Valves neue Steam-Bundle-Politik: Nur Inhalte zahlen und erhalten, die ihr noch nicht habt

Bild von Denis Michel
Denis Michel 107701 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

2. März 2016 - 4:44 — vor 39 Wochen zuletzt aktualisiert

In einem offiziellen Schreiben an die Entwickler gab der Steam-Betreiber Valve die neuen Richtlinien für die Zusammenstellung von Bundles bekannt. Demnach zahlt und bekommt ihr ab sofort beim Erwerb eines Bundles als Käufer nur die Inhalte, die sich noch nicht in eurer Steam-Bibliothek befinden. Im besagten Dokument heißt es dazu:

Die bisherigen Bundles waren für die Kunden, die bereits ein oder mehrere Produkte aus dem Paket besaßen, manchmal ein schlechtes Geschäft. Entweder machte es für sie wirtschaftlich keinen Sinn diese Spielsammlungen zu kaufen, oder sie hatten dabei ein schlechtes Gefühl, weil es wirkte, als würden sie für Produkte, die sie bereits besitzen, erneut bezahlen. Das neue Steam-Bundles-System wirkt dem entgegen.

Das System kommt bereits unter anderem beim aktuellen Complete-Bundle von Headup Games zum Einsatz. Die Originalmeldung findet ihr wie immer unter dem Quellenlink.

invincible warrior 12 Trollwächter - 1029 - 2. März 2016 - 4:49 #

Da bin ich ja mal gespannt, wie sich die Bundles da finanziell anpassen. Jedenfalls begruesse ich das sehr, waren da doch bei den Sales gerne mal Pakete, wo ich nur nicht zugeschlagen hatte, weil ich schon 40% der Spiele hatte.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17289 - 2. März 2016 - 6:57 #

Guter Punkt. Mal abwarten, ob das eingepreist wird.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28228 - 2. März 2016 - 7:23 #

Guter Punkt. Erstmal freut es mich, dass Valve sich bewegt.

Goremageddon 12 Trollwächter - P - 1173 - 2. März 2016 - 7:24 #

Mich würde es nicht wundern wenn lediglich die im Besitz befindlichen Titel nicht mehr im Bundle aufgeführt werden und der Preis identisch bleibt.

invincible warrior 12 Trollwächter - 1029 - 2. März 2016 - 7:57 #

In der Ueberschrift stets aber, und auch in der Quelle sieht man Screenshots. OK, natuerlich kann das sein, dass beim Steamsale dann keine Veraenderung drin ist im Preis, aber immerhin ist der Original Bundlepreis dann bereinigt zum besseren Preis/Leistungsvergleich.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4609 - 2. März 2016 - 11:55 #

Sie könnten das ja inetwa so präsentieren:

"Dieses Bundle würde sie eigentlich x € kosten, aber abzgl. Ihrer bereits gekauften Software nur y €."

Aber auch das kann man faken, wie so alles. Nur bin ich bei sowas grundsätzlich kein misstrauischer Mensch. Ich kauf den Scheiss einfach, weswegen meine PoS-Höhe enorm ist.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4609 - 2. März 2016 - 11:52 #

technisch möglich wäre es ja, nach Auswertung des Käuferverhaltens Fake-Bundles per Bot anzubieten.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3574 - 2. März 2016 - 13:06 #

Das kann jeder anhand des Beispiel-Bundles selbst ausprobieren.
Bei mir sieht es nicht eingeloggt so aus:
Headup Games Complete kaufen -73% 219,84€ 60,--€

Eingeloggt hingegen so:
Buy Headup Games Complete -65% 78,09€ 27,43€

Und weiter unten:
Einzelpreise der enthaltenen Produkte: 70,63€
Paketrabatt: 15%
Ihre Kosten: 60€
Beim Kauf dieses Pakets sparen Sie: 10,63€

Im Vergleich zu:
Individual price of the 11 items you don't already have: 32,29€
Bundle discount: 15%
Your cost: 27,43€
Here's what you save by buying this bundle: 4,86€

Zusammengefasst: Die Preise der noch nicht in der Bibliothek befindlichen Titel werden aufsummiert. Von der Summe wird der fixe Paketrabatt (in diesem Fall 15%) abgezogen.

Goremageddon 12 Trollwächter - P - 1173 - 4. März 2016 - 17:00 #

Na das ist doch was ;) Danke für die Info!

Aladan 21 Motivator - - 28582 - 2. März 2016 - 5:52 #

Gute Änderung ;-)

DeepBlue550 09 Triple-Talent - P - 307 - 2. März 2016 - 7:30 #

Das ist ja für David Braben mit Elite: Dangerous ein Schlag ins Gesicht :-)
Aber wahrscheinlich ist das ja kein Bundle.

doublefrag 11 Forenversteher - 780 - 2. März 2016 - 7:53 #

Gibt es immer noch welche, die das nicht begriffen haben ;)

xris 14 Komm-Experte - 2164 - 2. März 2016 - 7:53 #

Oho, wer hätte gedacht das Steam mal ein Feature von GOG übernimmt. Jetzt fehlt nur noch DRM-Freiheit ;)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 2. März 2016 - 8:17 #

Naja es gibt schon jetzt (Indie) Spiele die den Steam DRM nicht nutzen und sich auch ganz ohne Steam starten lassen.
Kurz es wäre theoretisch schon möglich.

immerwütend 21 Motivator - P - 28949 - 2. März 2016 - 9:06 #

Dann sollen sie es mal praktisch möglich machen...^^

Despair 16 Übertalent - 4434 - 2. März 2016 - 11:48 #

Ich glaube kaum, dass allzuviele Entwickler das wollen...

D43 15 Kenner - P - 3581 - 2. März 2016 - 13:06 #

Es geht doch darum was der Spieler will, würden alle verzichten würden die Entwickler auch anders darüber denken ;)

Clueless (unregistriert) 2. März 2016 - 17:51 #

Es wird dich erstaunen, aber der Großteil meiner 1200+ Spiele ist DRM-Free, d.h. kann ich ohne Steam spielen. Nur ein seperates Installerpackage ala GOG fehlt :)

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 2. März 2016 - 21:40 #

Dafür gibts n Opensource Tool von der Overclock community:
http://www.overclock.net/t/969143/open-source-automatic-steam-backup-restore-tool

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62833 - 2. März 2016 - 8:15 #

Das könnte mich dazu verleiten tatsächlich mal öfter zuzuschlagen, wenn der Preis stimmt.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 2. März 2016 - 8:24 #

Klingt gut.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15086 - 2. März 2016 - 8:30 #

Da ist ja erst mal nix gegen einzuwenden.

endymi0n 16 Übertalent - - 5415 - 2. März 2016 - 8:46 #

Das ist gut.

Cornerstone 14 Komm-Experte - 1850 - 2. März 2016 - 9:08 #

Das ist gut, ja. ABER ich hab immer zu wenig Zeit die ganzen Titel zu zocken!! Wo soll das nur mit mir hinführen *seufz*.

Fliege 11 Forenversteher - 803 - 2. März 2016 - 9:08 #

Das finde ich auch eine gute Sache. Ich bin gespannt wie es umgesetzt wird.

abc2030 13 Koop-Gamer - 1498 - 2. März 2016 - 9:30 #

Eben bei dem angegeben Bundle nachgeschaut. Ohne Anmeldung 60.- für alle Spiele und nach der Anmeldung wurden die Spiele aus meiner Biblio entsprechend abgezogen und der Preis günstiger. Top

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 2. März 2016 - 9:37 #

eine gute Nachricht sehr schön das man mal auf den Kunden hört.

Hyperlord 15 Kenner - P - 2845 - 2. März 2016 - 10:05 #

Hemmungslos pilen ist angesagt :)

Quam 08 Versteher - P - 227 - 2. März 2016 - 10:13 #

Schöne Sache. Dann werden die Steam-Sales im Vergleich zu den Humble Bundles vielleicht wieder interessanter.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8033 - 2. März 2016 - 10:34 #

Die werden ja auch immer Kundenfreundlicher - huh - wird die Konkurrenz erwachsen oder was? :)

Guter Zug, mal schauen wie sich das auswirkt.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6556 - 2. März 2016 - 14:12 #

Nein, das nicht. Aber vielleicht haben die festgestellt, das es eine starke Korrelation zwischen Kundenzufriedenheit und Gewinn gibt.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8033 - 2. März 2016 - 15:00 #

Hmm, wer wird schon freiwillig freundlicher, wenn er nicht muss und den Markt nach belieben dominiert. Aber vielleicht Valve auch die nächsten 10 Jahre da sein, wo sie jetzt sind. Andere sind ja immer gut darin sich auf Lorbeeren auszuruhen und dann abzudanken.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6556 - 4. März 2016 - 13:40 #

Man muss ja nicht immer das schlimmste vermuten. Vielleicht sind ja bei Valve auch einfach mal kluge Manager am Werk, die erkennen, dass sie mit solchen Verbesserungen die Kunden noch stärker an sich binden können.

Ist sowieso meine heimliche Vermutung, dass es da verschiedene Taktiken gibt, wie man erfolgreich sein kann. Nur langfristig ist man mit extrem hoher Kundenzufriedenheit dann doch ziemlich gut aufgestellt. Siehe z.B. Apple. Und noch gibt es ja auch Konkurrenz zu Steam, auch wenn diese schon ziemlich schlecht da steht. Vielleicht wollen sie die ja noch weiter an den Rand drängen und sehen immer noch Potential?

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8033 - 4. März 2016 - 14:39 #

Wahrscheinlich eine Mischung aus allem.

Zu begrüssen ist es allemal.

tailssnake 12 Trollwächter - 1095 - 2. März 2016 - 12:46 #

Sehr schön abgeschaut von gog, die bieten das schon ein paar Jahre an.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86471 - 2. März 2016 - 12:47 #

Coole Sache! Hat mich immer schon gestört. Bin gespannt wie das im Detail dann umgesetzt wird.

AsyxA 12 Trollwächter - P - 997 - 2. März 2016 - 13:07 #

Klasse, sehr gute Neuerung! Nach der sehr negativ behangenen Mod-Monetarisierung wird diesmal wirklich etwas im Sinne der Kunden unternommen.

Jeder PC-Spieler der Steam nicht kategorisch den Rücken kehrt hat aus diesem Grund vermutlich schon einmal ein interessantes Bundle nicht erworben.
Ich erinnere mich da spontan an die CA/Total War Reihe umfassenden Bundles, welche so umfassend ausfallen, dass man als Fan immer schon hochwertige Titel daraus besaß.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10031 - 2. März 2016 - 13:14 #

Sehr schön.

FastAllesZocker33 11 Forenversteher - 757 - 2. März 2016 - 13:22 #

Na das war aber auch mal überfällig !

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15086 - 2. März 2016 - 13:25 #

Btw, das neue HumbleBundle Star Wars Bundle ist allein wegen KotOR 1 & 2 für knapp 8 Dollar ein muss.
Hätte ich nicht die Beiden und Tie Fighter doppelt, würde ich alles noch mal kaufen ;-)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10031 - 2. März 2016 - 13:32 #

Ui hab Kotor 1 und 2 auf CD hier rumliegen. Hät die nochmal gern so, wird sich direkt gekauft!

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15086 - 2. März 2016 - 15:08 #

Jep, und noch dazu Tie Fighter als CD und Diskette... Ich muss gestehen, es gab eine Zeit da empfand ich Tie Fighter als das ultimate Weltraum Game. Noch vor WIng Commander und Privateer. Heute sind die realistischen Erinnerungen verzerrt ;-)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9809 - 2. März 2016 - 14:00 #

wobei von den steam-versionen der X-Wing/Tie Tighter spiele abzuraten ist. lieber bei GOG kaufen.

invincible warrior 12 Trollwächter - 1029 - 2. März 2016 - 14:35 #

Das erste Star Wars Bundle hatte die auch schon drin, da habe ich die schon her. Mich wuerde eigentlich nur Lego Star Wars etwas interessieren. Vielleicht führt Humble Bundle das Feature ja auch bald ein. :p

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 6919 - 2. März 2016 - 16:59 #

Hervorragend! Eine weitere Möglichkeit meine PoS weiter aufzustocken. Es gibt so viele Spiele, Filme und Serien, dass ich mir die alle gar nicht anschauen kann. Willkommen im Medienzeitalter.

Horschtele 16 Übertalent - P - 5388 - 2. März 2016 - 18:04 #

Funktioniert das dann auch mit extern eingekauften Bundles, also beispielsweise HumbleBundle? Wahrscheinlich nicht, aber ich hätte dazu gern eine konkrete Info.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9809 - 2. März 2016 - 18:26 #

nein, das bezieht sich ja nur auf ihren eigenen steam-store. valve kann ja anderen anbietern nicht vorschreiben, wie sie ihre preispolitik zu gestalten haben. daher gibts da eigentlich auch nichts weiter zu konkretisieren.

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 2. März 2016 - 18:36 #

'bout time.
Macht GOG das nicht schon imemr so? Zumindest schon sehr lange: nur Titel die man nicht hat landen im Einkaufskorb, aber bei Rabattaktionen auch mit dem Nachlassen als hätte man alle gekauft.

Harley Skin 09 Triple-Talent - 293 - 2. März 2016 - 19:38 #

Ja macht GoG, und finde das gehört auch zum Standard eines Kaufes!

Wortpirat 06 Bewerter - 56 - 2. März 2016 - 19:46 #

Sinnvolle Sache, vor allem daes Steam bei den extremen Rabatten eh nicht mehr auf den Gewinn pro Spiel ankommt sondern einfach nur das Geld reingespült wird - egal für was.

Durch die häufigen Bundels und Aktionen sind die Bibliotheken ohnehin voll mit ungespielten Spielen. Wen kümmert da der euro mehr oder weniger? Hauptsache der Spieler kauft überhaupt etwas das er vermutlich nie brauchen wird...

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 2. März 2016 - 20:33 #

Wenn man so an Spiele mit extrem vielen DLC's denk, zB Crusader Kings, oder an ganze Firmenbundles, wie zB zuletzt öfter mal das Square Enix Teil, kann das durchaus nett sein.

Noodles 21 Motivator - P - 30156 - 2. März 2016 - 21:20 #

Ich hab bisher zwar nur sehr selten mal ein Bundle bei Steam gekauft, aber mich dann auch schonmal geärgert, wenn ich ein doppeltes Spiel nicht einmal verschenken durfte. Also auf jeden Fall eine gute Änderung.

Henmann 13 Koop-Gamer - 1231 - 3. März 2016 - 17:41 #

Hmm. Und wie funktionier das jetzt?
Ich gucke mir zum Beispiel gerade das Daedalic Adventure Bundle an. 90% off. 4,99 sie sparen 94,96.

Deponia habe ich schon. Steht da auch. Aber am Preis hat sich nichts geändert.
Wenn ich das in den Warenkorblege kommt nur der hinweis das ich deponia schon habe und keinen extra key bekomme.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13878 - 3. März 2016 - 19:56 #

Vielleicht werden noch nicht alle Bundles unterstützt.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9809 - 4. März 2016 - 13:22 #

scheint wohl nur für bundles zu gelten, die ab dem zeitpunkt der einführung der richtlinie neu erstellt wurden. bisherige bundle-angebote sind davon dummerweise wohl nicht betroffen.

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1568 - 4. März 2016 - 11:51 #

Hm. Dann Kauf ich jetzt wahrscheinlich doch irgendwann Dawn of war: Soulstorm und spiele das Addon dann doch nie ;)

Stromsky 16 Übertalent - 4732 - 4. März 2016 - 14:48 #

Finde ich sehr gut!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
COFzDeep
News-Vorschlag: