Jetzt für alle: Far Cry Primal – Stunde der Kritiker

PC XOne PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 118366 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

7. März 2016 - 15:30
Far Cry Primal ab 24,95 € bei Amazon.de kaufen.

Die Stunde der Kritiker zu Far Cry Primal stand zwei Wochen exklusiv für Abonnenten und Einmalzahler bereit. Ab sofort ist sie für alle verfügbar.

In der neuesten Stunde der Kritiker verschlägt es Jörg Langer und Heinrich Lenhardt in die virtuelle Vergangenheit. Eigentlich nichts Ungewöhnliches, reisten die beiden doch erst vor wenigen Monaten anlässlich der Stunde der Kritiker zu Assassin's Creed Syndicate ins viktorianische London. Dieses Mal geht es aber noch viel weiter in der Zeit zurück – um genau zu sein ganze 10.000 Jahre.

Far Cry Primal steht auf dem Prüfstand, der neueste Teil der Ubisoft-Open-World-Reihe. Jörg und Heinrich packen Pfeil und Bogen und Keule aus und legen sich jeweils 60 Minuten lang mit Mammuts, Rothunden und unkultivierten Urzeitmenschen an. Doch macht ihnen das auch so viel Spaß, dass sie nach der ersten Stunde ihre private Freizeit dafür opfern würden? Ihr erfahrt es in den folgenden 35 Minuten.

Viel Spaß beim Anschauen!

alois (unregistriert) 8. April 2016 - 11:21 #

Also ich fand die Story recht interessant und habe mir die Dialogszenen immer gerne angesehen. Nie wurde Jemand liebevoller als Pissemann tituliert.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)