The Division: Changelog zum Day-One-Patch 1.01 veröffentlicht

PC XOne PS4 iOS Android
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107681 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

5. März 2016 - 15:27
The Division ab 25,98 € bei Amazon.de kaufen.

Das kommende Online-Rollenspiel The Division (im Preview-Artikel) wird zum Release Anfang nächster Woche einen Day-One-Patch erhalten. Dieser soll einige Verbesserungen und Änderungen, unter anderem in den Bereichen Grafik und Gameplay mit sich bringen. Im Netz ist bereits der Changelog zum Update 1.01 aufgetaucht und dieser sieht wie folgt aus:

Das Charakter-Anpassungsmenü wurde komplett überholt:

  • Es erscheint nun als Gitternetz, was das Stöbern durch die Gegenstände erleichtert
  • Mit der neuen Option „Outfit-Sets“ lassen sich nun schnell komplette Outfits anlegen
  • Es wurde die Funktion „Inspizieren“ hinzugefügt

Visuelle Verbesserungen:

  • Mehrere Lichter korrigiert, die keine allgemeine Beleuchtung lieferten
  • Fehlende volumetrische Lichter bei Ampeln hinzugefügt
  • Leuchtreklamen strahlen nun Licht aus
  • Verbesserter atmosphärischer Dunst in diversen Zeit- und Wetterkombinationen
  • Verbesserte Nachtbeleuchtung und Kontrast
  • Übertriebene Hintergrundlicht-Shader bei Charakteren angepasst
  • Autofenster-Reflexionen verbessert
  • Verbesserte und deutlichere SSAO (Umgebungsverdeckung)

Updates für die Mega-Map und Open-World:

  • Mega-Map um neue „Missionsübersicht“ ergänzt
  • Kontaminierte Bereiche zeigen jetzt die erforderliche Filterstufe auf der Karte
  • Audioaufzeichnungen werden jetzt beim Aufheben automatisch abgespielt
  • Vom Menü aus gestartete Audioaufzeichnungen werden auch beim Schließen des Menüs weiter abgespielt
  • Untertitel für alle Audioaufzeichnungen hinzugefügt
  • Die Benutzerfreundlichkeit des Einsatzstart-Menüs wurde verbessert
  • Die Anzahl der Fertigungsmaterialien in Beutekisten wurde deutlich erhöht
  • Das Symbol für Sehenswürdigkeiten in der Dark Zone wurde geändert und zeigt nun auch an, ob die NSC-Gegner anwesend sind oder nicht

Gameplay-Verbesserungen:

  • Im Optionsmenü ist nun ein neues Hilfe-Menü verfügbar, das alle Tooltips und Tipps von den Ladebildschirmen enthält
  • Bestimmte Gameplay-Funktionen und -Mechaniken wurden durch neue Tutorials ergänzt (diese können im Optionsmenü ausgeschaltet werden)
  • Das Beutefenster wurde um zusätzliche Informationen erweitert, die deutlich machen, weshalb ein Gegenstand nicht aufgenommen werden kann
  • Das Autogeschütz nimmt nicht länger nicht abtrünnige Spieler ins Visier und fügt neutralen Spielern keinen Schaden zu, wenn sich diese in der Schusslinie befinden
  • Fertigkeitenmodifikatoren wurden der Ausrüstung direkt hinzugefügt (zuvor nur für Ausrüstungsmods verfügbar)

Korrekturen und allgemeine Verbesserungen:

  • Es wurden Glitches beseitigt, die manche Spieler ausnutzten, um unfaire Vorteile im Spiel zu erlangen (Unsichtbarkeit, das Schießen durch Wände und mehr)
  • Erweiterte Server-Checks, um illegale Aktionen durch den Spiel-Client festzustellen, ihre Auswirkungen auf das Spiel zu minimieren und die Täter ausfindig zu machen
  • Es wurde ein Fehler im Charakterauswahlbildschirm behoben, der dafür sorgte, dass der Charakter nach der Eingabe einer bestimmten Kombination feststeckte.
  • Es wurde ein Problem beseitigt, das den Charakterfortschritt verhinderte, wenn man in einem bestimmten Moment während der Freischaltungssequenz der Operationsbasis eine Gruppeneinladung annahm
  • Die Spieler werden nach dem erstellen eines Ubisoft-Club-Kontos, oder nach dem einloggen in dieses Konto nicht mehr zurück zum Startbildschirm befördert
  • Es wurden Fehler korrigiert, die eine Anmeldung verhinderten, wenn bestimmte, nicht unbedingt erforderliche Dienste offline waren
  • Die allgemeine Stabilität im Spiel wurde verbessert und es wurden zahlreiche Absturzursachen beseitigt
  • Weitere Backend-Verbesserungen und Optimierungen durchgeführt
  • Anpassung bei der Lokalisation und einige Fehlerkorrekturen vorgenommen
  • Zusätzliche kleinere Fehler korrigiert und Finetuning betrieben
Aladan 21 Motivator - - 28567 - 5. März 2016 - 15:46 #

Sind ja schon eine Weile rum gegeistert. Gut, dass sie nun offiziell sind :-)

Golmo 15 Kenner - P - 3230 - 5. März 2016 - 17:45 #

Schön das die Entwickler direkt weiter am Spiel arbeiten statt erstmal in den Urlaub zu fahren :-) Ich freue mich wahnsinnig auf Montag, 0:01 Uhr wenn es endlich losgeht!

Benni2206 11 Forenversteher - P - 640 - 6. März 2016 - 12:33 #

0:01 Uhr? Ich glaube da kann man noch beruhigt schlafen :). Mittags sollen die ersten Server on gehen oder irre ich mich ?

Golmo 15 Kenner - P - 3230 - 6. März 2016 - 12:41 #

Die Server sind Montag 14 Uhr schon online!
Wenn du eine Disc hast, kannst du also bereits Montag loslegen.

Benni2206 11 Forenversteher - P - 640 - 6. März 2016 - 13:11 #

Habe schon den Pre Download durch....Mich hat jetzt nur das 0:01 Uhr verunsichert :)

Jadiger 16 Übertalent - 4883 - 5. März 2016 - 18:54 #

"Erweiterte Server-Checks, um illegale Aktionen durch den Spiel-Client festzustellen, ihre Auswirkungen auf das Spiel zu minimieren und die Täter ausfindig zu machen"

Super genau das hab ich mir gedacht man kann immer noch client seitig cheaten. Auswirkungen auf das Spiel zu minimieren ist eine nette Umschreibung wie es wäre viel zuviel Arbeit bis zum release zu ändern. Verschieben ist ja keine Option gibt ja nur ein PvP Endgame wo das ja gar keine Auswirkungen hat.
Warum benutzen MMOs niemals Client basierte Speicherung, weil in kürzter Zeit bekannt werden würde wie man Stats manipuliert.
Wer jetzt meint das ja nur bei der PC Version möglich ist dem sei gesagt es geht bei allen Version. Nur beim Pc ist es weniger Aufwendig, das ist einfach so dumm von den Entwicklern Char Stats auf den Client zu speichern. Wahrscheinlich dachten sich die Entwickler das es erst raus kommt wenn der release schon rum ist und verschieben will man es ja nicht.

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2485 - 5. März 2016 - 22:10 #

Ich kann auch nicht verstehen wie man bei einem Online Spiel mit Fokus auf PVP die Daten Client seitig berechnen kann. Ist eigentlich nur eine Frage der Zeit bis es die ersten Cheats für die finale Version geben wird, kann man nur hoffen das es nicht zu schlimm wird.

Aladan 21 Motivator - - 28567 - 6. März 2016 - 0:01 #

Vielleicht die Entwickler einfach erst einmal machen lassen und bedenken, dass auch Serverseitig nie 100% Sicherheit herrscht..

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2485 - 6. März 2016 - 6:51 #

Naja in der Beta gab es auch schon diverse Möglichkeiten die Daten zu verändern. z.B. unendlich Munition oder mehr Leben.
Die wollten da zwar nochmal nachbessern mit Hilfe einer Anti Cheat Software aber das ist dann halt so das sobald es eine Update für die Anti Cheat Software gibt ist es einige Zeit ruhig mit Cheats und es gibt auch meist eine kleine Bann Welle aber dann geht es halt wieder von vorne los.

Ich hoffe ja auch das es nicht so schlimm wird oder sogar gar keine Cheats gibt, aber das ist doch leider sehr unrealistisch

Aladan 21 Motivator - - 28567 - 6. März 2016 - 7:54 #

Genauso unrealistisch ist jedoch die Mutmaßung, dieser eine Punkt in den Patchnotes wäre das einzige, was der Entwickler in der Zeit unternommen hätte. ;-)

Jadiger 16 Übertalent - 4883 - 6. März 2016 - 8:44 #

Serverseitig wäre eine Bank und Client basiert ist leider eher sowas wie ein Sparschwein.
Sollten sie es nicht raus genommen haben und zwar Vollständig ist es eben ab Tag 1 möglich die Stats zu manipulieren. Ich bin mir recht sicher das es noch möglich ist, sonst würden sie es in den Patchnotes auch wirklich betonen das es nicht mehr geht. Das hört sich eher so an wie ja dann Bann wir die Leute halt, was uns aber nichts bringt wenn dir jemand deinen epischen Loot gemopst hat, durch solche Vorteile. Davon kannst dir halt auch nichts kaufe,n wenn du weist ja so in 3 Monaten wird der gebannt, falls er dann er überhaupt noch spielt oder du.
Ich hoffe das beste aber daran glauben tue ich leider nicht, ich denke es wird erst gefixt ein paar Wochen nach release. Die werden halt eine Notlösung benutz haben, wir werden es schon merken wenn es noch geht auf die Unschöne weise.

Muffinmann 15 Kenner - - 3590 - 6. März 2016 - 13:14 #

Yeah ich bin sehr gespannt.
Freue mich auf den Koop mit nem Kumpel

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)