Doom: Neuer Gameplay-Trailer zum Multiplayer-Modus stimmt auf die Closed-Beta ein

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107206 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

9. März 2016 - 16:37 — vor 38 Wochen zuletzt aktualisiert
Doom ab 18,29 € bei Amazon.de kaufen.

Um die Fans auf die kommende geschlossene Beta von Doom einzustimmen, hat Bethesda heute einen neuen Multiplayer-Trailer zum kommenden Ego-Shooter veröffentlicht. Der geplante Test wird auf allen unterstützen Plattformen vom 1. bis 4 April 2016 stattfinden und laut dem Publisher „für alle Spieler verfügbar sein, die Wolfenstein - The New Order vorbestellt hatten und ihren Beta-Code eingelöst haben“.

Doom wird am 13. Mai dieses Jahres für PC, Xbox One und die PS4 im Handel erscheinen. Wie erst vor rund zwei Wochen bekannt wurde, hat die USK (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle) dem Titel die Alterskennzeichnung „Ab 18 Jahren“ verpasst (Doom erscheint in Deutschland ungeschnitten). Käufer der deutschen Version können sich somit auf ein unzensiertes Spielerlebnis freuen. Den Trailer könnt ihr euch direkt auf YouTube anschauen.

Baumkuchen 15 Kenner - 2786 - 9. März 2016 - 18:50 #

Eine der Rüstungen scheint direkt aus den Cerberus-Überresten zu entstammen.

Leider, muss ich sagen, fühle ich mich für Multiplayer Shootereien inzwischen irgendwie zu... träge. Aber der Singleplayer verschafft mir hoffentlich ein wenig kurzweil ^^

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 10. März 2016 - 17:15 #

Ich denke, selbst mit 40+ findet man sich bei mindestens 3 Stunden aktivem Spielen täglich pro Woche wieder bestens in jeglichen Multiplayer-FPS am PC zurecht. Es ist lediglich eine Frage der Zeit, die man investieren kann, oder zu investieren bereit ist, um sich in die Spielmechanik & die Maps einzufuchsen. Die Reflexe werden nie wieder wie vor 20 Jahren sein, aber sie werden mit jeder Session definitiv besser.

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 1877 - 11. März 2016 - 3:06 #

Jop das kann ich bestätigen. Habe vor ein paar Jahren nach langer Abstinenz mal wieder Soldier Of Fortune 2 installiert und es gab tatsächlich noch Server. Anfangs war ich erstmal total überfordert und wurde ständig gekillt. Dann aber kamen langsam die Reflexe und auch das Feeling für die Waffen und Maps wieder, und am Ende wurde ich vom Server gekickt weil die anderen dachten ich hätte mit einem mal angefangen zu cheaten ;) Alles Trainingsache.

Elfant 15 Kenner - P - 3805 - 11. März 2016 - 16:10 #

Ok da machst Du mir ja Hoffnungen. Also wenn demnächst jemand sich springend durch die Karten bewegt und mit einer Pistole Kopfschüsse verteilt, kennt ihr schon einmal den Übeltäter.

Toxe 21 Motivator - P - 26038 - 9. März 2016 - 19:39 #

Das schaut ziemlich flott aus.

Despair 16 Übertalent - 4434 - 9. März 2016 - 20:02 #

Sieht mir eher nach "Unreal Tournament" als nach Doom aus - zu bunt. Aber dieses Multiplayer-Gedöns macht mich eh nicht an. Ich zock' jetzt weiter "Doom 3". Das muss ich in diesem Leben endlich mal durchspielen...

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6317 - 9. März 2016 - 20:30 #

Diesen MP werde ich bestimmt nicht spielen^^
Erinnert an einen Mischung aus Quake 3 und Unreal Tournament. Das ist mir zu schnell!

Vermutlich werde ich es, wie so viele andere Spiele in den letzen Jahren, auf einem Sale kaufen und den Single-Player spielen.

Jadiger 16 Übertalent - 4878 - 10. März 2016 - 1:03 #

Das ist nicht halb so schnell wie die alten Spiele, schau dir mal Quake an wie das aussieht.

https://www.youtube.com/watch?v=gXmvcAQQd-M

Das hier ist eher sowie Halo, ein richtiges Quake 3 Arena mit voller Geschwindigkeit wäre nicht Spielbar mit Gamepads. Was ja die 360 Version gezeigt hat von Quake für Raketen Ziel genau zuschießen hilft auch kein Autoaim.
Man sieht hat heute ein schnelleres Spiel und vergleicht es sofort mit den alten Titeln, weil man gar nicht mehr weis wie schnell die eigentlich waren.

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 1877 - 10. März 2016 - 16:56 #

Finde den Unterschied jetzt nicht so gravierend. Es kommt wohl drauf an ob man in Doom 4 auch Trickmoves wie Strafejumping und Rocketjumps machen kann.

edit: habe nochmal beides verglichen, und nehme meine obige Aussage zurück. Du hast recht, Doom 4 ist wirklich nur halb so schnell wie Q3A. Also genau das richtige für meine verkümmerten Reflexe :D

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 9. März 2016 - 21:07 #

Dem Olymp sei Dank, endlich mal wieder ein wirklich flotter Action-MP, wie es sich gehoert und keine Modern-Warfare-Gurke fuer Teenie-Soldaten. Solche Fantasy-Settings braucht die MP-Landschaft, dann schaue selbst ich nach jahrelanger Abstinenz mal wieder rein. - So, und jetzt wird es Zeit fuer die offizielle Unreal-Tournament-Neuauflage mit krassen, exotischen Maps und den coolsten Waffen statt diesem ganzen Real-Rumgeballer-Muell, den man jeden Tag auf dem naechstbesten ISIS Betriebsfest erleben kann. Wenn ich Realitaet will, gehe ich vor die Haustuer, in Spielen will ich Phantastischeres sehen. Jap. Ansonsten bin ich gluecklich. Doch, doch.

zz-80 12 Trollwächter - 902 - 9. März 2016 - 21:52 #

Nach dem Singleplayertrailer habe ich sofort gesagt "her damit, auch gerne (nur) für MP, weckt schöne Erinnerungen". Nach dem Multiplayertrailer muss ich leider sagen "zu schnell, zu bunt, zu wenig Classic-Doom".

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9742 - 10. März 2016 - 4:50 #

mal in letzter zeit classic doom im MP gespielt? will nur sicherstellen, dass da die erinnerung nicht verfälscht ist. das spiel ist zwar im MP immer noch bombe, aber dürfte eben unter dem aspekt eines multiplatform-titels viel zu schnell sein. die geschwindigkeit die das neue doom hat, dürfte ja für gamepad wohl auch schon grenzwertig sein. mich erinnert das aber auch eher an quake 2 und 3 mit dämonenkomponente, was ja aber nichts schlechtes ist.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4484 - 10. März 2016 - 0:05 #

Unreal Doomament? Aber schön, dass es mal wieder einen Multiplayer-Shooter der alten Schule gibt.

Könnte das beste id-Spiel seit vielen Jahren werden. Ich fand schon am letzten Wolfenstein klasse, dass es wieder das klassische Shooterfeeling etwas zurückgebracht hat, Doom könnte das fortsetzen.

Toll wäre auch, wenn das Leveldesign ähnlich wie früher wäre, also mehr Labyrinth als Schlauch. Doom 4 mit den stadtähnlichen Leveln aus Doom 2 wäre der Hammer!

Henmann 13 Koop-Gamer - 1231 - 10. März 2016 - 13:49 #

Ich finde das sieht gar nicht so nach alter schule aus leider.
Power ups:Schilde Jetpack etc. Hoffentlich sind die auf der Map verteilt und nicht COD Klassen freischaltmäßig.
Kaufen werde ich es trotzdem^^

Da wird der MP wenigstens laufen. Hab mir vor einiger Zeit Toxikk gekauft. Old Skool Skill spiel. Zockt kein schwanz!^^ Immer leere Server.
Ich kann an einer hand abzählen wann ich mal nen halb vollen Servert hatte

GhostKid 13 Koop-Gamer - 1221 - 10. März 2016 - 8:59 #

Ich freu mich so oder so darauf xD Wurde aber auch Zeit....

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 1877 - 10. März 2016 - 16:42 #

Sieht tatsächlich eher nach UT als nach Doom aus (was im Prinzip nix schlimmes ist, ich habe UT geliebt). Auch die Dämonen-Verwandlung erinnert mich stark an den Juggernaut aus UT3.
Der "Stadionsprecher" klingt allerdings sehr öde, ich hoffe da wird nachgebessert.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9742 - 10. März 2016 - 19:19 #

stilansichten verändern sich auch. diese übertrieben maskulinen stimmen früher aus UT und Q3A wirken heute auch eher kindisch. denke da wollte man hier eher einen sachlichen esport-ton erwischen, denke das passt schon.

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 1877 - 11. März 2016 - 2:35 #

Kindisch hin oder her, ich mag halt diese runtergepitchten Stimmen.
Es macht einfach mehr Spass wenn die "böse" Stimme aus UT mir hämisch verkündet, dass ich der "Bottom Feeder!" bin ;)
Mein Lieblingsannouncer ist übrigens der aus Monoliths Blood. "Let the Bloodbath begin!" :D

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20259 - 12. März 2016 - 23:21 #

Jopp. Das Übertriebene in der Stimme gehört für mich zum Spaß. Ansonsten kann es auch ganz weg. Denn der Inhalt des Gesagten ist spielerisch überflüssig.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33743 - 10. März 2016 - 23:22 #

Oh, das sieht spaßig aus!
Ich hatte gerade am Anfang allerdings auch eher UT-Assoziationen. Was nicht schlimm ist. UT habe ich immer lieber gespielt als Q3.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20259 - 12. März 2016 - 23:19 #

Same here. In UT habe ich unglaublich viele Stunden gesteckt. Bei Doom 3 hatte ich nur vorbeigeschaut. Könnte aber auch an der schnellen Indizierung des zweiteren Spieles gelegen haben.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20259 - 12. März 2016 - 23:18 #

Da juckt es in den Fingern.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Egoshooter
ab 18
18
id Software
Bethesda Softworks
13.05.2016
Link
8.5
8.7
PCPS4XOne
Amazon (€): 18,29 (PC), 23,99 (PlayStation 4), 22,99 (Xbox One)
Gamesrocket (€): 25.95 (Download) 23.36 (GG-Premium)