Sonntagsfrage: Doppelte Spielzeit bei der Stunde der Kritiker ... [Ergebnis]
Teil der Exklusiv-Serie Sonntagsfrage

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 281768 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

3. April 2016 - 12:36 — vor 35 Wochen zuletzt aktualisiert
Dark Souls 3 ab 36,40 € bei Amazon.de kaufen.
News-Update (Ergebnis):

Gut ein Drittel der Umfrageteilnehmer findet es grundsätzlich begrüßenswert, dass für die Stunde der Kritiker nicht bloß eine, sondern zwei Stunden Spielzeit genutzt werden, finden jedoch, dass es stark vom Spiel abhängt, ob das zu einem besseren Ergebnis führt. Weitere 27 Prozent finden das 2-Stunden-Konzept generell sinnvoller, da meist in der ersten Stunde nicht genug passieren würde. Gut 18 Prozent halten es allgemein eher für unnötig, in Ausnahmefällen allerdings kann es ihrer Ansicht nach anders sein. 11 Prozent geben an, das 60-Minuten-Konzept prinzipiell besser zu finden, für 7 Prozent steht im Vordergrund, dass die SdK einen hohen Unterhaltungswert liefert, den man offenbar nicht zwingend mit der zugrundeliegenden Spielzeit gleichsetzt.

... ist grundsätzlich begrüßenswert, kommt aber aufs Spiel an.                                                                                                                                                                                                         33%
 
... finde ich sehr gut, in der ersten Stunde passiert meist nicht genug.                                                                                                                                                                                                         27%
 
... brauche ich nicht unbedingt, kommt aber aufs Spiel an.                                                                                                                                                                                                         18%
 
... ist unnötig. Ich finde das 60-Minuten-Konzept sinnvoller.                                                                                                                                                                                                         11%
 
... brauche ich nicht, so lange die SdK unterhaltsam ist.                                                                                                                                                                                                         7%
 
... finde ich gut, so wird die SdK auch etwas länger.                                                                                                                                                                                                         4%
 

Ursprüngliche News:

Bereits deutlich mehr als 100 Ausgaben von Die Stunde der Kritiker sind seit dem Start des Formats im März 2010 erschienen (damals spielten Heinrich Lenhardt und Jörg Langer Bethesdas Rollenspiel Fallout 3) Vor wenigen Tagen ist nach dem ersten 2-Stunden-Special zu Xcom 2 zu Dark Souls 3 (Preview) bereits die zweite Stunde der Kritiker bei GamersGlobal erschienen, für die die beiden Spielekritiker nicht bloß die ersten 60, sondern die ersten 120 Minuten im Spiel verbracht haben (zur Stunde der Kritiker). Das bedeutet aber nicht nur doppelte Spielzeit, sondern auch doppelten Schnittaufwand, belastet also gleich doppelt die Ressourcen. Deshalb möchten wir in unserer heutigen Sonntagsfrage von euch wissen, wie groß das Interesse an einer solchen "Doppelstunde" ist oder ob ihr die Standard-Regeln der SdK bevorzugt.

Wie üblich bitten wir euch nicht bloß, an der Umfrage teilzunehmen, sondern rufen euch dazu auf, uns in den Kommentaren unter dieser News-Meldung ausführlicher zu schildern, weshalb ihr die häufigere Veröffentlichung von der Stunde der Kritiker mit doppelter Spielzeit begrüßen oder vielleicht auch ablehnen würdet. Ihr seid aber nicht bloß dazu eingeladen, uns eure Gründe näher in den Kommentaren zu beschreiben, sondern auch dazu, diese mit den anderen Usern zu diskutieren. Bei unserer Sonntagsfrage könnt ihr wie jedes Mal bis zum kommenden Montag Morgen um 10:00 Uhr abstimmen. Danach nehmen wir die Auswertung vor, präsentieren das Umfrageergebnis und geben euch einen Überblick über das entstandene Meinungsbild.

Ihr habt eine Idee für eine unserer kommenden Sonntagsfragen? Dann besucht einfach diesen Foren-Thread, in dem ihr uns Vorschläge für eine der zukünftigen Umfragen hinterlassen könnt – gerne auch mit möglichen Antwortmöglichkeiten. Ob zeitlose Themen oder brandaktuell spielt dabei keinerlei Rolle. Sofern wir eure Frage für interessant genug halten, könnte sie schon bald an dieser Stelle gestellt werden. Also traut euch und reicht gerne eure Vorschläge ein.

Doppelte Spielzeit bei der Stunde der Kritiker ...

... finde ich sehr gut, in der ersten Stunde passiert meist nicht genug.
27% (123 Stimmen)
... finde ich gut, so wird die SdK auch etwas länger.
4% (19 Stimmen)
... brauche ich nicht, so lange die SdK unterhaltsam ist.
7% (31 Stimmen)
... ist unnötig. Ich finde das 60-Minuten-Konzept sinnvoller.
11% (48 Stimmen)
... ist grundsätzlich begrüßenswert, kommt aber aufs Spiel an.
33% (151 Stimmen)
... brauche ich nicht unbedingt, kommt aber aufs Spiel an.
18% (83 Stimmen)
Gesamte Stimmenzahl: 455
Aladan 21 Motivator - - 28632 - 3. April 2016 - 12:44 #

Mir fällt als Zuschauer spontan kein Grund dagegen ein. Von daher finde ich 2 Stunden optimal.

bsinned 17 Shapeshifter - 6828 - 3. April 2016 - 12:47 #

Mehr Spielzeit braucht die SdK imho nicht dringend. Es geht schließlich drum, ob man ein Spiel nach der ersten Stunde weiterspielen würde. Wenn ein Spiel in der ersten Stunde (eben der SdK-Stunde) nichts tut, das einen zum Weiterspielen drängt, weil es den Spieler mit Tutorials und/oder Cutszenes zukleistert, dann ist das eben mal so. Das nächste Spiel macht´s dann wieder anders.

Mein eigener kleiner Kritikpunkt zur SdK wäre eher, dass es für mich keine "echte" SdK ist, wenn es eben nicht Jörg&Heinrich sind - und das sage ich, ohne irgendwas gegen Benjamin, Christoph oder sonstwen zu haben.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 3. April 2016 - 12:55 #

Naja, Heinrich hat ja nicht immer Zeit oder bereits einen Key und die SDK soll ja zeitnahe zur Veröffentlichung kommen.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 3. April 2016 - 12:59 #

Ich finde eine Stunde schon lang und sehe mir nur ausgewählte Ausgaben an und 2 Stunden sind mir definitiv zu lang. In der Zeit spiele ich lieber selber oder schau mir 2 Folgen einer Serie an.

Aladan 21 Motivator - - 28632 - 3. April 2016 - 13:06 #

Die normale SdK geht doch in Videoform nur 30-40 Minuten? Erst mit der 2 Stunden SdK war das Video tatsächlich mal eine Stunde lang.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 3. April 2016 - 13:21 #

Ja ich weiss das schon, aber gefühlt ist es bei mir schon eine Stunde. So wie die gefühlte Kälte und effektive Kälte halt.

Lemmiwinks 12 Trollwächter - P - 855 - 3. April 2016 - 12:59 #

Ich finde das Format mit einer Stunde Spielzeit eigentlich gut wie es ist, das sollte für die meisten Spiele ausreichend sein um dem Zuschauer einen ersten Eindruck zu verschaffen.

Allerdings find ich es auch gut wenn bei bestimmten Spielen die SdK verdoppelt wird. Bei Dark Souls 3 fand ich das sehr passend, da der erste Bosskampf schon recht schwer ist und das auch schonmal länger dauern kann (wie man bei Heinrich gesehen hat :) )

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2615 - 3. April 2016 - 15:16 #

Ja, es gibt Ausnahmen wo es mal sinnvoll ist die SdK laenger zu machen, im Normal,fall ist aber eine Stunde ausreichen.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32779 - 3. April 2016 - 13:00 #

Kommt auf das Spiel drauf an.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6679 - 3. April 2016 - 13:05 #

Ich fände es gut, aber nur wenn das Ergebnisvideo nicht länger wird, sondern zusammengeschnitten aus mehr Rohmaterial. Eine Stunde Video schauen geht von meiner Spielzeit ab, und letzten Endes spiele ich dann lieber als Videos zu schauen.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61395 - 3. April 2016 - 13:10 #

Ich fand die bisherige Länge meist gut.
Nur manchmal fing es gerade am Ende an spannend zu werden.
Aber von mir aus könnte es trotzdem bei 60 min bleiben.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86491 - 3. April 2016 - 13:30 #

Die 2 Std. SdK ist zwar ne gute Idee, wenn es das Spiel erfordert. Aber auch nur dann. Ansonsten finde ich die 1 Std Regel besser, das ist ja schliesslich die Essenz des Formats. Ein Spiel sollte es in der ersten Stunde grundsätzlich schaffen, das Bilden eines Urteils zu ermöglichen oder mans weiterspielt oder nicht. In Ausnahmefällen, wie eben XCom2 bietet es sich an, da eben Partien länger gehen können. Bei Dark Souls III fand ichs wiederum unpassend.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11671 - 3. April 2016 - 13:36 #

Kommt auf das Spiel an. Bei Dark Souls war es sehr sinnvoll, bei Quantum Break würdet ihr zu viel des Spiels zeigen (wobei mir da auch eine Stunde schon viel zu viel ist, spiele ich lieber erst einmal selbst). Grundsätzlich ist es aber bei komplexeren und längeren Spielen besser, länger anzuspielen. The Division hätten die 2 Stunden sicher auch besser getan.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6529 - 3. April 2016 - 13:37 #

Ich finde das aktuelle Format ausreichend. Man bekommt eine halbe Stunde den Zusammenschnitt der beiden Redis zu sehen plus ggfls. Jörgs Stunde ungeschnitten, das reicht mir durchaus. Der Mehraufwand würde für mich den Nutzen nicht aufwiegen.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70306 - 3. April 2016 - 13:39 #

2 Stunden, keine Frage.

Toxe 21 Motivator - P - 26076 - 3. April 2016 - 19:38 #

Dies.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 3. April 2016 - 20:19 #

Schließe mich auch an.

Talakos 14 Komm-Experte - P - 2026 - 3. April 2016 - 13:39 #

Ich würde sagen das es auf das jeweilige Spiel ankommt. Manche Spiele benötigen einfach etwas mehr Zeit um einen guten ersten Eindruck davon zu bekommen. Und andere Spiele ist nach 10 Minuten schon klar was einen im restlichen Spiel erwartet.

Daher 2 Std Sdk nur bei aufwändigen Titeln, alles andere beim Standard Verfahren belassen

Horschtele 16 Übertalent - P - 5389 - 3. April 2016 - 13:47 #

Einen echten Mehrwert von der zusätzlichen Stunde gibts nur bei wenigen Spielen. Bei Dark Souls hat's gut gepasst, weil damit der erste abgeschlossene Bosskampf enthalten ist und die DS-Formel prinzipiell komplett ist.

Bei XCOM hingegen wäre auch eine Stunde bei weitem ausreichend, weil sich dessen Formel schon in der ersten halben Stunde präsentiert. Da ist die zweite Stunde dann relativ redundant.

In der Vergangenheit hätte ich mir bspw. vor allem bei Bethesda Rollenspielen die extra Stunde gewünscht, weil der erste Tutorial-Dungoen schon eine knappe Stunde braucht und in der SdK die eigentliche Spielwelt kaum gezeigt wurde.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11143 - 3. April 2016 - 13:48 #

Ich finde die 2 Stunden SdK schon super, aber es muss zum Spiel passen. Bei Dark Souls war es genau richtig so, bei Quantum Break z.B. hätte ich keine Minute länger gebraucht. Also nicht grundsätzlich verlängerte SdK, sondern bei ausgewählten, umfangreicheren oder komplexeren Titeln.

Mo von Wimate 17 Shapeshifter - P - 6027 - 3. April 2016 - 14:02 #

Das hängt für mich von verschiedenen Faktoren ab. Was ist das überhautpt für ein Spiel? Bei z. B. Rocket League langt eine Stunde locker aus.
Oder auch, wie weit bin ich (als Redakteur) grade. Selbst wenn ihr bei Hitman schon etwas überzogen habt, eine spontane größere Überziehung hatte der SdK gut getan, sa dass die 1. richtige Mission wenigstens so sauber wie möglich abgeschlossen wird.

Wenn ihr länger als eine Stunde spielt darf das Endvideo dann auch gerne dementsprechend länger werden.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6324 - 3. April 2016 - 14:17 #

Ich finde 1 h besser, weil es in der SdK ums ANspielen geht und ob das Spiel nach 1 h überzeugt hat.
Länger als 30-35 min sollte eine fertige SdK auch nicht laufen.

Truffe 13 Koop-Gamer - - 1285 - 3. April 2016 - 14:27 #

Ich finde die Stunden ausreichend. Da es darum geht wie das Spiel in der ersten Stunde ist.
Es gibt natürlich Spiele die erst später einen in seinen Bann ziehen.

Welat 15 Kenner - P - 2703 - 3. April 2016 - 15:02 #

Für mich macht dass je nach Spiel Sinn, wenn z.B. die Einleitung / Prolog oder die Charaktererstellung Zeit "frisst" und die eigentliche Spielerfahrung zu kurz kommt. Bei 2 Stunden sind glaube ich auch die Tester nicht so unter Druck und können wie ein normaler Spieler, dass Spiel erkunden

Elfant 15 Kenner - P - 3830 - 3. April 2016 - 15:09 #

Ich denke es kommt sehr auf das Spiel darauf an. Die meisten Spiele nutzen die erste Stunde ja wesentlich mehr als Tutorial missbrauchen.

Triton 16 Übertalent - P - 5289 - 3. April 2016 - 15:53 #

Das sollte flexibel bleiben, kommt halt auf das Spiel drauf an.

Clueless (unregistriert) 3. April 2016 - 15:56 #

Ganz abschaffen! Das Konzept ist eh unsinnig! Spielt lieber mehrere Stunden, und schneidet die Highlights zu einer Stunde zusammen.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5165 - 3. April 2016 - 16:29 #

Dann isses aber nur abgewandelt und nicht ganz abgeschafft. :p

Triton 16 Übertalent - P - 5289 - 3. April 2016 - 19:55 #

Wenn ich alle Highlights kenne kaufe ich mir das Spiel nicht. Da doch lieber ein Einblick in die ersten zwei Stunden.

Clueless (unregistriert) 3. April 2016 - 22:25 #

Es geht um's Gameplay und nicht irgendwas zu spoilern. Es gibt viele Spiele, bei denen das Spiel erst nach zwei Stunden seine Stärken oder auch Schwächen ausspielt. Von daher ist die erste Stunde oder auch zwei eher unsinnig. Ich würde das vom Spiel und Genre abhängig machen.

Ist nur eine Anregung. Finde SdK, sowie es jetzt ist, mit 1 oder auch 2 Stunden nicht sonderlich interessant!

Triton 16 Übertalent - P - 5289 - 4. April 2016 - 9:37 #

Ich glaube wir einigen uns mal darauf das der Name "Stunde der Kritiker" nicht zum Konzept des Formats passt. So das SdK eher ein Format sein sollte das die Positiven und Negativen Aspekte zeigt. Da man viele Spiele erst Bewerten kann wenn man mehr gespielt hat.

Und das aktuelle "Stunde der Kritiker" einfach ein neuen Namen bekommt. Zum Beispiel "Appetit auf mehr?" ;) denn darum geht es ja eigentlich, ob man nach 1 oder 2 Stunden Lust hat das Spiel weiter zu spielen. Also sich ein Vorabfazit macht wie es ein Preview tut.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73395 - 4. April 2016 - 10:28 #

Wobei "Appetit auf mehr?" wieder so nach Koch-Show klingt ;).

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73395 - 4. April 2016 - 10:33 #

Ich finde 1-2 Stunden wiederum OK, um herauszufinden, ob mich das Spiel packt, es weiterspielen zu wollen, oder ob es wieder von der Festplatte fliegt. Darum geht es in der SdK. So gehe ich auch vor. (Meine) Zeit ist auch kostbar, unter Umständen sie zu verschwenden, daß ich evtl. nach 4-5 Stunden herausfinde, nee, das Spiel und ich das wird nix und mich weiter durchzuquälen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73395 - 3. April 2016 - 22:38 #

Hast du auch eine plausible Begründung, warum das Konzept unsinnig sein soll? Ansonsten ist das was du willst ein ganz normales Review.

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62922 - 3. April 2016 - 16:19 #

Ich bin der Meinung, dass es vom Spiel abhängt. Insofern halte ich 60 und 120 Minuten für zweckmäßig. Je nachdem.

Edelstoffl 14 Komm-Experte - P - 1817 - 3. April 2016 - 17:01 #

Gegenvorschlag: Lieber bei einer Stunde bleiben und dafür mehr SdKs - evtl. Retro-SdKs ? :)

Zum Beispiel pro Monat eine SdK zu einem aktuellen Spiel und eine Retro-SdK.

Und ggfs. stattdessen eine 2h SdK bei Hype-Spiele wie z.B. Fallout 4...

Ich muss zugeben, die SdKs sind für mich einer der Hauptgründe für mein GG-Abo...

Zaroth 16 Übertalent - P - 5250 - 3. April 2016 - 17:03 #

Ich finde die 2h-SdK bei schweren Spielen (z.B. Dark Souls 3) oder sich langsam Entwickelnden (viele Strategiespiele) gut.

Bei abwechslungsarmen Spielen (einige Shooter) oder solchen, die nur eine kurze Gesamtspielzeit haben, finde ich eine 1h-SdK ausreichend.

Insgesamt:
"... ist grundsätzlich begrüßenswert, kommt aber aufs Spiel an."

eksirf 15 Kenner - P - 2776 - 3. April 2016 - 17:09 #

Kommt auf das Spiel an. Wenn man in der ersten Stunde "nichts" zu sehen bekommt, würde ich mich über eine zweite Stunde freuen.

lolaldanee 13 Koop-Gamer - 1234 - 3. April 2016 - 17:45 #

ich fände eine flexible handhabe am besten, aber mindestens eine stunde
komplexe spiele wie x-com sollten schon 2 stunden sein, (fall of the samurai war damals so ein beispiel zb das definitiv eine weiter stunde gebraucht hätte, für jörg um mehr zeigen zu können, und für heinrich um überhaupt mal ein bisschen das spiel zu verstehen) für ein call of hirnlosigkeit tuts auch 1 um zu wissen ob es motiviert

floppi 22 AAA-Gamer - - 32649 - 3. April 2016 - 18:09 #

Mehr = Besser :) oder so. :D

Generell fände ich zwei Stunden Spielzeit für die meisten Spiele ideal, in Ausnahmen eher nur eine Stunde -- also genau umgekehrt wie aktuell.

g3rr0r 13 Koop-Gamer - P - 1632 - 3. April 2016 - 19:01 #

Naja kommt drauf an ^^ aber ich persönlich bin mit einer Stunde völlig zufrieden.

Noodles 21 Motivator - P - 30177 - 3. April 2016 - 19:12 #

Ich finde, 2 Stunden Spielzeit macht nur bei komplexen oder umfangreichen Spielen, in denen man in der ersten Stunde nur einen Bruchteil vom Spiel sieht, Sinn. Ansonsten reicht eine Stunde völlig aus. Zum Beispiel jetzt bei Quantum Break wären 2 Stunden nicht nötig gewesen, die erste reicht da schon, um einen guten Eindruck vom Spiel zu bekommen. Bei Dark Souls 3 war es dagegen gut, dass es 2 Stunden waren, sonst hätten wir bei Heinrich ja nicht mal gesehen, wie er den Boss besiegt. :D Es sollte also so bleiben, wie es ist. In der Regel eine Stunde, in Ausnahmen, wo es passt, auch mal 2 Stunden.

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 1878 - 3. April 2016 - 20:43 #

100% Zustimmung

spooky74 14 Komm-Experte - P - 1968 - 3. April 2016 - 19:36 #

Ich bin der Meinung es hängt wirklich vom Spiel ab, entsprechend habe ich auch gevotet.

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2271 - 3. April 2016 - 22:54 #

Finde das 1 Stunden Konzept ausreichend. Man bekommt nen guten ersteindruck und wird nicht zu sehr gespoilert.

zfpru 15 Kenner - P - 2968 - 4. April 2016 - 2:53 #

Sollte vom Spiel abhängig sein.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86491 - 4. April 2016 - 12:15 #

Ergebnis: Also ist eine Gesamtmehrheit im Grunde gegen eine 2 Std. SdK? Mit gewissen Ausnahmen?

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5165 - 4. April 2016 - 12:41 #

Ja. 18% mit grundsätzlich negativer Haltung dazu sind die Mehrheit.

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1678 - 4. April 2016 - 13:29 #

Liefert schon jemand das Spiel aus? Ich kanns nicht mehr halten! :D

steever 16 Übertalent - P - 4925 - 4. April 2016 - 17:19 #

Guten Tag, zu Dark Souls 3 geht es hier lang: http://tinyurl.com/jn343va

Freylis 20 Gold-Gamer - 20961 - 4. April 2016 - 15:36 #

Mal eine Alternative: Wieso nicht bei einer Stunde footage bleiben, aber bei bestimmten Titeln, die laaangsam beginnen, einfach Material aus der 2. oder 3. Spielstunde kommentieren, wo die Spielmechanik aussagekräftiger ist. Man könnte zu Beginn der SdK notfalls den Einstieg ins Spiel kurz zusammenfassen und dann loslegen, wo es spielerisch zur Sache geht. Supi Idee, wat? Tja, wie man so schön sagt: That's why they pay me the big bucks! ;)

advfreak 13 Koop-Gamer - P - 1444 - 4. April 2016 - 15:32 #

Ich denke das es wohl am sinnvollsten ist, wenn Jörg und Heini nach einer Stunde einfach mal nach Bauchgefühl sich kurz besprechen ob es sich lohnt noch eine Stunde Zugabe zu machen und wenn beide dafür sind dann gehts weiter und ansonsten Klappe zu. Der Titel "SDK" muss natürlich der selbe bleiben, das ist ja schon ne richtige Marke. :) Den Bonus gibts natürlich dann aber nur im Abo gell! ;))

-Stephan- 12 Trollwächter - 982 - 4. April 2016 - 17:11 #

Ich habe auch für die doppelte Anzahl der Stunden gestimmt. Bei den meisten Spielen erscheint mir das sinnvoll, zumal ich das Format mag, da darf gern ein wenig mehr zu sehen sein.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)