Umfang von Forza Motorsport 6 - Apex bekannt

PC
Bild von Denis Michel
Denis Michel 79733 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

2. März 2016 - 15:42 — vor 16 Wochen zuletzt aktualisiert

Nachdem Microsoft Forza Motorsport 6 - Apex offiziell ankündigte, wurden nun auch einige Details zum Umfang der kostenlosen Windows-10-Umsetzung enthüllt. Die bekannten Features der Xbox-Version, wie das Drivatar-System und der Forzavista-Modus, werden auch auf dem Rechner geboten. PC-Besitzer können sich zudem auf DX12-Support und 4k-Auflösung freuen.

Im Spiel stehen euch in den sechs Regionen, Brands Hatch, Circuit de Spa-Francorchamps, Rio de Janeiro, Sebring International Raceway, Top Gear und Yas Marina insgesamt 20 Strecken zur Verfügung (inklusive Wetter- und Nacht-Varianten), die ihr in 63 verschiedenen Fahrzeugen (jeweils mit komplettem Cockpit und Schadensmodell) absolvieren könnt. Zudem ist ein Karrieremodus mit zwölf Events geplant, die von den beiden ehemaligen Top-Gear-Moderatoren James May und Richard Hammond präsentiert werden. Darüber hinaus ist von einer neuen Spotlight-Serie die Rede. Diese soll neue Events im Showcase-Stil bieten, die in regelmäßigen Abständen ausgebaut werden.

Die PC-Version wird Mikrotransaktionen enthalten, die nach Angaben von Design Director Andy Beaudoin allerdings rein optional sein werden. Der verantwortliche Entwickler Turn 10 versteht die Windows-Umsetzung als den ersten Schritt auf dem PC und plant alle künftigen Spiele auch auf dem Heimrechner zu veröffentlichen.

Hendrik 23 Langzeituser - Premium - 40202 EXP - 2. März 2016 - 16:01 #

Wahrscheinlich kann man rein optional sich den vollen Umfang der Konsolenversoin hinzukaufen :D

Bastro 15 Kenner - 2708 EXP - 2. März 2016 - 16:44 #

Vielleicht, aber warum auch nicht?

Hendrik 23 Langzeituser - Premium - 40202 EXP - 2. März 2016 - 16:46 #

Weil ich von der xbox die Turn 10 Preise kenne, und diese oft völlig überzogen sind.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 2. März 2016 - 16:53 #

Dafür gibt es das Hauptspiel auch kostenlos. Ein Vollpreis-Spiel ohne Zusatzkosten wäre mir persönlich allerdings auch lieber.

Wolfen 13 Koop-Gamer - Premium - 1634 EXP - 2. März 2016 - 16:10 #

Naja, also ein kostenloses Forza für PC kann eigentlich nicht so schlecht werden. Werds definitv mal anzocken.

John of Gaunt Community-Moderator - Premium - 49707 EXP - 2. März 2016 - 16:24 #

Inwieweit unterscheidet sich das von der kompletten Xbox-Version was Anzahl der Autos und Strecken angeht?

Ohne Nordschleife ist aber schon mal doof... :/

Maverick 28 Endgamer - - 107963 EXP - 2. März 2016 - 16:58 #

Die Standard-Version von FM 6 (ohne die optionalen Car-Pack-DLCs bzw. den Season/Car Pass) hat circa 100 Streckenvarianten an 26 Rennorten und an die 450 Autos zu bieten.

John of Gaunt Community-Moderator - Premium - 49707 EXP - 2. März 2016 - 17:03 #

Wow, da bleibt am PC ja bestenfalls noch ein Rumpf über. Sehr schade.

Maverick 28 Endgamer - - 107963 EXP - 2. März 2016 - 17:12 #

Wenn da von Turn 10 nicht noch Content später nachgeschoben wird, ist Apex halt als Schnupper-Version anzusehen, bei dem nächsten Forza Motorsport-Titel werden die Pc-Spieler dann ja auch den vollem Umfang erhalten. Zumindest kann man sich damit trösten, dass der nächste FM-Teil nicht noch jahrelang auf sich warten lassen wird. ;)

Noodles 21 Motivator - Premium - 27221 EXP - 2. März 2016 - 22:28 #

Wieviele Autos sind denn davon einzigartig? Ist ja oft so, dass dann zehn verschiedene Versionen z.B. eines Honda Civics jede als ein Auto zählen. :D

Maulwurfn Community-Moderator - Premium - 10722 EXP - 3. März 2016 - 8:47 #

Das gab es so noch beim ersten Forza, dass war noch sehr stark an GT orientiert, inzwischen gibt es so gut wie keine Fälle mehr davon. Also keinen Skyline in 10 Varianten, eher drei und dann verschiedene Baujahre.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 3. März 2016 - 15:16 #

> Also keinen Skyline in 10 Varianten, eher drei und dann verschiedene Baujahre.

Läuft das nicht aufs selbe hinaus!?

Maulwurfn Community-Moderator - Premium - 10722 EXP - 3. März 2016 - 15:19 #

Nicht ganz.

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18426 EXP - 3. März 2016 - 15:42 #

Er meinte drei aus verschiedenen Baujahren.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 3. März 2016 - 15:49 #

Das war mir schon klar. Aber wenn wir nicht gerade vom Unterschied eines "alten" 911ers im Vergleich zu einem Modell der letzten Jahre sprechen, läuft das IMHO doch ziemlich aufs selbe hinaus. So gravierende Unterschiede gibt es ja eher selten.

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18426 EXP - 3. März 2016 - 17:17 #

Doch. Gerade optisch unterscheiden sich Modelle unterschiedlicher Generationen sehr oft deutlich. Das gilt auch für die Skyline-Modelle.

Noodles 21 Motivator - Premium - 27221 EXP - 3. März 2016 - 19:41 #

Ja, unterschiedliche Baujahre find ich okay, da gibt es ja dann wirklich Unterschiede. Finds nur schwachsinnig, wenn es von einem Auto zum Bespiel eine Version mit 1,4 Litern und eine mit 2 Litern Hubraum gibt und das dann als zwei Autos gezählt wird. Und darauf wollte ich mit meiner Frage hinaus, ob Forza das auch so macht. ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18426 EXP - 4. März 2016 - 9:09 #

War mir schon klar, worauf Deine Frage abzielte :)

Ich kann Dich da beruhigen, Forza 6 geht in der Hinsicht Gott sei Dank nicht Yamauchis Weg. Ganz perfekt ist der Fuhrpark trotz der 450 Fahrzeuge allerdings trotzdem nicht. Diverse Marken (spontan fallen mir Citroën und Kia ein), sind gar nicht vertreten. Gerade im Serienfahrzeugbereich ist die Auswahl generell recht stark darauf eingeschränkt, was man so in Ami-Land kennt. Da hat wieder GT die Nase vorn, die Spiele sind international deutlich offener aufgestellt.

Hendrik 23 Langzeituser - Premium - 40202 EXP - 4. März 2016 - 15:38 #

Komisch, die waren in früheren Teilen vorhanden....

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18426 EXP - 5. März 2016 - 17:57 #

Dann bin ich dahingehend von Forza 6 nur umso enttäuschter, denn diese beiden Marken fehlen tatsächlich. Nichtsdestotrotz ein tolles Spiel :)

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 4. März 2016 - 5:53 #

Sehe ich nicht so. Ob der etwas kantiger oder etwas runder ist... Wie gesagt, wenn man sich in der Größenordnung eines 911ers von vor 30 Jahren und jetzt spricht, Okay. Aber die meisten Hersteller haben da ja nur marginale Unterschiede über die Jahre hinweg. Das erachte ich nicht unbedingt als eines eigenen Modells würdig.

Maulwurfn Community-Moderator - Premium - 10722 EXP - 4. März 2016 - 7:04 #

Am Ende kommt es auf die fahrdynamischen Unterschiede an, abgesehen davon sind es überwiegend Modelle mit größeren Zeitabständen, und da gibt es schon erhebliche Unterschiede, auch optisch. Such dir doch einfach die vollständige Fahrzeugliste zu FM6, gab da auch eine News auf GG zu dem Thema.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 2. März 2016 - 16:54 #

Klingt alles sehr vielversprechend. Freue mich drauf!

Ein weiterer Sargnagel im klassischen Konsolen-Konzept :)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20445 EXP - 2. März 2016 - 18:09 #

Hab gleich den nächsten
http://www.pcgameshardware.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Microsoft-stellt-schnellere-Hardware-in-Aussicht-1187862/

Ähnliches Konzept hat sich MS Lizenzieren lassen, GPU, RAM, CPU und Board und HDD als jeweils einzelne austauschbare Module. Surface war im Namen dabei.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 2. März 2016 - 18:28 #

Ich weiß. Darauf zielte meine Anspielung hin.

Lustigerweise wurde ich genau hier auf GamersGlobal ausgelacht, als ich vor 2-3 Jahren schrieb, dass dies die letzte klassische Konsolen-Generation werden wird, und dass wir in (damals) 10 Jahren ganz andere Arten von Geräten haben werden.

Gustel 14 Komm-Experte - Premium - 2189 EXP - 2. März 2016 - 16:55 #

Ich fände es gut in der News noch zu erwähnen das zumindest zum Release keine Lenkräder am PC unterstützt werden.
Was das Spiel für mich derzeit auch deutlich uninteressanter macht.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 2. März 2016 - 17:39 #

Naja, eine Emulation sollte ja trotzdem möglich sein. Funktioniert dann sicherlich nicht so rund wie eine native Integration, aber besser als gar nichts.

PraetorCreech 15 Kenner - Premium - 3174 EXP - 2. März 2016 - 17:05 #

Ich verstehe das jetzt so, dass sie sowieso einen Testballon machen mussten um Forza7 sauber auf den PC zu bekommen, und dann machen sie es lieber gescheit und nehmen dann halt noch die paar Einnahmen mit. Dass eine Umsetzung des gesamten Forza 6 zu umfangreich für einen Test ist, ist dann auch klar.
Die Einstellung gefällt mir. Ich weiß von Anfang an woran ich bin und bekomme dann irgendwann ein technisch gutes PC-Forza7.

Olphas 24 Trolljäger - - 46318 EXP - 2. März 2016 - 17:20 #

Das wäre ja noch schöner, wenn Mikrotransaktionen nicht rein optional wären Oo

xan 15 Kenner - Premium - 2790 EXP - 2. März 2016 - 20:11 #

Naja~, bei einem Gratisspiel über sowas meckern finde ich schwierig...

Olphas 24 Trolljäger - - 46318 EXP - 2. März 2016 - 20:38 #

Ich wundere mich nur über diese Formulierung, nicht über die Transaktionen an sich.

Lord Lava 17 Shapeshifter - Premium - 8779 EXP - 2. März 2016 - 18:06 #

An sich sehr cool, dass mal ein Forza für den PC kommt. Die normale Vollversion des Spiels wäre aber natürlich schöner.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20445 EXP - 2. März 2016 - 18:10 #

Wer war das damals der zu mir meinte das er nen Besen frisst wenn Dragons Dogma und/oder Forza auf PC kommt?

*Baumarkt geh* Rote oder Schwarze Borsten? :D :D :D

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18426 EXP - 2. März 2016 - 19:08 #

Für eine Gratis-Version ist der Umfang ganz in Ordnung, finde ich.

Marulez 14 Komm-Experte - 2510 EXP - 2. März 2016 - 23:05 #

Und die letzte Marke geht auch an den PC.

Jadiger 16 Übertalent - 4616 EXP - 3. März 2016 - 2:41 #

Ms macht ja richtig erst jetzt bloß noch Halo und dann haben sie wirklich alles für den PC gebracht.

Aladan 18 Doppel-Voter - - 11829 EXP - 3. März 2016 - 8:14 #

Ich warte nur noch auf die Ankündigung. ;-)

Freue mich sehr über den Kurswechsel und unterstütze ihn gerne.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20445 EXP - 3. März 2016 - 10:07 #

Halo Masterchief Editon wird kommen. 100%.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 3. März 2016 - 15:18 #

> jetzt bloß noch Halo

Halo Online :)

https://youtu.be/jNwVCFtIiZE

RXD 07 Dual-Talent - 102 EXP - 4. März 2016 - 11:10 #

Mir haben damals bei NFS 2 die knapp 8 Strecken und 10 Autos (zumindest habe ich es so in Erinnerung - viele waren es jedenfalls nicht) vollkommen ausgereicht.

Solange Ferrari, Lamborghini und ein paar andere Luxusflitzer mit dabei sind empfinde ich 60 Wägen sowieso schon als viel. Wer spielt schon mit über 400 Autos?

Und das gibt es dann kostenlos? Gekauft ;-)

Noodles 21 Motivator - Premium - 27221 EXP - 4. März 2016 - 15:19 #

Bei NFS 2 waren es sogar noch weniger Autos und Strecken. :D Aber mir hat das damals auch ausgereicht und mein Bruder und ich haben unzählige Stunden in das Spiel versenkt. :) Aber ich fand trotz der wenigen Fahrzeuge war die Autoauswahl nicht schlecht, da ziemlich exotische Sportwagen dabei waren, wie z.B. der Isdera Commendatore oder Italdesign Cala.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 5. März 2016 - 1:40 #

Jap. Ein Fuhrpark von 60 Autos ist eigentlich vollkommen ausreichend, sofern die Auswahl an sich stimmt. Man könnte höchstens darüber nachdenken, sich einzelne Wägen oder einen Hersteller-Pass zu kaufen, wenn einem daran gelegen ist.

Wichtiger fände ich da schon die Auswahl an Strecken. Da wird häufig ja geschlampt.

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18426 EXP - 5. März 2016 - 17:55 #

Niemand spielt mit über 400 Autos. Aber mit Spielen wie Forza und GT wird bestens der Sammeltrieb geweckt und befriedigt ;)

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1541 EXP - 4. März 2016 - 12:34 #

Also bei 63 Fahrzeugen sollte man sich vor Augen führen, dass sich diese auch tatsächlich für mein Gefühl sehr unterschiedlich fahren, es sehr viele Leistungstuning und Setup Optionen gibt. Die gebotenen Strecken sind durchaus variantenreich und bieten einiges. Und das alles gibt es umsonst. Ich weiß gar nicht, womit einige da ein Problem hab? Das ist doch ein tolles Paket.
Microtransactions sind bislang immer die Möglichkeit gewesen, Autos anstelle per ingame Credits mit Echtgeld zu kaufen. Ich habe das noch in keinem einzigen Forza Spiel gebraucht (spiele seit Forza 2 jeden Teil). Gerade in Forza 6 habe ich so viel Geld gewonnen, dass ich mir immer alles kaufen könnte, was ich wollte. Wenn Sie das nicht ändern, kann man das System problemlos ausblenden, der Spielfluss wird zu keinem Zeitpunkt behindert. Aber natürlich kann man halt nicht sofort den teuersten alten Ferrari oder einen F1 Wagen kaufen. Das ist aber keine Geldmacherei sondern schon immer der normale Karrierefortschritt bei Forza (und vielen anderen Rennspielen wie zB Dirt Rally)

Jetzt hoffe ich auf eine gute Lenkradunterstützung. Im Wohnzimmer spiele ich immer mit Controller... Hab das noch nie ausprobiert.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20445 EXP - 4. März 2016 - 15:54 #

Hosen runter!

Scalebound und Forza Horizon 3

sind in der Gears of War Win10 in einer Registry für Windows 10 Spiele gelistet. Neben Forza6 Apex, Fable Legends und den andern bekannten Win10 Games.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)