Sonntagsfrage: Was haltet ihr von Let's Plays? [Ergebnis]
Teil der Exklusiv-Serie Sonntagsfrage

Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 262960 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

6. März 2016 - 10:00 — vor 25 Wochen zuletzt aktualisiert
News-Update (Ergebnis):

Mehr als 69 Prozent der Umfrageteilnehmer nutzen Let's Plays, wobei mehr als die Hälfte davon sie sogar regelmäßig konsumiert. Der Rest nutzt Let's Plays nicht, zum Teil, da die Umfrageteilnehmer die Spieler lieber selbst erleben möchten (16 Prozent), sie ihre Let's-Play-Erfahrungen mit Langeweile erfüllte (9 Prozent) oder sie generell kein Interesse daran haben (7 Prozent).

Nutze ich ab und zu, um Eindrücke von bestimmten Spielen zu kriegen.                                                                                                                                                                                                         36%
 
Nutze ich nicht, ich spiele lieber selbst.                                                                                                                                                                                                         16%
 
Nutze ich regelmäßig, weil's einfach unterhaltsam ist.                                                                                                                                                                                                         14%
 
Schaue ich ständig aber nur von bestimmten Let's Playern.                                                                                                                                                                                                         12%
 
Hab's mal probiert, fand's aber totlangweilig.                                                                                                                                                                                                         9%
 
Keinerlei Interesse.                                                                                                                                                                                                         7%
 
Nutze ich oft, um besser meine Kaufentscheidung treffen zu können.                                                                                                                                                                                                         7%
 

Ursprüngliche News:

Auf YouTube tummeln sich mittlerweile unzähliger Spieler, die beinahe jeden Titel, egal ob alt oder aktuell, egal ob Mainstream oder Nische, in Form ihrer Let's Plays abdecken. Manch ein Spieler konsumiert die Videos nicht bloß zur Unterhaltung, sondern sogar als Ersatz fürs Selbstzocken. Andere nutzen die Let's Plays eher, um einen Vorabeindruck vom Spiel zu bekommen, der ihnen bei der Kaufentscheidung helfen soll.Viele Let's-Play-Nutzer haben sich dabei einem oder ein paar wenigen Let's Playern verschrieben, wechseln also nicht ständig zu einem anderen über. Für sie ist das Anschauen der Videos eines Let's Players fast wie es für andere der regelmäßige Konsum der Tagesschau ist.

In unserer heutigen Sonntagsfrage möchten wir von euch wissen, was ihr von Let's Plays haltet. Nutzt ihr sie regelmäßig oder schmäht ihr solche Formate aus Prinzip? Sind sie eurer Meinung nach als Informationsquelle überhaupt geeignet, da sie nicht kompakt aufbereitet sind? Wie üblich bitten wir euch nicht bloß, an der Umfrage teilzunehmen, sondern rufen euch dazu auf, uns in den Kommentaren unter dieser News-Meldung ausführlicher eure Meinung zum Thema zu nennen und diese mit den anderen Usern zu diskutieren. Bei unserer Sonntagsfrage könnt ihr wie jedes Mal bis zum kommenden Montag Morgen um 10:00 Uhr abstimmen. Danach nehmen wir die Auswertung vor, präsentieren das Umfrageergebnis und geben euch einen Überblick über das entstandene Meinungsbild.

Ihr habt eine Idee für eine unserer kommenden Sonntagsfragen? Dann besucht einfach diesen Foren-Thread, in dem ihr uns Vorschläge für eine der zukünftigen Umfragen hinterlassen könnt – gerne auch mit möglichen Antwortmöglichkeiten. Ob zeitlose Themen oder brandaktuell spielt dabei keinerlei Rolle. Sofern wir eure Frage für interessant genug halten, könnte sie schon bald an dieser Stelle gestellt werden.

Was haltet ihr von Let's Plays?

Nutze ich ab und zu, um Eindrücke von bestimmten Spielen zu kriegen.
36% (293 Stimmen)
Nutze ich oft, um besser meine Kaufentscheidung treffen zu können.
7% (54 Stimmen)
Nutze ich regelmäßig, weil's einfach unterhaltsam ist.
14% (118 Stimmen)
Schaue ich ständig aber nur von bestimmten Let's Playern.
12% (97 Stimmen)
Hab's mal probiert, fand's aber totlangweilig.
9% (73 Stimmen)
Nutze ich nicht, ich spiele lieber selbst.
16% (132 Stimmen)
Keinerlei Interesse.
7% (54 Stimmen)
Gesamte Stimmenzahl: 821
Yoshua 17 Shapeshifter - P - 6769 - 6. März 2016 - 10:03 #

In letzter Zeit schaue ich nur noch Lets plays. Im Moment die Souls-Reihe.

So weis ich wenigstens wie das Ende des Spiels ist. :D

Ab und zu schaue ich auch Lets plays von Dos Spielen. Für abends sehr entspannend.

Major_Panno 15 Kenner - P - 2830 - 6. März 2016 - 10:58 #

Darf ich fragen, welchen Lets Player du da schaust?
Ich habe nämlich auch mal eins angefangen zu Dark Souls :-)

Yoshua 17 Shapeshifter - P - 6769 - 6. März 2016 - 12:54 #

Ich habe doch etwas suchen müssen der mir gefällt.

Demon Souls schaue ich von : https://www.youtube.com/user/Bruugar/playlists

Ich mag seine Stimme, auch er schreit ab und zu rum, stört mich aber nicht. Er mach alles auf Deutsch.

Und dann Dark Souls 2 von : https://www.youtube.com/user/fightincowboy713/playlists

Hier musste ich auch suchen aber mag seine Stimme. Ist aber alles auf Englisch.

DS 1 und Bloodbourne kommen danach. Lords of the Fallen schaffe ich gerade so zu spielen. :D

Seit dem ich unbegrenzt Internet habe bin ich nur noch auf Youtube. Und da mein Fernseher Internetfähig ist läuft Youtube als ganz normales Fernsehen.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 68149 - 6. März 2016 - 14:40 #

Dark Souls schaue ich auch. Normalerweise wäre Gametube meine erste Wahl, aber die haben es nicht gespielt. Daher Pietsmiet. Ganz ok, aber die hatten zuviel Vorwissen und wo sie das nicht hatten, hat der Peter gegoogelt.

Dann hab ich noch meinen absoluten Geheimtipp gefunden: SeppoPlays https://www.youtube.com/playlist?list=PLikj9eFkmx0Nr3fFNIO6OSqBNP1k4d_L_

Blind-LP und angenehme Kommentarstimme. Leider ist DS auch das einzige Spiel bei ihm, das mich interessiert und er hat auch seit 2 Jahren nichts mehr gemacht. Aber DS wurde beendet und auch noch ein paar Parts NG+

Ggf. schaue ich nochmal bei Brugaar rein. Hat mir beim Bloodborne-DLC sehr zugesagt (Dank an floppi nochmal für den Tip).

Myxim 15 Kenner - P - 2714 - 6. März 2016 - 10:18 #

Ich nutze Let's plays vor allem bei Spielen, die ich zwar interessant finde aber dann nicht kaufe, sei es weil mir die Spielzeit für den Preis zu wenig ist oder aber ich eh eine ausreichend lange Pile of Shame habe.

Auch bei Spielen die mich interessieren schaue ich das eine oder andere Let's Play an um eine Kaufentscheidung zu treffen (zuletzt bei Factorio). Was auch gut ist - und wenn die Let's Play Beschreibungen gut sind - sind Spielhilfen, die man aus den Let's Plays ableiten kann.

zfpru 15 Kenner - P - 2724 - 6. März 2016 - 10:20 #

Let's Play sind für mich interessantes Entertainment. Habe zuletzt bei einem von Castlevania SoftN bis zu letzten Folge als Zuschauer durchgehalten.

Zottel 15 Kenner - 3958 - 6. März 2016 - 10:21 #

Ich nutze Lets Plays größtenteils wegen dem Unterhaltungswert, aber manchmal auch um mir ein Bild von nem Spiel zu machen.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4403 - 6. März 2016 - 12:08 #

1984 zu Hause, ich habe soeben mein letztes Leben bei Lazarian auf dem C64 ausgehaucht. Auf diesen Moment haben 5 Geschwister gewartet. Ich habe jetzt erst mal Sendepause und darf mindestens 10 Minuten anderen beim Zocken zuschauen.

Nee danke, Lets Plays hatte ich genug. Ich spiele lieber selbst.

Smutje 14 Komm-Experte - P - 2257 - 6. März 2016 - 12:51 #

:) ... hach je, leidvolle Erinnerungen ploppen auf!

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4403 - 6. März 2016 - 12:58 #

wobei 10 Minuten ein Klacks sind. Heutzutage könnte man grillen gehen, bis fünf andere Spieler ihre 3 Leben verbraten hätten.Aber heuttage hibt es auch kein 3-Leben-Paradigma mehr.
Das ist damals wirklich eine andere Welt gewesen, computerspieletechnisch.

Dreadnout 09 Triple-Talent - 330 - 6. März 2016 - 17:21 #

Moin!

Dazu doch mal ein Let´s play:

https://www.youtube.com/watch?v=5IO-FvJiRhk

MfG

Iceblueeye 14 Komm-Experte - P - 2468 - 6. März 2016 - 10:30 #

Es fehlt noch die Kategorie: "Nutze ich nicht, weil total albern". Dieses zocken von Games und dabei die ganze Zeit Unsinn verzapfen finde ich total albern.

Ich hab mich als Kind auch schon beim Videospielen aufgenommen, mit dem Unterschied das ich das zusammen mit meinem Geseiere nicht allen Menschen zugänglich gemacht habe.

BIOCRY 15 Kenner - P - 3132 - 6. März 2016 - 10:33 #

Die Kategorie hätte ich dann auch gewählt!!! ;)

monkeyboobs 12 Trollwächter - 1103 - 6. März 2016 - 11:22 #

Genau. Ich würde durchaus gerne Let's Plays zur Kaufentscheidung nutzen bzw. zu Spielen aus Genres sehen, die mir z.B. mechanisch nicht so zusagen (Action Adventure, RPG), die mich jedoch vom Setting o.ä. her interessieren.

Allerdings geht mir das meist dämliche Gelaber derart auf die Nerven, dass ich das keine 5 Minuten durchstehe. Let's Plays ohne überflüssigen Kommentator/Moderator würde ich dagegen mit Kusshand nehmen.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3055 - 6. März 2016 - 13:34 #

Es fehlt auch die Möglichkeit nach ner Lösung zu suchen.
Ob es nun ein genaues "Wie machen" ist weil ggf. die deutsche Übersetzung fehlerhaft ist (z.B. für eine Freischaltung eines Gegenstands in BF), ich das Missionsziel nicht finde oder einfach selber nicht auf die Lsg. komme (Rollenspiel / Adv.).

Das mit dem "Geseiere" stimmt leider bei einigen (?).
Ich weiß nicht warum in den Lets Plays so viel geredet wird.

Jürgen -ZG- 20 Gold-Gamer - 24084 - 6. März 2016 - 13:44 #

Das wäre auch meine bevorzugte Wahl gewesen.

immerwütend 21 Motivator - P - 27250 - 6. März 2016 - 14:13 #

Solange die Spieler glauben, die müssten ständig schnattern, werde ich mir das Zeug garantiert nicht ansehen.

Skeptiker (unregistriert) 6. März 2016 - 15:55 #

Hier leben einige hinterm Mond, oder?
Es gibt sein ewigen Zeiten die "No commentary" LPs. Da gibt es allerdings zwei Probleme: ohne Kommentar keine Persönlichkeit und ohne Persönlichkeit kein erfolgreicher Kanal. Und juristisch könnte die schöpferische Eigenleistung in Frage gestellt werden.

Elfant 15 Kenner - P - 3086 - 7. März 2016 - 6:39 #

Weil so viele der sprechenden Vorspieler ja auch erreichen. *Augenroll*
Nein juristisch bist Du da immer vom Wohlwollen der Rechteinhaber abhängig.

x_wOXOw_x 11 Forenversteher - 612 - 6. März 2016 - 16:06 #

Es gibt auch LPs komplett ohne Kommentar.

Moriarty1779 15 Kenner - P - 2898 - 6. März 2016 - 10:30 #

Wenn's vom Stil und Humor des Youtubers her passt schaue ich Let's Plays als Abendunterhaltung, das herkömmliche TV-Programm ist sowieso völlig obsolet geworden und man muss nicht wie bei anspruchsvollen Filmen die ganze Zeit mit er Aufmerksamkeit "dabei" sein.

g3rr0r 13 Koop-Gamer - P - 1467 - 6. März 2016 - 10:31 #

Ich persönlich hasse lets Plays aus dem grund weil ich es nicht leiden kann wenn die lets Player so nen mist Kommentieren ... Wenn die einfach mal still wären und nur dass Game zeigen würden würd ich aich viel eher welche ansehen (falls jmd. Nen lets player kennt der bei den videos still ist bitte sagen). Ich brauch keine dummen Kommentare, erst letztens wieder ein Video zu Far Cry Prinal gesehn wo der spieler ständig den untertitel mitgelesn hat und kommentiert hat... Wofür wenns doch eh unten steht ...

steever 16 Übertalent - P - 4181 - 6. März 2016 - 11:08 #

Das sind klassische Walktrough-Videos, da sollten sie eigentlich ruhig sein. ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72530 - 6. März 2016 - 12:43 #

Yup :).

g3rr0r 13 Koop-Gamer - P - 1467 - 6. März 2016 - 13:04 #

alles klar nur leider findet sich da viel viel weniger ^^

x_wOXOw_x 11 Forenversteher - 612 - 6. März 2016 - 16:08 #

Einfach "no commentary" bei der Suche mit eingeben.

g3rr0r 13 Koop-Gamer - P - 1467 - 6. März 2016 - 20:07 #

thx dass hat zumindest ein bisschen geholfen, mal schaun ob ich in zukunft mehr davon finde ... Ich kanns einfach nicht ab wenn die "Entertainer" so nen mist dazu labern ...

fragpad 13 Koop-Gamer - P - 1456 - 6. März 2016 - 10:36 #

Ich nutze Lets's Plays gern als Tutorial bei komplexen Spielen, wie z.B. Crusader Kings, Dwarf Fortress oder Europa Universalis.
Allerdings muss mir Stimme und Art des Youtubers halbwegs zusagen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 51907 - 6. März 2016 - 12:54 #

Jap, so mache ich das auch. LPs zu EU4 haben mir sehr viel beigebracht, so dass ich, als ich dann selbst angefangen habe zu spielen, einen deutlich leichteren Start hatte und mich ganz der Faszination hingeben konnte.

Fips 10 Kommunikator - 443 - 7. März 2016 - 10:08 #

Das ist für mich ebenfalls der Grund let's plays zu nutzen. Gerade bei eher komplexen Strategiespielen kann ein guter let's player das Studium des Handbuches weitgehend ersetzen und man bekommt ein gutes Gefühl für effektive Strategien und Taktiken.

Aktuell schaue ich eine let's play Serie zu Alpha Centauri (ein Klassiker, der bei mir schon viel zu lange auf dem PoS herumgammelt).

Amundis 10 Kommunikator - P - 363 - 7. März 2016 - 14:41 #

Manchmal nutze ich es bei Flugsimulatoren um mal zu schauen wo die ganzen Knöpfchen sind, die man drücken muss.
Da ist es ganz praktisch.

Lorin 15 Kenner - P - 3478 - 6. März 2016 - 10:38 #

Keinerlei Interesse. Ich spiele lieber selbst. Mein Bedarf let's play ist mit einer hin und wieder angeschauten SDK oder einem Videotest mehr als ausreichend gedeckt.

Golmo 14 Komm-Experte - 2451 - 6. März 2016 - 10:42 #

Ich mag Gronkh und die Rocketbeans. Da schaue ich sogar bei Games zu die mich eigentlich nicht interessieren eben weil diese Lets Player auch echte Entertainer sind. Es gibt aber auch unfassbar viel Müll auf Youtube, man sollte da wirklich mal Regeln und Auflagen einführen um zu verhindern das jeder Depp seinen Datenmüll da hochladen kann.

Red Dox 16 Übertalent - 4044 - 6. März 2016 - 10:43 #

Kein Interesse. Ich spiele lieber selbst. Ich zappe höchstens mal in eins rein wenn ich mir einen Überblick über ein bis dato "unbekanntes" Spiel suche aber das Gesabbel geht mir meistens schnell auf die Nerven.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13442 - 6. März 2016 - 10:53 #

Selber spielen!

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6261 - 6. März 2016 - 10:54 #

Ich bin kein großer Freund der Videos, da ich lieber selber spiele, anstatt mir von, meistens vornweg halb so alten, Kindern auf Crystal Meth ein Spiel vorspielen zu lassen, bei dem alles superdupermegadoll ist, weil man halt mit seinen 15 Jahren noch nichts Anderes gespielt hat. Aber es gibt mittlerweile eine Ausnahme und das ist ab und an Writing Bull. Dieser hat eine ruhige Art, da schaue ich gerne mal rein.

Major_Panno 15 Kenner - P - 2830 - 6. März 2016 - 11:10 #

Writing Bull ist klasse :-)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18553 - 6. März 2016 - 14:04 #

Bei dem ist aber auch "bei dem alles superdupermegadoll ist".
Oder anders ausgedrückt man hört nie irgendwas kritisches.

Writing Bull 06 Bewerter - 73 - 7. März 2016 - 1:27 #

Nichts für ungut, aber das ist nicht ganz fair. Natürlich gibt es bei mir keine Videos, in denen ich Titel komplett verreiße. Das liegt aber in der Natur des Formats.

Als Let's Player zeigt man keine Spiele, die einem selbst nicht gefallen, man will ja weder die eigene Zeit noch die der Zuschauer verschwenden. Als Let's Player bin ich da in einer anderen Rolle als Spielejournalisten wie zum Beispiel die von mir sehr geschätzten Kollegen von gamersglobal, die Spiele testen und nicht in längeren Videoreihen letsplayen.

Ich zeige bei Let's Plays Spiele, die ich persönlich interessant finde, weise aber auch immer auf einzelne Punkte hin, bei denen Luft nach oben ist. Perfekte Spiel ohne jeden Makel gibt es schließlich nicht.

Writing Bull 06 Bewerter - 73 - 7. März 2016 - 1:17 #

Sehr lieb von euch. Danke! :)

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 49009 - 6. März 2016 - 11:03 #

Lets plays schau ich nur wenn ich irgendwo in einem Spiel nicht weiterkomme, sozusagen als Videolösung.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18553 - 6. März 2016 - 14:07 #

Das ist auch einer der Aspekte wie ich ich es nutze.
Wobei es da noch mehr gibt :-D.

Drapondur 23 Langzeituser - - 43592 - 6. März 2016 - 17:16 #

Dafür nutze ich die auch.

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2429 - 6. März 2016 - 11:39 #

Ich mache selber welche... andere schaue ich allerdings aus mehreren Gründen nicht. Denn entweder fehlt mir dafür schlicht die Zeit oder es handelt um Spiele, die ich gerne selber noch erleben möchte :)

Ich sehe Let's Plays aber ehrlich gesagt als total untauglich als Kaufentscheidung. Ich mache Let's Plays eher aus dem Grund um mit den Zuschauern gemeinsame Erlebnisse in Videospielen zu haben oder eben diese Erlebnisse mit ihnen zu teilen. Ich zeige hauptsächlich eher unbekanntere Titel und meine Zielgruppe sind eigentlich eher Leute die sich generell für das Medium Videospiele interessieren und halt über den Tellerrand blicken wollen, was es da draußen halt so an Spielen gibt.
Viele Sachen in Spielen sind einfach so absurd, das springt mir sehr oft im Auge und es gibt da nichts größeres als dann mit anderen Leuten über genau diese Situationen zu diskutieren ^^.
Außerdem soll es für viele wohl sogar amüsant sein, jemanden bei einem Spiel zu erleben, der dies das erste Mal spielt, was man selbst wie seine Westentasche kennt und dabei halt auch teilweise ähnliche Fragen und Aussagen tätigt wie einen selbst. Da kommen auch oft genug Erinnerungen und Empfindungen ans eigene erste Mal wieder zurück.
Und bei jemanden der ein Spiel nicht zum ersten Mal spielt, ist es für mich persönlich halt wichtig auch mit Zusatzinformationen zu glänzen, die eventuell gar nicht jeder weiß. Da kann man auch die gesamten Zusammenhänge in einem Spieluniversum ggf. viel besser erklären und sich halt auch ausführlicher gewissen Theorien widmen.

Golmo 14 Komm-Experte - 2451 - 6. März 2016 - 13:33 #

Die Zahl deiner Views geht rapide auf Talfahrt, ist dir bewusst warum?

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2429 - 6. März 2016 - 14:41 #

Die sind nicht auf Talfahrt. Die waren schon seit Beginn so ;)

Aber um deine Frage zu beantworten:
Ich achte nicht auf SEO und Spiele viel zu viele unbekannte und ältere Spiele und halt nie was brandaktuelles.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21211 - 6. März 2016 - 15:15 #

"Die sind nicht auf Talfahrt. Die waren schon seit Beginn so ;)"

That's the spirit. :-)

Zieh einfach Dein Ding durch und mach, was Dir Spass macht. Egal ob Leute das sehen wollen oder nicht.

Bei Bloodborne (und dann wohl auch Dark Souls 3) lade ich auch jeden Boss-Kill von meinen ganzen Playthroughs auf Youtube hoch (wenn die PS4 das eh schon alles aufzeichnet...) und in der Regel interessiert das auch keine Sau. Ist mir aber auch total wurscht, ich mache das eher für mich. Quasi die virtuelle Trophäe an der Wand, auf die ich dann in ein paar Jahren nochmal zurückblicken kann. ;-)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 68149 - 6. März 2016 - 15:19 #

Ich hab schon mal reingeschaut ;-)
Hab auch ein paar Bosskämpfe hochgeladen von BB, aber meist hab ich es vergessen.

"Zieh einfach Dein Ding durch und mach, was Dir Spass macht. Egal ob Leute das sehen wollen oder nicht."

Das ist eigentlich der Ur-Gedanke bei LPs. Und nicht Spiel und Spielweise im Hinblick auf Views, Abos etc. auszurichten.

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2429 - 6. März 2016 - 15:41 #

Jo, sehe ich auch so. Ich meine, ich mache die Spiele halt, weil ICH die ja spielen will und ich habe ja auch Spaß daran was zu kommentieren. Und mache das ja nicht, weil andere es wollen.
Ist ja auch nicht so, dass bei mir jedes Spiel gleich schlecht angesehen wird. Habe auch manche Spiele, da habe ich gute Aufrufzahlen. Das ist einfach auch vom Spiel abhängig, ob sich wer dafür interessiert. Habe verhältnismäßig viele Spiele, die hat kein anderer, zumindest auf Deutsch, gemacht.
Das ich jetzt auch nicht der beste Let's Player aufgrund meiner Sprachbeeinträchtigung bin, ist mir auch schon klar. Aber die schlechten Aufrufzahlen haben damit ja nichts zu tun. Denn um überhaupt eine Meinung bilden zu können, müssten sie das Video ja überhaupt erst sehen und das wird halt aus mir bekannten Faktoren nicht getan. Wird halt nicht gefunden oder ist halt zu sehr Randgruppe.

Mir macht das halt nichts aus, dass ich am Ende vielleicht der einzige bin, der sich diese Videos je wieder ansehen wird. Aber biete zumindest die Möglichkeit für andere an, auch dabei zu sein oder was kennen zu lernen... oder diskussionsstoff zu haben :D.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18553 - 7. März 2016 - 0:18 #

Hehe das halte ich mit meinem YouTube Channel ganz genau so.

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2241 - 7. März 2016 - 23:37 #

Ist bei mir aehnlich mit meinenö Playthroughs. Das sind Spiele die kaum eine Sau interessieren, entsprechend mau sind die Zuschauerzahlen. Aber der Spass ist dabei ja das Spielen und die Beschaeftigung mit dem Video. Ruhm braucht eh kein Mensch :)

Elfant 15 Kenner - P - 3086 - 7. März 2016 - 6:50 #

Das hört sich für mich so an, als sollte ich Deinen Kanal einmal besuchen.
Ich sehe zwar mir hauptsächlich Spiele an, welche ich aus lebenslanger Konsolenabstinenz nicht selber spielen kann, aber auch nur halbwegs anständige Vorspieler zu finden, dauert meist selbst mehrere Stunden.

steever 16 Übertalent - P - 4181 - 6. März 2016 - 11:06 #

GameTube und Harald Fränkel schaue ich gerne, ab und an auch mal die Rocketbeans (insbesonders Speedrundale), sowie die Rawiiolis (wobei es hier weniger Let's Plays sind).

Jep, schaue also gerne mal rein, find ich recht unterhaltsam, sofern man Leute gefunden hat, die es auch schaffen einen zu unterhalten. Quietschende und sabbernde Teenies, die total hip, cool und witzig sein müssen, gehen bei mir auch nicht.

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6406 - 10. März 2016 - 12:25 #

Oh, cool! :)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 31139 - 6. März 2016 - 11:05 #

Wenn ich mal die Zeit habe spiele ich lieber selbst. ;)

Major_Panno 15 Kenner - P - 2830 - 6. März 2016 - 11:09 #

Da ich Crusader Kings II und Europa Universalis IV gerne spiele, habe ich mir die Tutorial Lets Plays von legendarymarvin angeschaut. Der hat beide Spiele echt super erklärt. Auch für Elite Dangerous war ein Erklärunge-Lets-Play nötig.
Dann habe ich mir mal das komplette Lets Play zu Until Dawn angeschaut, da ich keine PS4 habe und mich die Story interessiert hat.
Außerdem schaue ich auch gerne mal kurz in ein Lets Play rein um mir einen Eindruck vom Spiel zu machen. Writing Bull finde ich da zum Beispiel super, da er so weit ich weiß beruflich Radiomoderator ist und hauptsächlich Strategiespiele vorstellt, einige auch vor Release.
Das sind aber die einzigen drei Gründe, warum ich lets plays schaue.
Am meisten regt es mich auf, wenn ich einfach kurz das Gameplay eines Spiels sehen will, dann ein random Lets Play finde und der Kerl einfach nur rumschreit “Alter, ich bin im yolo Modus!!! Lolomao!!!“
Da bin ich dann wohl auch einfach zu alt für den Scheiß :-)

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6468 - 7. März 2016 - 12:32 #

Gerade für diese ultrakomplexen Strategiespiele, die ich zum Beispiel gerne können und spielen würde, aber vor der Einarbeitung zurückschrecke, ist das vielleicht wirklich mal ein guter Tip. Vielleicht gebe ich insoweit mal meine LetsPlay-Vorbehalte auf... :-)

Sok4R 16 Übertalent - P - 4271 - 6. März 2016 - 11:14 #

Habs probiert, finde ich langweilig. Ich spiele lieber selber.
Ich bin deshalb auch ein Fan des klassischen Test-Videos, da man hier sehr komprimiert Informationen bekommt und mich interessiert im Endeffekt nur, ob das Spiel was für mich sein könnte. Dafür will ich keine x-Stunden Video gucken, da reicht mir die Zusammenfassung. Den einzigen YouTuber den ich einigermaßen regelmäßig gucken ist TotalBiscuit. Sein WTF is?-Format ist zwar auch noch relativ lang, aber bietet mir genug Infos ob das Spiel was für mich ist oder nicht.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 29642 - 6. März 2016 - 11:19 #

Ich sitze zwischen den Stühlen. Wenn das Let's Play für mich intetessant ist und der Spieler/Sprecher sinnvolles zu Protokoll gibt, finde ich die Grundidee gut. Ich würde z.B. gern. Das GG-LP schauen, aber -- und das ist der zweite Punkt -- mir fehlt die Zeit, sodass ich dann doch lieber selber Spiele in diesen "Programm-Slot" des Tages.

Goremageddon 12 Trollwächter - P - 1002 - 6. März 2016 - 11:30 #

Ich kann mit lets plays recht wenig anfangen, meistens weil mir einfach zu viel gequasselt wird. "The last of us" wollte ich mir gerne ansehen da es ja nie für den PC kam und mich die Story interessierte. Letztenendes habe ich aufgegeben, aus erwähntem Grund. Habe mir aber auch nie die Mühe gemacht nach einem Letsplayer zu suchen der seinen Mund auch mal geschlossen hält so das ich die Geschichte geniessen hätte können.

Zu Star Citizen schaue ich regelmässig "Lets Plays" wobei es mir dabei um Infos zu Veränderungen in den Alphaversionen geht, weniger ums eigentliche Gameplay.

Im Grunde spiele ich ohnehin lieber selber oder lasse Freunde per Twitch bei mir zuschauen oder schaue bei denen mal ein viertelstündchen rein, das genügt mir in der Regel.

SaRaHk 16 Übertalent - 4187 - 6. März 2016 - 11:31 #

Im Grunde schaue ich auch nur Let's Plays, um mich über das Spiel zu informieren. Da mir viele Sprecher schnell auf die Nerven fallen, bin ich auch meistens schnell wieder raus. Als mein "Lieblings-Lets Player" hat sich Simon Krätschmer von den Rocket Beans gemausert. Der Typ ist echt witzig (und sieht zudem verdammt gut aus :-P)

Zaroth 16 Übertalent - P - 5131 - 6. März 2016 - 11:40 #

Keinerlei Interesse.

1. Let's Play nehmen mir den größten Vorteil von Spielen (z.B. im Vergleich zu Filmen): die Möglichketi, selbst zu bestimmen, wo's lang geht.

2. Einmal hab ich ein Let's Play angesehen, als ich an einer Stelle nicht weiter kam. Die Tonspur musste ich abstellen, weil das Gelaber unfassbarer Mist war. Seitdem lese ich im Fall der Fälle wieder Komplettlösungen.

Sathorien 13 Koop-Gamer - P - 1559 - 6. März 2016 - 11:40 #

Ok..ich habe bisher nur das Yakuza Let's Play geschaut, das aber komplett. Von daher war meine Wahl "Schaue ich ständig aber nur von bestimmten Let's Playern" ;)

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1316 - 6. März 2016 - 11:43 #

Ich finde Let's-Plays eigentlich eine super Sache. Ich nutze sie sowohl zur Unterhaltung als auch um eine Kaufentscheidung zu treffen. Es gibt jedoch eine große Voraussetzung. Derjenige, der das Spiel vorstellt, sollte Ahnung von der Materie haben. Er sollte sich also schon ein wenig mit dem Genre vorher auseinandergesetzt haben und so mit eine gewisse Expertise besitzen.

Es nützt mir nichts, wenn irgendein 13jähriger mit hyperventilierender Kreischstimme ins Ohr brüllt, wie toll die Explosionen in Call Of Duty sind. Eine andere "Gattung" von Youtubern, die ich sehr schlimm finde, sind die "Verpeilten". Das sind die, bei dem man sich beim Zuschauen fragt, wie die jedes Mal nach Hause finden, weil man das Gefühl hat, dass sie selbst nach Stunden des Spielens immer noch nicht das Spielmenü verstanden haben.

Als positive Beispiele möchte ich den bereits erwähnten Writing Bull nennen, der sich auf (Runden)strategiespiele spezialisiert hat. Dann möchte ich noch unbedingt tom.io aufzählen, dessen Kanal sich mit Aufbauspielen und Wirtschaftssimulationen beschäftigt und auch Steinwallen ist für mich ein guter LPler. Sein Kanal beschäftigt sich mit den Spielen von Paradox und Spielen mit historischen Hintergrund.

Diese drei Beispiele vereint die Erfahrung in ihren jeweiligen "Spezialgebieten" und sie kommentieren ihre Spiele auf eine ruhige, kompetente und doch unterhaltsame Art und Weise.

iUser -ZG- 23 Langzeituser - P - 43408 - 6. März 2016 - 11:46 #

Mir fehlt die Antwortmöglichkeit: "Nur bei Spielen, die einen geringen Umfang oder keinen Wiederspielwert haben."
So habe ich mir Firewatch nur angesehen. Und das hat mir auch gereicht.

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2241 - 6. März 2016 - 11:47 #

Ich schaue auch nur sehr selten, da mich meistens das dumme Gelaber nervt. Ausnahme ist zum Beispiel Das Yakuza Lets Play, da man dort doch einige interessante Dinge ueber Japan erfahren hatte, welche ich teilweise auch schon selber erlebt hab. Haengt aber immer stark von der Person ab die es macht, neben Fränkel gabs mal noch nen dritten den ich mal eine Zeit angeschaut hatte. Aber grad diese pseudocoolen Buebchen nerven mich extrem.

Aber da ich dafuer kaum Zeit habe, spiele ich normalerweise lieber selbst.

Als Kaufentscheidung taugt das meiner Meinung garnicht.

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6406 - 10. März 2016 - 12:26 #

Heißt du in Wahrheit Nasenbär? ;)

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2241 - 10. März 2016 - 19:19 #

Nein, die Nasenbärs sind nur entferntere Verwandte vom Dorf ;)

Nachtfischer 16 Übertalent - 5477 - 6. März 2016 - 11:47 #

Wie gut ein Spiel als reine Let’s-Play-Erfahrung funktioniert, steht in direktem Zusammenhang damit, wie wenig seiner intellektuellen Wertigkeit es tatsächlich aus dem Gameplay zieht.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15291 - 6. März 2016 - 18:07 #

Nein.

Sciron 19 Megatalent - P - 15328 - 6. März 2016 - 19:25 #

Das hat jetzt sowas endgültiges.

Grumpy 15 Kenner - 3824 - 6. März 2016 - 18:09 #

nicht wirklich

Freylis 20 Gold-Gamer - 20443 - 6. März 2016 - 19:55 #

And so it begins anew...

Bastro 15 Kenner - 2878 - 6. März 2016 - 11:58 #

Ich schau eigentlich nur mal in ein LP rein, wenn es bei mir selbst in dem entsprechenden Spiel hakt und ich "Inspiration" brauche.

Mo von Wimate 17 Shapeshifter - P - 6019 - 6. März 2016 - 12:08 #

Ja, das kenne ich. Oder wenn ich sehen will wie andere Spieler das Spiel angehen.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3200 - 6. März 2016 - 12:00 #

Die Filmchen sind für mich eine Art Ersatz für Spieletests geworden.

Lyrius 15 Kenner - P - 3400 - 6. März 2016 - 12:05 #

Ich bin als Let's Player natürlich dafür. xD
Ich schaue jeden Tag Let's Plays von Spielen, die ich selbst nicht kaufen möchte oder um zu schauen ob sie mich ansprechen. So ein längeres ungeschnittenes Gameplayvideo von "neutralen Spielern" hat find ich einfach einen deutlich höheren Aussagewert als Tests von Magazinen oder Videos von Entwicklern oder Publishern.
Allerdings haben viele der LPer, die ich früher regelmäßig verfolgt habe, aufgehört. Ich müsste mich mal wieder auf die Suche nach neuen guten LPern begeben. Ist nicht sooo leicht, denn ich schau lieber LPer, die die Spiele sachlich kommentieren und nicht jeder zweite Satz irgendein Flachwitz ist...
Und außerdem werden die richtigen LPer, die ein Spiel von vorn bis hinten ungeschnitten durchspielen so ganz langsam weniger, weil immer mehr zu geschnittenen Highlight-Videos übergehen und damit kann ich nichts anfangen. Ich möchte das möglichst ungeschnittene vollständige Spiel sehen.
Und viele LPer streamen nur noch. Damit kann ich auch nichts anfangen.

Mo von Wimate 17 Shapeshifter - P - 6019 - 6. März 2016 - 12:07 #

Also ich schaue so 1 - 2 Lets Play Videos in der Woche. Meist von Spielen die mich interessieren. Ich folge keinem bestimmten Lets Player, aber es tauchen halt immer wieder die selben Namen auf. Ab und zu breche ich das Lets Play auch schon nach 3 - 4 Minuten ab, weil ich dem Player einfach nicht zuhören kann. Meist wegen der echt miesen Microqualität. Ab und zu auch weil der Lets Player eine Schulnote 5 in Unterhaltung verdient hat.
In der Regel gehe ich dabei auch mit vielen anderen dacore. Wenn das Video erst einmal die 6 oder 7 Tausend Zuschauer überschritten hat, kann man das in der Regel auch schauen. Wobei mit ältere Lets Player lieber sind. Liegt wahrscheinlich daran dass ich auch nicht mehr der Jüngste bin ^^

Einem guten Freund der mich dafür aufzieht, konnte ich klar machen, dass es das Gleiche ist wie mit seinem Bundesligapaket im Pay-TV. Er schaut anderen Leuten beim Sport zu während ein Kommentator das Gesehene beschreibt und noch ein paar Hintergrundinfos liefert. Er schaut zwar keine Lets Plays aber macht sich auch nicht mehr lustig.^^

DocRock 12 Trollwächter - 1171 - 6. März 2016 - 12:22 #

Ich schau immer mal ganz gerne Civ LPs von MadDjinn oder alte Homm 3 Sachen. Ist einfach ziemlich chillig und manchmal kriegt man noch 1-2 Tipps mit, die man nicht kannte. Das wars aber auch schon, mit Twitch kann ich absolut nichts anfangen und generell schau ich halt lieber "echten" Experten als Entertainern zu.

Kleine Ausnahme: die Dark Souls Reihe von PewDiePie fand ich tatsächlich ziemlich lustig.

Lemmiwinks 11 Forenversteher - P - 603 - 6. März 2016 - 12:25 #

Ich gucke sehr selten Let's Plays, meistens um herauszufinden ob mir das Spiel gefallen würde, oder um mir die Story eines älteren Spiels wieder in Erinnerung zu rufen um dann bestens auf den neuen Serienteil eingestimmt zu sein. Manchmal auch um bei einer schwierigen Passage in einen Spiel einen kleinen Hinweis zu bekommen wie es weiter geht. Aber besonders lange halte ich das meistens nicht aus, dafür reden die Let's Player viel zu viel Müll. Wer gute (erwachsene) Let's Player kennt kann diese gerne nennen :)

Claus 28 Endgamer - - 106859 - 6. März 2016 - 12:27 #

Es fehlt als Antwort:
Ich habe mein erstes Let's play hier auf Gamersglobal gesehen (Yakuza 5 / Jörg Langer)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 9623 - 6. März 2016 - 18:05 #

Ja ganz klar das fehlt!

Grumpy 15 Kenner - 3824 - 6. März 2016 - 12:32 #

"Schaue ich ständig aber nur von bestimmten Let's Playern."
solange es nicht die art pewdiepie ist, schaue ich die auch gerne relativ oft. diese komplett abgedrehten, kreischenden typen mag ich überhaupt nicht, aber zum glück gibts ja noch ganz andere sorten, die auch unterhaltsam und lustig sind

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12157 - 6. März 2016 - 12:33 #

Verstehe bis heute nicht, wo da das Interessante sein soll.

Pilwe 12 Trollwächter - 841 - 6. März 2016 - 12:41 #

Nutze ich oft, um besser meine Kaufentscheidung treffen zu können.
Hat mir schon viel erspart ;-)

Sciron 19 Megatalent - P - 15328 - 6. März 2016 - 12:46 #

Juckt mich eigentlich gar nicht. Das einzige was ich mir mal in voller Länge angesehen habe, war das "Knallhart Durchgenommen" von Deadly Premonition "damals" auf GameOne mit Wolf und Chris. Nach 2 Folgen hab ich mir das Ding gekauft, immer ein paar Stündchen vorgespielt und dann das LP bis zu der Stelle weitergeglotzt. Man, war das eine Gaudi.

Maddino 16 Übertalent - P - 4930 - 6. März 2016 - 12:47 #

Normalerweise schaue ich die äußerst selten. Hab mir gelegentlich mal welche von Harald Fränkel angesehen. Lustigerweise habe alle 30 Folgen von Jörgs Yakuza 5 LP angesehen, was normalerweise mein 5-Jahres-Kontingent an konsumierten Folgen wäre. Hat bei mir weniger was mit Kaufentscheidung zu tun. Das dient eher der Unterhaltung.

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2018 - 6. März 2016 - 12:55 #

Kommentierte Lets Play's schau ich eigentlich nie. Seit laaanger Zeit schau ich mir gerade die Yakuza Folgen von Jörg Langer an. Da macht es auch Spaß zu zuschauen, da die Kommentare einen gewissen Nährwert haben. Schade das es eine Ein-mal-Aktion war.

Ansonsten laufen hin und wieder Lets Play's wenn ich nebenbei noch andere Dinge mache. Da oft Titel die gerade erschienen sind oder mich vom Theme her ansprechen.

Despair 16 Übertalent - 4279 - 6. März 2016 - 12:54 #

Ich spiele lieber selbst. Ich möchte Spiele so erleben, wie sie gedacht sind: interaktiv. Um einen Eindruck vom Spiel zu bekommen, ist mir ein klassisches Testvideo lieber. In Let's Plays schaue ich nur rein, wenn ich irgendwo festhänge und keine schriftliche Komplettlösung zu finden ist.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12580 - 6. März 2016 - 12:57 #

Kein Interesse mehr... das Problem ist einfach nicht die Kommentierung, sondern weil die meisten Leute die solche Videos machen einfach nicht spielen können.

Regelmäßig, mindestens alle zwei Wochen, mache ich mal eine Art Developer-Live Stream, wo ich meine Spiele, hauptsächlich in Entwicklung, vorspiele und dazu wirklich kommentiere. Da geht es aber halt auch hauptsächlich eben auch wirklich darum, zu erklären, wieso manches so ist, wie es ist und was man sich dabei gedacht hat oder halt schlicht um Entwicklungsfortschritte seit dem letzten Stream und jetzt eher wenig um das Spielen des Spiels selbst.
Was normale Spieler über ein Spiel zu erzählen haben interessiert mich aber ehrlich gesagt gar nicht. Da ist für mich eher relevant, wie sie ein Spiel spielen.

Neben diesen Streams baue ich nach wie vor einen Videokanal mit Weltraumspielen auf, wo ich sämtliche Weltraumspiele auf höchster Schwierigkeitsstufe ohne jegliche Kommentierung, abgesehen von Textkommentar, durchspiele, die auch als eine Art Walkthrough dienen sollen. Denn Walkthroughs auf einer niedrigeren Schwierigkeitsstufe finde ich total sinnlos, weil sie halt ein Teil der Spieler ausschließt. Ein Walkthrough auf Schwer kann man hingegen auch immer zum Spielen auf einem niedrigeren Schwierigkeitsgrad nutzen.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 4834 - 6. März 2016 - 13:33 #

Hört sich interessant an. Ist das öffentlich zugänglich?

Novachen 18 Doppel-Voter - 12580 - 6. März 2016 - 14:51 #

Also der Videokanal auf YouTube ist noch im Aufbau. Der ist noch nicht erstellt, da ich erst einmal ein paar Spiele im Voraus aufnehmen will :).

Den Live-Stream gibt es auf Twitch (mittlerweile werde ich ja nicht mehr gesperrt...) aber öffentlich, ja. Wenn er kommt, dann Samstag um 15:00 Uhr bis im Regelfall so 19 oder 20:00 Uhr. Immer parallel zur Fußball-Bundesliga ;). Auch wenn der eigentliche Stream erst um 15:30 los geht, vorher quatscht man halt auch gerne mal über das eine oder andere mit den Zuschauern. Und manchmal ist auch um 17:30 Schluss und man macht halt danach vielleicht auch noch was gemeinsames mit den Zuschauern unter Umständen. Oder es gibt eine größere Fragerunde. Das kommt halt immer darauf an, wie es so läuft.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 4834 - 6. März 2016 - 18:21 #

Bist du auf Twitch "NovachenFS2"?

Novachen 18 Doppel-Voter - 12580 - 12. März 2016 - 11:53 #

Das ist nur mein privater Account.

Solche Sachen mache ich aber beruflich und daher wird das auch alles über meinen Firmenaccount gestreamt.
XNovaEntertainmentX

John of Gaunt Community-Moderator - P - 51907 - 6. März 2016 - 12:57 #

Nutze LPs gerne mal um einen Eindruck zubgewinnen, wie mir ein Spiel gefallen könnte. Einige schaue ich aber auch rein zur Unterhaltung, weil ich den jeweiligen Spieler mag und es mir neue Einblicke in Spiele liefert, die ich selbst spiele. Spiele, die eine Story haben, schaue ich in dem Format aber gar nicht.

Mantarus 15 Kenner - P - 3057 - 6. März 2016 - 12:58 #

Keinerlei Interesse an irgendwelche pseudowitzigen Typen die Müll labern.

Jörg war da die Ausnahme da informativ und mit einem Spiel, dass mich zwar reizt, ich selber aber nicht spielen werde.

Selber spielen und sich nicht spoilern lassen ist um Welten besser ☺

AticAtac 14 Komm-Experte - 2110 - 6. März 2016 - 13:17 #

Bei den Spielen, wo ich keine Lust habe mich "einzuarbeiten" schaue ich gerne mal Let's Plays. Meine 2 Lieblingsletsplayer sind "quill18" und "Gerugon".
Ansonsten stimme ich auch vielen zu, manche Let's Plays eignen sich hervorragend als Tutorial bzw. reinzuschnuppern, ob das Spiel einem überhaupt taugt bevor man es kauft.

DocRock 12 Trollwächter - 1171 - 6. März 2016 - 13:37 #

Quill18 hat gerade Master of Orion gemacht oder? Das war tatsächlich nicht schlecht.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 6. März 2016 - 15:22 #

Und siehe da, das schaue ich gerade. Der quill spielt ja hauptsächlich und labert nicht unlustigen Quark dabei.

Wobei ich bei seinem MoO-LP doch das ein oder andere Mal mit dem Kopf schütteln musste, weil er da ein paar Spielfehler gemacht hat. Aber das ist ja im engeren Sinne auch kein klassisches LetsPlay, sondern nur die Aufzeichnung eines Streams gewesen, darum gibts da ja auch ne Warnung vor jedem Video.

AticAtac 14 Komm-Experte - 2110 - 7. März 2016 - 0:20 #

Ich erwarte von einem Let'sPlayer nicht, dass er perfekt spielt, sondern dass er sich hauptsächlich dem Spiel widmet und halbwegs vernünftig spielt. Fehler sind nur menschlich.

jaws 15 Kenner - 2972 - 6. März 2016 - 13:18 #

Ich finde interessant, dass einige der Kommentare ein Let's play anscheinend ausschließlich mit blödsinnigem Kommentieren und Laberei verbinden. Natürlich gibt es eine ganze Riege Let's Player, - ich behaupte mal ohne empirische Grundlage, das betrifft sogar die Mehrzahl - die wirklich nervtötend agieren.

Darüberhinaus gibt es aber eine Reihe ganz hervorragender Let's Plays mit gutem Kommentar.

Ich schaue LP meist, um mir einen Eindruck vom Spiel zu verschaffen oder aber um tatsächlich etwas von guten Spielern zu lernen (insbesondere bei der Souls-Reihe oder Binding of Isaac).

Ansonsten spiele ich natürlich aber lieber selbst.

Hyperlord 15 Kenner - P - 2703 - 6. März 2016 - 13:27 #

Ich verachte diese Youtube "Stars".
Die nächste Stufe sind dann Unboxingtutorials, hält man das Handbuchheftchen hoch, seht, wie oldschool, Papier, lol Alter yolo

steever 16 Übertalent - P - 4181 - 6. März 2016 - 13:29 #

wieso verachtest du sie denn?

Golmo 14 Komm-Experte - 2451 - 6. März 2016 - 13:35 #

Ich glaube da spricht nur der pure Neid aus dir heraus.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 4834 - 6. März 2016 - 13:39 #

Haha, war klar, dass das kommt. Wie billig...

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 22453 - 6. März 2016 - 14:04 #

Ja, da hat sich wirklich der Bodensatz des Internets versammelt:
https://www.youtube.com/watch?v=WinDf_5G9Ps

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 4834 - 6. März 2016 - 14:46 #

Sehr schön. :)

Major_Panno 15 Kenner - P - 2830 - 6. März 2016 - 17:23 #

Danke für das Video, das hat mir mal wieder die Augen geöffnet, oh Mann, schöne neue Welt...

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 68149 - 6. März 2016 - 17:37 #

Immer wieder lustig ;-)

Grumpy 15 Kenner - 3824 - 6. März 2016 - 14:08 #

nette verallgemeinerung...

Palladium 09 Triple-Talent - 336 - 6. März 2016 - 13:30 #

Nutze ich nicht, habe aber mal reingeschaut. Entweder spiele ich selbst, oder ich schaue mir die so genannten game movies an.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 4834 - 6. März 2016 - 13:31 #

Ich hab vor ein paar Jahren relativ viel geschaut und bin mitlerweile dazu übergegangen, eine handverlesene Auswahl zu abonnieren und von denen wiederum nur die Spiele anzuschauen, die mich auch interessieren. Einerseits zur Unterhaltung und Zerstreuung, andererseits um mir was abzuschauen (Arma). Nervtötende, hyperaktive und kreischende Zeitgenossen fallen direkt unter den Tisch. Aber wenn es einen Anlass zum Scherzen gibt, schmunzle ich gern einmal.

Aladan 20 Gold-Gamer - - 21508 - 6. März 2016 - 13:34 #

Nur von ganz bestimmten Leuten, wie den Rocketbeans oder Jörg

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 22453 - 6. März 2016 - 14:08 #

Weil ich Tomb Raider wegen einem Gamebreaking-Bug nicht durchspielen konnte, hab ich das Ende mir bei einem Let's Play angesehen. Fand es aber sterbenslangweilig. Ich glaube Let's Plays ergeben nur Sinn wenn man sich von Profi-Spielern bestimmte Taktiken für Multiplayer-Matches abschauen will.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 10645 - 6. März 2016 - 14:11 #

Grundsätzlich möchte ich lieber selbst spielen, zuschauen mochte ich noch nie. Für einen Eindruck schaue ich mir lieber ein redaktionelles Video oder Gameplay-Trailer an, wo bereits gut geschnitten ist. Das Yakuza-Let's Play von Jörg habe ich allerdings schon ein paar Folgen geschaut, weil ich Jörgs Anekdoten interessant fand. Aber an sich habe ich vor, auch dieses Spiel lieber selbst mal zu spielen.

jqy01 15 Kenner - 3262 - 6. März 2016 - 14:11 #

Ich schaue nur unregelmäßig und nur zu bestimmten Spielen Let's Plays an. Meistens irgendwelche storygetriebenen Spiele wie z.B. LA Noire. Es ist auch schon mehr wie einmal vorgekommen, dass ich mir auf Grund eines Let's Plays ein Spiel auch selbst zugelegt habe, weil ich dann doch durch das Let's Play überzeugt wurde.

Wichtig ist für mich, dass die Kommentatoren eine möglichst überdrehte und laute Art nicht mit Unterhaltung verwechseln. Das bekommen viele schon einmal nicht hin. Weiterhin habe ich persönlich etwas gegen quäkende Jungenstimmen vor/in der Pubertät. Egal wie lustig die wären, ich kann mir das nicht anhören.

Am liebsten schau ich mir da die Jungs von Gametube an, sowie eine relativ unbekannte Youtuberin namens Nesfatelp. Ab und zu auch mal Gronkh und hin und wieder auch mal den Fränkel, wobei letzterer mir schon manchmal zu überdreht ist.

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6406 - 10. März 2016 - 12:27 #

Buuuh! ;)

timeagent 16 Übertalent - P - 4272 - 6. März 2016 - 14:12 #

Nutze ich sehr selten, z.B. um nen Eindruck von einem Spiel bzw. der Spielmechanik zu kriegen. Das ist dann maximal eine Folge und dann ist gut.
Ich muss auch immer ewig suchen, bis ich einen Lets Player finde, der mir zusagt. Zuviele nerven mich damit, indem sie die Untertitel mitlesen (und eventuell noch die Stimme dabei verstellen... argh) oder irgendwelchen Müll labern.

Also zur reinen Unterhaltung fällt dieses Format komplett weg. Dann lieber die Stunde der Kritiker. Die liebe ich.

SNES 11 Forenversteher - 665 - 6. März 2016 - 14:18 #

Um einen ersten Eindruck von einem Spiel zu bekommen nutze ich mittlerweile Twitch, vor allem bei frisch erschienene Spielen oder Betas eindeutig schneller als das warten auf die 'klassischen' Let's Plays auf Youtube. Mir geht das unkritische geseiere der Kids auch eher auf den Keks, es gibt ein paar Ausnahmen wie Rocket Beans oder altf4games. Passt zwar nicht in die Kategorie hier vielleicht aber Smosh Games mit ihren Honest Game Trailern sind auch recht unterhaltsam, sie zerstören dein Lieblingsspiel mit richtig schöner bissiger Kritik. :/

Lorion 17 Shapeshifter - 7475 - 6. März 2016 - 14:35 #

Nutze ich mitlerweile recht gerne zur Entscheidungsfindung bei Titeln, bei denen ich mehr vom Gameplay sehen muss als offizielle Gameplayvideos oder Reviewvideos hergeben.

Aber als Unterhaltungsformat, bei dem ich irgendwem dabei zuschaue wie er das Spiel zockt, funktioniert es für mich gar nicht, da ich ein interessantes Spiel dann doch lieber selber zocke.

Michael 13 Koop-Gamer - P - 1566 - 6. März 2016 - 14:45 #

Let's play nutze ich öfters um einen ersten Eindruck von einem Spiel zu bekommen. Manchmal auch zur Unterhaltung, wobei ich meistens nur die ersten paar Folgen durchhalte und dann das Let's Play wechsele, entweder weil mir der Let's Player zu nervig oder mir das Zusehen zu langweilig wird.
Manchmal können Let's Play auch praktisch sein, wenn man an einer Stelle nicht weiter kommt, oder man sich einfach mal einen anderen Lösungsweg ansehen möchte.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21211 - 6. März 2016 - 15:17 #

Das beste an solchen (Um-)Fragen sind immer die ganzen aggressiv-negativen Antworten. Also nicht so was normales wie "nee, interessiert mich nicht" oder "ich spiele lieber selbst" sondern die Leute, die gleich noch ihren ganzen Alltagsfrust und Zorn in ihre Antwort mit einfliessen lassen. :-D

Immer wieder sehr unterhaltsam.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 68149 - 6. März 2016 - 15:20 #

Allerdings ;-)

crux 13 Koop-Gamer - 1545 - 6. März 2016 - 15:18 #

Die Antworten haben eine Verknuepfung aus wie oft/zu welchem Zweck, so dass keine wirklich zutrifft.

Ich habe ein oder zwei Kanaele, die ich mir gerne anschaue, weil die Leute kreativ sind. Zisteau macht fuer meinen Begriff gute Sachen, und er hat immer mal auch ein weniger bekanntes Spiel, auf das ich dadurch aufmerksam werde.

Ansonsten sehe ich mir bei manchen Spielen gerne mal Videos an, um Strategien und Taktiken zu lernen.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4237 - 6. März 2016 - 15:21 #

Ich spiele lieber selbst in der Zeit oder schaue gute Serien und Filme, wenn es Videos sein sollen. Und für Nebenbeiberieselung finde ich Podcasts wesentlich interessanter.

Wie man sich ein komplettes Spiel als 15-Stunden-Let's-Play ansehen kann, wird mir wohl immer ein Mysterium bleiben. :-)

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6338 - 6. März 2016 - 22:57 #

Dem kann ich mich zu 100% anschließen.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 6. März 2016 - 15:28 #

Aktuell schaue ich, wie oben erwähnt, ein LP von dem neuen 'Master of Orion'. Da ich keine Lust habe, blind knapp 45 Euro auszugeben für ein vermutlich maximal überdurchschnittliches 4X, musste ich halt mal reinschauen.

Sonst schaue ich keinen deutschsprachigen LetsPlays, da die bekannteren mir alle viel zu nervig sind und zu erzwungen lustig sein wollen, sowas brauche ich nicht. Zum Einschlafen habe ich eine Weile mal ein LP von 'Warlords 2 Deluxe' geschaut, das war ganz angenehm.
Allgemein will ich kein doofes Rumgekreische, sondern entspannte und informative LetsPlays, durch die ich das Spiel einschätzen kann. Gerade so Strategietitel, in die ich aktuell nicht so unendlich viel Zeit investieren will, bieten sich da an.

Was mich dennoch manchmal aufregt, sind Spielfehler, die mir auffallen, so dass ich es dann doch lieber besser machen will :).

Sonst schaue ich hauptsächlich Jim Sterling, der vor allem schlechtere Spiele spielt und in den meisten Spielen auch nicht sonderlich fähig ist, aber dafür ganz unterhaltsam kommentiert. Und wenn die Spiele zu langweilig sind, dann erzählt er mal was aus seinem Leben, das ist auch ganz nett.

rgottsch 13 Koop-Gamer - P - 1622 - 6. März 2016 - 16:07 #

Ich habe bis jetzt solche Lets Plays nur dazu benutzt mir das "richtige Ende" oder alternative Enden in einem Spiel anzuschauen. Zuletzt bei Arkham Knight, wo mir - nach Beenden der Story - die komplette Erledigung der unzähligen repetitiven Aufgaben zu blöd war.

Skeptiker (unregistriert) 6. März 2016 - 16:08 #

Ich kann nix ankreuzen, da ich zwischen 1 und 2 liege. Ich gucke LPs der Marke "Part 01" im Sinne dessen, was früher "First 15" or "First Hour" hieß. Oder ich gucke spielbegleitend. Zum Beispiel habe ich im Dezember die vier jüngeren Geschwister von Rise of Tomb Raider gespielt. Parallel dazu habe ich mir LPs von weiblichen LP-Macherinnen angeguckt, die eine in Englisch, die andere in Deutsch (trashtazmani auf YT). Das ersetzt so ein bisschen die Freunde vom Schulhof, die früher zeitgleich das gleiche Spiel im Laufwerksschacht hatten. So kann ich mir auch einen Eindruck von anderen Sprachfassungen machen.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20443 - 6. März 2016 - 16:21 #

Solange Let's Player keinen Duennpfiff reden, sondern entweder gekonnt und wirklich humorvoll kommentieren oder im Idealfall schlicht die Klappe halten, schaue ich gerne Let's Plays. Noch ein Kriterium ist fuer mich, dass die Person auch wirklich spielen kann. Wenn ich merke, dass jemand keinen Plan hat und ich ihn wuergen moechte, ist sofort Schluss. Bei mir dienen Let's Plays der Kaufentscheidung (wie ist das Gamesplay im Einzelnen? Wie ist der Sound? Wie umfangreich sieht das Spiel aus?) und als Walkthrus, falls ich wirklich mal haengen bleibe und eine Strategie oder einen Tipp brauche. Wen schaue ich: Jeden, der nicht doof rumlabert wie PukeDichFrei. Was ich ueberhaupt nicht leiden kann: Jegliches Gerede in spannenden oder unheimlichen Survival, Horror, und Gruseltiteln. Ja, wir glauben, dass ihr Let's Players ganz unglaublich cool seid und keine Angst habt. Aber ich muss es nicht andauernd hoeren! Haltet lieber die Klappe und zeigt uns nach dem Abspann eure saubere Unterhose! Besser.

Nokrahs 16 Übertalent - 5658 - 6. März 2016 - 16:31 #

Bevorzuge gut gemachte unkommentierte Videos zu Spielen. Die sind nicht mehr so häufig zu finden, deswegen mache ich selbst viele davon. Das Spiel selbst im Mittelpunkt und nicht der Spieler.

Soll aber nicht heißen, dass ich nicht hin und wieder ein "Let's Play" oder "Reviews" von einer mir sympathischen Person anschaue.

Die kann man bei mir allerdings an einer Hand abzählen.

Xentor 14 Komm-Experte - 2056 - 6. März 2016 - 16:45 #

Ich sach da nur eins:
Ohne Let`s Plays, gäbs ja garnixmehr zu gucken.
Die Trottelglotze hab ich seit 4 Jahren nichtmehr angemacht, zum Glück.
Also Let`s Plays vor.... Sonst müsste man ja Dschungelcamp gucken oder son Rotz.
Und soviele DVD`s fürs ganze Leben hab ich leider nich.

dafreak 13 Koop-Gamer - 1253 - 6. März 2016 - 16:51 #

Nutze ich nicht, spiele lieber selbst. Früher gab es noch normale Gameplayviseos ohne einen Dödel im Hintergrund, der wie ein Zurückgebliebener rumschreit, die hab ich mir angeschaut, um mir ein Bidl vom Spiel zu machen. Den Sinn von lets plays habe ich nie verstanden, sicherlich gibt es paar symphatische Letsplayer, aber anstatt einem Fremden beim zocken zuzuschauen, spiele ich lieber selber, schaue mir eine Serie an oder mach was anderes :)

Trax 14 Komm-Experte - 2485 - 6. März 2016 - 17:30 #

Kurz und knapp: Ich schaue gerne und oft LPs, allerdings nur von Spielern, die ruhig kommentieren und ihre Spiele wirklich gut beherrschen. Dann finde ich das Ganze wirklich unterhaltsam.
Mit Gronhk und Co. kann ich rein gar nichts anfangen.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7023 - 6. März 2016 - 17:34 #

[x] Nutze ich nicht, ich spiele lieber selbst.

Hab allerdings durchaus schon ein oder zweimal in einen Stream reingeschaut, um ein bisschen was vom Spiel zu sehen. Es ist aber enorm anstrengend einen halbwegs passablen Stream zu finden, bei dem der Streamer nicht absolut nervend ist und bei dem man auch noch etwas vom Spiel mitbekommt.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 19548 - 6. März 2016 - 17:48 #

Schaue ich extrem selten, ich spiele lieber selbst. Es muss schon sehr speziell sein, dass ich doch mal rein schaue. Jörg mit Yakuza 5 war so ein Fall, aber selbst hier habe ich nach acht Folgen aufgegeben. Ich kam einfach nicht hinterher zeitlich und hatte dann keine Lust, zig Folgen aufzuholen.

SirConnor 16 Übertalent - P - 4565 - 6. März 2016 - 17:51 #

Ich schaue die die meiste Zeit nur, um erste Eindrücke zu bekommen. Allerdings gibt es auch eine handvoll LPs, die ich mir komplett angesehen hab.

Jimmy 12 Trollwächter - 1131 - 6. März 2016 - 18:42 #

Am häufigsten nutze ich Let's Plays um mir ein Bild von Spielen zu machen die total an mir vorbei gegangen sind.
Es kommt hin und wieder vor das ich auf Spiele stoße von denen ich bewusst noch nie was gehört hab, die aber interessant klingen.
Da such ich mir dann Berichte oder wenn es gibt's Test dazu raus und guck in ein Let's Play rein.

Eher selten nutze ich Let's Play als Entscheidungshilfe bei Spielen wo ich mir nicht ganz sicher bin ob mir das Spaß machen könnte oder nicht.

In beiden Fällen guck ich immer bloß ein wenig rein, ein ganzes Let's Play hab ich noch nie angesehen.

Ich lese zwar von anderen User das Sie Spiel XY aus bestimmten Gründen nicht kaufen möchten, auf diesem Weg aber dennoch zu dem Spiel kommen.
Das hab ich gar nicht, entweder ein Spiel gefällt mir und dann kauf ich es oder es gefällt mir nicht und wird dann auch nicht gekauft. Bei mir ist es manchmal so das mir ein Spiel zwar gefällt, ich aber dafür nicht den vollen Preis zahlen will und ich dann etwas warte bis es billiger ist.

Damit würde ich sagen das Antwort 1 und 2 auf mich zutrifft, eher aber Antwort 1 für welche ich mich auch entschieden hab.

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1606 - 6. März 2016 - 19:24 #

Schau gelegentlich Lets Plays, wobei mir der Spieler wichtiger ist, als das eigentliche Spiel. Jörgs Lets Plays verfolge ich beispielsweise vollständig.

De Vloek 13 Koop-Gamer - P - 1547 - 6. März 2016 - 19:30 #

Nur wenn ich dem Spieler über die Schulter schauen und jederzeit "Lass mich mal zocken" sagen kann.

Lacerator 15 Kenner - 3934 - 6. März 2016 - 19:36 #

Ab und an ausschnittsweise quasi als Walkthrough, wenn ich mal nicht weiterkomme. Die meisten Let's-Player empfinde ich sowieso als wahlweise anstrengend und nervig oder zum fremdschämen peinlich. Wie man sich z.B. freiwillig diesen Angry Joe antun kann ist mir schleierhaft.

Es gibt natürlich auch welche die nicht verhaltensauffällig sind, aber trotzdem bleibt es sterbenslangweilig.

Lencer 13 Koop-Gamer - P - 1585 - 6. März 2016 - 20:20 #

Da kann ich mich nur anschließen, hab mich schon öfter auf der Suche nach einer Lösungshilfe durchgezappt, find das Format ansonsten aber sterbenslangweilig, da kann der Moderator noch so "lustig" sein.

Dre 13 Koop-Gamer - 1385 - 6. März 2016 - 20:30 #

Spiel lieber selbst als mir nervige Spieler/innen anzuhören und/oder Noobs beim Spielen zuzugucken ^^

Klendatho 15 Kenner - P - 3237 - 6. März 2016 - 21:00 #

Ich schaue nur Jörgs Lets Plays!

Qualimiox 13 Koop-Gamer - P - 1539 - 6. März 2016 - 21:59 #

Ich finde man muss da schon stark nach Genre unterscheiden.
Bei Story-getriebenen Spielen (also z.B. so ziemlich alle Adventures, RPGs usw.) schaue ich ein Let's Play aus folgenden Gründen:

- NACHDEM ich das Spiel vorher selbst beendet habe, schlage ich Let's Plays dazu nach, um die Reaktionen anderer Spieler auf bestimmte Momente im Spiel zu sehen. Das finde ich vor allem aus Gamedesign-Perspektive interessant, weil man so oft viel besser versteht, warum ein Entwickler etwas so eingebaut hat. Das mache ich schon recht häufig, bei so ziemlich jedem Spiel das mir gefallen hat, aber nicht unbedingt das ganze Let's Play.

- WÄHREND dem Spielen nutze ich sie ab und an bei Puzzle-Spielen oder sehr harten Endgegnern als Strategieguide, das kommt aber sehr selten vor.

- VOR dem Spielen als Kaufberatung nutze ich sie auch sehr selten, da ich normalerweise von Beginn der Story an die Kontrolle haben möchte.

Anders sieht das schon bei Multiplayer- oder Endlos-Spielen wie z.B. Hearthstone, Binding of Isaac oder Rocket League aus. Die schaue ich sehr häufig nebenbei, während ich gerade selbst spiele, auch wenn ich da meistens Twitch bevorzuge. Aber mit 2 Monitoren bietet es sich geradezu an, gleichzeitig Hearthstone zu spielen und nebenbei von einem Streamer mehr über die Spieltaktik zu lernen oder über das Spiel zu reden.

cyco99 13 Koop-Gamer - P - 1467 - 6. März 2016 - 22:02 #

Bei Spielen mit interessanter Story und wenig Gameplay habe ich LPs manchmal wie eine Art Film genutzt. Ansonsten wird aktiv gespielt.

Grohal 13 Koop-Gamer - P - 1442 - 6. März 2016 - 22:09 #

Lets plays nutze ich eher seltener zur Kaufentscheidung.
Primär schaue ich alles von ManyATrueNerd - den finde ich wirklich unterhaltsam.
Hin und wieder Steinwallen, wenn es um Strategiespiele geht.
Anderes kaum.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6338 - 6. März 2016 - 22:54 #

Juckt mich absolut nicht. In der Zeit kann ich ein weiteres Spiel selbst spielen, statt irgendwem dabei zuzusehen und mir unlustige Scherze oder dummes Gefasel anzuhören.

PatStone99 15 Kenner - 3497 - 6. März 2016 - 23:16 #

Schaue ich mir grundsätzlich nicht an. Spiele, welche mich interessieren spiele ich lieber selbst & mich freiwillig spoilern lassen möchte ich nicht.

lightpitcher 14 Komm-Experte - P - 2551 - 6. März 2016 - 23:19 #

Ich schaue sehr gerne Let's Plays aber rein aus Unterhaltungsgründen. Wenn ich dadurch zu einem Kauf motiviert werde, dann eher zufällig bei Spielen, die ich in der Regel vorher noch garnicht kannte (letztes Beispiel war Punch Club). Für mich ist dabei wichtig, dass mir der Let's Player smpathisch ist und dass mich das Spiel zumindest im Ansatz interessiert. Ich schaue auch oft "nebenbei" während ich selber spiele, also als eine Art Radioprogramm. Ich würde sie nicht missen wollen aber sie sind für mich keine Konkurrenz zu journalistischen Formaten und Webseiten Das eine ist Unterhaltung, das andere Journalismus und Information. Ich finde beides kann wunderbar nebeneinander existieren, zumindest bei mir.

Noodles 21 Motivator - P - 28360 - 6. März 2016 - 23:25 #

Ich schaue sehr gern Let's Plays zur Unterhaltung, aber dann auch nur von Spielen, die ich nicht selber spielen möchte oder kann (z.B. wegen Exklusivität) oder schon gespielt hab. Manchmal kommt es auch vor, dass ich durch ein Let's Play auf ein Spiel aufmerksam gemacht werde und es mir super gefällt, so dass ich es selber spielen will. Dann kauf ich mir das Spiel und guck das Let's Play nicht weiter. Meine Favoriten sind Gametube und Rahmschnitzel. Ab und zu schau ich Let's Plays aber auch zur Kaufentscheidung, da ein Let's Play einen ungeschnittenen Eindruck eines Spiels bietet und das hilft mir sehr gut bei der Einschätzung, ob ein Spiel was für mich ist. Ich finds übrigens ziemlich lächerlich, wenn ich immer wieder lese, wie manche so tun, als würden nur rumschreiende Vollidioten Let's Plays machen oder als wäre man selber ein Idiot, weil man Let's Plays schaut. Man kann Let's Plays ja blöd finden, muss dann aber nicht immer wieder so einen Schwachsinn schreiben.

Walter Paddick 10 Kommunikator - 370 - 6. März 2016 - 23:34 #

Ich mag die meisten YouTuber nicht. Sie sind mir zu lauft, zu schrill, zu künstlich.
Aber es gibt Ausnahmen. Bruugar sehe ich mir ganz gerne mal an. Der ist ruhig und recht eloquent. Vor allem ist er nicht so bemüht witzig und amazing.
Ich nutze die Videos auf 2 Arten: Zum einen um nach einem Abschnitt/Level mal zu schauen, wie es jemand anders gemacht hat und zum anderen um mir einen Eindruck vom Spiel zu verschaffen, ob es was sein könnte.
Ich schaue meistens so ab Video 2 rein. Den Anfang möchte ich schon selbst erleben und die ganzen Tutorials brauche ich auch nicht sehen.
Im zweiten (oder dritten) Video, ist dann das Spiel schon am Laufen und ich schaue dann ein paar Minuten rein.
Das reicht mir aus, um einen Eindruck zu bekommen. Ansonsten spiele ich lieber selbst.
1-2 Mal hab ich auch schon ein Spiel geschaut, welches exklusiv für ein anderes System war.
Ich finde das System LP an sich eine gute Sache. Bei mir kommt es halt sehr darauf an, wer da spielt.
Irgendwelchen hibbeligen Extasy "Jo Brother" Kiddies kann ich keine 5 Minuten ertragen.

Epkes 12 Trollwächter - 860 - 7. März 2016 - 0:04 #

Bei einem Yakuza Video hab ich 5 Minuten eingeschaltet und fand es eher langweilig. Dann Spiel ich lieber selbst was.

marshel87 16 Übertalent - 5517 - 7. März 2016 - 0:18 #

Pure Kaufunterstützung!
Ich schaue mir dir Videos nur an um mir einen Eindruck vom echten Spiel zu machen. Also wie viel läuft man sinnlos durch die Gegend oder wie ist der Spielfluss. Das sind so Sachen die in zusammen geschnittenen Tests nicht rüber kommen. Also das echte Spiel Erlebnis. Aber dafür rechten oft schon einige Schnipsel von teilweise doch recht umfangreichen lets plays

Fliege 11 Forenversteher - 770 - 7. März 2016 - 10:26 #

Ich gucke sie ab und zu und dann auch nur kurz, um einen Eindruck vom Spiel zu bekommen, wenn es mal keinen gescheiten Trailer gibt und die Screenshots nicht wirklich viel her geben. Somit für mich eine Art Kaufentscheidung.

euph 22 AAA-Gamer - P - 32394 - 7. März 2016 - 12:22 #

Ich bin 16% - hab noch nie ein Let´s Play gesehen und werde das so schnell auch nicht tun.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 14488 - 7. März 2016 - 12:22 #

Bei meiner knappen Zeit zock ich lieber selbst ;-)

immerwütend 21 Motivator - P - 27250 - 7. März 2016 - 12:23 #

34% nutzten LPs demnach nie - warum steht das dann nicht so im Ergebnis? ^^

casiragi 10 Kommunikator - 367 - 7. März 2016 - 12:43 #

Let's Plays nutze ich maximal um an einer kniffligen Stelle weiter zu kommen. Dann aber immer ohne Ton. Dieses Gebrabbel ist einfach nur zum Fremdschämen

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72530 - 7. März 2016 - 13:06 #

Dann mußt du nach Walkthrough suchen, nicht nach Let's plays. Ein (gescheiter) Walkthrougher hat das Spiel i.d.R. auch bereits mind. 1 Mal durchgespielt und zeigt konkret was du machen mußt/kannst, während ein LPler meist blind spielt und das Video entsprechend länger ist (oder man suchen muß, bis die betreffende Stelle kommt).

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7708 - 7. März 2016 - 12:50 #

Oh Umfrage verpasst... Nachträglich: x "Schau ich Regelmässig" (aber meistens von Leuten die ich bereits gut finde)

Tip: ChristhoperOdd XCom 2 Legendary/Ironman - sehr unterhaltsam!

T_Prime 13 Koop-Gamer - 1392 - 7. März 2016 - 14:45 #

Da liege ich mit "Keinerlei Interesse" nicht besonders gut im Trend. Habe aber wirklich kein großes Interesse an Let's Plays. Kommt nur ganz selten vor, dass ich mir so etwas mal anschaue.

bqerg7z (unregistriert) 7. März 2016 - 19:08 #

Erstmal habt ihr irgendwo einen Rundungsfehler drin. Beim zusammenzählen komme ich auf 101%.

Die Auswertung kann ich aber nicht so ganz nachvollziehen. Für mich teilen sich die Antworten eigentlich in je 3 positive und negative Einschätzungen des Themas und eine Neutrale.
Ich würde daher eher schreiben, dass 1/3 der Teilnehmer Lets Plays positiv sieht und sie regelmäßig nutzt, 1/3 lehnt sie komplett ab und nutzt sie nicht und 1/3 sieht sie neutral und nutzt sie bei Gelegenheit als zusätzlichen Informationskanal, sofern es sich ergibt.

Was allerdings gegenüber Lets Plays weniger zustimmend klingt.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 10645 - 8. März 2016 - 8:01 #

Hätte nicht gedacht, dass es hier so viel Zuspruch für Lets Plays gibt. Dachte immer, das ist auch ein Generationsproblem ;)

Fohlensammy 16 Übertalent - 4132 - 8. März 2016 - 8:50 #

Ich schaue Let's Plays auch rein zur Unterhaltung. Bin mittlerweile großer Gronkh-Fan und schaue gemeinsam mit meiner Frau jeden Abend ein, zwei oder auch mal ein paar mehr Videos vorm Einschlafen. Definitiv besser als das Fernsehprogramm. ;)

Gewisse Spiele, die ich eh selbst spielen möchte, lasse ich dabei aber auch aus.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 10645 - 8. März 2016 - 14:12 #

Kein Netflix? Es soll gute Serien geben. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)