Kino: Indiana Jones 5 mit Harrison Ford offiziell bestätigt

Bild von Gucky
Gucky 33374 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

16. März 2016 - 10:06 — vor 28 Wochen zuletzt aktualisiert

Die ersten drei Teile des bekannten Filmarchäologen Dr. Henry "Indiana" Jones die jeweils von George Lucas produziert wurden und unter der Regie von Steven Spielberg entstanden sind, gelten bei vielen Fans weltweit immer noch als absolute Kultfilme. Der letzte Kinofilm Indiana Jones und das Geheimnis des Kristallschädels ist allerdings bis heute ein umstrittener Film, da viele Kritiker und Fans ihn als etwas belanglose und innovationslose Fortsetzung der alten Trilogie betrachten.

Dennoch sind in den vergangenen Jahren die Gerüchte und Spekulationen zu einem fünften Teil der Saga niemals abgeebbt. Doch darüber muss jetzt nicht mehr spekuliert werden, denn Alan Horn, der Vorsitzende der Walt Disney Studios, hat Indiana Jones 5 mit Harrison Ford in der Hauptrolle und mit Steven Spielberg als Regisseur offiziell bestätigt. Ebenso sind die bekannten Franchise-Produzenten Kathleen Kennedy und Frank Marshall wieder an der Verfilmung beteiligt.

Sogar ein Starttermin für die US-Kinos steht mit dem 19. Juli 2019 bereits fest. Weitere Informationen zu dem neuen Indy-Film sind bislang noch nicht bekannt, aber es ist anzunehmen, dass jetzt erst mal die Suche nach geeigneten Drehbuchautoren losgehen wird. Eine Beteiligung von George Lucas ist dabei eher unwahrscheinlich, da er mit dem Verkauf seines Medienimperiums die Rechte auch an diesem Franchise verloren hat.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6332 - 16. März 2016 - 6:46 #

Hoffentlich besser als der durchschnittliche, vierte Teil.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72872 - 16. März 2016 - 10:03 #

Da der verantwortliche, Lucas, nicht dabei sein wird, stehen die Chancen gut ;).

Maryn 12 Trollwächter - 1081 - 16. März 2016 - 10:55 #

Bin nicht der Ansicht. Vielleicht sieht Disney endlich mal ein, dass man die Reihe mal ruhen lassen muss. Erst später kann man eine gelungene Fortsetzung mit einem geeigneten Schauspieler drehen.

Nunja, aber Disney sieht wohl vor allem das: $$

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7772 - 16. März 2016 - 11:05 #

Zumindest haben sie bei Star Wars aber auch gezeigt, das $$ gut mit Fanlieben Hand in Hand gehen kann.

Alle wollen $$, du genauso wie jeder andere.

Warum man alledings Indy & Harris wieder mobil machen muss ... ja, keen Plan, vielleicht war das ja auch Fords idee?

McSpain 21 Motivator - 26626 - 16. März 2016 - 11:19 #

Oder Spielberg? Vielleicht freut der sich drauf nen Indy zu machen ohne sich mit Lucas rumzuärgern. ;-)

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7772 - 16. März 2016 - 11:23 #

Spielberg, der Name hatte auch mal Magie inne. Heuer ist der gute aber auch Vater, was perse nichts schlechtes ist, aber die Nachverweichung mancher seiner eigenen Kreationen lassen bei mir alle Alarmsirenen surren.

Ich erinner mich auch daran, das die letzten Sachen aus seiner Feder nicht gerade Non-Plus-Ultra waren.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18588 - 16. März 2016 - 18:26 #

Steven und George sind doch dicke Kumpels. Glaube nicht das es da irgendwelche Reibereien gab das man sich freut das der andere aussen vor ist.

McSpain 21 Motivator - 26626 - 16. März 2016 - 19:32 #

Auch ohne Reibereien gibt es ja kreative Differenzen. So wollte Lucas für Teil 3 eine Geisterjagd in einem Gruselschloss und Spielberg musste ziemlich lange dran drehen bis Lucas die Gral Geschichte unterstützt hat. Und Lucas hat on den vielen Jahren vor Teil 4 auch die Drehbücher von Darabount abgeblockt, die Spielberg gern gemacht hätte.

Maryn 12 Trollwächter - 1081 - 16. März 2016 - 11:42 #

Selbstverständlich geht es jedem auch ums Geld, damit habe ich auch kein Problem.
Womit ich aber ein großes Problem habe, ist, dass man sich nicht mal traut, was insgesamt Neues zu machen, da man fürchtet, es könnte nicht der große finanzielle Erfolg werden. Und das ist genau was, was nach meinem Eindruck in Episode 7 entstanden ist - eben nur ein lauwarmer Aufguss.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 10972 - 16. März 2016 - 15:24 #

...den die Leute aber wollen. Lucas hat sich ja auch recht enttäuscht dazu geäußert, dass die Leute lieber einen "Retro-Film" wollen, während er immerhin ständig neue Ideen geliefert hat.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7772 - 16. März 2016 - 17:24 #

Ach die Leute mögen auch neue Sachen, aber lieber nehmen sie Retro + Gut als Neu + (sorry for my french) SCHEISSE.

Ich denke Disney hat das schon gut gemacht, statt gleich mit "Wir haben da tolle Ideen, was wir aus Star Wars alles machen können! *händereib*" - Starten, sondern mit den Basics. Jetzt ist zumindest (für mich) das vertrauen Vorhanden, das ich auch in den Jahren die da kommen möge nicht die Kretze kriege, wenn es heisst: XMas Time is Star Wars time.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18588 - 16. März 2016 - 18:29 #

"statt gleich mit "Wir haben da tolle Ideen ..."
Das sollten sich auch viele auf die Fahne schreiben die Spiele Marken aufgreifen. Oft scheitern die nämlich an: ich möchte aber auch was eigenes an Gameplay einbringen ^^.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7772 - 16. März 2016 - 17:25 #

Was dem einen sein lauwarmer Aufguss, ist dem anderen sein Retro. Ich hab mich gut abgeholt gefühlt. Vor allem nach den strapazen davor... noch ein Jar Jar und ich wäre Amok gelaufen.

Palladium 09 Triple-Talent - 336 - 16. März 2016 - 17:52 #

Das hängt wohl immer davon ab, wo man abgeholt wird. Ich bin kein hardcore starwars fan, aber der Film war doch so innovationslos und déjà-vu triggernd, dass ich das zusammen mit den Logikfehlern (Todestern)kaum verzeihen konnte. Trotzdem ein netter sf Film.

Allerdings volle Zustimmung in Bezug auf Jar Jar. Da war ich damals im Kino fast peinlich berührt.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7772 - 17. März 2016 - 11:42 #

Ich hab da nen Stückweit wieder Jugend getankt. Schliesslich hab ich Star Wars damals im Kino gesehen als kleiner Stepke. :)

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 16. März 2016 - 17:59 #

Soweit ich weiß,
War ein indy5 die bedingung von ford, wenn er schon als han solo wieder auftauchen "musste".
Er will es einfach. Ich mag die rolle auch. Aber er müsste auch einsehen das das einfach schwachsinn ist und träumerrei. Dachte teil4 hat ihm das schon beigebracht.

Lipo 14 Komm-Experte - 1979 - 16. März 2016 - 18:39 #

Die haben keine Fachleute wie dich eingestellt ;) . Wenn die Filme gut sind , sehe ich mir die auch an . Ach ja , ich finde Iniana Jones 4 gut .

Olipool 15 Kenner - 3570 - 16. März 2016 - 11:46 #

Hm da würd ich mal widersprechen, vielleicht hat sich Lucas heut verändert, das weiß ich nicht aber zu Zeiten von Indiana Jones 1 war er so ein Ausbund an Kreativität. Es gibt irgendwo so ein Transcript einer Brainstorming-Session mit ihm und Spielberg und dem Drehbuchautoren glaube ich, was Lucas da alles zur Story entwickelt war super zu lesen.

edit: http://maddogmovies.com/almost/scripts/raidersstoryconference1978.pdf

Aladan 21 Motivator - - 25528 - 16. März 2016 - 11:48 #

Und bei Teil 4 von Indiana Jones ist Lucas derjenige, der das ursprüngliche Script abgelehnt hat (welches von allen anderen beteiligten als extrem gut angesehen wurde) und anschließend sein eigenes Quatsch-Script gebracht hat, welches dann verfilmt wurde..

Ernie76 12 Trollwächter - 931 - 16. März 2016 - 11:50 #

Soo schlecht war der vierte eigentlich nicht, er hat nur das gleiche Problem wie Star wars Episode 1. Das was in Epi1 Jar Jar Binks war, ist hier Shaia le Bouf gewesen. Weder seine Figur noch sein Schauspiel haben der Handlung gut getan. Was die so oft Kritisirten Auserirdischen angeht, hätte man nur eine kleinigkeit ändern müssen und die hätten sogar super gepaßt. Mann hätte nämlich den Religiösen aspekt der Eingeborenen viel mehr hervor heben müssen, welche diese "aliens" angebetet haben und dann gaaaaanz am ende erst offenbaren sollen, das diese Götter tatsächlich existierten, so wie bei der Bundeslade, den Sankara Steinen, oder dem Gral. Bei allen war bis zum Schluss nicht klar ob es sie überhaupt gibt, bzw. ob sie so wirken wie es die legende sagt. In Teil 4 schleppen sie die ganze zeit den schedel hin und her und schon zu anfang sieht man, das er tatsächlich kräfte innehat und die Alien leiche in dem Zelt war dann schon der Beweis, da war der rest im grunde hinfällig.

Olipool 15 Kenner - 3570 - 16. März 2016 - 15:32 #

Ein ganz großer Schwachpunkt war für mich auch das CGI. Wenn man etwas nur am Rechner bewerkstelligen kann, dann weiß man das als Zuschauer meistens auch (wobei Herr der Ringe 1 das super hinbekommen hat). Und sowas haut mich dann immer raus.

Aladan 21 Motivator - - 25528 - 16. März 2016 - 7:38 #

Ganz ehrlich, Ford ist einfach zu alt für die typische Indiana Jones Action. Heißt sie müssen einen neuen etablieren, eventuell mit Rückblenden oder ähnlichen. Letztendlich wollen die Fans halt Indy vs Nazis. Was ich aber nicht will ist, dass Indy dann wieder zu einer Nebenfigur in seinem eigenen Film wird.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 10972 - 16. März 2016 - 7:57 #

Als ob die Jungspunde ihre Stunts selbst machen;)

McSpain 21 Motivator - 26626 - 16. März 2016 - 8:24 #

Ich hörte zuletzt, dass der Darsteller von Daredevil alle oder die meisten Stunts selbst macht.

Aladan 21 Motivator - - 25528 - 16. März 2016 - 8:27 #

Darum gehts doch nicht, aber einen bis dahin 77-Jährigen, der irgendwo rumklettert oder sich eine Schlägerei liefert ist einfach bescheuert.

Vielleicht arbeiten sie mit Rückblenden, um einen jungen Indy zu etablieren und er erinnert sich in dem Film an die Abenteuer seiner jungen Jahre. So könnten sie dann auch einen neuen Indy einführen, wobei z. B. ein Chris Pratt wohl schon wieder zu alt für sowas wäre. :-/

McSpain 21 Motivator - 26626 - 16. März 2016 - 8:33 #

Es heißt Jungspunde machen ihre Stunts nicht selber, ich mache ein Gegenbeispiel und darum geht's dann nicht? Häh?

Natürlich wird Ford nicht mehr auf Panzer klettern.

Flashbacks in die Young Indy Zeit sind doof, da man den Kanon der TV Serie abschaffen müsste und mehr Nazi Abenteuer wären irgendwie doof.

Ich habe allerdings auch nichts dagegen einen neuen Helden in den zeitlich passenden 60-70ern zu platzieren. Russen, Kalter Krieg, Chinesen, Vietnam. Kann man auch einiges draus machen.

Aladan 21 Motivator - - 25528 - 16. März 2016 - 8:51 #

Weil es nicht darum geht, ob er Stunts selbst macht oder nicht, sonder das er einfach zu alt ist, damit man ihm sowas überhaupt abnimmt. Und was du ansprichst hatten wir in Teil 4 mit Mud und den Russen schon. Bitte nicht mehr davon..

McSpain 21 Motivator - 26626 - 16. März 2016 - 9:02 #

Deine Bitte in allen Ehren, aber absolut nichts spricht dafür es nicht so zu machen. Daher muss ich mir keine Gedanken über Fords Stunts machen. Er ist bei dem Film älter als Connery bei Indy 3 war also wird er den alten Prof geben, aber nicht den Actionhelden.

Und ja. Es muss kein leibliches Kind sein um den Künstlernamen Indiana zu übernehmen. ;-)

Aladan 21 Motivator - - 25528 - 16. März 2016 - 9:14 #

Da Disney dahinter steckt werden sie einen Weg gehen, um die Basis der Fans wieder zu gewinnen und hierfür benötigen Sie einen Schauspieler, der den Leuten schmeckt. Sowohl bei Marvel als auch bei Star Wars haben sie ein aufs andere mal bewiesen, dass ihnen die Fans wichtig sind.

Darum macht es Sinn, das Indy keinen Nachfolger bekommt, sondern er selbst weiterhin die Hauptrolle spielt, aber halt mit einem anderen Gesicht, dafür in der Zeit, wo er hin gehört. Kann Natürlich auch alles anders kommen, aber die Insider gehen momentan davon aus und die lagen in den letzten Jahren selten daneben. ;-)

McSpain 21 Motivator - 26626 - 16. März 2016 - 10:53 #

Hast du links zu diesen Insidern? Ich verfolge ja gerade diese Thematik intensiv und das man Indy zu den Nazis zurückbringt lese ich abseits von Fanwünschen bisher nicht wirklich irgendwo.

Aladan 21 Motivator - - 25528 - 16. März 2016 - 11:32 #

Schau dir doch einfach mal paar Shows der Leute an, die in dem Business arbeiten. Collider ist z. B. ein guter Anlaufpunkt mit Leuten, die wissen wovon sie reden.

McSpain 21 Motivator - 26626 - 16. März 2016 - 12:35 #

Collider hatte also zu dem Thema was gebracht?

Aladan 21 Motivator - - 25528 - 16. März 2016 - 13:37 #

Im Collider Movie Talk von Montag glaube ich war z. b. was dazu drin.

McSpain 21 Motivator - 26626 - 16. März 2016 - 13:41 #

Danke. Dann werde ich da mal reinschauen.

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 16. März 2016 - 18:06 #

Naja nach den letzten wahlergebnissen, weiß ich wogegen indy antreten kann. Good old germany :3

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14396 - 16. März 2016 - 18:19 #

Uhhh, der war böse ;)

Maryn 12 Trollwächter - 1081 - 16. März 2016 - 11:00 #

Bei Star Wars 7 hat Disney vor allem bewiesen, wie wenig Kreativität sie haben, obwohl sie vorher was anderes behauptet haben. Episode 7 ist die aufgewärmte Episode 4 mit unglaubwürdigen Handlungselementen, schlechtem Humor und teils auch noch unpassenden Schauspielern(Adam Driver = lächerlich).
Vom Charme der vorherigen Episoden war wenig zu sehen leider. Stattdessen die übliche Mischung, die seit Jahren in allen Animations- und Comicverfilmungen zum Einsatz kommt. Mit anderen Worten wurde Star Wars ver-mainstreamt - na wen das noch vom Hocker reisst.

McSpain 21 Motivator - 26626 - 16. März 2016 - 11:21 #

Was auch genug Leute anders sehen.

Zudem wurde nie was in der Richtung versprochen und die Bilder von Episode 8 versprechen einen gänzlich neuen Look. Werden aber auch genug Leute hassen.

Maryn 12 Trollwächter - 1081 - 16. März 2016 - 11:39 #

Ver-sprochen wurde vielleicht nichts direkt, davon gesprochen aber sehr wohl. Ende 2014 hat Disney die vorhandenen Bücherreihen für inoffiziellen Kanon erklärt, um nach eigenen Worten mehr kreative Freiheit zu haben. Davon - von der kreativen Freiheit - sieht man in Episode 7 ja nun wirklich nichts. Oder zumindest verstehe ich darunter was anderes.

McSpain 21 Motivator - 26626 - 16. März 2016 - 12:34 #

Doch schon. Nur ist der Film von Abrams relativ wenig bis überhauptnicht an Exposition interresiert. Das wenige das der neue Kanon bisher aufbaut gefällt mir insgesamt vom Rahmen her aber besser als der alte Kanon.

Und nochmal: Sich kreative Freiheiten verschaffen ist ja kein Versprechen: "Leute! Alles was jetzt kommt wischt mit dem alten Material den Boden auf! Versprochen!"

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72872 - 16. März 2016 - 10:10 #

"Darum gehts doch nicht, aber einen bis dahin 77-Jährigen, der irgendwo rumklettert oder sich eine Schlägerei liefert ist einfach bescheuert."

Warum? Lieber habe ich einen 77-jährigen Ford, der mit seiner Peitsche irgendwo rumklettert und den Gegnern in Schlägereien gehörig die Fresse poliert, als so ein Milchgesicht, das vermutlich nur mit lapidaren Sprüchen versucht die Weiber aufzureißen und seine Gegner lieber kaltblütig abknallt. Wo bleibt denn da sonst der Indy-Abenteuer-Charme?

Aladan 21 Motivator - - 25528 - 16. März 2016 - 11:31 #

Stellt sich halt die Frage, ob der Rollator Computeranimiert ist oder nicht ;-)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72872 - 16. März 2016 - 11:54 #

Du kommst - hoffentlich - auch mal in das Alter. Ich hoffe für dich, daß du da noch keinen Rollator brauchst und/oder daß jüngere auch Respekt vor dir (oder allgemein Senioren gegenüber) haben, anstatt sich über dich im Senioren-Alter lustig zu machen.

Ich weiß, das sollte ironisch gemeint sein (zumindest ist das meist die Ausrede, wenn man ins Fettnäpfchen tritt), aber über das Alter eines anderen sollte man sich nicht lustig machen.

Aladan 21 Motivator - - 25528 - 16. März 2016 - 12:07 #

Nope, das war vollkommen ernst gemeint. In diesem Alter kann ich es einfach nicht mehr ernst nehmen, falls sie versuchen sollten aus ihm nach wie vor einen Abenteurer zu machen, der an der Peitsche herumschwingt, klettert und sich schlägert.

Schon bei Star Wars 7 war seine Beweglichkeit eingeschränkt, dazu hat er ja paar Interviews geführt und der Film kommt nochmals paar Jahre später.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72872 - 16. März 2016 - 12:11 #

Ein Indy macht halt doch noch mehr aus, als nur Peitsche schwingen, klettern und schlägern. Und mit einem SW7 würde ich die Beweglichkeit jetzt auch nicht vergleichen. Daher abwarten und dann vllt. unqualifizierte Sprüche loslassen.

Aladan 21 Motivator - - 25528 - 16. März 2016 - 13:42 #

Wo ist das denn bitte unqualifiziert? Die Physik eines 76-Jährigen (zu Drehbeginn) ist nunmal etwas eingeschränkter als die eines Mannes Ende 30, Anfang 40. Sah man ja schon an Teil 4, bei dem die Action nicht einmal ansatzweise an die ersten drei Teile heran kam.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72872 - 16. März 2016 - 13:47 #

Die Frage ist weiterhin, muß er das überhaupt zwangsläufig? Ich sage nein. Wie gesagt, ein Indy ist mehr als das.

Palladium 09 Triple-Talent - 336 - 16. März 2016 - 17:56 #

Aber war das Weiber aufreissen und Gegner kaltblütig abknallen nicht typisch für den Harrison Indy?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72872 - 16. März 2016 - 22:49 #

Nee, eigentlich nicht. Das war eher die Ausnahme. Und eigentlich war es nur eine - Marion.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13616 - 16. März 2016 - 23:09 #

Elsa?
Willie?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72872 - 16. März 2016 - 23:21 #

Schmissen die sich nicht ihm an den Hals?

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13616 - 17. März 2016 - 0:10 #

Kaum war Elsa im Bild, hat Indy ihr ne Blume geklaut.
Bei Willie würde ich nicht von ranschmeißen reden, eher wirkt Anziehungskraft des groben Abenteures, die Indy hat und für sie hat er sich sogar rasiert.

blobblond 19 Megatalent - 17591 - 16. März 2016 - 18:04 #

"und seine Gegner lieber kaltblütig abknallt."

Ach so, das ist alles nur in Indy's Traum passiert.
https://www.youtube.com/watch?v=7YyBtMxZgQs
https://www.youtube.com/watch?v=zkPdGZAYv2g

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 4959 - 16. März 2016 - 18:51 #

Du hast recht. Die erste Szene spiegelt eine typische Verhaltensweise Indys wider.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72872 - 16. März 2016 - 22:41 #

Genau, 2 Mann in 4 Filmen. Total Fatal. Du meist genau wie ich das gemeint hatte.

blobblond 19 Megatalent - 17591 - 16. März 2016 - 23:02 #

Es sind mehr als 2 Mann in 4 Filmen...
Kannst ja mal nachzählen wie oft Indy zur Schusswaffe greift...
https://www.youtube.com/watch?v=xcuS8xusy8k

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72872 - 16. März 2016 - 23:22 #

Indy ist trotzdem kein Rambo-Typ.

blobblond 19 Megatalent - 17591 - 17. März 2016 - 0:23 #

Wäre Indy ein Rambo-Typ, würde es weniger tote in den Indy-Filmen geben!
Total Bodies in Indiana Jones Movies 2,706
Total Bodies in Rambo Movies 498
http://www.bodycounters.com/statistics.php

Indiana Jones and the Last Crusade 25 shootings
Indiana Jones and the Temple of Doom 8 shootings
Raiders of the Lost Ark 13 shootings
http://indyfan.com/vault/forum/messages/48060.html

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 4959 - 16. März 2016 - 8:05 #

Ich kann mir schon gut vorstellen, dass ein Jüngerer oder eine Jüngere (?) eingeführt werden wird.

steever 16 Übertalent - P - 4388 - 16. März 2016 - 8:17 #

Wurde doch schon in Teil 4 ;)

McSpain 21 Motivator - 26626 - 16. März 2016 - 8:34 #

Da hat aber selbst Indy in der letzten Szene gemerkt, dass er ein Depp ist. ;-)

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 4959 - 16. März 2016 - 9:29 #

Ich meine so richtig eingführt um ihn für Episode 6...moment...jetzt bin ich verwirrt. Ah, heute ist so ein Tag, da könnte ich mich in meiner eigenen Wohnung verlaufen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72872 - 16. März 2016 - 10:07 #

Ford IST Indy. Kein anderer paßt für mich in diese Schuhe und/oder könnte diese je nur annährend so ausfüllen. Wenn sie je ein Reboot oder sowas mit neuem Schauspieler machen, dann bitte quasi gleich ein neues Franchise mit neuem Charakternamen. Konsorten wie Quatermain und Co. hatte man ja schon, wenn natürlich nicht ganz so erfolgreich.

blobblond 19 Megatalent - 17591 - 16. März 2016 - 21:23 #

Sowas hätten sie bei Ghostbusters machen müssen...

andima 13 Koop-Gamer - P - 1321 - 16. März 2016 - 22:06 #

Eventuell teilt Indy ja das Schicksal von von Han Solo...

Vampiro 21 Motivator - P - 29403 - 16. März 2016 - 7:14 #

Indy :))))))))))))))))))))))))))))))

Hoffentlich besser gemacht als 2008 und hoffentlich besser als seine Rolle in Star Wars 4, ähhhh 7, aähhh, 4,5?

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 4959 - 16. März 2016 - 7:37 #

Ford spielt ja nur mit, damit er Indy sterben lassen kann.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20601 - 16. März 2016 - 8:08 #

Sowas fürchte ich auch. Und dann kommt Schauspieler X in die Rolle. Das Problem ist, wer? Es gibt fast keine neuen Schauspieler die an die alten rankommen. Weder an Sly, noch Schwarzenegger, Willis, VanDamme oder...Rock, Vin Diesel und Co sind auch schon alle Ü40.

Die jungen verlassen sich heute alle auf CIG Effekte und sorry das ich das so sagen muss - verweichlicht. Abziehbilder von Männern. Ich muss etz nicht das Negativbeispiel von Episode 7 nehmen. Der Typ kann evtl. Hühner erschrecken aber als Bösewicht? Stirbst höchstens vom lachen :D

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2305 - 16. März 2016 - 8:22 #

Ich hatte schon so einen ähnlichen Kommentar im Kopf zum schreiben, hab dann beim überfliegen deinen gesehen und beschränke mich daher darauf, dir einfach nur zu 100% zuzustimmen :D

McSpain 21 Motivator - 26626 - 16. März 2016 - 8:26 #

Herjeh. Abziehbilder. Van Damme war für mich immer die Definition eines menschlichen Pappaufstellers. ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 19911 - 16. März 2016 - 9:10 #

Für mich die Definition des männlichen Spagats ;)

BigBS 14 Komm-Experte - P - 2671 - 16. März 2016 - 9:53 #

Na, ob der Gute danach noch "männlich" war???

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2305 - 16. März 2016 - 10:43 #

In der Aufstellung fehlt eindeutig sowieso Kurt Russell, der ist super :D

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 16. März 2016 - 18:09 #

How about chris pratt
https://spinatmaedchen.files.wordpress.com/2015/01/spinatmaedchen-chris-pratt-indiana-jones-reboot1.jpg

Weiß garnet warum das net einfach gemacht wird...

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18588 - 16. März 2016 - 18:40 #

Yeah ein Mann für alle Franchises ^^.

Dannach noch bitte ne dauerhafte Star Trek Rolle!

McSpain 21 Motivator - 26626 - 16. März 2016 - 19:32 #

Als William T. Riker in der neuen Zeitlinie?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18588 - 16. März 2016 - 22:35 #

Hehe warum nicht ^^. Sag das nicht zu laut die machen das wirklich noch!

monkeyboobs 12 Trollwächter - 1118 - 16. März 2016 - 7:36 #

Die sollten sich mit dem Drehbeginn echt beeilen. Ich will ja nichts herbeischreiben und Ford sieht soweit auch noch ganz rüstig aus, aber mit 73 Jahren ist man im sog. Risikoalter angekommen...

Jedenfalls freue ich mich und hoffe auf einen besseren Film als Teil 4,auch wenn ich den jetzt nicht soooo schlecht fand. Die geraden Nummern der Reihe sind eben die schwachen.

Aladan 21 Motivator - - 25528 - 16. März 2016 - 7:44 #

Zum Drehbeginn wird er wohl sogar schon 76 sein.. :-/

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6205 - 16. März 2016 - 8:07 #

Christopher Lee hat ja auch noch bis ganz zu letzt (90+) Filme gedreht^^

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20601 - 16. März 2016 - 9:00 #

Kirk Douglas auch. Zwar in den letzten 5 Jahren nix mehr gemacht aber der Mann wird dieses Jahr 100 ;)

Für mich immer in Erinnerung - als Captain im Film Der letzte Countdown :D

https://www.youtube.com/watch?v=rhag_ToHBXo
SPLASH THE ZEROS :)

Kantiran 12 Trollwächter - 1175 - 16. März 2016 - 8:25 #

76 Jahre? Puh! Muss das sein? Früher hätte ich mich über diese Nachricht unglaublich gefreut. Wie habe ich mich nach dem dritten Indy-Teil über Jahrzehnte nach einem vierten Teil gesehnt (und hoffte lange auf eine Verfilmung von Fate of Atlantis). Und als dann endlich, nach langem Warten, der vierte Film in die Kinos kam (der mich wie so viele andere ebenfalls enttäuschte), musste ich für mich persönlich feststellen, dass Harisson Fords Alter damals schon ziemlich grenzwertig für einen actiongeladenen Indiana-Jones-Film war. Ich habe die Befürchtung dass Harrison im fünften Teil Indy nur noch ein mal spielen darf um den Staffelstab an die nächste Generation zu übergeben. Fehlt nur noch die Ankündigung dass Shia Labeouf wieder am Start ist (Gott bewahre)... und dann wird die Kuh von Disney gemolken - wie eben bei Star Wars auch. Bei Star Wars finde ich das allerdings ok - da ist das Star Wars Universum der eigentliche Star. Bei Indy drehte sich immer alles um Indy. Aber mal sehen, vielleicht behalte ich ja unrecht und das Ganze wird tatsächlich nur ein allerletzter Indy-Film (was ich wirklich sehr hoffe). Wie das fünfte Indy-Action-Abenteuer aber mit einem 76-jährigen Harrison Ford glaubwürdig funktionieren soll, da bin ich jetzt schon mal richtig gespannt. Immerhin ist Mr. Lucas wohl nicht mehr mit an Bord, so bleiben wir wohl diesmals von Aliens verschont.

McSpain 21 Motivator - 26626 - 16. März 2016 - 8:29 #

Habe kein Problem damit wenn Indy als Senior wie damals Connery den Staffelstab an Nathan Drake oder Lara Croft gibt. In Anbetracht, dass wir auch ein Reboot mit McCarthy hätten kriegen können ist Spielberg, Ford, Marshall und nicht Lucas ein Glücksfall.

Kantiran 12 Trollwächter - 1175 - 16. März 2016 - 8:36 #

Bzgl. dem Trio Spielberg, Ford und Marshall stimme ich Dir absolut zu. Wenns denn nach dem fünften Teil eine eigene IP, zu dem in diesem Film evtl. eingeführten Nachfolger geben sollte - die sich auch wirklich von Indiana Jones als solches "loslöst", dann wäre das für mich auch ok. Hoffe nur es kommt kein Film "Die Abenteuer des Henry „Mutt“ Williams Jones". Aber wenn doch, dann muss ichs mir ja nicht ansehen. ;)

McSpain 21 Motivator - 26626 - 16. März 2016 - 8:59 #

Ich tippe auf eine Tochter die er mit Willie hatte und die bei Short Round aufgewachsen ist. ;-)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 32069 - 16. März 2016 - 9:04 #

Oh Gott, die Arme!

McSpain 21 Motivator - 26626 - 16. März 2016 - 10:53 #

Tja. Wird wohl ne Mischung aus Rey und Harley Quinn werden. :-D

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14396 - 16. März 2016 - 12:11 #

Rey! Er hat Rey gesagt! Nicht ich! Juchhu, jetzt darf ich endlich mal wieder Rey feiern!
Rey war super! Sehr sympathisch und mit Kämpferqualitäten. Sie als Indiana Jones-Nachfolger (ähh... also Lara Croft? ^^) könnte ich mir gut vorstellen. Rey for Lara! ^^ okay, an der Stelle sollte ich dann vielleicht doch mal den Namen der Schauspielerin nutzen. Alsoooo... *google* Daisy Ridley for Lara Croft! Und jetzt alle: Yay! \(^_^)/

McSpain 21 Motivator - 26626 - 16. März 2016 - 12:36 #

Es gab sogar schon die offizielle News, dass die Studios ein Remake von Tomb Raider ins Kino bringen wollen und Daisy Ridley weit oben auf deren Wunschliste steht.

Aber da soll sie wirklich lieber Indys Enkelin spielen und nicht Frau Croft. ;)

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14396 - 16. März 2016 - 13:30 #

Wooohooooooo
☆*・゜゚・*(^O^)/*・゜゚・*☆

CK 14 Komm-Experte - 1862 - 16. März 2016 - 13:47 #

Ich stimme McSpain zu, wenn man auf Teufel-komm-raus ein Reboot machen will, sollte man auch Camilla Luddington die Rolle geben, sie ist für die Rolle gemacht und hat ihr können in TR 2013 und Rise of the TR schon unter Beweis gestellt. Daisy Ridley kann von mir aus in den nächsten 20 Star Wars Teilen und Indy-Spin-offs die Hauptrolle spielen, aber ich glaube für Lara gibt es glaube ich bessere Varianten.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14396 - 16. März 2016 - 17:28 #

Wo hat McSpain denn Fräulein Luddington erwähnt? Außerdem solltest Du meine Fanboy-Äußerungen zu Rey nicht unbedingt auf die Goldwaage legen ;) Ich hätte gerne einen neuen Tomb-Raider-Film, und wirklich sehr sehr gerne auch mit Camilla, da ich sie und ihre englische Stimme im 2013er TR wirklich sehr sehr gut fand. Rey werfe ich, sofern jemand anders sie zuerst erwähnt, gerne einfach so in Diskussionen. Und von dem, was Daisy Ridley als Rey gezeigt hat, könnte sie meiner Meinung nach nunmal auch eine Lara Croft verkörpern. Womit ich explizit nicht ausschließe, dass andere Schauspielerinnen es besser machen könnten.
Aber wir sind uns einig - Daisy Ridley sollte auf jeden Fall mehr Star-Wars-Filme mit ihrer Rolle als Rey bereichern! (~_^)b

CK 14 Komm-Experte - 1862 - 17. März 2016 - 8:55 #

Entschuldige, das war ein bisschen missverständlich formuliert ^^ Ich wollte nur mal den Namen Luddington in den Raum werfen :D Was Daisy Ridley angeht, stimme ich dir zu, sie hat auf jeden Fall das Zeug zum neue Stern des Star Wars-Universums. Und wer weiß, vielleicht sehen wir sie ja auch bald in Indiana Jones... Da werden wir wohl noch bis 2019 warten müssen :O

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14396 - 17. März 2016 - 15:33 #

Solange sie überhaupt irgendwas nach Star Wars spielt und nicht in der Bedeutungslosigkeit verschwindet kann ich damit leben ;) wobei... okay... es sollte schon eine gute Rolle sein ;)

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 4959 - 18. März 2016 - 7:21 #

Vielleicht kommt ja ein neuer Blues Brothers...

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14396 - 18. März 2016 - 9:21 #

*pssssssssst* den hab ich noch nie gesehen - gibt es da eine vernünftige weibliche Hauptrolle? ich meine, der Film heißt vermutlich nicht ohne Grund Blues BROTHERS...?

blobblond 19 Megatalent - 17591 - 18. März 2016 - 14:30 #

Bluessisters!
http://orig07.deviantart.net/e4a3/f/2013/062/4/d/gandam_blues_sisters_by_s0s2-d5wt07f.gif

Kirkegard 19 Megatalent - P - 14785 - 18. März 2016 - 11:13 #

Mir liegt noch BB 2000 schwer im Magen ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 19911 - 18. März 2016 - 22:38 #

Den habe ich vor vielen, vielen Jahren mal im Fernsehen geschaut und als einen der sehr viel schlechteren Filme in Erinnerung behalten^^

Despair 16 Übertalent - 4313 - 16. März 2016 - 12:55 #

McCarthy als Lara Croft würde ich mir definitiv ansehen.^^

blobblond 19 Megatalent - 17591 - 16. März 2016 - 17:41 #

In etwa so?!^^
http://img01.lachschon.de/images/TanteDieter-1141588977.jpg

steever 16 Übertalent - P - 4388 - 16. März 2016 - 7:40 #

Klasse, freue mich. :)

euph 22 AAA-Gamer - P - 35716 - 16. März 2016 - 7:57 #

Nach dem grottigen vierten Teil brauche ich das nicht.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4428 - 16. März 2016 - 7:58 #

Der 74-jährige Harrison Ford... äh...

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2305 - 16. März 2016 - 8:25 #

Warum hat man damals nicht einfach Fate of Atlantis verfilmt, statt dieses dämlichen Geheimnis des Kristallschädels? WARUM!?

Aladan 21 Motivator - - 25528 - 16. März 2016 - 8:50 #

Weil Lucas das Drehbuch damals nicht mochte (alle anderen mochten es) und dann seine Story verfilmt wurde.

Sciron 19 Megatalent - P - 15440 - 16. März 2016 - 11:21 #

Wahrscheinlich haben sie die Code-Drehscheibe verloren und der Film würde dann kurz vor dem Ende festhängen.

McSpain 21 Motivator - 26626 - 16. März 2016 - 12:37 #

Oder sie haben alle das Theater-Rätsel am Anfang mit der Geisterpuppe nicht gelöst und fanden daher die Story öde. ;)

Olipool 15 Kenner - 3570 - 16. März 2016 - 11:40 #

Ich hoffe sie nehmens diesmal...

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2524 - 16. März 2016 - 14:04 #

Könnte man sogar nutzen um das Kapitel Indiana Jones endgültig abzuschließen.

Gibt doch nichts besseres für Harrison Ford als seine Rolle als Gott zu beenden :).

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18588 - 16. März 2016 - 18:45 #

No Way!

Zaroth 16 Übertalent - P - 5133 - 16. März 2016 - 8:29 #

In die News hat sich ein Fehler eingeschlichen: Es gab nur drei Indy-Filme.
(Zumindest werden meine Kinder in diesem Glauben aufwachsen.)

Kantiran 12 Trollwächter - 1175 - 16. März 2016 - 8:44 #

:) Musste über deinen Kommentar gerade mächtig schmunzeln. Ja, so werde ich das wohl auch handhaben.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18588 - 16. März 2016 - 18:47 #

Wieso schmunzeln?
Es gab auch seit 2000 kein Jagged Alliance Spiel mehr und es gab auch bisher kein MoO 3.

Da gibts nicht zu lächeln oder zu schmunzeln das sind von Fachmännern/frauen anerkannte Faken.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 32069 - 16. März 2016 - 8:57 #

War ja klar,dass Disney sich das nicht entgehen lässt, immerhin haben sie die Marke mit gekauft. Und da ich auch Teil 4 gut fand (mimimi, Russen und Aliens sind doof, ich will Nazis und Okkultismus), hab ich auch prinzipiell nichts dagegen.

blobblond 19 Megatalent - 17591 - 16. März 2016 - 9:44 #

"mimimi, Russen und Aliens sind doof, ich will Nazis und Okkultismus"

Dito, obs jetzt Aliens oder ein imaginärer "Gott" ist ist doch Jacke wie Hose genauso ob es jetzt Russen oder Nazis sind.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 4959 - 16. März 2016 - 9:52 #

Fand den 4. auch gut und die Aliens haben mich kein Stück gestört.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 26352 - 16. März 2016 - 10:38 #

Sehr schön. Genau hier ist der Kommentar, dem ich zustimme.

Baumkuchen 14 Komm-Experte - 2666 - 16. März 2016 - 14:34 #

Nunja, die Russen in Teil 4 waren deutlich flacher als die Nazis. Da geht es nicht um den Russen selbst, sondern wie er dargestellt wurde. Man denke an Bösewichte wie Beloq & Toht, Mola Ram, Donavan...

Das schlimmste an dem Film ist das, was alle anderen Teile ausgemacht hat, die Charaktere! Die Rede ist hier nicht von Shia LaBeouf, den ich entgegen der Kritik doch überraschend gut fand für das, was er schauspielern sollte. Was wurde beispielsweise aus dem Potential eines John Hurt gemacht, einem meiner absoluten Lieblinge? Vom restlichen Cast eben ganz zu schweigen. Der gesamte Film wirkt dadurch plump.

Weiterhin: CGI zur Realisierung von "besonders coolen Szenen". Diese ganze Dschungel-Verfolgungsjagd ist an Lächerlichkeit nicht zu überbieten! Egal ob es um Rodungsmaschinen, Fechten, Lianen-Schwingen mit Affen oder Flug- und Wasserspaß in einem Schwimmfahrzeug geht. Indiana Jones ist für mich auch handgemachte Action. Nicht am Computer, wohl gemerkt.

Und Aliens? Wenn der Filmtitel schon Kristallschädel in sich trägt, kann man sich doch eigentlich denken, dass es im Endeffekt um Aliens geht.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 4959 - 16. März 2016 - 19:46 #

Ski-Bi dibby dib yo da dub dub
Yo dab dub dub
Ski-Bi dibby dib yo da dub dub
Yo dab dub dub

Xentor 14 Komm-Experte - 2073 - 17. März 2016 - 19:46 #

die Aliens haben mich nicht gestört. Und sorry wer bei dem Titel was anderes erwartet hat ist nicht sondelrich clever. Die Kristallschädel sind schon seit immer mit diesme Thema verbunden.
Aber die sau schlechtne CGI Effekte.
Also das war ja bei einigen schlechter als bei manchen B Movys.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30100 - 16. März 2016 - 8:59 #

Ich verstehe die 5 nicht. Folgt auf 3 nicht 4?

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 4959 - 16. März 2016 - 9:54 #

In der arktischen Mythologie ist die "4" eine Unglückszahl. Drum.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 19911 - 16. März 2016 - 9:12 #

Spielt dann wohl auf einem Alien-Raumschiff, wie?

McSpain 21 Motivator - 26626 - 16. März 2016 - 10:54 #

Mond. Da sind ja auch die Nazis die man wiederholen muss. ;-)

blobblond 19 Megatalent - 17591 - 16. März 2016 - 9:40 #

Indiana Jones und das Geheimnis der goldenen Bettpfanne, spielt gerüchterweise in einen Seniorenheim!

monkeyboobs 12 Trollwächter - 1118 - 16. März 2016 - 9:44 #

Cool! Vielleicht liegen da sogar noch ein paar Nuggets drin :D

blobblond 19 Megatalent - 17591 - 16. März 2016 - 9:45 #

Auf jeden Fall ist Urinium drin!

SirConnor 16 Übertalent - P - 4581 - 16. März 2016 - 10:08 #

Indiana Jones & Der Stein der Uralten/Weißen.

CK 14 Komm-Experte - 1862 - 16. März 2016 - 13:48 #

Wahrscheinlich der Stein der Weißen oder...

McSpain 21 Motivator - 26626 - 16. März 2016 - 14:45 #

Um Rassimus-Vorwürfen zu entgehen würde ich lieber den Stein der Diversität nehmen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72872 - 16. März 2016 - 10:15 #

Junge, der war echt low...

Ich behaupte mal, Ford wird mit 77 fitter drauf sein, als ihr es in dem Alter je sein werdet.

Golmo 14 Komm-Experte - 2485 - 16. März 2016 - 11:00 #

Was auch kein Kunststück ist, wenn du mehrere Millionen auf der Bank hast und ein sorgenfreies Leben ohne Anstrenungen führen kannst.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72872 - 16. März 2016 - 11:04 #

Da Geld ja unbedingt was mit körperlicher/geistiger Fitness zu tun hat *kopfschüttel*.

Golmo 14 Komm-Experte - 2485 - 16. März 2016 - 13:06 #

Selbstverständlich!
Ford kann locker jeden Tag Fitness machen, sich super ernähren und die besten Ärtze des Planeten besuchen. Das geht alles nur mit Geld. Andere Menschen müssen 8-9 Stunden im Büro hocken und ihre Brötchen verdienen, ist doch logisch das die schneller kaputt gehen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72872 - 16. März 2016 - 13:11 #

Nur mal so zum nachdenken: Sollte Ford je Krebs bekommen - was ich natürlich nicht hoffe - hilft auch kein Geld der Welt. Ergo, stelle Gesundheit nicht mit Vermögen gleich.

Golmo 14 Komm-Experte - 2485 - 16. März 2016 - 13:16 #

Glaubst du das wirklich? Natürlich bekommt auch hier der Mensch mit mehr Geld die bessere Behandlung! Klar, bei unheilbaren Krebsarten spielt es dann keine Rolle mehr aber es gehen ja schon Millionen Menschen an heilbarem Krebs kaputt weil das Geld für die Behandlung fehlt.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72872 - 16. März 2016 - 13:22 #

Ich fang jetzt keine Off-Topic-Grundsatzdiskussion über Privat- und Kassenpatienten an, weil die Gesundheit eines Menschen nämlich schon vorher anfängt, nicht erst mit der Behandlung bzw. überhaupt Ärzte zu benötigen.

Ich bleibe dabei, Ford mag mit seinen 73 Jahren fitter sein, als manch Sesselpupser hier.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 10959 - 16. März 2016 - 16:33 #

Man muss ja nicht immer vln sich auf andere schließen. Klar ist in der Masse immer einer dabei, aber mit der Masse kann jeder "argumentieren und vorhersagen" und "recht" behalten.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72872 - 16. März 2016 - 16:54 #

Da keiner hier Fords körperliche Verfassung garantiert nicht aus erster Hand kennt, sollte man sich vllt. mit so anmaßenden Sprüchen eher zurückhalten.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18588 - 16. März 2016 - 18:56 #

Das es parallelen zwischen Gesundheit und körperlicher Verfassung zu sozialem Status gibt wurde schon vor vielen Jahren nachgewiesen und das hat sich im laufe der Zeit (steigende Schere) sicher nicht mehr verwaschen.

Ich finde von daher die Diskussion eher sinnbefreit. Vor allem das Thema Krebs aufwerfen. Warum nicht auch den Unfalltod? ^^

Ein wohlhabender oder gut verdienender mensch hat einfach mal die besseren Voraussetzungen für Gesundheit und Fitness.

Das alles ändert aber nichts da dran das man auch Selbstbeherschung und den Willen aufbringen muss um in dem Alter noch so Fit zu sein. Das wird auch vielen abgehen.

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 16. März 2016 - 18:59 #

"Warum nicht auch den Unfalltod?"

Daran ist er ja auch zum Glück vor nicht allzu langer Zeit vorbeigeschrammt.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18588 - 16. März 2016 - 19:03 #

Das hatte ich schon längst verdrängt. Darauf wollt ich also nicht hinaus.
Das war nur ein Beispiel für schwer beeinflussbare Einflüsse wie auch eine Krebs-Erkrankung.

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 16. März 2016 - 19:06 #

Klar, ich wollt es ja nur mal erwähnt haben in dieser Diskussion der typischen Mücke/Elefant Art ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18588 - 16. März 2016 - 19:08 #

Fliegenklatsche such und den Mini Elefant jag!
Wo iss er denn der kleine? ^^

player69 08 Versteher - 169 - 16. März 2016 - 20:16 #

der typischen trinity art meinst du wohl.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12201 - 16. März 2016 - 9:52 #

Nach Teil vier weiß ich nicht ob ich mich freuen soll oder ehr Angst haben soll.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7772 - 16. März 2016 - 10:00 #

Ohnee... Nach Teil 4 hätte ich die Franchise gerne in besserer erinnerung gehalten. Not amused.

monkeyboobs 12 Trollwächter - 1118 - 16. März 2016 - 10:45 #

Ach komm. Ich wette auch dir wird gefallen, wie sich Indy mit Lifta und Rollator auf der Flucht vor einer Herde hübscher, weiblicher Zombie-Groopies durch Schloss Wolfenstein kloppt und dabei Naziwehrwölfe, KGB-Vampire und Alien-Comanchen zu Leichenbergen stapelt, während sein Sohn Shia draußen juppadong auf einer Predator-Drohne reitend geradeaus übers Haus dreimal rum und hoch hinaus Hochzeit feiernde ISIS-Terroristen an der österreichischen Grenze abfackelt.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72872 - 16. März 2016 - 11:05 #

Steck den Kopf nicht zu früh in den Sand.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7772 - 16. März 2016 - 11:06 #

Ja ich lass mich überraschen ... hat auch was gutes, ich werd wohl never ever Hyped sein deswegen. :)

kor1st 09 Triple-Talent - 271 - 16. März 2016 - 10:35 #

Ist ja wohl klar, dass dies ein "Zwei-Mann-in-einem-Zimmer-Dialog"-Film und in der Metaebene die Hölle los sein wird. (CGI Gewitter in der Vorstellungskraft!!!) Der Bösewicht wird dann mit den entscheidenen Argumenten eines besseren belehrt und Indy wird ein unsterblicher Gott, damit man mit Harrison Fords CGI-Gesicht noch mehr Filme machen kann.

xan 15 Kenner - P - 2883 - 16. März 2016 - 10:44 #

Naja, warum nicht melken was noch nicht komplett tot ist... Mal schauen, was dabei rumkommt. Disney hat ja mittlerweile doch einiges an Erfahrung mit der Wiederbelebung von Reihen. Allein die absurde Menge an Superhelden Filmen und Star Wars haben sie ja auch zufriedenstellend hinbekommen.

Bleiben wir beim alten Spruch: in dubio pro reo.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 32069 - 16. März 2016 - 11:56 #

Das Marvel Cinematic Universe startete allerdings schon, bevor Disney am Start war. Kann natürlich sein, dass sie den Output erhöht haben, aber bei dem Erfolg der Filme wäre das wohl auch so passiert.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 57697 - 16. März 2016 - 10:44 #

Joa, kann man schon machen. Fand Teil 4 in Ordnung, abgesehen vom Ende, das scheiße war. Vielleicht bekommen sie es hier ja besser hin.

blobblond 19 Megatalent - 17591 - 16. März 2016 - 17:45 #

Das Ende war wie in Teil 3 nur in einer anderen Farbe!
Das "böse" will mehr, Indy hat den durchblick, rette seine Homies und alles stürzt ein.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 14785 - 16. März 2016 - 10:51 #

Manchmal sollte man auch mal seinen wohlverdienten Ruhestand genießen.

Golmo 14 Komm-Experte - 2485 - 16. März 2016 - 10:59 #

2019...
Ich hoffe sie fangen aber dieses Jahr noch mit den Dreharbeiten an! Ich mach mir Sorgen um Ford!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12070 - 16. März 2016 - 11:22 #

Ach keine Sorge, der könnte die Peitsche auch noch trotz Rollator perfekt schwingen.
Die großen kugelartigen Steine müssten dann nur etwas eckiger ausfallen.

malkovic 12 Trollwächter - P - 1179 - 16. März 2016 - 11:02 #

Ich gehöre zu denen, die Teil 1 am allerbesten fanden. Für Teil 5 befürchte ich ein mittelschweres Fiasko, so zwischen Die Hard 5 und Terminator 5. Aber mal gucken ...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12070 - 16. März 2016 - 11:23 #

Hatte man das nicht schon mit Teil 4 hinter sich?
Kann doch eigentlich nur besser werden ^^

Sciron 19 Megatalent - P - 15440 - 16. März 2016 - 11:27 #

Solange in dem Film keine Frau vorkommt, kann's durchaus was werden.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12070 - 16. März 2016 - 11:28 #

Hast du schon einmal ein Indiana Jones Film gesehen?
Sind dir da die kreischenden Wesen mit langen Haaren an Fords Seite nicht aufgefallen?

Sciron 19 Megatalent - P - 15440 - 16. März 2016 - 11:34 #

Da fallen mir jetzt nur die CGI-Erdmännchen aus Teil 4 ein *Am Kopf kratz*

Olipool 15 Kenner - 3570 - 16. März 2016 - 11:41 #

Wiiiee bitte? Marion war total super! (In Teil 1 meine ich)

Eageron 06 Bewerter - 54 - 16. März 2016 - 11:36 #

Ich habe mir bis zum heutigen Tag nicht mal den vierten Teil angeschaut. Ich werde mir diese absolut geniale Trilogie nicht von schlechten Sequels auch nur im Ansatz schlecht machen. =)

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 16. März 2016 - 11:37 #

Nach dem sehr guten vierten Teil freu ich mich auf Teil 5.

jogie82 12 Trollwächter - 859 - 17. März 2016 - 16:14 #

Das Traurige daran ist, dass Du das wirklich so meinst.

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 17. März 2016 - 16:27 #

So isses mein Lieber ! ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72872 - 17. März 2016 - 17:02 #

So mies war Teil 4 nun auch wieder nicht. Gut unterhalten konnte er schon. Nur Lucas mit seinem Ufo als quasi Story-Twist nervte - und ein bisserl der Shia ;).

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7772 - 17. März 2016 - 17:48 #

...und a bisserl die CGI, die Story... bleibt ja nix mehr übrig zum gut finden. Hm, die Musik? :)

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 17. März 2016 - 18:20 #

Alles war dufte !

Wunderheiler 19 Megatalent - P - 18234 - 16. März 2016 - 12:04 #

Ich fand den ersten schon mies... *duckundweg

CK 14 Komm-Experte - 1862 - 16. März 2016 - 13:51 #

...ducken nützt dir nichts bei Raketenwerfern... AUF IHN!

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72872 - 16. März 2016 - 13:53 #

Moment, muß erst noch den Panzer aus der Garage holen. Dauert etwas, wegen Millimeterarbeit ^^.

advfreak 13 Koop-Gamer - P - 1272 - 16. März 2016 - 12:30 #

Uiiiiii ja da freu ich mich schon sehr, von mir aus können da ruhig noch 10 Fortsetzungen kommen - bei Disney mache ich mir wirklich keine Sorgen um die Qualität.

Und natürlich noch haufenweise schöne Merchandising Produkte, neue Adventures und Action-Adventures hinterher - da freut sich doch das Indy-Fan-Herz!

Ich zähle schon die Tage... :)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 31626 - 16. März 2016 - 13:22 #

Du hast die Spin-Offs vergessen. ;)

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1217 - 16. März 2016 - 12:36 #

Oh Gott! Indiana Jones 3 ist bis dato mein absoluter Lieblingsfilm, aber schon Teil 4 geht gar nicht und der gute Harrison ist nunmal zu alt dafür. Ich bin ja stark dafür eine James Bond ähnliche Reihe daraus zu machen und für weitere Teile Chris Pratt zu casten!

Despair 16 Übertalent - 4313 - 16. März 2016 - 13:02 #

Ich versteh' das Gejammere über Fords Alter nicht wirklich. Indy muss doch im neuen Film nicht zwanghaft durch die Pampa hüpfen, nur weil er das früher getan hat. Trockene Sprüche kann man auch mit 90 noch raushauen. Bei Stallone beschwert sich doch auch niemand, dass er nochmal den Renten-Rambo bzw. Rocky gegeben hat.

McSpain 21 Motivator - 26626 - 16. März 2016 - 13:28 #

Im Gegenteil bekam er da noch ne Oscar-Nominierung für. ;)

Aladan 21 Motivator - - 25528 - 16. März 2016 - 13:49 #

Sylvester Stallone ist nach wie vor in einer beneidenswerten Form. Schwer zu vergleichen mit Ford. Ich empfehle, sich mal die Workouts von Sly anzuschauen, ist echt krass was der Kerl für seinen Körper und seine Gesundheit tut.

Cornerstone 14 Komm-Experte - 1848 - 16. März 2016 - 13:52 #

Was macht diese News hier auf einer Games Seite?! Sorry für die Nachfrage.....

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72872 - 16. März 2016 - 13:54 #

Es gibt Indiana-Jones-Spiele und man kann davon ausgehen, daß es von Teil 5 wieder eins geben wird?

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 16. März 2016 - 16:10 #

*rolleyes*
Auf GG wurde schon immer auch über interessante Filme berichtet. Ich verstehe immer nicht, was daran schlimm ist wenn hier auch darüber berichtet wird.
Dürfen sich Gamer nur für Spiele interessieren ?
Sei doch froh dass GG auch mal ein wenig über den Tellerrand schaut. ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18588 - 16. März 2016 - 19:01 #

Was machen PC news auf ner Konsolenseite?
Was machen Handynews auf ner Gaming Seite? Immer der Gleiche Blödsinn, mMn.
Ab und an mal das was die Zielgruppe anscheinend auch zu bewegen scheint bringen kann nicht schaden. Horizonterweiterung ist nie schlecht.

andima 13 Koop-Gamer - P - 1321 - 16. März 2016 - 22:09 #

common interest

Noodles 21 Motivator - P - 28920 - 16. März 2016 - 14:06 #

Ich werde ihn zwar anschauen, bin aber der Meinung, man hätte die Reihe ruhen lassen sollen. Fand Teil 4 schon nicht so toll und Harrison Ford ist meiner Meinung nach mittlerweile zu alt für die Rolle. Und irgendeinen neuen jungen Indy brauch ich auch nicht unbedingt. Anstatt über einen neuen Film würde ich mich mittlerweile viel mehr über ein neues Spiel freuen. Ein neues Point&Click-Adventure oder ein Action-Adventure wie die Legende der Kaisergruft fänd ich super. Da wäre es dann auch egal, wie alt Ford ist. ;)

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2524 - 16. März 2016 - 14:19 #

Leider ist der Synchronsprecher von Harrison Ford auch nicht mehr der jüngste :(.
So hätte man sich noch auf viele Spiele mit Indys Stimme freuen können, ein Luxus den wir exklusiv hätten... aber leider.

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2524 - 16. März 2016 - 14:08 #

Schlechter als der zweite Teil war 4 jetzt auch nicht.

Teil 1 & 3 sind durchaus Kultfilme, aber den zweiten hätte man sich auch sparen können. Genauso sehe ich auch Teil 4.
Immerhin hatte man bei Teil 2 den Vorteil, dass man den chronologisch als 1. gucken konnte... und die Filme danach immer besser wurden.

Aber ich bin da ganz beim Gesetz der Serie... ich vertraue einfach darauf, dass die Ungeraden nach wie vor die richtigen Filme sind ^^

McSpain 21 Motivator - 26626 - 16. März 2016 - 14:47 #

Die Anti-Star-Trek-Regel. ;D

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2524 - 16. März 2016 - 15:31 #

Die ist aber seit dem Reboot auch nicht mehr gültig :D.

McSpain 21 Motivator - 26626 - 16. März 2016 - 15:43 #

Die sind nach mit Nemesis doch schon abgewichen. :-D

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2524 - 16. März 2016 - 15:49 #

Nach Nemesis, ja, das war ja der Reboot.

Nemesis finde ich nach wie vor ziemlich gut :).

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18588 - 16. März 2016 - 19:07 #

Ernsthaft?
Ok nehm ich so hin, muss ich aber nicht verstehen :-D. Finde ich quasi gleich schlecht wie den Vorgänger nur das dieser mehr Trek war ^^.

Wobei kein Trek Film so schlecht ist wie der von Kirk himself. Teil 5 ^^. James T Hooker hatte zwar gute Ideen aber wenn man so liest und hört (Dokumentation) was ihm auferlegt wurde war vielleicht auch nichts besseres drin. Trotzdem ist das Ergebnis enttäuschend!

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 16. März 2016 - 19:08 #

Star Trek wurde imo erst zumutbar mit den beiden neuen Filmen. Und das ist jetzt nicht ironisch gemeint.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 32069 - 16. März 2016 - 16:00 #

Wieso? Rebot war Teil 11 und Mist, Into Darkness Teil 12 und etwas besser.

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2524 - 16. März 2016 - 16:06 #

Teil 12 empfand ich eigentlich als genau die gleiche Katastrophe in anderer Farbe.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6332 - 16. März 2016 - 19:00 #

Ich finde das ganz ok, spielt ja in einem Paralleluniversum. Die echte Zeitlinie geht ja in den Romanen weiter.

Drapondur 24 Trolljäger - - 49587 - 16. März 2016 - 14:35 #

Eine Mischung aus Freude und Skepsis.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 83111 - 16. März 2016 - 14:46 #

Dann drück ich die Daumen, dass bis dahin alle Beteiligten noch am Leben sind...

iUser -ZG- 23 Langzeituser - P - 44507 - 16. März 2016 - 17:32 #

Bester Kommentar hier.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20525 - 16. März 2016 - 17:14 #

Hoffentlich ist es ein direktes Sequel zu Teil 4. Ich kann es gar nicht abwarten, die Kristallköppe von Beta Hydri 6 wiederzusehen. Am besten eine Mischung aus Aliens und AVP mit einer Prise Transformers - und Harrison Ford in einer kurzen Sprechrolle zwischen den Effekten, wenn es denn sein muss. NICHT.

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 16. März 2016 - 18:54 #

Ein direktes Sequel wäre toll. Vielleicht solltest du das Drehbuch schreiben...Indiana Jones und Heini Weißwursts Kristallschädel....

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50502 - 16. März 2016 - 17:52 #

ach schlechter als so ein bescheuerter Till Schweiger oder Matthias Schweighöfer Film kann es ein Indiana Jones doch gar nicht werden.

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 16. März 2016 - 18:52 #

Du hast doch keine Ahnung von guten Filmen :P

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 32069 - 17. März 2016 - 0:01 #

Das sagt der Richtige.

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 17. März 2016 - 9:05 #

Ich weiss, ich hab keine Ahnung weil ich Pacific Rim und Mad Max für schrottigen überhypten Scheissdreck halte...na gut dann hab ich ebend keinen Plan!:p

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 32069 - 17. März 2016 - 10:24 #

Das ginge ja noch, aber deine Aussage zu Star Trek in diesem Kommentarbereich... nee nee, das geht gar nicht.
Gegen das flache Actionfeuerwerk von J.J.Abrams, das frecherweise den Namen Star Trek bekommen hat, war Pacific Rim ja direkt tiefgründig. :-)

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 17. März 2016 - 10:41 #

Jetzt hat du dich endgültig als Nixblicker geoutet...
Wie kann man nur die alten ST mögen. Die kann man sich im Gegensatz zu vielen anderen alten SF Streifen heut nicht mehr antun...wobei dies eigentlich auch schon vor 20 Jahren galt. ;)
Noch schlimmer die orginale Enterprise Serie,die wirkt heute mega lächerlich.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 57697 - 17. März 2016 - 11:37 #

Die ST-Filme mit der Next-Generation-Crew schaue ich auch heute noch gerne. Finde die nicht schlecht.

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 17. März 2016 - 12:27 #

Die gehen so, sind aber trotzdem nichts gewesen was mir das ST Universum eröffnet hätte.
Treffen der Generationen war der einzige den ich nicht so übel fand.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 32069 - 17. März 2016 - 11:50 #

Man muss da differenzieren. ST 2,4,6, und 8 waren und sind damals wie heute großartig. Mit der Originalserie kann man heute so seine Schwierigkeiten haben, aber TNG, DS9 und in Teilen Voyager und Enterprise sind wirklich tolle Science Fiction mit moralischem Tiefgang und spanenden Geschichten. Das kann man nicht wegdiskutieren.

Und um noch einen draufzusetzen: Ich schaue mir sogar Raumpatrouille heute noch gerne an. Stichwort deutsche SF :-)

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 17. März 2016 - 12:29 #

Hab nie behauptet das die anderen Serien schlecht sind. Aber als nicht Trekkie fand ich da nie Zugang.
Mir ging es nur ums Original.
Und Raumpatrouille obwohl Kult ist auch nicht meins.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18588 - 16. März 2016 - 19:10 #

Ach komm FarCry unterbietet der doch in Lichtgeschwindigkeit ^^.

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 16. März 2016 - 19:13 #

Far Cry ist eine der besten Spieleverfilmungen ever !
Till S. war in der Rolle so top besetzt, und die Karibik wegzulassen und stattdessen ein 08/15 Waldgebiet zu nehmen war eine traumhafte Entscheidung !

Freylis 20 Gold-Gamer - 20525 - 16. März 2016 - 19:27 #

Haben sie beim neuen Robin Hood ja auch gemacht, und es tat ihm m.E. keinen Abbruch.

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2524 - 16. März 2016 - 19:31 #

So schlecht fand ich FarCry jetzt nicht. Nach Postal sicherlich die originaltreuste und damit beste Videospielumsetzung von Uwe Boll.
Und wenn man sieht, was es sonst alles für schrecklichen Videospielumsetzungen von anderen Regisseuren gibt... da war FarCry allgemein eine der besseren.

Ob jetzt Dschungel in der Karibik oder kanadischer Wald hatte für die Handlung jetzt nicht wirklich Belang. Bei beiden gab es dichtes Gestrüpp.

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 16. März 2016 - 19:48 #

Karibik sieht schöner aus :)
Ausserdem, wennschon dennschon.
Und bei Postal fand ich nur den Anfang witzig, der Rest war typischer Boll Schwachfug.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18588 - 16. März 2016 - 22:37 #

Es gab ne Insel! Das reicht doch für n Karibik Szenario mit einem Hawaii Hemd kombiniert.

McSpain 21 Motivator - 26626 - 16. März 2016 - 19:29 #

Du hast ja keine Ahnung von der CRAFT!!!!!!!!!

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20601 - 16. März 2016 - 22:23 #

Es gibt gute deutsche Filme? WoOt? Erzähl. Welche?

2 gute nenn ich. Sind keine Ernsthaften aber ok Schuh des Manitu und Traumschiff Surprise. Aber dann? Filme über Büroleute, Schleckerfrauen, Urlaubssex und?? Hab ich einen bahnbrechenden übersehen?

Wo bleibt ein deutscher Star Wars? Ernsthaft bitte!!! Herr der Ringe? Indiana Jones? Nein, die deutschen Autoren haben eine Fantasie, die ist so überragend, die passt in eine Streichholzschachtel!!!!

Ich bin nun Ü40 und denke ich erlebe es nicht mehr! das ein deutsche Film im Kino mal was für mich ist. Dramen und Schnulzen brauch ich net sehen. Da reicht es sich 30min im Nürnberger Stadtpark hinzusetzen da hat man das komplette deutsche Storylineup an Filmen!!!

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 16. März 2016 - 22:35 #

G.I.D.F.
Da findet man genug zu dem Thema.
Es ist traurig, daß Leute wie du deutsche Filme nur über Drama und Schnulze wahrnehmen.
Dabei gibt es hervoragende deutsche Produktionen.
Aber es ist natürlich einfacher den üblichen Stammtisch Schmonz abzulassen. :(

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20601 - 16. März 2016 - 22:51 #

Dann sag ein paar Kracher die ich nicht gesehen hab?

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_bedeutender_deutscher_Filme

Da sind keine dabei!

Hier in den Top 50 - 18 meiner Lieblingsfilme

http://www.boxofficemojo.com/alltime/adjusted.htm

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 16. März 2016 - 23:01 #

Zum einen ist die Liste bei weitem nicht mal annähernd komplett, zweitens sind dort trotzdem einige sehr gute Filme vertreten wie zb Cloud Atlas.
Drittens ging es hier um deine Aussage dass es abseits von Schnulzen Komödien und Dramen nichts gäbe, deutsche Filmemacher null Fantasie haben bis auf Bully.
Aber ich beende die Diskussion hier, da jetzt schon abzusehen ist, dass du genau so ein Hollywood Fanatiker bist wie ein Kollege von mir, mit dem ich mich über das Thema auch immer regelmäßig in die Haare bekommen wenn er solchen Schmonz ablässt.
Ein bisschen über den Tellerrand schauen würde dir bestimmt nicht schaden.

blobblond 19 Megatalent - 17591 - 16. März 2016 - 23:00 #

Trauig dein beschränktes Wissen über den deutschen Film.
Mal eine kleine Auswahl
Lola rennt
Das Leben der Anderen
Good Bye, Lenin!
Das Boot
Herr Lehmann
Metropolis
M
Das Experiment
Nosferatu
Nirgendwo in Afrika
Bang Boom Bang
Die Welle
Soul Kitchen
Der Baader Meinhof Komplex
Der Medicus
Almanya – Willkommen in Deutschland
Kriegerin
Contergan
Elementarteilchen
Requiem
Anatomie

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 16. März 2016 - 23:05 #

Nehmen wir dazu

Cloud Atlas
Honig im Kopf
Hell
usw...

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 32069 - 17. März 2016 - 0:03 #

Was an Hell gut sein soll, musst du mir jetzt erklären.

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 17. März 2016 - 9:01 #

Nö, muss ich nicht :p

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 19911 - 17. März 2016 - 23:33 #

Gerade Cloud Atlas ist herausragend gut ... Aber kein "deutscher Film". Tom Tykwer ist zwar Deutscher, er hat den Film aber nicht alleine gestemmt, sondern zusammen mit den Wachowski-Brüdern bzw. jetzt ja -Schwestern. Hier haben wir es ganz klar um eine internationale Produktion mit deutscher Beteiligung zu tun. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20601 - 16. März 2016 - 23:21 #

Und was davon sind Action Filme? SF? Fantasy?

Es sind Dramen, Schnulzen, Schicksalsfilme, Katastrophenfilme. Den Post oben richtig lesen. Star Wars Counter? Herr der Ringe Counter? Ne, das wird nie was! Weil solche Produktionen für DE zu teuer sind, uns teils die guten Schauspieler dafür fehlen und vor allem - die Autoren. Die bringen die Filme/Bücher die du da auflistest - aber keine, die mich ins Kino ziehen würden. Abendprogramm im ARD / ZDF.

blobblond 19 Megatalent - 17591 - 17. März 2016 - 0:09 #

Kennst du Metropolis?
1927 von Fritz Lang der erste SF-Film überhaupt...
Lola rennt ist ein Actionthriller...

Ok SF:
http://www.moviepilot.de/filme/beste/genre-science-fiction-film/land-deutschland
Das Millionenspiel
Hell
Womb
Die kommenden Tage
Welt am Draht
Frau im Mond
Moon 44
Die Innere Zone
A Sound of Thunder
Die grüne Wolke

Action:
http://www.moviepilot.de/filme/beste/genre-actionfilm/land-deutschland

Fantasy:
http://www.moviepilot.de/filme/beste/genre-fantasyfilm/land-deutschland

"Star Wars Counter? Herr der Ringe Counter?"
Sind wir eine Klone-Fabrik?

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 17. März 2016 - 9:00 #

Ich sag doch, zwecklos. Für ihn gibts nur den geilen Scheiss aus Hollywood.
Es ist wie mit den "Ich spiel nur englisch weil deutsch ja immer voll doof ist" Fanatikern.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 14785 - 17. März 2016 - 9:43 #

Fassbinder, Herzog, Schlöndorf's Blechtrommel, Petersen's Boot Schlingensief, nur um mal ein paar ohne nachzudenken zu nennen.
Mehr gibts von mir für den Troll mit NULL Ahnung nicht.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20601 - 17. März 2016 - 9:27 #

OMG!

Ok, ich hab ca. 1600 PC Spiele und im Gegenzug ca. 70 DVD bzw. Bluray.

Davon sind die harmlosen und "normalen" Filme aus dem Leben:
Platoon
Rambo 1-3
Bloodsport
Top Gun
Airwolf Serie
American Fighter 1+2

Favoriten:
Herr der Ringe 1-3
Hobbit 1-3
Star Wars 1-7
Star Trek 1-12
Battlestar Galactica Classic und die ganzen Episoden der Neuauflage
Alien-Serie
Predator Serie
Total Recall
Terminator 1-2 (Rest gibt's nicht!)
Indiana Jones 1-4
Conan Barbar / Zerstörer
Red Sonja
Prince of Persia
Starship Troopers (2+3 waren Fehlkäufe)

Um etz mal ein gutes Wort für Deutsche Storys einzulegen und was ich gern als ernsthaften Film sehen will (kein Drama, Schicksal, Komödie!)
Battle Isle - Story um einen Drullischen Soldaten im Krieg gegen Titan Net
Schleichfahrt - Star Wars unter Wasser Handlung des original könnte man beibehalten
Gothic - perfekte Herr der Ringe Konkurrent was aufmachenung usw. angehen könnte.

Und da kommts - entweder wird das Budget so zusammengestrichen, das man statt auf Neuseeland in der Fränkischen Alp das drehen würde. Schauspieler in die Rollen kommen die man einfach nicht ernst nehmen kann. Oder DE Typisch - entweder Szenen oder Sätze so reingewürgt werden, das man den ganzen Film dann vergessen kann. Wir sind was das angeht einfach zu bieder!

Und das am Schluss - leider ist sogar der Wing Commander Film besser als die ganzen DE Produktionen zusammen! Überzeugt mich vom Gegenteil das man auch sowas mal alt aussehen lassen kann. Drei Beispiele hab ich oben genannt. Warte etz auf die nächsten Star Wars Filme, Warcraft und Mass Effect!
PS: Was unter Fantasy bei deinem Link steht:
Tintenfisch, Unendliche Geschichte - Kinderfilme.

PPS: Evtl. Hoffnung durch den Captain Future Film. Wenn er mal kommt und nicht ein reiner CIG Film.

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 17. März 2016 - 10:44 #

Mhm, und weil du nur Fantasy und Sf schaust sind deutsche Filme schlecht, da sie deinen Geschmack nicht bedienen....
Zumal ..Airwolf ? American Fighter ? Das willst du jetzt nicht ernsthaft als Highlights bezeichnen....

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20601 - 18. März 2016 - 8:40 #

Lies bitte daher meinen ersten Post - ich will einen DE Film der MIR auch mal gefällt und mein Genre abdeckt. Und das werde ich wahrscheinlich nicht mehr erleben. Wer eine Lola rennt gut findet - naja, ok! Ich nicht. Und Airwolf und American Fighter sind eben Filme, Serien die ich eben mal ansehe und von denen ich die DVD besitze ;) Im Gegensatz zu den DE Filmen. Aber lassen wir das. Mein TV ist in der Früh für 20min ab vom Frühstück bis ich los geh in die Arbeit, am Abend zum Essen noch mal für NTV Nachrichten und dann ist der TV aus und PC an. Es sei denn, ich guck ne Bluray. Und Kino ist eben sehr rar da ich 90% der Filme nicht sehen will und mir dafür Geld und Zeit zu schade ist.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 57697 - 18. März 2016 - 15:57 #

Allerdings steht eben auch das in deinem ersten Kommentar:

"Es gibt gute deutsche Filme? WoOt? Erzähl. Welche? "

Dass Leute dann darauf eingehen braucht dich wohl nicht zu wundern, wenn es einfach nicht stimmt.

blobblond 19 Megatalent - 17591 - 18. März 2016 - 16:22 #

"Wer eine Lola rennt gut findet - naja"
"mal für NTV Nachrichten"

No comment!

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 18. März 2016 - 19:00 #

So siehts aus ....

Despair 16 Übertalent - 4313 - 17. März 2016 - 12:50 #

Wie's aussieht, stehst du auf Blockbusterkino mit dicken Effekten. Sowas gibt's auf deutschen Landen eher selten bis nie, das stimmt. Kammerspiele, Dramen und Komödien lassen sich finanziell nunmal leichter stemmen. Und besonders in diesen Genres hat der deutsche Film zahlreiche, meist unbekannte Perlen zu bieten.

Hier mal ein paar meiner persönlichen Highlights, weitgehend abseits des Mainstreams:

Muxmäuschenstill (Ungewöhnliche und echt böse Satire)
Die Frau hinter der Wand (Leicht schräger Thriller mit kranker Atmosphäre)
Der Totmacher (Kammerspiel mit Götz George als Serienkiller Haarmann)
Requiem (Origineller Exorzist-Variante)
Über und das All (Punktet durch Tiefgang und brillante Schauspieler)
Der letzte Angestellte ("Asia-Horror" aus Germany :D)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20601 - 17. März 2016 - 14:03 #

Now we talking :)

In deutschen Kinos laufen kulturelle, pädagogische Filme mit viel Gerede. Wem das gefällt, ok. Aber ich will auch mal ins Kino und sagen: WOW, das war mal eine genialer Film. Und das fehlt.

Wie gesagt: Schleichfahrt, Aquanox, Gothic, Battle Isle oder Captain Future mal mit richtig guter CIG oder gar Modelle, gute Schauspieler die in die Rollen passen, kein Slapstick und typischer deutscher Humor drin sondern ernsthaft den Film bringen - soll er halt 50-100 Millionen Euro kosten.

Xentor 14 Komm-Experte - 2073 - 17. März 2016 - 19:39 #

Vergiss nicht Perry Rhodan. Das wär mal was.
Aber Deutsches Kino macht halt nur diesen Kindergartenkrams.
Ich mag auch bedächtige Filme aber sorry was deutsche Filme angeht da fällt mir eigentlich keiner ein für dne ich Geld ausgeben würde.
Naja vielleicht Enemy Mine (wurde ja in München gedreht zumindest Teilweise.) Der is toll.
Das boot is auch toll.
Das wars dann aber.

Despair 16 Übertalent - 4313 - 17. März 2016 - 19:59 #

Was machen die denn für Kindergartenkrams? Allgemein oder nur in Bezug auf SF?

Ich mag ja die Serie "Ijon Tichy: Raumpilot", aber die ist etwas... ähm, speziell. Wenn man "ernsthafte" Science Fiction erwartet und/oder keinen schrägen Humor versteht, ist man da an der falschen Adresse. :D

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 17. März 2016 - 20:59 #

"Vergiss nicht Perry Rhodan. Das wär mal was."
Solange dabei nicht solch grottenübler Müll wie "SOS aus dem Weltall" rauskommt...
Wobei PR imo nicht verfilmbar ist. Eher schon als Serie, da die Romanserie ja hauptsächlich von ihrer Hintergrundstory und den Charakteren getragen wird. Und das könnte man in einer Serie deutlich besser rüberbringen als in einem Film. Zumal PR mittlerweile so komplex geworden ist, dass ein Einsteiger in die Erstauflage wahrscheinlich nur Bahnhof versteht.

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 17. März 2016 - 9:03 #

Du weisst schon das zb Cloud Atlas hammerteuer war oder ?
Und das wir durchaus richtig gute Schauspieler haben, zb Daniel Brühl.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 32069 - 17. März 2016 - 10:28 #

Na ja, Cloud Atlas war eine Koproduktion mit großer Hollywood-Beteiligung. Das zählt für mich irgendwie nicht als typischer "deutscher" Film.
Und Fritz Lang als Beweis anzubringen, dass es deutsche Science Fiction gibt, nun ja. Das ist nun wirklich schon lange her. In den letzten Jahren (Jahrzehnten eigentlich) kam da echt nicht viel nennenswertes. Auf Hell hatte ich mich ja gefreut, aber den fand ich furchtbar öde und uninspiriert, zudem in etwa so aufwendig produziert wie der Mittwochsfilm im Ersten.

CK 14 Komm-Experte - 1862 - 17. März 2016 - 8:58 #

Ergänzung:

Berlin Calling
Soul Kitchen

Sciron 19 Megatalent - P - 15440 - 17. März 2016 - 10:33 #

Das größte und bedeutendste deutsche Filmwerk ist immer noch Abbuzze! Wie kann man das nur vergessen.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 14785 - 17. März 2016 - 10:53 #

DAS habe ich verdrängt, nicht vergessen. Und das als alter Frankfurter ;-)

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 17. März 2016 - 10:45 #

Das war ein Film den ich nach 10 min ausgemacht habe. Steht für mich auf einer Stufe mit dem Helge Schneider Idioten Schwachsinn.

Sciron 19 Megatalent - P - 15440 - 17. März 2016 - 10:52 #

Helge Schneider und Badesalz in einen Topf zu schmeissen ist aber schon hart. Wahrscheinlich findest du nur so Proletenkram wie Loriot witzig.

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 17. März 2016 - 12:25 #

Sicher nicht :)
Aber Badesalz ist echt nicht jedermans Sache. Genau wie Helge.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 32069 - 17. März 2016 - 12:49 #

Selbst als Badesalz-Fan fand ich Abbuzze ziemlich schrecklich. ;-)

Sciron 19 Megatalent - P - 15440 - 17. März 2016 - 16:10 #

Keine Liebe für den Piercing-Huber? Ich fass es nicht.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9835 - 16. März 2016 - 19:33 #

Was ist der vierte Film, von dem alle immer reden? Es gibt dich nur drei Indy-Teile...

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 16. März 2016 - 19:46 #

Nope. Es gibt vier, und der vierte ist den anderen ebenbürtig.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 57697 - 16. März 2016 - 20:13 #

Nein.

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 16. März 2016 - 20:21 #

Für mich schon ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 57697 - 16. März 2016 - 20:41 #

Nein, auch für dich nicht, wenn ich das sage :p

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52727 - 16. März 2016 - 20:46 #

War das jetzt eine Mod Ansage ? :D

Cubi 17 Shapeshifter - P - 6080 - 16. März 2016 - 20:15 #

Ähmm...nein.

McSpain 21 Motivator - 26626 - 16. März 2016 - 21:31 #

Unglaublich, aber ich teile da mal was in Sachen Filmgeschmack. Teil 4 war kein guter Indy, aber durchaus nicht so schlecht wie sein Ruf. Es waren halt ein paar wirklich miese Entscheidungen dabei und man hätte viel mehr rausholen können. Aber die Actioneinlagen am Anfang und die Verfolgungsjagd auf dem Campus sind doch schon der Reihe würdig gewesen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20601 - 16. März 2016 - 23:30 #

Er war gut - bis der "Sohn" im Film auftaucht. Ich zitiere da mal den Sat1 Kritiker für Filme

Während man bei Shia schon wegsehen muss bei den CIG einlagen, guckt man Ford aufmerksam zu, wenn er aus einem Buch vorliest. Mehr gibt's da nicht zu sagen ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18588 - 16. März 2016 - 22:39 #

Ich dachte immer es gibt 2mal2. 2 gute und zwei, ähm ja, weniger gute.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 32069 - 17. März 2016 - 0:04 #

Eben. Schlechter als 2 ist 4 auch nicht. Nur den Tempel des Todes will komischerweise niemand totschweigen.

steever 16 Übertalent - P - 4388 - 17. März 2016 - 7:20 #

Ich mag Indy 4, aber ich mag auch Alien 4.

jonsn01 09 Triple-Talent - 304 - 16. März 2016 - 20:09 #

Da bin ich ja mal gespannt, wie sich Old Ford schlagen wird ^^

Khronoz 14 Komm-Experte - 1805 - 16. März 2016 - 22:46 #

Na hoffentlich kommt nicht so eine halbgare Restesuppe wie beim jüngsten Sternenkrieg raus. Bin sehr gespannt was Disney draus macht. Ein finales Setting in Europa wäre was. Und auf die Art des Ablebens von Ford bin ich gespannt bzw. wer sein Nachfolger wird und ob er schon im Werk auftaucht :).

Xentor 14 Komm-Experte - 2073 - 17. März 2016 - 17:47 #

Kann die bitte mal wer in ne Bibliothek sperren, damit das ewige Recycling aufhört....
Naja noch n Film den ich mir spare.
Achja und der neue Star Wars war auch ne Krücke. War Original SW IV (Oder damals I bevor es 1 2 und 3 gab) mit größerne Effekten.
Suuuuper Leistung.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14396 - 17. März 2016 - 18:18 #

Ähhh... und in einer Bibliothek sollen sie dann was? Alte Bücher lesen um deren Geschichte nachzuerzählen? Ich meine, die Grundzüge so ziemlich aller Geschichten, die wir heutzutage in Filmen und Serien erzählt bekommen, sind schon seit Ewigkeiten bekannt (griechische Tragödien...) - dass wirklich mal jemand eine komplett neue Idee hat ist extrem unwahrscheinlich. Es ist inzwischen nunmal so gut wie alles erzählt worden. Und sie wiederholen sich so gerne... (Matrix, Maze Runner, Divergent...)

PS: Und ja, ich mochte Star Wars VII. Nicht nur wegen Rey, er war einfach schön erzählt. Ja klar, einiges kam einem doch recht bekannt vor, aber das ändert nichts daran dass der Film Spaß macht. Also zumindest mir und vielen anderen. Es gibt auch Personen, denen er keinen oder zumindest weniger Spaß gemacht hat, aber ich glaube nicht, dass das die Meinung der Mehrheit ist. Denn Cast, Erzählweise, Technik, Sound - alles sehr gut. Über den Neuheitswert der Story kann man in Teilen streiten, aber davon ab - ein toller Film.

Xentor 14 Komm-Experte - 2073 - 17. März 2016 - 19:43 #

Was die in der Bibliothek sollen?
GENAU DAS. Sehen das es noch tonnenweise andere geile Storys gibt, und nicht immer nur die selbe aufgewärmte "Reboot, alte Kultfilme auspacken und verschandeln" Masche.

Wobei ich inzwischen bezweifel das die meisten in Hollywood überhaupt lesen können.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14396 - 17. März 2016 - 20:41 #

Naja, aber wie gesagt - alles wird irgendwann recycelt, eben weil das meiste schonmal erzählt wurde. Ich versteh dich ja, dass Du lieber eine Neuerzählung von Story-Teil A, F, Y und Z hättest statt zum x-ten Mal Story B verfilmt zu sehen, aber rein statistisch gleicht sich das über die Zeit aus und jede mögliche Geschichte wird gleich oft erzählt/verfilmt. Lässt sich leider nicht vermeiden...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72872 - 17. März 2016 - 20:09 #

Wieso recycling? Das wäre ja dann ein Remake, eine Remastered Version oder ein Reboot. Indy 5 ist jedoch eine klassische Fortsetzung. Und wer weiß, vllt. können Ford/Spielberg auch eine Story nehmen, wo kein Lucas abblockt, wie bei Teil 4, weil er sein Ding durchziehen wollte. Ergo, alles offen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Jörg LangerMaverickMcSpain
News-Vorschlag: