Neue CryEngine V ab sofort kostenfrei verfügbar // 20.000 Assets im Humble Bundle

Bild von Olipool
Olipool 3441 EXP - 15 Kenner,R2,A2,J2
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

18. März 2016 - 15:38 — vor 19 Wochen zuletzt aktualisiert

Nachdem Amazon kürzlich ihre auf der CryEngine basierende Lumberyard Game-Engine kostenfrei auf den Markt gebracht hat, zieht Crytek nun nach und führt für die nächste Iteration ihrer hauseigenen Engine ein "Pay What You Want"-Bezahlmodell ein. Somit steht Entwicklern neben Unity und der Unreal-Engine jedes der vier großen Spiele-Entwicklungstools ohne finanzielle Einstiegshürden zur Verfügung.

Anders als bei den letzteren beiden fällt hierbei keine Umsatzbeteiligung an. Die Bezahlung soll sich auf gänzlich freiwilliger Basis bewegen. Ein Teil der Einnahmen fließt in CryTeks eigenen Indie Development Fund, mit dem Indie-Projekte weltweit gefördert werden. Zu den Neuerungen der CryEngine V gehören eine Optimierung der Entwicklung von VR-Titeln, ein Marktplatz für Assets aller Art, DirectX-12-Unterstützung und Programmierung in C#.  

Passend zu dieser Ankündigung stellt Humble Bundle für die nächsten 14 Tage ein neues Bundle mit über 20.000 Assets für die Engine bereit. Das Basis-Paket kostet lediglich ein US-Dollar, den kompletten Umfang erhält man für 13 US-Dollar.

saxz 13 Koop-Gamer - Premium - 1699 EXP - 18. März 2016 - 18:00 #

So wie ich das verstanden habe, darf man die Assets aus dem Bundle leider nicht für andere Projekte/Engines nutzen. Also nur der Einsatz mit der Cryengine ist erlaubt wie es scheint. Auch die auf der Cryengine basierende Lumberyard-Engine von Amazon ist da keine Ausnahme.

blobblond 19 Megatalent - 17364 EXP - 20. März 2016 - 23:31 #

Aso in der License-Textdatei steht
"When you lawfully acquire our Asset Packs (listed below) as part of this Humble Bundle you are granted a non­exclusive, non-­transferable, non-sublicensable, worldwide and perpetual limited license to use the acquired Assets for your commercial or non-commercial projects developed on any game engine and to use, license and exploit such projects developed on any game engine with the embedded Assets in any way and in all media.

The above license shall apply to the following Asset Packs:

Plants and Shrubs
Trees
Environment Props
Prototyping Kit
Textures, Decals, & Visual Effects
Audio Kit
Vehicle Pack SE
City Pack SE
Weapons Pack
Vehicle Pack HQ
City Pack HQ
Character and Animals"

Olipool 15 Kenner - 3441 EXP - 21. März 2016 - 11:14 #

Danke, das ist ja dann ziemlich eindeutig (und generös).
Wobei viele Assets wohl auch in einem speziellen Format sein sollen, das nur die CryEngine versteht. Da müsste man (aufwendig) konvertieren.

blobblond 19 Megatalent - 17364 EXP - 21. März 2016 - 19:52 #

Nur die Ryse-Assets haben die Einschränkung das sie nur mit der CryEngine benutz werden dürfen. Die meisten Assets bestehen aus Maya und 3DMAX Dateien.

Olipool 15 Kenner - 3441 EXP - 22. März 2016 - 11:44 #

Ah ok, danke, dann geh ich nochmal in mich :)

blobblond 19 Megatalent - 17364 EXP - 22. März 2016 - 13:40 #

Dateiendungen sind .MA, .max, .TGA, .PDS, .WAVE, .MB, .swatches, .dds, .MEL

Olipool 15 Kenner - 3441 EXP - 23. März 2016 - 15:44 #

Danke dir für die Mühe :)

Vampiro 21 Motivator - Premium - 28662 EXP - 18. März 2016 - 18:06 #

Was für programmierkenntnisse braucht man um zb ein römisches Dorf mit paar Gegnern zu kreieren ? Also welche Sprache sollte man können?

saxz 13 Koop-Gamer - Premium - 1699 EXP - 18. März 2016 - 18:10 #

Mit LUA oder C# sollte das gehen, weil für diese APIs zur Verfügung stehen. Wieviel Aufwand das ist, kann ich dir aber leider nicht sagen ;)

Vampiro 21 Motivator - Premium - 28662 EXP - 21. März 2016 - 17:37 #

Klasse, vielen dank.

Lua sagt mir gar nix. Was wäre denn, auch allgemein gesehen, sinnvoller zu lernen: lua Oder c#?

Thx

Olipool 15 Kenner - 3441 EXP - 22. März 2016 - 11:48 #

Allgemein würd ich C# sagen, kannst du auch in Unity benutzen oder eben für "normale" Software. Lua ist meinem Verständnis "eher" dazu gut, als Skriptsprache in "fertige" Systeme eingebettet zu werden. Im Gamesbereich hat sie aber scheinbar ne hohe Verbreitung.

Ganon 21 Motivator - Premium - 30923 EXP - 22. März 2016 - 15:32 #

Zustimmung. LUA habe ich nur in Zusammenhang mit Game Engines gehört und ist wohl eine reine Skriptsprache. Wenn man ganz allgemein programmieren lernen will, ist C# derzeit eine sehr sinnvolle Wahl.

Dominius 17 Shapeshifter - Premium - 6902 EXP - 20. März 2016 - 4:41 #

Na, da können wir uns ja auf einen Haufen mülliger Cryengine-Spiele freuen, die demnächst zuerst Greenlight und dann Steam überfluten.

Wers nicht glaubt, sollte mal intensiv durch Greenlight scrollen...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit