Space Hulk Deathwing: "Kein PC schafft VR bei unserem Spiel"

PC
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 261309 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

1. März 2016 - 10:03 — vor 25 Wochen zuletzt aktualisiert

Vor kurzem konnten wir auf einem Event des französischen Publishers Focus Home Interactive auch den Shooter Space Hulk - Deathwing ausführlich anschauen und die Entwickler zu ihrem Spiel im Warhammer-40K-Universum befragen. Da die Veröffentlichung von Oculus Rift und HTC Vive bereits in wenigen Wochen ansteht und der zuständige Entwickler Streum on Studio in der Vergangenheit bereits eine VR-Fassung mit Oculus Rift zeigte, fragten wir François Detemmerman von Streum auch danach, wie es mit der VR-Anbindung aussieht.

Wie er uns verriet, sieht es damit aktuell eher schlecht aus – allerdings nicht, weil das Spiel die beiden VR-Geräte nicht unterstützen würde. Tatsächlich sei Space Hulk - Deathwing "VR ready", so Detemmerman. "Allerdings gibt es aktuell keinen PC, der in der Lage wäre, das Spiel bei den hier gezeigten Grafikeinstellungen darzustellen und gleichzeitig noch genügend Leistung für eine VR-Brille übrig zu haben". Konkret lief das Spiel in einer Auflösung von 1080p bei maximalen Details. Auf unsere nachfolgende Frage, ob dieses Leistungsproblem von Streums Seite aus beseitigt werden könne, antwortete Detemmerman ausweichend. Möglich wäre also auch, dass es nicht ausschließlich an der auf dem Markt verfügbaren PC-Hardware liegt, dass die VR-Anbindung erst mal nur auf dem Papier steht.

Allerdings könnte sich das noch ändern. Immerhin gibt es für Space Hulk - Deathwing noch keinen konkreten Release-Termin. Zu mehr als "geplant ist ein Release noch in diesem Jahr" lassen sich die Macher aktuell nicht hinreißen. Diese Aussage gilt indes nur für die PC-Version des auch koop-fähigen Science-Fiction-Shooters. Ob es zu einem späteren Zeitpunkt auch Umsetzungen für Xbox One und PlayStation 4 geben wird, steht noch nicht fest. Abgeneigt wäre Streum On Studio allerdings nicht, den Titel auch auf Konsole zu bringen.

invincible warrior 12 Trollwächter - 877 - 1. März 2016 - 10:14 #

Ohh, verwenden die etwa die Batman: Arkham Knight Grafikengine? So kann man seine massiven Grafikprobleme natuerlich auch schoen reden.

Aladan 20 Gold-Gamer - - 21182 - 1. März 2016 - 10:21 #

Batman Arkham Knight wurde auf Basis der Unreal Engine 3 gebaut, Space Hulk Deathwing läuft auf der Unreal Engine 4.

Arkham Knight lief nicht aufgrund der Engine dermaßen bescheiden auf dem PC. Das hatte ganz andere Gründe.

Makariel 18 Doppel-Voter - P - 12958 - 1. März 2016 - 12:29 #

Trotzdem klingt dieses PR-Geschwurbel stark nach Schönreden fehlender Optimierung.

Aladan 20 Gold-Gamer - - 21182 - 1. März 2016 - 10:17 #

Das Spiel sieht bisher von der Grafik auch Bombe aus, könnte direkt mit Battlefleet Gothic verwandt sein.

Dass das auf maximalen Einstellungen auf den VR-Brillen momentan schwierig machbar ist, glaube ich sofort. Hierfür müssten sie wohl erst einmal ordentlich Zeit und Energie reinstecken, um das ordentlich zu optimieren.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10933 - 1. März 2016 - 14:40 #

Ich musste deinen Text stolze fünf Mal lesen, bis ich mir ganz sicher war, dass mein Ironiedetektor doch richtig angesprungen war.

Fliege 11 Forenversteher - 770 - 1. März 2016 - 10:30 #

Ich hoffe sehr, dass sie das Spiel auch für Konsolen herausbringen. Die Grafik wird dann natürlich heruntergeschraubt, was mir aber egal ist. Ich finde das Warhammer 40K Universum einfach spannend.

Horschtele 16 Übertalent - P - 5350 - 1. März 2016 - 11:23 #

Die bisher vorhandenen Grafikkarten sind ungeeignet für VR. Sogar die 980 wird mittelfristig sicher am unteren Ende einer empfehlenswerten Konfiguration stehen. Relativ zeitgleich mit den Brillen kommen die neuen Modelle und vor allem AMD hat nach eigenen Aussagen Fokus auf VR Anwendung gelegt. Dann sollte auch anspruchsvolle Grafik machbar sein.

Esketamin 14 Komm-Experte - P - 2281 - 1. März 2016 - 12:06 #

Vielleicht wäre VR ja mal ein Anstoß für den Erfolg von Systemen mit mehreren Grafikkarten. Wo man schon mal zwei unterschiedliche Bilder zur selben Zeit braucht scheint das ja passend.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10933 - 1. März 2016 - 14:37 #

In dem Fall wird sich VR aber noch sehr lange in einer Freak-Nische bewegen. Denn bis Karten mit der Leistung einer 980 im 150 bis 250 Euro Massen-Zockermarkt-Segment angekommen sind wird es noch ein paar Jährchen dauern, von den kommenden "VR-tauglichen" Karten mal ganz zu schweigen.

Und die kommenden Karten mit der angeblich von der Hardware-Presse und den Herstellern herbeigejubelten neuen super Leistungen werden eben alle auch erst einmal (weit) jenseits der 500 Euro kosten (oder abgespeckte Versionen sein, die nicht schneller sind als aktuelle Karten).

2000 Euro aufwärts für einen PC inkl. VR Hardware ist halt alles andere als Massentauglich. Und solange der Massenmarkt nicht erreicht wird, wird es ohnehin keine "vernünftigen" VR Spiele geben.

Horschtele 16 Übertalent - P - 5350 - 1. März 2016 - 23:30 #

Ich gehe eher davon aus, dass ein anderes Treiber- und Hardware-Design, das gezielt für VR-Anwendung konzipiert wird, wesentlich effektiver arbeitet, als general-purpose Grakas (die ihren Vorteil bspw. bei höheren Auflösungen und DirectX 0.8.15 Effekten haben).

Das muss in der Herstellung dann auch nicht zwangsläufig teuer sein, weil der Verbau 2 moderater Kerne+Zubehör günstiger und trotzdem effektiver bei VR sein könnte, als 1 high-end Chipsatz

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10933 - 2. März 2016 - 19:38 #

Ähm und du meinst, der Massenmarkt kauft sich eine extra Grafikkarte nur für VR und eine für den normalen Betrieb bzw. eine Spezialkarte auf der beides verbaut ist? Oder wie soll ich mir das vorstellen? Dir ist schon klar, dass das dann preislich wieder alles andere als attraktiv ist. Massenmarkt im Gamingbereich erreicht VR so langsam, wenn die Gesamt-Anschaffungskosten so zwischen 200 und maximal 400 Euro liegen und selbst da werden das eher ziemliche Hardcore-Zocker sein.

Elfant 15 Kenner - P - 3069 - 4. März 2016 - 1:58 #

Ich verstehe Deinen Einwand nicht so recht. Wenn ich mich recht erinnere existieren von den Anbietern bereits einige Aussagen zu den minimale Systemanforderungen wie ein dann neuer 1200,- €uro Rechner oder konkreter: NVIDIA GTX 970 / AMD 290, Intel i5-4590 und 8 GB RAM
Wie geschrieben ist jenes das Minimum. Wenn man also wirklich auf den maximalen Einstellungen spielen möchte, befinden wir uns sicherlich in Preisregionen, welche den Massenmarkt bei weitem verfehlen.
Ob eine 2. Graphikkarte nun hilfreich ist, liegt hauptsächlich an der Optimierung der Software der Hersteller (sowohl der VR - Brille als auch der Kartenhersteller). Wenn am Ende jede Karte einen Augenbildschirm versorgt, wäre es eine günstiger Lösung als eine R9 Fury oder GTX 980 Ti.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7705 - 1. März 2016 - 12:55 #

Focus Home Entertainment war für mich aber eh noch nie ein Garant für gute optimierte Grafikleistung. Ich würd eher sagen: Codet das besser, dann funktioniert das auch mit aktuellen PC's.

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 48413 - 1. März 2016 - 14:19 #

Hmm gab es so eine ähnliche Aussage nicht mal anno Tobak zu SW Force Unleashed ?

AticAtac 14 Komm-Experte - 2110 - 1. März 2016 - 15:11 #

Früher oder später müssen die Grafikkarten 2 x 4K als Leistung bringen und die VR-Brillen sollten dann pro Auge 4K bieten. Und das Ganze natürlich >= 90 FPS.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7705 - 1. März 2016 - 17:01 #

Lustig die Aussage kommt meist von Leuten die noch nie VR erlebt haben. Ich kann dir versichern, selbst Minecraftgrafik ein paar Minuten auf den Augen und du gehst trotzdem voll auf in der VR.

Dieses "4k!! MEHR PIXEL!!11 MEHR ALLES !1elf!" ist nett, aber nicht nötig. :)

AticAtac 14 Komm-Experte - 2110 - 1. März 2016 - 17:12 #

Wo habe ich geschrieben, dass ich VR noch nie erlebt habe?
Nur zur Info, ich habe VR schon ausprobiert.

Wenn man über den Aha-Effekt drüber ist, dann fängt man an das Ganze nüchtern zu sehen und das erste was mir negativ auffiel waren die Pixel.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7705 - 1. März 2016 - 17:48 #

Ich ging davon aus, weil deinen Aussage sich gut decken würde.

Was den Aha-Effekt angeht - meinste nicht auch, dass das bisherige Angebot an VR eher mehr Rummelattraktionen gleicht? Wie oft kann man die Achter- & Geisterbahn fahren bis man sagt: Ja gut, war cool, next!

Manch einer ist auch schneller zu sättigen als der andere. Möglicherweise bist du schneller durch mit sowas, von daher denke ich nicht das 4K für alles und jeden die Goldene Regel ist, sondern eher die Ausnahme, wenn der Content stimmt.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 9161 - 2. März 2016 - 1:31 #

Es freut mich, überhaupt mal wieder was von dem Spiel zu hören, VR hin oder her.

Aladan 20 Gold-Gamer - - 21182 - 2. März 2016 - 7:09 #

Jo da hast du Recht. Warte auch schon ewig drauf, könnte ein tolles Spiel werden

Red Dox 16 Übertalent - 4043 - 2. März 2016 - 10:35 #

Bei Gamestar gabs kürzlich ein Video das tatsächlich mal gameplay zeigte.
http://www.gamestar.de/videos/specials,20/space-hulk-deathwing,87612.html

Ist nicht undenkbar das die ein wenig zu früh aus der Kiste geplaudert haben und vermehrte News in der Art in Kürze vielleicht auftreten.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 9161 - 2. März 2016 - 18:08 #

Cool, vielen Dank. Das Video habe ich übersehen.

Sieht für mich eigentlich ziemlich gut aus.

Sylar 13 Koop-Gamer - 1329 - 2. März 2016 - 7:09 #

"Kein PC schafft VR bei unserem Spiel"
das heisst dann wohl: schlecht optimiert... :P

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20559 - 2. März 2016 - 7:34 #

Entweder das oder die haben die PC Version Grafisch an die Grenzen genutzt. Kann ich mir etz net vorstellen aber ein maybe... :)

Aladan 20 Gold-Gamer - - 21182 - 2. März 2016 - 8:52 #

Wie viele Highend Unreal Engine 4 basierte Spiele gibt es denn bisher mit VR-Unterstützung?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10933 - 2. März 2016 - 19:40 #

Die Engine ist ja völlig wurscht, die Grafik ist nun wirklich nichts besonderes. Dann hat der Entwickler eben die falsche Engine benutzt, weil sie die ohnehin nicht annähernd ausreizen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 31311 - 3. März 2016 - 14:10 #

Hab ich mir auch gedacht. Damit auch noch anzugeben ist irgendwie nicht so schlau...

Red Dox 16 Übertalent - 4043 - 2. März 2016 - 10:40 #

Vielleicht anbei für darbende 40k Fans interessant. Nächste Woche bekommt DoW II ein Update und einen neuen Last Stand Helden (gratis für 5 Tage, danach $10)
http://www.pcinvasion.com/necron-overlord-dlc-coming-to-dow-ii-retribution
http://www.dawnofwar.com/de/news/2016/02/27/bug-patch-update-retribution

Aladan 20 Gold-Gamer - - 21182 - 2. März 2016 - 11:27 #

Ja, da freue ich mich schon drauf. Wird dann wieder angeworfen :-D

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 9161 - 2. März 2016 - 18:10 #

Auch hierfür vielen Dank, das wird besonders einen Kumpel freuen, der neulich den kostenlosen Tau Commander verpasst hat. ;)

Last Stand hab ich in letzter Zeit eh ab und zu mal wieder gezockt. So langsam wird es dann aber wirklich mal Zeit für die DoW III Ankündigung...

Red Dox 16 Übertalent - 4043 - 2. März 2016 - 18:21 #

Würde mich nicht wundern wenn passend zum Necron Update halt ein Sale angeworfen wird, dann könnte sich dein Kumpel den Tau ja nachträglich einkaufen ;)

Aladan 20 Gold-Gamer - - 21182 - 2. März 2016 - 21:52 #

Es ist ja ein offenes Geheimnis, dass Relic schon an Teil 3 arbeitet. Vielleicht bekommen wir dieses Jahr sogar noch die Ankündigung dafür :-)

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 9161 - 3. März 2016 - 2:57 #

Naja, das denkt man aber mittlerweile schon ziemlich lang und es kommt irgendwie nie was.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit