Hitman: Sieben Episoden erscheinen noch dieses Jahr

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 355077 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

8. März 2016 - 11:59 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Hitman ab 33,99 € bei Amazon.de kaufen.

Ab dem 11. März wird der neue Teil von IO Interactives Stealth-Actionspiel Hitman (Preview) zum Kauf bereitstehen. Wie Square Enix nun verriet, soll das in Episodenform veröffentlichte Spiel allein in diesem Jahr noch sieben Download-Erweiterungen erhalten. In der Release-Version wird neben Prolog und Trainingsmissionen lediglich noch das Paris-Level enthalten sein. Zu den kommenden Episoden zählen unter anderem zwei Schauplätze, die Nummer 47 zunächst in die fiktive italienische Stadt Sapienza in den Unterschlupf der Mafia sowie ins nordafrikanische Marrakesch führen wird.

Termine gibt es für die Episoden bislang noch nicht. Auch weitere DLC-Pakete, die zusätzliche "Live-Inhalte" mitbringen könnten, sind weder konkret benannt, noch in irgendeiner Form datiert. Wie gut (oder schlecht) sich der neue Hitman schlägt, erfahrt ihr schon bald in unserem Test. Zudem verraten euch Jörg und Christoph in der kommenden Stunde der Kritiker (noch heute erscheint die Ausgabe zu The Division), ob sie nach der ersten Stunde in ihrer privaten Zeit freiwillig weiterspielen würden.

Wer den Vollpreiskauf des neuen Hitman scheut, so lange nicht alle Inhalte verfügbar sind, wird zu einem späteren Zeitpunkt auch eine Disc-Version mit dem kompletten Spiel kaufen können. Wann genau diese Version erscheinen wird, steht allerdings noch nicht fest.

Rainberus 17 Shapeshifter - P - 7764 - 8. März 2016 - 12:33 #

Nix genaues weiss man nicht. Wenn ich eines gelernt habe in den letzten Jahren: Preorder lohnt sich nicht. Und dann noch einen im Unklaren lassen, was wirklich rauskommt. Nein danke.

Tr1nity 28 Endgamer - 101133 - 8. März 2016 - 12:37 #

Eben. Genau deswegen lasse ich diesen Hitman erstmal links liegen und warte auf das volle Paket als Retail ... irgendwann, womöglich als Schnäppchen, wenn ich Bock drauf hab.

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2356 - 8. März 2016 - 13:15 #

Je es gibt zum Glück genug Spiele die man zocken kann :D
Hitman muss definitiv warten wegen der "Scheibchentaktik"

Tr1nity 28 Endgamer - 101133 - 8. März 2016 - 13:55 #

Eben. Und wenn ich wirklich wieder Bock auf Hitman habe, werf ich eins der Klassiker an, weil Absolution fand ich schon etwas meh.

Punisher 19 Megatalent - P - 16025 - 8. März 2016 - 14:14 #

Hab mir entgegen besseres Wissen die 15 Euro für die erste Episode only aus den Rippen geschnitzt... konnte nicht widerstehen, dafür bin ich zu neugierig. Aber gleich die ganze Katze im Sack... nö.

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1753 - 8. März 2016 - 15:44 #

Absolut genau mein Reden. Vorbestellen bringt dich nicht weiter.

Marulez 15 Kenner - P - 3510 - 8. März 2016 - 13:20 #

und auf was für einen Preis kommt man am ende?

Deepstar 15 Kenner - 3044 - 8. März 2016 - 13:37 #

Im Idealfall wohl 47,47.

Aber ich befürchte dieses Zahlenspiel versteht der Entwickler nicht

pauly19 14 Komm-Experte - 2545 - 8. März 2016 - 16:24 #

Wäre aber mal eine gute Aktion ;). Erinnert mich an die 64 DM, die man damals für das N64 vorauszahlen musste.

rammmses 19 Megatalent - P - 13173 - 8. März 2016 - 13:52 #

Im psn kostet alles 59,99. Im Einzelkauf wird sicher etwas mehr.

Wesker 14 Komm-Experte - P - 2058 - 8. März 2016 - 13:51 #

Mich überrascht diese krasse Ablehnung gegenüber dem Episodenformat bei Hitman.
Gerade im Attentäter-Genre bietet sich das doch sehr gut an.

Ich habe mir die Intro-Version für 14,99 Euro geholt. Sollte es Mist sein, dann hat IO Interactive wenigstens Geld für den Versuch erhalten.
Wenn es gefällt, wird das Upgrade besorgt. :)

rammmses 19 Megatalent - P - 13173 - 8. März 2016 - 13:52 #

Hab ich auch so gemacht.

Tr1nity 28 Endgamer - 101133 - 8. März 2016 - 13:56 #

Nun, dieses Episodenformat beinhaltet eine Katze im Sack, ein Ü-Ei und vielleicht sogar einen Zonk. Das ist mir zu ungewiss. Wenn ich schon Geld ausgebe, will ich wissen wofür ;).

rammmses 19 Megatalent - P - 13173 - 8. März 2016 - 14:05 #

Was meinst du damit? Du bekommst noch 6 weitere große offene Levels mit dem bekannten gameplay. Wüsste nicht, was man da nun noch wissen muss. Die werden in der dritten Episode nicht plötzlich ein rennspiel draus machen...

Tr1nity 28 Endgamer - 101133 - 8. März 2016 - 16:55 #

Zunächst, wer sagt dir, daß die Levels groß und offen sind? Wie lange ungefähr deren Spielzeit beträgt? Werden sie qualitativ an die erste Episode heranreichen (z. B. Möglichkeiten) - sofern sie qualitativ toll war (hab's ja nicht gespielt)? Was ist, wenn die Episoden 2-5 sich völlig miserabel verkaufen, wird es dann wirklich noch Episode 6 und 7 geben? Usw.

Man darf da schon eine gewisse Skepsis aufbringen. Mein gesunder Menschenverstand sagt mir, warte einfach hab. So wichtig ist der Hitman für mich nicht mehr.

rammmses 19 Megatalent - P - 13173 - 8. März 2016 - 17:10 #

Klingt, als hättest du es so und so nicht zum vollpreis gekauft.

Tr1nity 28 Endgamer - 101133 - 8. März 2016 - 17:31 #

So würde ich es nicht sagen. Wenn es mich richtig überzeugt hätte, vielleicht doch. Nur von einer Mission weiß ich nicht, wie das ganze Spiel wird und wieviel ich für mein Vollpreisgeld auch wirklich kriege. Ergo, dieses Hitman ist streng genommen (ja, ich bin streng ;)) derzeit nicht mal ein Vollpreistitel. Als Vollpreistitel will ich's halt auch komplett haben und nicht irgendwann in Häppchen serviert bekommen. Daher erstmal abwarten, wie die Vollversions-Retail später irgendwann ausfällt (ich ziehe eine Disk immer noch bei Vollpreistiteln vor). Da weiß ich definitiv, was es für's Geld gibt und kann's mir immer noch überlegen.

Wesker 14 Komm-Experte - P - 2058 - 8. März 2016 - 14:11 #

Da bin ich mit anderen Spielen schon eher auf die Nase gefallen, beispielsweise Arkham Knight, was mir persönlich zu Anfang gar nicht gefallen hat. Habe es dann Anfang des Jahres dennoch gespielt.

Und im Vergleich dazu kostet mich Hitman (Intro) nur ein Viertel.

Green Yoshi 21 Motivator - 25182 - 8. März 2016 - 15:03 #

Aber Hitman ist doch kein Story-Adventure, bei dem man alle Episoden spielen sollte für ein befriedigendes Erlebnis.

Wer Angst hat, dass es ab der zweiten Episode steil bergab geht mit der Qualität, kauft eben nur das Intro-Pack.

Da immer weniger Leute bereit sind 60 Euro für ein Spiel zu zahlen, aber kein Problem mit DLCs haben, ist das Episodenformat gar nicht mal so unclever.

MorningLightMountain (unregistriert) 8. März 2016 - 15:16 #

Stimmt, Vollpreistitel verkaufen sich ganz schlecht :D haste nich nen link? Is doch immer deine Spezialität. Topic: Ich möchte Hitman auch lieber am Stück. Wenn man einmal im Gameplay drin ist, habe ich keine Lust mich nach 2 Monaten wieder einzuspielen! Bei den Telltale Sachen mag das ja funktionieren, aber nich bei einer mehr als wenige komplexeren Steuerung und Spielmechanik.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3108 - 9. März 2016 - 1:17 #

Same here. Mich stoert diese Salamitaktik auch. Ich mag das aber auch nicht bei den Telltale spielen. Slebst bei Fernsehserien habe ich es immer gehasst.

Ich werde auch auf eine Komplettedition warten, dann kann ich es am Stueck durchspielen ohne den Faden zu verlieren.

Ich finde es aber gut dass schonmal eine Komplettedition angekuendigt wird, so kann man sich wenigstens entscheiden welches Format man konsumieren will.

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1753 - 8. März 2016 - 15:49 #

Sry aber die Aussage ist falsch. Hitman hatte schon immer eine zusammenhängende Story, mit Anfang und richtig fettem Ende. Das Episodenformat begünstigst einfach nur Levelpakete ohne konkreter Story. Genau diese Entwicklung (besonders im Bezug auf Hitman) ist der Weg, der das Spie zum Misserfolg bringen wird.
Außerdem weißt du nicht, wie die Missionen werden. Es können vier riesige AAA Level dabei sein und der Rest ist generisch oder gar recycleter Content nur mit anderen Zielen/Aufgaben. Denk mal darüber nach. ;)

Wesker 14 Komm-Experte - P - 2058 - 8. März 2016 - 16:18 #

Nur war die Story bei Hitman weder von Belang noch irgendwie interessant. Das Gameplay war schon immer die Stärke, von daher ist es in meinen Augen wurscht, was uns IO da für eine Story vor den Latz knallt. Ich brauche bei Hitman keine.

Zu den Zielen / Aufgaben:
Ich hoffe ja, dass es einfach ein normales Hitman wird, in dem ich ein Ziel vorgesetzt bekomme, welches ich eliminieren muss.
Nebenaufgaben und Co. kann Ubisoft behalten.
Zudem ich mir vom Contracts-Modus eine Menge verspreche.

Kurz um: Ich will ein MGS V mit 47. :D

Tr1nity 28 Endgamer - 101133 - 8. März 2016 - 17:05 #

Ubisoft hat mit dem Hitman nix am Hut. Diesmal sind sie unschuldig ;).

Wesker 14 Komm-Experte - P - 2058 - 8. März 2016 - 17:12 #

War ja auch so gemeint, dass solche Art von "Aufgaben" gerne in Ubisoft-Spielen bleiben können. So. :D

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1753 - 8. März 2016 - 17:08 #

Hitman 2, Contacts, Blood Money mal gespielt? Voll mit zusammenhängender Story. Beim letzten Hitman war es doch genauso.
Übrigens, MGS5 war Storytechnisch katastrophal, alleine weil es kein richtiges Ende gab und zahlreiche Antworten ausblieben.

Wesker 14 Komm-Experte - P - 2058 - 8. März 2016 - 17:15 #

Klar habe ich die gespielt - okay, Contracts nicht.
Habe ja auch nicht gesagt, dass die Story nicht da wäre, ich meinte bloß, dass die alles andere als gut oder wichtig ist.
Am interessantes erzählt war da noch Blood Money - habe Contracts ja nicht gespielt, abgesehen von zwei Levels.

In einigen Spielen brauche ich eben keine Geschichte.
Habe mir bei Doom auch nie eine Story gewünscht und schwupps kam Doom 3 und war für die Katz'.

Die Story von MGS war auch nicht gut. Die Aussage bezog sich rein auf das Gameplay: Offene Welt mit vielen Möglichkeiten. Wenn Hitman mir das bietet, bin ich zufrieden.

Tr1nity 28 Endgamer - 101133 - 8. März 2016 - 17:09 #

Selbst das "Intro-Pack", also eine Episode, ist für 15 Euro zu teuer. Man versuchst hier schlichtweg den Vollpreistitel, der vllt. 15 Missionen umfaßt (mal grob vom Vorgänger ausgehend), überteuert (Einzelkauf, der nicht die Katze im Sack kaufen will) und in Stückchen an die Kunden los zu werden. Sie können's ja gerne probieren, nur geraten sie da bei mir an die Falsche.

Ich will nunmal ein fertiges/vollständiges Spiel mit den vllt. 15 Missionen komplett haben und mir selbst einteilen, ob ich an einem WE jetzt 2, 5 oder 7 Missionen am Stück durchzocke, anstatt quasi mitten im Flow aufhören zu müssen, um auf das nächste Häppchen an Mission zu warten bzw. zu kaufen. Nee nee, nicht mit mir.

Übrigens zog sich eigentlich durch alle Hitman-Teile, ebenso wie bei Splinter Cell, ein gewisser roter Faden.

Zudem ist die These, Leute die Vollpreistitel kaufen, aber kein Problem mit DLCs haben, etwas arg einseitig gehalten.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12862 - 8. März 2016 - 16:30 #

Nun ist das nicht immer so, selbst mit Tests ect ist man selbst im ungewissen. Als Vorbesteller sowieso.

Tr1nity 28 Endgamer - 101133 - 8. März 2016 - 16:50 #

Nicht wirklich. Ich bekomme so mit Tests/Videos wenigstens einen Eindruck, wie sie ausfallen.

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1753 - 8. März 2016 - 15:00 #

Mindestens sieben Kästen Bier trinke ich noch dieses Jahr.

fortyseven (unregistriert) 8. März 2016 - 18:48 #

Man hat als Käufer alle Optionen, die es gibt - trotzdem hagelt es übermäßig viel Kritik - muss man jetzt nicht verstehen, oder?

Man kann es in Häppchen kaufen, alles-vorher-kaufen, oder erst später die Komplettversion - muss dann aber logischerweise auch über ein Jahr warten.

Das Katze-im-Sack Argument ist, Vorbestellungen ausgenommen, auch falsch - man kann zu jedem Inhalt, der erscheint, zuerst Testberichte abwarten.

Gast (unregistriert) 8. März 2016 - 18:54 #

Na dann warte ich mal bis das Spiel aus dem early access Status heraus ist!

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 9. März 2016 - 1:38 #

Ich bin immer noch am Überlegen, ob ich erst einmal nur die erste Episode (+ Prolog) kaufe, oder gleich das ganze Paket. Gekauft wird aber auf jeden Fall!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit