Driveclub: Sony schließt Evolution Studios

PS4
Bild von Green Yoshi
Green Yoshi 22428 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S3,C1,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

23. März 2016 - 1:53 — vor 22 Wochen zuletzt aktualisiert
Driveclub ab 17,50 € bei Amazon.de kaufen.

Sony Computer Entertainment schließt mit sofortiger Wirkung die Evolution Studios. Das Studio hatte zuletzt ihr Playstation-4-Rennspiel Driveclub mit regelmäßigen Updates und DLCs versorgt. 

Die Evolution Studios wurden 1999 in Großbritannien gegründet und veröffentlichten im Jahr 2001 mit World Rally Championship für die Playstation 2 ihr erstes Projekt. Es folgten vier weitere WRC-Spiele für die PS2, bevor sie 2006 mit dem Arcade-Racer Motorstorm den Launch der Playstation 3 begleiteten. Auf dieser Konsole erschienen im Laufe der Zeit zwei weitere Fortsetzungen und Anfang 2013  wurde zusammen mit der PS4 Driveclub der Öffentlichkeit vorgestellt. Anders als geplant, erschien der Titel aber nicht zum Launch der PS4, sondern erst im Oktober 2014. Probleme mit den Servern und das Fehlen eines bereits angekündigten Wettersystems verhagelten aber den Start und führten zu zahlreichen, negativen Rezensionen bei Online-Händlern und in sozialen Medien. Wenige Monate später waren die genannten Punkte behoben, aber der negative erste Eindruck lastete weiterhin auf der Marke. Ebenso wenig  half dem Titel, dass die auf der E3 2013 versprochene Version für Playstation-Plus-Kunden erst am 25. Juni 2015 erschien. Im August 2015 gab das Studio bekannt, dass weltweit mehr als  zwei Millionen Exemplare von Driveclub verkauft wurden. Mit Driveclub Bikes erschien im Oktober 2015 eine Motorrad-Erweiterung, die zusätzlich als Standalone-Titel verkauft wurde.

Sony äußert sich wie folgt zu der Entscheidung das Studio zu schließen:

In allen SCE Worldwide Studios finden regelmäßige Überprüfungen statt, um sicherzustellen, dass die Ressourcen, die wir in so einem kompetitiven Umfeld haben, in der Lage sind qualitativ hochwertige, innovative und kommerziell tragfähige Projekte zu produzieren.
 
Im Rahmen dieses Prozesses haben wir alle laufenden Projekte , sowie die kurz- und mittelfristigen Pläne, überprüft und bewertet, und haben beschlossen, einige Änderungen an der Struktur der europäischen Studios vorzunehmen.
 
Als Ergebnis wurde beschlossen, dass die Evolution Studios geschlossen werden.

Bereits 2012 wurde das Studio Liverpool aufgelöst, das für Sony die Wipeout-Serie entwickelt hat. Damit verfügt Sony über kein Studio mehr außer Polyphony Digital (Gran-Turismo-Serie), welches an Rennspielen für Playstation-Konsolen arbeitet. Die Angestellten sollen, wenn möglich, anderen Projekten zugewiesen werden. Erst letztes Jahr hat Sony im Nordwesten Englands ein Studio gegründet, welches ausschließlich an Spielen für die im Oktober erscheinende Virtual-Reality-Brille arbeitet.

Aladan 20 Gold-Gamer - - 20802 - 23. März 2016 - 1:06 #

Im letzten Absatz ist ein Fehler. Sonys Hauptstudio für Ihre primäre Rennspielmarke Gran Turismo, Polyphony Digital, entwickelt nach wie vor fleißig.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7714 - 23. März 2016 - 1:51 #

Korrekt, habe das mal abgeändert.

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1606 - 23. März 2016 - 2:56 #

Absolut verdiente Entscheidung seitens Sony. Wer sich so die Karten legt wie Evolved inkl. schlechter Verkaufszahlen von Driveclub, da kann man doch nichts anderes mehr erwarten, oder?

Jadiger 16 Übertalent - 4680 - 23. März 2016 - 22:33 #

Wer weis ob das so gerecht war sieht mir eher danach aus als ob Sony einfach einen PS4 lunch Titel aus dem Ärmel gezaubert haben wollte und sie wesentlich mehr Zeit brauchten.
Den der Entwickler hat sicher nicht gesagt das Spiel ist fertig, als es 1 später kam es fehlte einiges was nach gepatchet wurde. Ich glaub eher das Sony unbedingt ein Rennspiel raus hauen wollte wegen Forza und Sony dachte ja so schlimm wird es schon nicht sein. Als Entwickler sagte man garanitert zu Sony nein man kann es nicht so releasen dann hieß es unter garantie es kommt aber da und da raus. Also versuchen sie es fertig zu bekommen so gut es geht und dann kommt so etwas dabei raus.
Das hat recht wenig mit einem Fehler der Entwickler zu tun sondern eher mit dem release zwang des Publishers.
Der geplante erste release zum Ps4 start da wusste Sony genau das es nicht mal annähernd fertig war trotzdem sagten sie nichts bis 2 Wochen vor erscheinen. Das Spiel war da vielleicht gerade mal zu hälfte fertig dann nur 1 Jahr länger ist gar nichts für ein gutes Rennspiel.
Das Studio hat ja gezeigt mit den patches das sie es können nur keine Zeit hatten dafür.

crackajack 11 Forenversteher - 577 - 24. März 2016 - 16:53 #

Der "Launchtitel" kam ein Jahr zu spät. Das ist doch kein "raushauen"?
Die PS+ Edition kam noch viel später. Ein PR-Desaster für Sony. Samt Preisverfall der notwendig wurde um wenigstens die Verkaufszahlen beschönigen zu können.

Der Netcode war was dem Ganzen das Genick gebrochen hat. Dafür kann Sony doch nichts, wenn Evolution der meines Erinnerung nach einzige Entwickler bisher ist, der einen heftig auf MP ausgelegten Titeln selbst nach Wochen, und der ersten Käuferwelle, nicht auf Vordermann bringen konnte.

Edit: Verdammt schade. Hatte gehofft dass genau sie ev. ein "kleines" Wipeout für PS4 machen dürften. Eine VR-Kostprobe mit ein paar einfachen Leveln. Oder einfach ein Remaster von 2048 samt HD und Fury...
Sony Liverpool hat es da ja eher ungerecht getroffen. Die mussten für Vita ein Spiel machen. Haben tolle Arbeit abgeliefert und wurden dann völlig unverschuldet geschlossen.

Sciron 19 Megatalent - P - 15309 - 23. März 2016 - 3:12 #

Bitter. Grade Motorstorm: Pacific Rift ist für mich eines der besten Arcade-Rennspiele und ich hatte gehofft, dass in der Qualität nochmal was nachkommen würde.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10929 - 23. März 2016 - 15:13 #

Stimme ich zu, spiele Pacifi Rift immer noch, Optik, Gameplay und Umfang sind wirklich super.

Grumpy 15 Kenner - 3783 - 23. März 2016 - 3:32 #

echt schade, driveclub war ein wirklich tolles spiel

euph 22 AAA-Gamer - P - 31883 - 23. März 2016 - 7:23 #

Es ist mittlerweile wirklich ein super Rennspiel. Leider hat der Weg dahin viel zu lange gedauert, so das abzusehen war, dass da was passiert.

iUser -ZG- 23 Langzeituser - P - 43256 - 23. März 2016 - 10:04 #

Stimmt. Driveclub ist mittlerweile sehr gut. Gigabyteweise zu patchen, hat aber auch einen Beigeschmack gehabt.

euph 22 AAA-Gamer - P - 31883 - 23. März 2016 - 10:45 #

Wie gesagt, hat viel zu lange gedauert, bis es gut war. Da haben es schon viele nicht mehr mitbekommen, auch weil dazu auf entsprechenden Webseiten oder in Magazinen nicht mehr viel zu lesen war.

Ich selbst bin eigentlich nur dazu gekommen, weil das an Weihnachten von Amazon mal für 9,99 rausgehauen wurde. Ansonsten hätte ich wahrscheinlich auch nie zugeschlagen, weil da noch so viel negatives im Hinterkopf war.

steever 16 Übertalent - P - 4142 - 23. März 2016 - 7:22 #

Motorstorm mochte ich gerne, Driveclub ist richtig gut geworden... sehr schade.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 22428 - 23. März 2016 - 8:16 #

Allgemein sieht es nicht besonders gut aus für das Genre der Arcade-Rennspiele. Die Ridge-Racer-Serie pausiert, Burnout wurde fallen gelassen und Need for Speed ist qualitativ nicht mehr auf dem Niveau von früher.

Ich hoffe 90's Arcade Racer ist weiterhin in Entwicklung, das letzte Update auf der Kickstarter-Seite ist vom 1. November.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 10581 - 23. März 2016 - 12:00 #

Forza horizon ist super und quasi konkurrenzlos. Ansonsten haben es arcade racer schwer, weil Spiele wie gta oder Watch Dogs das einfach nebenbei vollwertig einbauen.

Lokis667 11 Forenversteher - 598 - 23. März 2016 - 12:11 #

Richtig. Forza Horizen 2 wird auch geradezu vorbildlich gepflegt.

Sciron 19 Megatalent - P - 15309 - 23. März 2016 - 14:02 #

Horizon ist aber als Hybrid nochmal ne andere Nummer als reine Arcade-Racer wie ein Burnout, Motorstorm, Flatout oder Blur. Dafür nimmt sich das Spiel auch selbst viel zu ernst. Als kompletten Ersatz für die reinrassigen Arcade-Heizer kann ich das leider nicht sehen.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 23. März 2016 - 17:08 #

Wieso soll das bitte konkurrenzlos sein? Von den Verkaufszahlen her ist es auch nur eine Frage der Zeit bis MS die Reihe eintütet.

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 48005 - 23. März 2016 - 17:15 #

Basierend auf welcher Kristallkugel triffst du diese Aussage ?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 22428 - 23. März 2016 - 19:34 #

Rennsimulationen wie Forza Motorsport und Gran Turismo sind immer Prestigeprojekte, die sich von alleine nicht tragen würden. Forza Motorsport 6 beinhaltet beispielsweise 450 Autos, das geht ordentlich ins Geld. Aber einstellen wird Microsoft die Serie sicher nicht.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9034 - 24. März 2016 - 10:55 #

Warum sollten die sich nicht selbst tragen können? Gerade das "normale" Forza + DLCs wird sich sicherlich ohne Probleme selbst finanzieren können.

Lokis667 11 Forenversteher - 598 - 23. März 2016 - 17:40 #

Forza Horizen 2 hat sich mit 366.457 Einheiten in der ersten Verkaufswoche sehr gut verkauft und sogar den Verkauf der One etwas erhöhen können. Jetzt kommt Forza auch noch auf den PC. Könnte es eher Ärger deinerseits sein, dass es das Spiel nicht auf der PS4 gibt? ;-)

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 23. März 2016 - 13:44 #

Das ist leider der Punkt. Von den Motorstorm Teilen konnten die richtig viel absetzen, mittlerweile ist der Markt einfach übersättigt. Und wenn die Leute es nicht kaufen bringt es wenig auf Teufel komm raus die Studios und Marken am Leben zu halten. Ein ähnliches Phänomen gab es bereits Anfang 2000. Dann wurde mit Burnout und PGR 1 frischer Wind ins Genre geblasen, der ab dem 2. Teil beider Reihen aufgrund Anpassungen wieder verflogen war.

Solange es selbst in GTA 5 Online und anderen Open World Arcade Racing Elemente gibt ist es schwer einen Vollpreistitel gewinnbringend zu vertreiben. Die Entwickler von Driveclub sind ja schon an einem neuem Projekt dran, somit gibt es wohl eine Neuausrichtung unter einem allgemeinen Sony Team.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20551 - 23. März 2016 - 18:03 #

Der Typ hat ein Street of Rage/Final Fight Style Spiel auf Steam Early Access.
http://store.steampowered.com/app/418620
Da fragt auch jemand nach 90' Arcade Racer.
http://steamcommunity.com/app/418620/discussions/0/412449508285371058/

Für PCler noch interessant:

http://store.steampowered.com/app/396900/
So ne Art Rollcage.

Vampiro 21 Motivator - P - 28984 - 23. März 2016 - 8:25 #

Kudos bereits vor das teaserbild.

euph 22 AAA-Gamer - P - 31883 - 23. März 2016 - 8:34 #

Da hast du recht, sehr gut gewählt :-)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 31026 - 23. März 2016 - 21:01 #

Gefällt mir auch recht gut. ;)

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4587 - 25. März 2016 - 1:01 #

XJ220, yeah!

MorningLightMountain (unregistriert) 23. März 2016 - 9:34 #

Ob Microsoft jetzt eine Jobbörse für die geschassten Mitarbeiter abhält? ^^ Ist aber mal wieder typisch Sony, sich erst als Heilsbringer inszenieren um dann hinterher nich besser zu sein! ;)

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 20991 - 23. März 2016 - 13:43 #

Häh?

Baumkuchen 14 Komm-Experte - 2527 - 23. März 2016 - 14:05 #

Er spricht darauf an, dass Sony wohl am 14. Mai ein Rekrutierungsevent für ehemalige Mitglieder der Lionhead Studios in Guildford abgehalten haben soll

https://twitter.com/PlayStationJobs/status/707969152737214464

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 19480 - 23. März 2016 - 9:56 #

Schade. Aber nach dem anfänglichen Debakel mit DriveClub war das wohl kaum zu ändern.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 10581 - 23. März 2016 - 11:56 #

Immerhin noch 3 jahre nach Dem geplanten release des letzten Spiels durchgehalten ;) nee, war am ende zwar ein gutes Spiel, aber zuverlässig war das Studio nicht gerade.

Baumkuchen 14 Komm-Experte - 2527 - 23. März 2016 - 12:50 #

Schade um das Studio und um dessen Mitarbeiter! Die Damen und Herren von Evolution Studios sollten mal ein paar alte Leute von Bizarre Creations zusammen suchen und aus den Konzepten von Project Gotham Racing und DriveClub den perfekten Arcade-Racer-Bastard zeugen!

Hoffe aber, die Server bleiben ähnlich wie bei WipeOut noch Jahre nach Schließung des Studios bestehen! Denn ich wollte mir Driveclub inkl. Season Pass zu Ostern für einen lächerlichen 10er aus dem Store kaufen... hinterlässt jetzt irgendwie einen bitteren Nachgeschmack -_-

Wrongfifty 12 Trollwächter - 1068 - 23. März 2016 - 14:44 #

Schade,schade ,schade.
Mal sehen was jetzt aus Driveclub wird.
Da findet man mal ein Rennspiel was einem richtig Spass macht und dann sowas.

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 48005 - 23. März 2016 - 17:14 #

Das ist zu geil, wieder mal schimpft keine Sau auf Sony. Aber wehe MS schliesst Studios wie unlängst Lionhead....

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 20991 - 23. März 2016 - 17:23 #

Ich hab weder hier noch da geschimpft. ;-)

Aladan 20 Gold-Gamer - - 20802 - 23. März 2016 - 17:43 #

Was gibts denn auf der einen, wie auf der anderen Seite zu schimpfen? Wenn die Studios nicht tragbar sind und sich nicht finanzieren muss man halt irgendwann durchgreifen, so funktioniert das halt.

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 48005 - 23. März 2016 - 18:00 #

Stimmt. Aber erklär das mal einigen Usern hier, die mit Vorliebe alles was MS macht abhaten und Sony als Heilsbringer feiern....

floppi 22 AAA-Gamer - - 31553 - 23. März 2016 - 23:41 #

Welche User sind das denn?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 19480 - 24. März 2016 - 0:18 #

Bin ich auch gespannt drauf.

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 48005 - 24. März 2016 - 9:22 #

Sven Gellersen, floppi... :)
Quatsch, ich nenn keine Namen. Es sind immer dieselben, und für jemanden der Kommentare liest schnell herauszufiltern. Versuchte mal ! ;)

Pudelwudel (unregistriert) 24. März 2016 - 7:06 #

Freylis, VikingBK, Sonyboy....um nur einen kleinen Afang zu machen ;)

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2409 - 24. März 2016 - 1:38 #

Ach, was meinst du, was erst bei EA los ist ;)

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 20991 - 24. März 2016 - 1:52 #

Ach, bei EA hat das Tradition. ;-)

Rhadamant 11 Forenversteher - P - 776 - 23. März 2016 - 17:16 #

Dann wollen wir mal hoffen das die serverseitige Infrastruktur noch länger erhalten bleibt. Spiele es auch gerne - aber ohne Onlinesupport kein Spielspaß!

Lorin 15 Kenner - P - 3472 - 23. März 2016 - 23:50 #

Da bin ich auch mal gespannt wann die Server dicht gemacht werden.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 22428 - 24. März 2016 - 0:04 #

Der Community Manager von Evolution Studios schreibt das Spiel würde weiterhin unterstützt werden. Zumindest die Server sollten also bis zum Ende der PS4-Ära weiterlaufen:

https://twitter.com/PhenomEvolution/status/712302746825842688

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit