Final Fantasy 15: Game Director über Spielzeit, Framerate und mehr

XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107704 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

25. März 2016 - 16:30 — vor 36 Wochen zuletzt aktualisiert
Final Fantasy 15 ab 57,00 € bei Amazon.de kaufen.

Game Director Hajime Tabata hat während eines Livestreams einige Details zum kommenden Rollenspiel Final Fantasy 15 verraten. So gab er unter anderem an, dass die Spielzeit in der finalen Version bei etwa 50 Stunden liegen wird. Bisher ging der Macher von rund 40 Stunden aus, allerdings sei der Umfang des Titels im Verlauf der Entwicklung weiter gewachsen.

Aktuell werkelt das Team noch am Balancing des Spiels und der finale Schliff steht noch bevor. Zudem muss die Framerate weiter optimiert werden. Für das fertige Spiel peilen die Entwickler stabile 30 Frames an, was laut Tabata bisher noch nicht erreicht wurde, da es stellenweise noch Einbrüche gibt. Man werde bis zum Goldstatus weiter an dem Problem arbeiten und sollte das Team es nicht fixen können, wird ein anderer Ansatz versucht.

Darüber hinaus sprach er über das Luftschiff und gab an, dass die Entscheidung, wie dieses das erste Mal im Spiel auftaucht, bereits vor langer Zeit getroffen wurde und dass das Design den Fans gefallen werde. Außerdem bestätigte er, dass die Kaktoren (kakteenartige Gegner) auch in Final Fantasy 15 wieder dabei sein werden.

Wie Tabata überdies verriet, hat er einen Anruf vom Serienschöpfer Hironobu Sakaguchi bekommen, der mit ihm über seine Eindrücke von der Final-Fantasy-15-Demo sprechen wollte. Was genau die beiden besprochen haben, wollte Tabata zwar nicht sagen, merkte jedoch lachend an, dass Sakaguchi einiges zu sagen hatte.

Was die Auflösung des Spiels angeht, so wird diese am 31. März 2016 im Rahmen des bevorstehenden Events Uncovered Final Fantasy bekanntgegeben. Square Enix verspricht viele Überraschungen und auch ein neuer japanischer Trailer wird präsentiert.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 25. März 2016 - 16:33 #

Hey, der Marboro auf dem Teaserbild sieht ja schon mal schnieke aus. Da werden Erinnerungen wach. Ziemlich ueble, denn das Viech ist ziemlich eklig, was die Status-Ailments angeht, wenn ich mich recht erinnere. ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20661 - 25. März 2016 - 16:52 #

Oh ja, sein Mundgeruch ist von der ganz üblen Sorte ;)

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20277 - 25. März 2016 - 20:01 #

Ist das das Teil, das von den rennenden Kartoffeln umgeben war?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20661 - 25. März 2016 - 21:21 #

Du meinst vermutlich die Mandragoras. Die traten eigentlich immer nur in Gruppen untereinander (also normalerweise ohne andere Gegnertypen) auf und hatten mit dem oben gezeigten Morbol (wie er in Deutschland heißt) absolut nichts zu tun. Der Morbol war üblicherweise ein Einzelgegner.

Mantarus 16 Übertalent - P - 4776 - 25. März 2016 - 16:43 #

Ich freu mich auf den Teil.

Bin schon gespannt wie es sich im Vergleich zu den 12 Vorgängern schlagen wird :)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10031 - 25. März 2016 - 20:17 #

Wie kommst du auf nur 12 Vorgänger?

Yoshua 17 Shapeshifter - P - 7035 - 25. März 2016 - 22:22 #

Falls er die MMOs nicht mit rechnet sind es 13 Vorgänger.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 25. März 2016 - 22:46 #

Es sind entweder 12 Vorgänger wenn man nur die Offline und Hauptteile rechnet oder 15, wenn man die "Nachfolger" der Hauptteile mitrechnet.

(XI und XIV sind MMORPGs, 14 - 2 = 12)

Und wenn man alle Spinoffs mit einbezieht landet man sicherlich bei irgendwas im Bereich 30 oder drüber ...

Aladan 21 Motivator - - 28592 - 25. März 2016 - 18:49 #

Das wird ein Fest :-)

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 25. März 2016 - 20:21 #

Was soll denn der "andere Ansatz" sein, sollten sie die "stabilen 30fps" nicht erreichen!? Umschalten auf Daumenkino? Eine Powerpoint Präsentation zeigen!?

Aladan 21 Motivator - - 28592 - 25. März 2016 - 21:13 #

Wahrscheinlich so etwas wie skalierende Auflösung, verminderte Effekte etc in den genannten Szenen. Wird doch häufig genutzt.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 25. März 2016 - 21:26 #

Machts aber nicht besser.

Aladan 21 Motivator - - 28592 - 25. März 2016 - 21:46 #

Besser als ein stotterndes Bild definitiv

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 26. März 2016 - 2:55 #

Dann sollten sie halt die Grafikdetails runterschrauben. Ein 1080p mit brauchbaren Frameraten (~60fps) wäre meiner Meinung nach sinnvoller.

Grumpy 16 Übertalent - 4488 - 26. März 2016 - 4:24 #

30fps sind auch schon brauchbar ;) vor allem für die art spiel

Jadiger 16 Übertalent - 4883 - 26. März 2016 - 11:43 #

Man muss da Ausweichen also Timing Geschichten und da sind 30 Fps eher schlecht.

Grumpy 16 Übertalent - 4488 - 26. März 2016 - 12:39 #

hat in der demo alles wunderbar funktioniert

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20661 - 26. März 2016 - 21:11 #

Meine Güte, habt ihr keine Skills oder was? Also ich habe Gott weiß genug 30fps-Spiele gezockt, in denen es auch ums Timing geht, und oh Wunder, es hat immer ganz wunderbar gefunzt.

Jetzt mal ehrlich: Wenn euch eine niedrigere Framerate davon abhält, passend auszuweichen, dann solltet ihr, die ihr immer über zu niedrige FPS jammert, euch mal fragen, ob ihr das Spiel beherrscht oder umgekehrt. Meine Güte.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 26. März 2016 - 22:02 #

Ich hole gerade diverse Tales of ... Teile auf der PS3 nach und habe die Zugunsten von Ar nosurge erst mal zur Seite gelegt, vor allem weil die Grafik an sich recht identisch ist, allerdings laufen die "Ar"-Spiele (Ar nosurge und Ar tonelico Qoga) mit 60 FPS (und 1080p) und die Tales Teile nur mit 30 FPS (und 720p) - bei wie gesagt praktisch identischer Grafik. Und die Ar-Spiele lassen sich einfach flüssiger zocken, im wahrsten Sinne des Wortes.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20661 - 27. März 2016 - 8:22 #

Dass sich das flüssiger spielt liegt in der Natur der Sache und streite ich nicht ab. Wenn einem aber 30(!) FPS davon abhalten, gewissen Spielmechaniken zu folgen, hat man ernsthaft andere Probleme, würde ich sagen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 27. März 2016 - 10:56 #

Da stimme ich zu.

Aladan 21 Motivator - - 28592 - 26. März 2016 - 23:30 #

Stelle mir die Leute gerade beim Souls Spielen auf Konsole vor (oder einem mittelmäßigen PC). Muss lustig aussehen ;-)

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 26. März 2016 - 16:55 #

Nein.

Aladan 21 Motivator - - 28592 - 26. März 2016 - 7:48 #

Diese nervige Diskussion ohne Inhalt ist so 2015, lassen wir das.

Wenn ich die Wahl habe zwischen geilen Effekten, schöner Weitsicht, hochaufgelösten Texturen und 30 FPS oder alternativ alles 3 Stufen schlechter und 60 FPS, wähle ich persönlich definitiv die 30 FPS.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 26. März 2016 - 10:41 #

Wobei die 30 dann aber möglichst stabil sein sollten. Für ein RPG reicht es in der Regel, gerade am TV. Am PC fällt es mir hingegen inzwischen schwer Spiele in 30 FPS zu zocken, weil 60 einfach unglaublich viel angenehmer ist.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 26. März 2016 - 16:56 #

Schön, wenn Dir das reicht. Vielen reicht es aber nicht.

Aladan 21 Motivator - - 28592 - 26. März 2016 - 17:49 #

Die Millionen Käufer von Spielen mit 30 FPS scheint es nicht zu stören. Die spielen einfach und haben ihren Spaß. Man sollte vielleicht öfter mal ein wenig realistischer bleiben in den Maßstäben, die man ansetzt.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 26. März 2016 - 21:44 #

Da sind wir wieder beim eigenen Maßstab. Die Diskussion ist müssig. Nur weil die Mehrheit der Leute die Brücke runterspringt, heißt das nicht, dass ich nachspringe.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 26. März 2016 - 21:57 #

Ich war nie ein Frameratenfanatiker. Aber seit ich eine bessere Grafikkarte im PC habe und alles mit 60FPS zocke fällt es mir wirklich immer schwerer noch meine Konsolen anzuschmeißen. Sobald man sich mal an die 60 FPS gewöhnt hat kommen einem 30 mit einmal arg ruckelig vor. Also durchaus eine Sache der Gewöhnung.

Noodles 21 Motivator - P - 30156 - 26. März 2016 - 23:32 #

Also bei mir kommt das stark auf das Genre an, ob ich 30 FPS als störend empfinde. Vor allem bei schnellen Spielen wie Rennspielen, Shootern oder Jump&Runs merke ich einen großen Unterschied von 30 zu 60 FPS. Aber momentan spiele ich zum Beispiel The Witcher 3 und hab die Framerate auf 30 FPS begrenzt, da ich das Spiel auf Ultra spielen will, mein PC da aber nur eine schwankende Framerate schafft und nicht durchgehend 60 FPS. Und für so ein Spiel wie The Witcher 3 empfinde ich die 30 FPS als völlig ausreichend, da hab ich lieber die hübschere Grafik.

Aladan 21 Motivator - - 28592 - 27. März 2016 - 21:53 #

Geht mir absolut identisch und The Witcher 3 ist ein sehr passendes Beispiel dafür.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 28. März 2016 - 18:27 #

Nun, ich bin mir sicher, gegen beste Grafik und 60FPS + hättet ihr dennoch nichts einzuwenden, wenn die Hardware das zufällig packen sollte.

Noodles 21 Motivator - P - 30156 - 28. März 2016 - 18:32 #

Und wo hat hier irgendjemand was dagegen eingewendet?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 28. März 2016 - 20:53 #

Nun, die Fraktion "30 FPS reichen" verteidigt das Spielen mit schlechter Performance ziemlich stark. Das hinterlässt den Eindruck, "besser" wäre unnötig. Wenn sie sich aber wirklich freuen würden oder es selbst besser finden mit 60 anstelle 30 FPS zu zocken, dann wird ihre Argumentation arg dünn: "Also, 30 mag irgendwie so gerade ausreichen aber das andere also 60, das wäre natürlich schon viel besser..."

Noodles 21 Motivator - P - 30156 - 28. März 2016 - 21:42 #

Tja, dann ist dein Eindruck falsch, denn wo liest du denn bei mir heraus, dass ich besser für unnötig erachte? 60 FPS sind immer besser, in manchen Genres mehr, in manchen weniger. Nur sind deswegen 30 FPS nicht unspielbar, wie es hier von manchen dargestellt wird. Und da hab ich halt als ein Beispiel The Witcher 3 genannt. Würde ich die Details runterregeln, würde ich konstante 60 FPS bekommen, auf Ultra bekomm ich nur konstante 30 FPS. Hab beides ausprobiert und die bessere Optik wiegt für mich die niedrigere Framerate auf, da es mit 30 FPS auch sehr gut spielbar ist. Z.B. in einem schnellen Rennspiel würde ich das anders sehen. Wo sage ich also damit, dass besser unnötig ist? Klar, fände ich Ultra mit 60 FPS besser, geht jetzt aber halt nicht, Spaß hab ich dennoch, so unglaublich das für manchen vielleicht sein mag.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 29. März 2016 - 11:40 #

Dann ist die Ausdrucksweise also tatsächlich schuld.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 25. März 2016 - 21:46 #

Ja ist schon bitter. Witcher 3 ist (nach etlichen Patches) auf der PS4 mit 1080p und relativ stabilen 30 FPS unterwegs und sieht meiner Ansicht, schwer zu differenzieren wegen der unterschiedlichen Stile, noch einen Ticken besser als FF XV aus.

Nun habe ich in den letzten beiden Square Enix Überraschungspaketen aber FF XIII und XIII-2 aucxh noch für PC mitbekommen (hatte schon die PS3 Fassungen). Die sehen mit 1080p und 60(!) FPS Minimum einfach fantastisch aus. Das wäre schon "ein kleiner Schlag in die Magengrube", wenn FF XV da letztlich schlechter rüberkommen würde als die Vorgänger für PC. - Oder ich warte diesmal einfach gleich auf die PC Fassung (habe ja ohnehin noch keine PS4).

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1678 - 26. März 2016 - 7:50 #

Oder man rendert alles vor, wie bei FF13... :D

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1678 - 26. März 2016 - 7:49 #

Eine Ankündigung zu einer Veranstaltung, wo erstmalig die Auflösung bekannt gegeben wird. Fuck yeah. In was für einer kranken Zeit leben wir eigentlich?
Nach FF13 muss man sowieso Tests und SdK abwarten, von daher abwarten und Tee trinken.

Aladan 21 Motivator - - 28592 - 26. März 2016 - 9:25 #

Das wurde einfach nur da rausgegriffen. Das Event ist zu allererst dafür gedacht, den Releasetermin anzukündigen und das Spiel in seiner Gänze vorzustellen.

Jadiger 16 Übertalent - 4883 - 26. März 2016 - 11:57 #

Was habe ich geschrieben vor ein paar Monaten die haben gewaltige Probleme mit der Engine auf der Ps4. Weil kein Entwickler seine eigene Engine wenn sie etwas taugt gegen eine Unreal 4 ersetzt. Die Demo hatte eine grausige Fps rate lief eher auf den untern 20er als auf 30 Fps und grafisch war das ok aber nicht das sieht ja toll aus. Jetzt liest man das sie immer noch Probleme haben mit den Fps das Spiel soll diese Jahr raus kommen. Die Demo lief auf der Ps4 gerade mal mit 900p und auf der X1 sogar nur 720p die einzige Möglichkeit wäre dann eine Dynamische Auflösung was heißt das Spiel sogar auf der PS4 stellenweise mit 720p laufen und bei der X1 dann mit weniger. Sollte sich das bewahrheiten ist die Engine für solche Spiele nicht zu gebrauchen für die sie eigentlich Entwickelt wurde.
Ich bin gespannt auf Digital Foundrys bericht zu dem Spiel.

-Stephan- 12 Trollwächter - 982 - 28. März 2016 - 9:31 #

Na, ich freue mich auf das Spiel. Habe eigentlich alle Final Fantasy Teile mehr oder weniger mit Freude gespielt, wobei Teil VII und VIII auf der PS1 mich noch am meisten begeistern konnten.

Mal schauen was sie diesmal rausholen :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)