GDC16: Cliff Bleszinskys LawBreakers mit neuem Look, ohne F2P-Modell und Steam-exklusiv

PC
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 314379 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

18. März 2016 - 0:51 — vor 18 Wochen zuletzt aktualisiert

"Surrounded by 800lb Gorillas" hieß der wegen Überfüllung bald geschlossene Vortrag von Cliff Bleszinski. Der war früher bei Epic und gilt immer noch als Shooter-Spezialist. Mit seiner neuen Firma Boss Key Productions hat er im August letzten Jahres einen neuen Multiplayer-Shooter angekündigt: LawBreakers.

Neben allerlei Anekdoten zu den Widernissen und Freuden des Indie-Daseins (natürlich beziehen sich die 400-kg-Gorillas auf die großen Entwicklungsstudios und Publisher) verriet der bekannte Designer diverse Details zum kommenden Spiel. Die für manchen vielleicht wichtigste Info: Zum Start wird LawBreakers exklusiv auf Steam erhältlich sein, der Titel kann über diesen Steam-Link bereits auf die Wunschliste gesetzt werden. Der Verkaufspreis ist noch nicht bekannt, soll aber unter dem eines PC-Vollpreisspiels liegen.

Der bald erscheinende Multiplayer-Ego-Shooter ist in einem Amerika der Zukunft angesiedelt und spielt mit den Gesetzen der Physik, die Kämpfe beziehen also die Schwerkraft ein. Ihr entscheidet euch entweder für die Law-Seite oder die Breaker, daher der wortwitzig gedachte Titel. Dann tretet ihr in Arenen wie dem Grand Canyon, dem von der Schwerkraft zerstörten Mount Rushmore oder an der Küste Santa Monicas zum Kampf an.

Ursprünglich dachte Boss Key Productions wohl an das F2P-Modell zur Finanzierung. Das aber, so CliffyB, "passt nicht zu dem, was wir hier entwickeln. LawBreakers ist im Kern ein kämpferischer Wettbewerb, und für mich, mein Team und unsere Community hat die Spielbalance oberste Priorität. Durch ein Digital Premium-Modell stellen wir sicher, dass die Spieler Zugang zu sämtlichen Rollen im Spiel haben – ohne Barrieren.”

Aussehen und Spielgefühl von LawBreakers soll gezielt ein erwachsenes Publikum ansprechen, dementsprechend wurde der zunächst sehr bunte Titel überarbeitet, bis hin zum Logo. "Wir wurden einfach zu oft mit den vorhandenen, bunten Shootern verglichen", erklärt CliffyB. Auch durch die variablen Schwerkraft-Effekte, das Charaktertyp-basierte Bewegungssystem und den "echten 3D-Kampf" soll sich LawBreakers von der Konkurrenz abheben. Man kann im Kampf blind nach hinten feuern, per Extra die Zeit verzerren oder Jetpacks einsetzen.

Wann genau der Online-Shooter veröffentlicht wird und zu welchem Preis, soll in den kommenden Monaten bekannt gegeben werden.

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - Premium - 2203 EXP - 18. März 2016 - 8:27 #

Das passt immer noch nicht zu dem, was ich spielen will :P

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 19180 EXP - 18. März 2016 - 8:59 #

Dito. Muss schon Singleplayer sein, damit er mich locken kann :)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - Premium - 71880 EXP - 18. März 2016 - 9:31 #

Reißt mich jetzt auch nicht vom Hocker.

iUser -ZG- 23 Langzeituser - Premium - 42573 EXP - 18. März 2016 - 11:27 #

Geht mir auch so.

Hyperlord 14 Komm-Experte - Premium - 2516 EXP - 18. März 2016 - 10:03 #

NEXT

MachineryJoe 16 Übertalent - Premium - 4187 EXP - 18. März 2016 - 12:52 #

Eine Erfahrung, wie das damalige Unreal, ein verträumter Alienplanet, friedliche, religiöse Einwohner versklavt aber hilfsbereit, eine Mischung aus Fantasy und Sci-Fi, das hatte was.

Einen weiteren MP-Shooter? Na, wenn er meint.

Ganon 21 Motivator - Premium - 30903 EXP - 18. März 2016 - 12:57 #

Also so wie Overwatch, aber weniger bunt? Mal sehen...

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1545 EXP - 18. März 2016 - 13:43 #

Also mal böse gesprochen: Der Typ ist doch ein John Romero im Leichtformat. Beide haben nach einer kurzen Phase in der Spieleentwicklung nix mehr auf die Reihe bekommen und äußern sich selbstverliebt gefragt oder ungefragt zu allen möglichen Sachen, weil sie offenbar auf Aufmerksamkeit stehen. Der Unterschied ist nur, dass Doom das in der Historie wohl weit wichtigere Spiel ist und dass Romeros Ion Storm Fiasko einfach größenwahnsinniger und spektakulärer ist.
Und sein MP Shooter könnte mich nicht weniger interessieren... Das ist so spannend und notwendig wie neben PES und FIFA noch ein Fußballspiel herauszubringen. Oder noch ein Moba...

Hohlfrucht 14 Komm-Experte - 2347 EXP - 18. März 2016 - 16:35 #

Ich muss sagen einen guten Arena Shooter würde ich sehr begrüßen. Titanfall ging ja zumindest schon mal in die richtige Richtung, hat dann aber mit diesem Aim-Down-Sights Zwang bei vielen Waffen wieder einiges verdorben, von anderen Designschwächen ganz zu Schweigen.
Skeptisch bin ich eher, ob ein (fast) Vollpreistitel genügend Leute zum Kauf bewegen würde. Einen guten F2P Arena Shooter hätte ich mir sicherlich mal angesehen, aber Geld dafür bezahlen? Das stört mich schon bei Overwatch, also wohl eher kein Kauf.

Tyntose 13 Koop-Gamer - 1665 EXP - 18. März 2016 - 19:02 #

Spannendes Projekt, ich mag die aktuelle kleine Retrowelle im Shooterbereich.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit