Quantum Break: Optionaler 75-GB-Download & 720p auf Xbox One

PC XOne
Bild von Green Yoshi
Green Yoshi 24638 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S3,C1,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

25. März 2016 - 15:12 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Quantum Break ab 17,78 € bei Amazon.de kaufen.

Am 5. April erscheint mit Quantum Break das neueste Werk der Max-Payne-Erfinder Remedy Entertainment. Anders als ihr letztes Spiel Alan Wake, wird Quantum Break gleichzeitig für PC und Konsole veröffentlicht. Allerdings wird die PC-Version nur im Windows-10-Store erhältlich sein und nicht im Handel.

Das Spielgeschehen in Quantum Break wird an vier vorgegebenen Stellen durch 22 Minuten lange Episoden mit realen Schauspielern unterbrochen. Die Produktionsqualität soll vergleichbar sein mit aktuellen TV-Serien. Je nach Wahl eurer Entscheidungen im Laufe des Abenteuers bekommt ihr unterschiedliche Szenen zu sehen. Die Live-Action-Serie kann entweder direkt aus dem Internet gestreamt oder vom Xbox-Live-Marktplatz heruntergeladen werden. Die Größe des Downloads beträgt 75,61 Gigabyte. Für PC-Nutzer wird es nur die Möglichkeit geben die Episoden zu streamen. Die Auflösung der Episoden beträgt 1080p und auf dem PC wahlweise sogar 4K. Wie Digital Foundry ermittelt hat, läuft das Spiel selber in einer Auflösung von 720p auf der Xbox One.  Dank vierfachen Multisample-Anti-Aliasing ist die Bildqualität aber trotzdem hoch. Das auf 1080p hochskalierte Bild setzt sich aus vier 720p-Frames zusammen, weswegen die Art des Hochskalierens nicht mit anderen Xbox-One-Spielen, die in 720p laufen, verglichen werden kann. Remedy Entertainment hat eine ähnliche Technik bereits bei Alan Wake verwendet, das auf der Xbox 360 nur in einer Auflösung von 540p lief.

Einen Test zu Quantum Break werdet ihr nächste Woche auf GamersGlobal lesen können.

saxz 14 Komm-Experte - P - 1817 - 25. März 2016 - 15:14 #

Huch, an die Folge aus "The Wire" kann ich mich nicht erinnern, wenn ich das Bild so sehe ^^

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11731 - 25. März 2016 - 15:55 #

Der gute Lance Reddick spielt nun wirklich bei vielen Serien und in vielen Filmen mit, du hättest also auch Fringe, Bosch, The Blacklist oder etwa Intelligence schreiben können. ^^

Simulacrum 17 Shapeshifter - P - 7215 - 25. März 2016 - 16:46 #

Prinzipiell hätte er das. In The Wire spielen aber beide mit. Der gute Lance Reddick und der gute Aiden Gillen. ;)

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31412 - 25. März 2016 - 15:42 #

Ich kann bei Bedarf also rund 120 GB alleine mit Quantum Break belegen? Hui!

Major_Panno 15 Kenner - 2969 - 25. März 2016 - 15:49 #

Das sind doch der Kerl aus The Wire und Littlefinger? Beides coole Schauspieler.

blobblond 19 Megatalent - 18308 - 25. März 2016 - 16:53 #

Der eine ist der Kerl aus Fringe, der Vorgesetze von Dunham und den 2 Bishops!

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36813 - 25. März 2016 - 18:58 #

In der Tat. Und der Hauptcharakter wird gespielt von Iceman (aus X-Men). ;-)

Lorin 15 Kenner - P - 3742 - 25. März 2016 - 15:58 #

"Dank vierfachen Multisample-Anti-Aliasing ist die Bildqualität aber trotzdem hoch. Das auf 1080p hochskalierte Bild setzt sich aus vier 720p-Frames zusammen, weswegen die Art des Hochskalierens nicht mit anderen Xbox-One-Spielen, die in 720p laufen, verglichen werden kann."

Und das bringt einen echten Vorteil? Skurril, habe ich so auch noch nicht gehört. Wird diese Technik auch auf dem PC verwendet, oder wird da einfach in 1080p oder mehr gerendert?

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35224 - 25. März 2016 - 16:18 #

Am PC wirst du die Auflösung selber auswählen können, je nachdem was dein Monitor so hergibt.

Lorin 15 Kenner - P - 3742 - 25. März 2016 - 20:19 #

Klar, könnte ja aber auch sein, dass die Engine da intern so was ähnliches zaubert wie 4k gibts nur skaliert durch 4x1080p-Bild

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36813 - 25. März 2016 - 18:59 #

Warum kann man am PC nur streamen? Gerade da ist Festplattenplatz doch weniger ein Problem als an der Konsole? Ergibt für mich überhaupt keinen Sinn...

Punisher 19 Megatalent - P - 15691 - 25. März 2016 - 19:11 #

Wahrscheinlich weil man am PC die heruntergeladenen Dateien einfach so in irgendwelche Filesharing-Netze stopfen kann & dann mit einem Crack spielen, ohne auf die Serien verzichten zu müssen... könnte ich mir vorstellen. Klar kann man auch den Stream irgendwie grabben, aber das dürfte wesentlich umständlicher sein.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11731 - 25. März 2016 - 20:49 #

OBS ...

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36813 - 25. März 2016 - 21:47 #

Heißt?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11731 - 25. März 2016 - 23:55 #

Open Broadcaster Software

Das ist eine OSS (Open Source Software) um zu Streamen und Bildschirmaufnahmen zu machen.
Alternativ sollten andere Screen Capture Programme natürlich ebenso funktionieren.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34094 - 25. März 2016 - 22:15 #

Ich schätze einfach mal, das liegt daran, dass man am PC aus verschiedenen Auflösungen wählen kann und keine Downloadfunktion eingebaut wurde.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5937 - 26. März 2016 - 1:12 #

Ich denke mal, das wird daran liegen, dass der schöne neue Microsoft Store nur Apps mit einer Gesamtgröße von sage und schreibe 25 GB zulässt: https://msdn.microsoft.com/en-us/windows/uwp/publish/app-package-requirements

PatStone99 16 Übertalent - 4092 - 26. März 2016 - 6:41 #

Pro Paket. Mehrere Pakete pro App sind erlaubt & möglich.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34094 - 26. März 2016 - 17:14 #

Hatte schon größere Downloads von daher kann das nicht der Grund sein.

Lokis667 11 Forenversteher - 659 - 26. März 2016 - 13:24 #

Da freut sich meine 1k DSL Leitung...

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37787 - 26. März 2016 - 15:34 #

...den Gedanken hatte ich auch beim Lesen der News. ;)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10534 - 26. März 2016 - 16:44 #

immer mehr gründe das Spiel als PCler nicht zu kaufen^^

Deepstar 15 Kenner - P - 2863 - 26. März 2016 - 17:05 #

Na sieht ja auf der X-Box One nicht besser aus mit den Terrabyte an Patches :D.
Und auf der One sind die Episoden auch 75 GB groß, die man sich runterziehen muss. Per Stream werden die wohl kaum kleiner sein.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21127 - 26. März 2016 - 19:58 #

Auf der Box kann man die aber über Nacht (oder Woche) laden, streamen wird wahrscheinlich garnicht gehen bei zu langsamer Leitung

justFaked 16 Übertalent - 4371 - 26. März 2016 - 20:21 #

Ich könnte mir vorstellen, dass die Qulität automatisch(?) reduziert wird, wenn die Internetleitung nicht breit genug wird. oder vielleicht kann man selbst einstellen. 480p, 720p oder 1080p.

Walter Paddick 10 Kommunikator - 370 - 27. März 2016 - 13:21 #

Werde erstmal die Tests abwarten, ehe ich eventuell zuschlage. Bei mir wird es dann wohl auf einen Stream hinauslaufen. Ich verfüge zwar über eine 200k Leitung, aber so wirklich glücklich bin ich mit solchen riesigen Downloads auch nicht.
Leider wird uns in Zukunft immer mehr davon erwarten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit