir gar nicht involviert war.

Sowas Lächerliches. Und dann nichtmal die Eier haben, dazu zu stehen, (wieder einmal!) übers Ziel hinaus geschossen zu sein.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10698 EXP - 30. März 2016 - 19:30 #

Irgendwie bist du ziemlich empfindlich, du musst ja wirklich ein arg gestörtes Verhältnis zu TW2 haben ...

"Und Du hast alleine in diesem Thread immer wieder betont, wie toll Du TW2 findest. "

Wirklich?
Ich schrieb einmal, dass ich die Serie(!) für Mid Budget ziemlich gut finde, und einmal ganz oben, dass ich hoffe, dass der dritte eher so wird wie der zweite Teil und nicht wie das katastrophale Raven's Cry. Mehr aber auch nicht ...

Sven Gellersen Community-Moderator - Abo - 17493 EXP - 30. März 2016 - 20:32 #

"Ich mach mir die Welt, widdewidde wie sie mir gefällt."
(Spiritogres Lebensmotto)

Oder, anders gesagt: Spar Dir doch mal fragwürdige und alberne Unterstellungen, wenn Du als ernsthafter Diskutant wahrgenommen werden willst.

Du hast mir übrigens noch immer nicht dargelegt, weshalb Du es so wichtig findest, andere User daran zu erinnern, wie ich zu TW2 stehe. Und das, obwohl ich eine Frage in diese Richtung gleich am Anfang als Erstes gestellt habe. Auch das lässt ziemlich gute Rückschlüsse zu, worum es Dir tatsächlich ging.

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1595 EXP - 27. März 2016 - 17:22 #

Ist die Serie auf den Konsolen nicht total gefloppt und liefen die Teile nicht auch minderprächtig?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10698 EXP - 27. März 2016 - 18:04 #

Das waren Gothic und Risen ...

SirVival 16 Übertalent - Abo - 4192 EXP - 27. März 2016 - 17:37 #

Ich kann mich nur daran erinnern, das der erste Teil viel zu einfach war (konnte man da nicht auch ständig seine Waffen mit den selben gefundenen immer und immer wieder aufrüsten bis zum fast unendlichen ?).
Den zweiten Teil habe ich irgendwann in die Ecke geschmissen, weil ich ständig gezwungen wurde, nach einer Gegend zu suchen in der die Gegner nicht völlig overpowered waren -.- Alles in allem - mein Haupteindruck: unausgeglichen.
Also... nee... *dritten Teil wegwink*

Nagrach 14 Komm-Experte - 2005 EXP - 27. März 2016 - 18:02 #

Earth 2170? Meeh.

Sven Gellersen Community-Moderator - Abo - 17493 EXP - 27. März 2016 - 19:28 #

Ach Du Kacke, bloß nicht!

rammmses 18 Doppel-Voter - Abo - 9797 EXP - 27. März 2016 - 20:19 #

Ich denke Topware ist pleite? Was ist denn das für ein Verein? Dass die irgendwann nochmal ein fertiges spiel veröffentlichen, wage ich nach den letzten "Projekten" stark zu bezweifeln.

brundel74 13 Koop-Gamer - 1755 EXP - 27. März 2016 - 20:20 #

Two Worlds 2 Defintive Edition für PS4 und Xbox One ich höre dich trappse!

keimschleim 15 Kenner - 2778 EXP - 27. März 2016 - 23:03 #

Was für einen Sinn hat denn das, einem so alten Singleplayer-Spiel (+5 Jahre) noch Zusatzinhalte zu verpassen? Oder gibts zum Spiel noch eine aktive Community?

Deepstar 14 Komm-Experte - Abo - 1922 EXP - 27. März 2016 - 23:46 #

Ach was sind schon 5 Jahre?

Nexus Jupiter Incident bekam jetzt nach 12 Jahren und mindestens 10 Jahren nach dem letzten Update ein aktuelles Update mit neuer Grafik und Zusatzkampagne :D.

rammmses 18 Doppel-Voter - Abo - 9797 EXP - 27. März 2016 - 23:47 #

Was echt? Das fand ich super damals! Gleich mal auf die Liste setzen;) warum gab's zu sowas keine News :(

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18355 EXP - 28. März 2016 - 4:04 #

Na ja neue Grafik ist übertrieben sie haben die unterstützen Auflösungen modernisiert ^^.

Deepstar 14 Komm-Experte - Abo - 1922 EXP - 28. März 2016 - 20:22 #

Neue Texturen mit deutlich höherer Auflösung sind es aber trotzdem.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18355 EXP - 28. März 2016 - 21:51 #

Davon steht in den Patchnotes aber nix.
Hab mir noch keine Vergleichsvideos angeschaut, die es doch hoffentlich schon gibt, aber ich würde doch vermuten das so etwas in den Patch Notes stehen würde.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2005 EXP - 28. März 2016 - 8:35 #

Wat, wie gibts das auch für die Gog version? und wenn ja wo?

EvilNobody 13 Koop-Gamer - 1433 EXP - 27. März 2016 - 23:58 #

Ich sag mur "Baldur´s Gate". :D
Aber gut, man sollte Gott (BG) nicht mit einem Buckligen vergleichen...

MaverickM 17 Shapeshifter - 6788 EXP - 28. März 2016 - 0:43 #

Was für einen Sinn hat es, für SpellForce 2 noch immer Add-Ons nachzuschieben? Oder Patches für Diablo 2 und WarCraft 3?

keimschleim 15 Kenner - 2778 EXP - 28. März 2016 - 1:06 #

Patches und Add-Ons/DLCs sind schon zwei Paar Schuhe.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6788 EXP - 28. März 2016 - 1:31 #

Jein. Die Ausgangslage ist doch die gleiche, warum ein Spiel patchen, wenn es schon so alt ist und potentiell/vermeintlich kaum/keiner mehr spielt. Dito bei der Entwicklung von Add-Ons/DLCs.

keimschleim 15 Kenner - 2778 EXP - 28. März 2016 - 14:08 #

"Paywall"

MaverickM 17 Shapeshifter - 6788 EXP - 29. März 2016 - 0:05 #

Häh!? Was hat das bitte mit einer Paywall zu tun!?

keimschleim 15 Kenner - 2778 EXP - 30. März 2016 - 16:38 #

Sorry, hatte zu der Zeit nicht viel Zeit für einen ausführlicheren Post. Gemeint war, dass du für einen Patch (i.d.R. ...) kein Geld verlangst, DLCs/Add-Ons aber Geld kosten. Kostenhürde... Paywall...

Mir versandet grad eh die Argumentationsgrundlage. Nevermind.

DarkVamp 12 Trollwächter - 876 EXP - 27. März 2016 - 23:52 #

"Two Worlds 2" war ein großartiges Rollenspiel. Ich freue mich schon auf dessen Erweiterung und dass diese genug Kohle für Teil3 in die Kassen spülen wird.

DarkVamp 12 Trollwächter - 876 EXP - 27. März 2016 - 23:53 #

btw: "Two Worlds 2" gibt's derzeit in der VELVET EDITON für unter 3€ auf STEAM

MaverickM 17 Shapeshifter - 6788 EXP - 28. März 2016 - 0:43 #

Lohnt auf jeden Fall! Wer es noch nicht hat, zugreifen!

Sven Gellersen Community-Moderator - Abo - 17493 EXP - 28. März 2016 - 11:46 #

Selbst die 3€ sind noch zuviel.

Tornado 17 Shapeshifter - Abo - 6590 EXP - 28. März 2016 - 12:11 #

Böse, aber kann ich unterschreiben. Hat gar nicht meinen Geschmack getroffen und ich hab es nach ca. 1 h nicht weitergespielt. Wäre ein Kandidat für die Spiele-Löschen-Funktion in Steam.

maddccat 18 Doppel-Voter - 10510 EXP - 28. März 2016 - 13:02 #

Jop, die sind beim Türken oder Griechen um die Ecke besser aufgehoben. =)

MaverickM 17 Shapeshifter - 6788 EXP - 29. März 2016 - 0:05 #

Banause!

Sven Gellersen Community-Moderator - Abo - 17493 EXP - 29. März 2016 - 0:06 #

Geschmacksverirrter!

maddccat 18 Doppel-Voter - 10510 EXP - 28. März 2016 - 2:30 #

Verzichte, TW2 war schon zum Abgewöhnen.

monthy19 06 Bewerter - 68 EXP - 28. März 2016 - 11:53 #

Eine der wenigen Rollenspiele Serien die an mir vorbei gingen.
Bei Teile angespielt und nach 10 Minuten wieder aufgehört.
Warum auch immer, der Funke wollte nicht überspringen...

Sonyboy 11 Forenversteher - 687 EXP - 28. März 2016 - 15:36 #

Die Umsetzung von Two Worlds 2 auf die PS3 war Schrott! Grafik zum abgewöhnen.

Otto 06 Bewerter - 60 EXP - 28. März 2016 - 19:46 #

Größtes Problem dürfte sein das Witcher 3 die Messlatte ziemlich hoch gelegt hat.Es gibt einfach zu viele sehr gute Spiele das ich mir mit einem nur guten Spiel meine Zeit verschwende. Und so wichtig ist es mir auch nicht mehr, im Endeffekt ist es wasted time. Dann doch lieber mit einem Knaller. Jetzt werde ich aber von den Junkies gesteinigt :)

MaverickM 17 Shapeshifter - 6788 EXP - 29. März 2016 - 0:07 #

Wenn man, wie ich, die meiste Zeit mit Rollenspielen verbringt, dann weiß man auch die kleinen Perlen zu schätzen ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10698 EXP - 29. März 2016 - 12:52 #

Spiele wie Witcher 3 kommen aber nur alle Jubeljahre mal vor.

Ich mag zwischendurch dann gerne auch mal "kleinere" Games, vorzugsweise aber mit 3D Grafik. Ein Tales of Xillia ziehe ich einem Pillars of Eternity jederzeit vor.

Maryn 12 Trollwächter - 859 EXP - 29. März 2016 - 14:08 #

Witzig - ich spiele lieber PoE oder hole Baldurs Gate wieder raus, bevor ich mit Witcher 3 anfange. :)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10698 EXP - 29. März 2016 - 17:50 #

Ist halt Geschmackssache. Für mich sind sie zu altbacken und nicht immersiv genug, was an der Perspektive liegt. Bei 3D und 3rd Person werde ich richtig schön in die Welt gezogen, bei Draufsicht fühle ich mich immer wie ein Schachspieler aber nicht wie jemand, der in eine fremde Welt eintaucht.

Ich zocke solche "90er Jahre" Titel immer mal wieder, derzeit etwa Y's 1 Chronicles auf meinem Netbook. Aber lange am Stück kann ich das nicht mehr, eher so abends beim TV schauen nebenbei und habe auch keine Probleme da jederzeit aufzuhören. Der "ich will nicht gestört werden und unbedingt weiter zocken" -Effekt geht mir bei diesen Titeln völlig ab, was ich bei 3D RPGs halt gar nicht habe. Da kann ich wie gesagt richtig eintauchen und alles um mich herum vergessen.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6788 EXP - 30. März 2016 - 0:50 #

Man kann auch einfach beides mögen. Ich habe sowohl in D:OS, Skyrim und v.a. auch Diablo 3 (und jeweils ähnliche Spiele) in den letzten Monaten/Jahren hunderte von Stunden reingesteckt.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10698 EXP - 30. März 2016 - 2:05 #

Hm, Diablo ist aber ein Hack & Slay, meinetwegen auch Action-RPG, auch wenn die Bezeichnung nicht wirklich trifft. Mit den Spielen kann ich auch, trotz Iso-Draufsicht, viel Spaß haben, was wahrscheinlich einfach daran liegt, dass sie wesentlich unkomplizierter und flotter sind als die Iso-RPGs.

Wobei mich neben Shadowrun auch Divinity: Original Sin durchaus reizt. Allerdings artet bei den Titeln bei mir das Kämpfen immer irgendwann in lästiges Pflichtprogramm aus und ich beende sie nur selten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL