Xbox One: Neues System-Update verfügbar // Kauf von Xbox-360-Spielen

XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 95638 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

24. März 2016 - 14:23 — vor 27 Wochen zuletzt aktualisiert
Xbox One ab 248,95 € bei Amazon.de kaufen.

Microsoft hat vor wenigen Stunden mit der Auslieferung des neuen März-Updates für die Xbox One und die Xbox-App begonnen. Mit der Aktualisierung ist es ab sofort möglich, Xbox-360-Titel, die auf der Abwärtskompatibilitätsliste stehen, direkt über die Xbox One zu erwerben. Zudem lassen sich nun in Twitch-Übertragungen Party-Chats mit bis zu 16 Teilnehmern abhalten, wobei jeder einzelne selbst bestimmen kann, ob andere ihn hören oder nicht. Wer sich dagegen entscheidet, bleibt trotzdem in der Gruppe und kann über den Chat kommunizieren. Der Gruppenleiter hat die Möglichkeit auch Windows-10-Spieler einzuladen. Zudem kann er jeden Teilnehmer stummschalten und unter Einstellungen > Anzeige & Sound > Lautstärke festlegen, ob der Party-Chat über Kopfhörer, Boxen oder simultan über beide Quellen zu hören ist.

Angepasst wurde auch das Game-DVR-Feature, das euch nun Aufzeichnungen auf 15, 30 oder 45 Sekunden, sowie eine, drei oder fünf Minuten festlegen lässt. Bisher waren lediglich 30 Sekunden möglich. Die Zeit könnt ihr unter Einstellungen > Voreinstellungen > Game DVR & Streaming bestimmen. Weitere Anpassungen betreffen den Xbox One Guide, der ab sofort eine Übersicht der Achievements bereithält. Der Wechsel zu einer separaten App entfällt damit komplett. Auch könnt ihr nun Videos direkt über den Activity Feed abspielen, ohne eine App starten zu müssen. Dabei könnt ihr das komplette Video im Vollbild anschauen, es pausieren, neu starten und auf Wunsch per Druck auf den X-Button auch mit „gefällt mir“ markieren.

Es wurden darüber hinaus Verbesserungen bei der Präzision der Sticks des Xbox Elite Controllers vorgenommen. Für die Durchführung des Firmware-Updates muss der Controller an die Konsole angeschlossen sein. Wer diesen zudem unter Windows 10 nutzt, kann dank der aktualisierten Xbox-Accessoires-App nun verschiedene Details, wie die aktuelle Firmware-Version oder den Akkustatus einsehen. Weitere Infos findet ihr unter dem Quellenlink.

Video:

nitroblade 11 Forenversteher - 802 - 24. März 2016 - 15:53 #

Schickes Update von Microsoft. Danke fürs teilen.

g3rr0r 13 Koop-Gamer - P - 1486 - 24. März 2016 - 15:53 #

Dem kann ich mich nur anschließen

g3rr0r 13 Koop-Gamer - P - 1486 - 24. März 2016 - 15:53 #

Also die länge der Videos einzustellen is echt nötig gewesen ^^ wieviele Videos hatte ich schon wo man dass eigentlich gezeigte nicht mehr gesehn hat weil die dauer zu kurz war.

Marulez 14 Komm-Experte - 2602 - 24. März 2016 - 17:38 #

Klasse das man nun die 360er direkt auf der One kaufen kann.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 19914 - 25. März 2016 - 16:46 #

Das finde ich auch die wichtigste Neuerung.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4311 - 24. März 2016 - 17:43 #

3,4 GB groß... tauschen die das komplette OS aus?

Maverick 30 Pro-Gamer - - 155951 - 24. März 2016 - 19:46 #

Bei mir zeigt er 465 MB zum Download an. ;)

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4311 - 24. März 2016 - 22:42 #

Ich hatte die Xbox One nen guten Monat nicht an, vielleicht hat sich das dann angesammelt. Finde ich aber auch für die kurze Zeitspanne etwas krass. Das System kann ja nicht viel mehr als das der Xbox 360 damals, aber ist mal eben 7x so groß.

Nach dem Systemupdate hab ich dann nach zwei Monaten Pause Halo 5 eingelegt und das hat direkt 4GB Updates gezogen.

Wenn ich was an der Currentgen richtig hasse, dann das. Ich schalte das Ding jetzt wieder in den Offlinemodus.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 155951 - 24. März 2016 - 19:44 #

Da werde ich gleich mal die XBox One anschmeissen, um das neue Update zu installieren. ;)

Fohlensammy 16 Übertalent - 4143 - 24. März 2016 - 21:21 #

Mir gefällt das Update auch. Der Kauf von abwärtskompatiblen Xbox 360-Spielen ist sinnvoll. :)

fellsocke 16 Übertalent - P - 5141 - 24. März 2016 - 22:41 #

Im Gegensatz zur PS4 gibt's auf der Box Updates, deren Neuerungen mir sinnvoll erscheinen. Microsoft macht hier einen wirklich guten Job wie ich finde.

Der Elite-Controller muss für das Update übrigens nicht mit der Konsole verbunden sein.

Gast (unregistriert) 24. März 2016 - 22:43 #

Jetzt sollte es doch eigentlich keine Probleme mehr geben,
Mass Effect 2 und 3 anzubieten?
Disks müssen ja nun nichtmehr gewechselt werden.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)