Remedy Entertainment: Markenschutz für Alan Wake's Return beantragt [Update]

PC XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 95220 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

25. Februar 2016 - 14:39 — vor 29 Wochen zuletzt aktualisiert

Bild stammt aus Alan Wake’s American Nightmare (Test, Note: 7.5).

Update vom 5. März 2016 um 13:24 Uhr

Creative Director Sam Lake hat sich zu Wort gemeldet und das Rätsel hinter Alan Wake's Return aufgelöst. Wie der Macher gegenüber der britischen Ausgabe von Kotaku erklärte, handle es sich dabei nicht um ein neues Spiel, sondern lediglich um eine Live-Action-TV-Show für das bald erscheinende Action-Adventure Quantum Break (im gamescom-Bericht), ähnlich wie „Lords and Ladies“ für Max Payne. Anders als in Max Payne erwarten euch aber keine Standbilder, sondern komplette Live-Action-Mini-Episoden mit Same Lake in der Hauptrolle.

Was den Markenschutz angeht, so sei dies ein normaler Prozess und man wolle nur sicherstellen, dass alles rechtlich abgedeckt sei, erklärte der Creative Director. Davon abgesehen sei das Studio aktuell damit beschäftigt, die Möglichkeiten für einen Nachfolger zu Alan Wake zu prüfen und verschiedene Ideen zu konzeptionieren. „Wir werden die ersten sein, die darüber sprechen, sobald es etwas Konkretes zu berichten gibt“, so Lake.

Originalmeldung vom 25. Februar 2016 um 13:39 Uhr

Dass Remedy Entertainment gerne eine Fortsetzung zum 2010 erschienenen Action-Adventure Alan Wake (Test, Note: 8.5) realisieren würde, hat der verantwortliche Studio-Creative-Director und Autor Sam Lake in der Vergangenheit bereits mehrmals deutlich gemacht. Mit der Fertigstellung von Quantum Break (im gamescom-Bericht) plant das Team bereits sein nächstes Projekt und es könnte sich tatsächlich um einen Nachfolger zu Alan Wake handeln.

So hat die finnische Spieleschmiede am vergangenen Dienstag Markenschutz für Alan Wake's Return beim europäischen „Office for Hamonization in the Internal Market“ beantragt. Weitere Details gehen aus dem Eintrag allerdings nicht hervor. Es ist bisher also noch unklar, ob es sich dabei tatsächlich um ein neues Alan-Wake-Spiel handelt. Sobald Remedy dazu etwas Konkretes verrät, werden wir euch natürlich darüber informieren.

Aladan 21 Motivator - - 25139 - 25. Februar 2016 - 14:42 #

Her damit ;-)

Golmo 14 Komm-Experte - 2482 - 25. Februar 2016 - 14:45 #

Alan Wake's Return wäre aber nen verdammt dummer Titel.

McSpain 21 Motivator - 26602 - 25. Februar 2016 - 15:36 #

Alan Wake Snooze hätte ich auch bevorzugt. :D

Punisher 19 Megatalent - P - 13001 - 25. Februar 2016 - 16:09 #

Besser als Alan Wake 2 :)

Mario Donick 14 Komm-Experte - 2323 - 25. Februar 2016 - 19:12 #

Naja, die Figur Alan Wake ist Autor schlechter, aber beliebter Bücher. So ein Titel könnte also auch als ironischer Verweis darauf angesehen werden.

erasure1971 14 Komm-Experte - 1934 - 25. Februar 2016 - 14:48 #

Alan Wake war klasse, was Story, Atmorphäre und Schauplätze angeht. Nur das auf Dauer arg repetitive Gameplay von damals könnte ne Modernisierung vertragen.

Wesker 13 Koop-Gamer - P - 1636 - 25. Februar 2016 - 14:54 #

Das Gameplay selbst halte ich für in Ordnung. Ein paar Gegnertypen mehr wären bloß von Vorteil gewesen, so wie sie es dann hinterher in American Nightmare umgesetzt haben.

Golmo 14 Komm-Experte - 2482 - 25. Februar 2016 - 14:57 #

Aber Nightmare mangelte es dann leider an Inszenierung & Story :-) Für Teil 2 wäre eine gute Mischung perfekt! Aber erst mal gucken was Quantum Break taugt.

Noodles 21 Motivator - P - 28884 - 25. Februar 2016 - 15:48 #

Hab drauf gewartet, dass wieder jemand das Gameplay von Alan Wake kritisiert. :D Aber die Diskussion hatten wir ja erst in der Quantum-Break-News. ;) Story und Atmosphäre fand ich auch klasse und das Gameplay hat mir zumindest soviel Spaß gemacht, dass es mich nicht gelangweilt hat. :)

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52557 - 25. Februar 2016 - 19:49 #

Ich fand AW auch sehr gut, allerdings passte imo das Gegnerbekämpfen nicht wirklich zum Spiel.
Und das Ende wurde ja auch durch die dlc nicht besser eher verwirrender.

Janosch 21 Motivator - P - 25915 - 27. Februar 2016 - 0:38 #

Komm schon Geister mit ner Taschenlampe rösten, war a) innovativ, b) sah es gut aus und c) hat es Spaß gemacht...
p.s. Ich liebe das Spiel wirklich, da ist es schwer objektiv zu sein...

guapo 18 Doppel-Voter - 9782 - 28. Februar 2016 - 19:13 #

ja ja und ja. Nur wurds schnell langweilig. Der surround-Sound hat aber sensationell die Stimmung untermalen und bekraeftigt

Janosch 21 Motivator - P - 25915 - 28. Februar 2016 - 23:18 #

Vor allem hat die spannende erfrischend andersartige Geschichte durchs Spiel getragen, nur dass die dann unbefriedigend bzw. nicht aufgelöst wurde...

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 31959 - 5. März 2016 - 17:36 #

Ja, ja und nein. ;-) Die Kämpfe waren mit der Zeit recht öde und entweder zu leicht (weil Gegner langsam und nur im Nahkampf gefährlich) oder durch übertriebene Gegnermassen nervig.

Noodles 21 Motivator - P - 28884 - 27. Februar 2016 - 0:40 #

Findest du nicht American Nightmare besser als das Hauptspiel? Versteh ich dann nicht so richtig, wenn du das Gameplay ja nicht so toll findest, denn American Nightmare hat ja viel mehr Fokus auf das Gameplay als noch das Hauptspiel.

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52557 - 27. Februar 2016 - 5:10 #

Nightmare fand ich insofern besser, dass dort imo das Gesamtpaket stimmiger war.

Noodles 21 Motivator - P - 28884 - 27. Februar 2016 - 6:22 #

Achso. Die Meinung teile ich nicht. Allein schon das dreifache Schauplatz-Recycling fand ich nicht so toll.

Janosch 21 Motivator - P - 25915 - 27. Februar 2016 - 11:35 #

Ging mir genauso, habe mich durch American Nightmare nur gequält, weil ich das Hauptspiel gemocht habe. Neben dem Recycling kann man auch die krudere und unlogisch anmutende Story heranführen, warum American Nightmare weniger Sympathiepunkte bei mir verdient hat...

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52557 - 27. Februar 2016 - 13:16 #

War kein Recycling sondern die logische Folge vom Murmeltier Thema ;)
Und ich fand gerade das toll. Dazu die Atmo in der Wüste...traumhaft.

Janosch 21 Motivator - P - 25915 - 27. Februar 2016 - 13:36 #

Keine nächtlichen Waldszenen mehr und weniger Twin Peaks Momente... :(

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52557 - 27. Februar 2016 - 14:10 #

Twin Peaks hasse ich, und auf den Wald konnte ich gut verzichten.

Janosch 21 Motivator - P - 25915 - 27. Februar 2016 - 14:51 #

Meine Güte, wir haben unterschiedliche Vorlieben... Herrschaftszeiten! Sauerei! ;)

Noodles 21 Motivator - P - 28884 - 27. Februar 2016 - 15:36 #

Ja, es war logisch, aber gut finden muss ich es deswegen noch lange nicht. ;) Die Wüste hat mir aber auch gefallen.

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52557 - 27. Februar 2016 - 15:42 #

Na ja es wär ja auch extrem langweilig wenn wir alle dasselbe mögen würden, oder ? Worüber sollte man dann streiten ? :)

Janosch 21 Motivator - P - 25915 - 27. Februar 2016 - 15:53 #

Schöner Ansatz und gewohnt konstruktives Dialogangebot... ;)

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52557 - 27. Februar 2016 - 15:55 #

Ich fühle mich von dir verfolgt....

Janosch 21 Motivator - P - 25915 - 27. Februar 2016 - 18:24 #

Kann ich gut, gell?

euph 22 AAA-Gamer - P - 35242 - 25. Februar 2016 - 14:59 #

Mir hat Alan Wake damals gut gefallen. Einen Nachfolger würde ich gerne spielen - nur kommt der bestimmt wieder nur für Xbox und die habe ich leider nicht.

Azrael0815 13 Koop-Gamer - P - 1653 - 25. Februar 2016 - 15:52 #

Alan Wake ist doch auch für PC erschienen (später) und da Quantum Break ja auch direkt für Windows 10 erscheint und weitere Spiele das wohl auch sollen, würde ich eine Umsetzung für Windows 10 derzeit für sehr wahrscheinlich halten.

So oder so würde ich mich über ein Alan Wake 2 sehr freuen :)

euph 22 AAA-Gamer - P - 35242 - 26. Februar 2016 - 9:37 #

Ich bräuchte es halt für die PS4 ;-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 155471 - 25. Februar 2016 - 16:48 #

Einen Nachfolger von Alan Wake würde ich mir auf jeden Fall anschauen, fand den ersten Teil ganz unterhaltsam, auch wenn es nicht der erhoffte Riesenhit geworden ist.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13616 - 25. Februar 2016 - 17:18 #

Er hat Spieleschmiede gesagt! Verdammt, wo ist der Rechenknecht, wenn man ihn braucht.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 10952 - 25. Februar 2016 - 20:54 #

Oh, das wäre toll. Alan Wake werde ich wohl nach Quantum Break mal wieder spielen, ist ja umsonst dabei für die One.

Despair 16 Übertalent - 4309 - 25. Februar 2016 - 21:10 #

Hoffentlich wird's ein "Open Bergdorf"-Spiel.^^

Es hätte was, so ein nettes kleines Twin Peaks-Städtchen frei erkunden zu können. So in Richtung "Deadly Premonition" mit gutem Gameplay.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 31959 - 25. Februar 2016 - 22:59 #

War für Teil 1 ursprünglich mal geplant gewesen: Tagsüber in der Stadt rumlaufen (oder -fahren), nachts kämpfen. Wurde dann aber leider zu einem strikt linearen Spiel mit Schlauchlevels umgemodelt.

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52557 - 25. Februar 2016 - 23:02 #

Schade, das hätte wahrscheinlich besser funktioniert.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 31959 - 25. Februar 2016 - 23:15 #

Vielleicht klappt's ja beim nächsten Teil...

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 52557 - 26. Februar 2016 - 0:22 #

Warten wir es ab. :)

Janosch 21 Motivator - P - 25915 - 26. Februar 2016 - 11:32 #

Ich konnte dem Spiel auf Grund seiner unglaublichen Atmosphäre alle Schwächen in der Spielemechanik verzeihen...

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 31959 - 26. Februar 2016 - 13:48 #

Ich nicht so ganz. Leider sah ich auch bei der Story Schwächen, weswegen sie das noch schwächere Gameplay nicht so ganz aufwiegen konnte.

Janosch 21 Motivator - P - 25915 - 26. Februar 2016 - 15:42 #

Schade, ich ließ mich verzaubern... ;)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 10952 - 26. Februar 2016 - 8:04 #

Ja deshalb haben sie ja extra eine open World Engine gemacht und die Autos sind ja noch drin sogar. Fand es aber linear auch sehr gut für die Story.

Janosch 21 Motivator - P - 25915 - 26. Februar 2016 - 11:29 #

Ich würde mich wahnsinnig über eine Fortsetzung eines der aus meiner Sicht atmosphärischsten Spiele der letzten 10 Jahre freuen.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7222 - 26. Februar 2016 - 20:40 #

Hmmm. Da müsste ich ja glatt mal Alan Wake überhaupt (an-)spielen. Liegt schon seit Ewigkeiten in meiner Steam Bibliothek und setzt da digitale Spinnweben an...

Marulez 14 Komm-Experte - 2588 - 5. März 2016 - 14:32 #

Mal sehen ob es nen Remake wird oder eine fortsetzung

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1316 - 5. März 2016 - 18:58 #

Ach, Remedy. Ihr sollt da nicht prüfen und konzeptionieren. Fangt an zu entwickeln und veröffentlicht dann das Spiel. Ich würde mich über einen Nachfolger sehr freuen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 31959 - 5. März 2016 - 20:07 #

Wieso denn mit Sam Lake in der Hauptrolle? Alan Wake wurde in seinem Spiel doch von einem anderen Schauspieler verkörpert.

Denis Michel Freier Redakteur - 95220 - 5. März 2016 - 22:47 #

Es muss ja nicht direkt um die Person Alan Wake gehen. Möglicherweise spielt er sich selbst und vermittelt visuell in jeder Folge als Autor verschiedene Ideen zum Nachfolger. Abwarten, was sie sich da ausgedacht haben.^^

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8301 - 5. März 2016 - 20:31 #

Schade aber an Teil 2 wird schon gearbeitet das ist sicher bzw. wieder gearbeitet.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)