Dark Souls 3: Neuer Trailer zeigt „die wahre Farbe der Dunkelheit“

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 79873 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

25. Februar 2016 - 1:49 — vor 17 Wochen zuletzt aktualisiert
Dark Souls 3 ab 44,99 € bei Amazon.de kaufen.

Der Release von Dark Souls 3 (im gamescom-Bericht) ist noch einige Wochen entfernt. Während zahlreiche Spieler bereits ungeduldig darauf warten, das Königreich von Lothric selbst erkunden zu können, liefert Bandai Namco Games fleißig neues Material zum Spiel, um den Fans die Wartezeit zu verkürzen. Nun hat der Publisher einen weiteren Trailer veröffentlicht.

Der „True Colors of Darkness“ getaufte Clip zeigt erneut verschiedene Gegner und Bosse, die den Adrenalinspiegel wagemutiger Abenteurer in die Höhe treiben werden. Die deutsche Version des Trailers könnt ihr euch direkt unterhalb dieser Zeilen anschauen. Die englische Fassung findet ihr unter dem Quellenlink. Hierzulande wird Dark Souls 3 ab dem 12. April dieses Jahres für PC, Xbox One und die PS4 im Handel erhältlich sein.

Video:

Contra4you 18 Doppel-Voter - 10232 EXP - 25. Februar 2016 - 7:44 #

Wohl das einzige Spiel, wo das mehrmalige sterben der Spielfigur, in einem Werbespot, einen Kaufanreiz bietet. Ich spiele aktuell Demons Souls und finde das hier gezeigte echt sexy. Bis ich aber mit Demons Souls, Dark Souls und Dark Souls 2, in gleicher Reihenfolge, fertig bin, gibt es wohl schon die PS 5 Ankündigung mit passenden Bloodborne 2 Startertitel

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18440 EXP - 25. Februar 2016 - 4:51 #

Ist es pink?

Kirkegard 19 Megatalent - Premium - 13961 EXP - 25. Februar 2016 - 9:54 #

Nee, dunkel ;-)

Jadiger 16 Übertalent - 4619 EXP - 25. Februar 2016 - 6:24 #

From software kann es nicht lassen schaut euch mal die Sceenshots auf Steam an. Das sind nie und nimmer Original Screenshots sondern schon sehr beschönigt. Manche sieht überhaupt nicht mehr aus wie aus einem Spiel, eher wie unter einem Paint Programm von einer Werbefirma.
Jedes mal das gleiche echt, darf man so einfach Screenshots faken und das jedes mal ohne das was passiert. EA haben sie den Arsch aufgerissen weil das in C&C gemacht wurde aber From software darf mit Grafik werben die sie nicht mal auf der PS 6 haben werden.
Meiner Ansicht nach ist das ein Problem ein Screenshot sollte eben ein Screenshot sein und kein Gemälde. Es gibt genug Leute die kaufen Spiele aufgrund von Screenshots sowas geht einfach nicht.

Makariel 18 Doppel-Voter - Premium - 12909 EXP - 25. Februar 2016 - 10:01 #

Wer kauft bitteschön heutzutage noch Spiele nur aufgrund von Screenshots? Das ist doch ungefähr so als sich ein Auto aufgrund seiner Farbe zu kaufen.

Jadiger 16 Übertalent - 4619 EXP - 25. Februar 2016 - 16:43 #

Auto ist ein dummes Beispiel weil das ein klein wenig mehr kostet und für viele ein überlegter kauf ist. Ein Spiel in einem Media Markt zu kaufen einfach mal zu schauen was neues draußen ist da können sehr wohl Screenshots zum Kaufgrund beitragen. Ein großer Teil der Spieler ist überhaupt nicht Informiert und kaufen Spiele nach wie vor aufgrund der Verpackung. Genauso gibt es Leute die auf Steam sich ihre Empfohlenen Liste anschauen und dort einfach etwas kaufen weil es sie gerade anspricht.
Dazu gibt es Studien das Verpackungen eine Menge ausmachen beim kauf und die Screenshots werden auch auf den Verpackungen sein war bei allen Souls spielen so.

Screenshots sollten was gleich wieder zeigen das Spiel so wie es aussehen wird wenn man es Spielt das ist doch der Sinn dahinter. Wenn man das nicht schlimm findet darf man sich auch nicht über Fake Trailer aufregen oder gebastelte Demo Level mit deutlich besser Grafik.
Der Name Screenshot besagt doch klar was es sein soll und nicht Screenshot mit Künstlerischen Upgrade.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19607 EXP - 25. Februar 2016 - 17:13 #

Na wenn das das Argument ist, dann müsstest Du Dich doch auch über die Hauptabbildungen vorne auf den Packungen aufregen, denn das sind ja auch keine 100% akkuraten Screenshots sondern, schlimmer noch, irgendwelche Illustrationen, die oftmals mit dem Spiel auch nicht so irre viel zu tun haben.

Major_Panno 15 Kenner - Premium - 2801 EXP - 25. Februar 2016 - 20:09 #

Genau, ich warte heute noch auf die Mädels auf dem Cover von GTA 4 und 5, die mir im Spiel nie begegnet sind! :-D

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 26. Februar 2016 - 20:43 #

Diese Cover-Illustrationen sind aber deutlich als solche zu erkennen. Wenn dagegen Screenshots oder gar ganze Videos nachgebessert werden, ist das schon etwas anderes.

Makariel 18 Doppel-Voter - Premium - 12909 EXP - 25. Februar 2016 - 18:11 #

Für viele ist ein Auto aber vielleicht auch kein überlegter Kauf, die schnappen sich halt was grad im Budget ist und die richtige Farbe hat ;-)

Mal auf die Packung schauen:
http://cover.mihangame.com/file/59/600x338/16:9/dark-souls-prepare-to-die-edition-xbox-360-cover-2_534499295.jpg

Die Screenshots sind ja wirklich mickig klein, was soll man auf so einem Bildchen schon groß auf das Spiel rückschließen? Und Fake Screenshots hatte auch schon ein Super Mario Bros. 3 drauf, einer der Screenshots auf der Packung war von einer Welt die gar nicht im fertigen Spiel war.

Buh buh buh Nintendo, belügt Kinder seit 1988 :-P

Screenshots auf der Packung sind nunmal Werbematerial, und Werbung lügt. Sonst wärs keine Werbung, sondern eine Liste von Fakten. Irreführung könnte man unterstellen wenn z.B. auf der Schachtel von Civilization Bilder von einem FPS draufkleben.

Jadiger 16 Übertalent - 4619 EXP - 26. Februar 2016 - 5:26 #

Du willst jetzt ein Auto in der Anschaffung mit einem 30 Euro Key vergleichen? Also ungefähr das 1000 Fache wo die meisten erstmal überlegen müssen ob sie sich überhaupt Steuer&Versicherung leisten können. Ob sie den Kredit abzahlen können den für die wenigsten wird es eine Spontane unüberlegte Handlung sein weil es nach den Grundstücken so ziemlich das teuerste ist was ein normal Bürger kaufen wird.

Die Screenshots kannst dir unter Steam so groß stellen wie dein Ausgabe Gerät ist. Ich denke das jeder Screenshots auf der Rückseite einer Packung gut erkennbar ist anderen Falls sollte man zum Optiker.
Die Offizielle Dark Souls 3 Seite benutz diese Screenshots auch was heißt will sich ein Kunde schnell Informieren bekommt er dort auch das gleiche zusehen sogar noch mehr Screenshots die schon fast wie ein Gemälde wirken.

Gut das du es absprichst ja Nintendo hat Level benutz die nie ins Spiel kamen und es gab damals Stress wegen dem Punkt. Das wusstest du wahrscheinlich nicht sonst hättest du es bestimmt nicht erwähnt.
Wäre das in der heutigen Zeit hätten die Mario Bros Screenshots so ausgesehen wie Super Mario World. Glaubst nicht das sich dann jeder Verascht gefühlt hätte so sagte man halt wo sind die Level. Das ist aber ein Unterschied ob eine Firma einen Prototype Level nicht im Spiel hat oder wenn sie absichtlich Screenshots aufwerten.

Das es die Regel ist das so etwas gemacht wird stimmt z.b. nicht die meisten Entwickler nehmen ganz normale Screenshots. Eigentlich kommt sowas nur vor bei großen Publishern und wenn man es einfach so hinnimmt wo hört es dann auf.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3172 EXP - 25. Februar 2016 - 10:02 #

Gefakte Screenshots sind doch harmlos, wenn ich an Trailer denke... ;)

DBGH SKuLL 12 Trollwächter - 1105 EXP - 25. Februar 2016 - 11:27 #

Das ist doch nicht ungewöhnlich und wurde schon früher gemacht. Früher gehörte das sogar zum guten Ton. Finde ich auch nicht verwerfliches dran. Werbung darf ruhig beschönigen, solang keine Irreführung betrieben wird.

Makariel 18 Doppel-Voter - Premium - 12909 EXP - 25. Februar 2016 - 11:33 #

Die Krux ist halt wo beschönigen aufhört und Irreführung anfängt ;)

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - Premium - 2082 EXP - 25. Februar 2016 - 11:33 #

Öh.. was ist denn an beschönigen von Grafik, die später so nicht in der Qualität im Spiel vorkommt, bitte keine Irreführung!?

Makariel 18 Doppel-Voter - Premium - 12909 EXP - 25. Februar 2016 - 11:43 #

Es gibt einen Unterschied zwischen Concept Screenshot und Irreführung. Ein Spiel sieht nämlich lange Zeit nicht so aus wie ein fertiges Produkt, sondern alle Elemente kommen erst sehr spät zusammen. Ohne "geschönte" (Konzept-) Screenshots gäbe es ein Jahr vor Veröffentlichung eigentlich gar nix zu zeigen, außer ein paar Polygonen die im Raum hängen ;-)

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - Premium - 2082 EXP - 25. Februar 2016 - 11:50 #

Das ist richtig, ich hab mir die genannten Screenshots auf Steam auch nicht angesehen bisher und ging daher davon aus, dass er wirklich Ingame Grafik meinte.

Wenn es allerdings Concept Screenshots sind, ist da natürlich nichts gegen einzuwenden - solange diese auch als Konzept erkenntlich gemacht werden :)

Makariel 18 Doppel-Voter - Premium - 12909 EXP - 25. Februar 2016 - 11:52 #

Ich wäre ja dafür das Hersteller generell irgendwo einblenden ob es sich beim jeweiligen Stück um Concept Art oder In-Game-Grafik handelt. Aber ich hab so die Vermutung die überbezahlten Marketing-Abteilungen wollen keine Klarheit was das angeht ;-)

Lexx 15 Kenner - 3416 EXP - 25. Februar 2016 - 11:51 #

Ich glaube *du* beschönigst dir hier gerade etwas. Wenn Screenshots bearbeitet werden und am Ende krass vom Original abweichen, dann ist das einfach saumäßig. Mit (unmarkierten) "Concept Screenshot" braucht auch keiner werben. Für mich ist das klar gezielte Irreführung.

Makariel 18 Doppel-Voter - Premium - 12909 EXP - 25. Februar 2016 - 12:00 #

Gibts auch ungezielte Irreführung?

Ich find einfach man soll die Kirche im Dorf lassen, Werbung beschönigt immer. Wer nur Fakten verbreitet macht keine Werbung. Werbefirmen werden fürs Lügen bezahlt, das sollte sich doch heutzutage schon rumgesprochen haben? Ich kann mich dran erinnern das ich schon in der Volksschule gelernt hab das man Werbung immer skeptisch betrachten soll. Ich geh doch auch nicht zu einem Gebrauchtwagenverkäufer und bin dann total geschockt das er lügt was die Vorbesitzer angeht (was, nicht jedes Auto wird von nichtrauchenden Frauen gefahren, die nur 10 km das Monat abspulen?).

DBGH SKuLL 12 Trollwächter - 1105 EXP - 25. Februar 2016 - 12:07 #

Selbst die GTA 5 Sreenshots wurden bearbeitet. Lasst doch die Kirche im Dorf.

Lexx 15 Kenner - 3416 EXP - 25. Februar 2016 - 18:07 #

Schlimm genug. Ich muss heute noch lachen, jedesmal wenn ich irgendwo einen Screenshot von Red Dead Redemption sehe... So scharf wie auf denen hat das Spiel bei mir nie auch nur ansatzweise ausgesehen. :>

Contra4you 18 Doppel-Voter - 10232 EXP - 25. Februar 2016 - 20:30 #

Red Dead Redamption gehört in den Momenten wo es regnet, zu den schönsten Spielen der PS3

Jadiger 16 Übertalent - 4619 EXP - 25. Februar 2016 - 16:26 #

Das sind keine Konzepte das sind die Stinknormalen Screenshots die dann auf der Verpackung sein werden. Das Spiel kommt in 1 1/2 Monaten raus und es gäbe sehr wohl Screenshots außerdem sind die ganz klar stark überarbeitet worden. Es geht um den Steam vorbesteller der kommt doch erst kurz vor release raus und ich wette jetzt das diese 10 Screenshots, das sein wird was auf Ps4/X1 auch zusehen ist und zwar nur auf der Verpackung.
Weil viele Käufer die spontan ein Spiel kaufen schauen auf die Screenshots und dort wird etwas gezeigt das nicht mal im Ansatz die wirkliche Grafik ist.

Makariel 18 Doppel-Voter - Premium - 12909 EXP - 25. Februar 2016 - 16:42 #

Seit wann vertreibt Steam Spiele mit Verpackungen? :D

Und nochmal: wer kauft denn bitteschön ein Spiel wegen nem Screenshot ein? Oder wegen 10? Wenn Screenshots der Motor für den Verkauf wären, hätte Ryse mindestens 20 Millionen mal verkauft werden müssen. Und jeder der ne PS4 hat hätte The Order 1886 gekauft.

Jadiger 16 Übertalent - 4619 EXP - 25. Februar 2016 - 23:17 #

"Seit wann vertreibt Steam Spiele mit Verpackungen? :D"
Schon seit Tag 1 oder was meinst du was die ganzen PC Spiele sind im Regal bei einem Saturn. Die Screenshots sind die gleichen die bei den Konsolen auf der Verpackung sind oder bei den PC Retail Versionen wo nach wie vor Retail Versionen raus kommen.
Nein hätte es nicht müssen aber mit solchen Screenshots sieht ein Dark Souls 3 deutlich besser aus wie ein Ryse, Crysis 3 oder sogar wie Tomb Raider. Solche Screenshots können spontan Käufer durchaus beeinflussen bestimmt nicht den der gezielt auf etwas wartet aber der Gaming Markt besteht nicht nur aus gut Informierten Spielern. Das dürfte sogar eher der kleinste Teil sein die meisten werden, sehr von Werbung beeinflusst wozu eben auch eine Verpackung oder eine Steampage gehört.
Wenn sie doch laut dir gar keinen Einfluss hätten, warum denkst du das Werbeagenturen genau solche Screenshots dann machen? Warm gibt From Software Geld aus um sie zu erstellen wenn doch ein einfacher Screenshot der genau ein einziger Tastendruck reicht. Die können auch super Stimmungsvoll aussehen mein Win 10 Hintergrund ist von Dark Souls 2 und ein selbst gemachter Screenshot.
Brauchst dich ja bloß mal über Werbung informieren, es gibt darüber so viele Studien wie wichtig alleine schon die Verpackung eines Produktes ist können sie manche gar nicht vorstellen. Werbung funktioniert unterbewusst und wäre eine Spiele Verpackung nicht wichtig würden nicht solche Summen in Werbung geblasen werden.

DBGH SKuLL 12 Trollwächter - 1105 EXP - 25. Februar 2016 - 12:05 #

Bei strenger Betrachtung wäre dann fast jede Werbung Irreführung!

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18440 EXP - 25. Februar 2016 - 15:24 #

Nicht nu fast jede.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3172 EXP - 25. Februar 2016 - 11:48 #

Geschönte (höher aufgelöst, scharfgezeichnet etc.) Screenshots sind ein Paradebeispiel für irreführende Werbung. ;)

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19607 EXP - 25. Februar 2016 - 12:43 #

Who cares? Wer kauft sich diese Spiele denn schon auf Grund ihrer Grafik?

Edit: Habe nun auch gerade mal durch Steam Screenshots geblättert und kann da keine besondere Irreführung erkennen.

Jadiger 16 Übertalent - 4619 EXP - 25. Februar 2016 - 16:27 #

Kein geringer Teil sonst würden es nicht einige machen wäre es so unwichtig.

Aladan 18 Doppel-Voter - - 12057 EXP - 26. Februar 2016 - 7:24 #

Werbung ist nun mal dazu gedacht, einen Reiz zum Kauf aufzulösen und Werbung hat nicht die Pflicht, die Realität wiederzuspiegeln.

Ein Burger bei McDonalds sieht nicht aus wie in der Werbung, durch ein Auto überlebst du keinen Wirbelsturm und den perfekten Empfang beim Telefon Provider gibt es überraschenderweise auch nicht..

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 26. Februar 2016 - 20:43 #

Dem kann ich nur zustimmen. Wenn ich das geschrieben hätte, gäbs wieder böses Blut :p

Kirkegard 19 Megatalent - Premium - 13961 EXP - 25. Februar 2016 - 9:53 #

Irgendwie nix neues. Sieht genau so aus wie immer. Der Zielgruppe wird's gefallen.

RXD 07 Dual-Talent - 102 EXP - 25. Februar 2016 - 10:48 #

...und wieder reizt mich das Setting, das Spiel zu kaufen. Liebe Entwickler, habt doch Erbarmen mit uns vollzeitarbeitetenden Familienvätern, die schlicht keine Nerven für diesen Schwierigkeitsgrad haben. Gebt uns einen Storymode... und lasst uns ruhig vor jedem Gegner ein Baby mit Schnuller einblenden, das und jedes mal verdeutlicht, was für Weicheier wir (im Spielebereich) sind... aber gebt uns endlich die Möglichkeit, dieses Setting ohne den Frust zu genießen.

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - Premium - 2082 EXP - 25. Februar 2016 - 11:34 #

Haha, das kann ich voll und ganz unterschreiben; aus exakt den gleichen Gründen! :D

Makariel 18 Doppel-Voter - Premium - 12909 EXP - 25. Februar 2016 - 11:41 #

Siehe weiter unten: der Schwierigkeitsgrad ist nicht so hoch wie man meinen könnte wenn man sich die Werbung so ansieht. Man muss sich nur mit dem Gedanken anfreunden, das der Tod nicht das "Game Over" ist, sondern einfach zum Spiel dazugehört. Tatsächlich gibt es kein wirkliches "Game Over" wie in anderen Spielen der Fall ist, sondern man respawnt wieder und kann es nochmal versuchen. Wenn es beschränkte "leben" gäbe wär das natürlich eine andere Sache, aber das ist ja nicht der Fall. Sterben und wiedergeboren sein sind integraler Teil der Handlung.

Goldfinger72 15 Kenner - 3067 EXP - 25. Februar 2016 - 12:35 #

Das stimmt, aber auch dieser "integrale Teil der Handlung" nutzt sich irgendwann für viele Spieler ab, wenn man z. B. 35x an einer Stelle scheitert und nicht im Spiel weiterkommen kann. :-)

Da kommt für viele Menschen Frust auf. Egal, wie viele Leben ich haben mag.

Von daher halte ich den Schwierigkeitsgrad schon für hoch. Letztendlich habe ich in jedem anderen Spiel auch unbegrenzte Leben, wenn ich es genau nehme, und kann es wieder und wieder probieren (auch wenn ich da z. B. nur einen Spielstand wieder und wieder laden muss).

Ich bin auch nicht besonders frustresistent. Aber ich mag die Spiele dennoch wegen der tollen Atmosphäre, die so in der Art kein anderes Rollenspiel bietet.

BigBS 14 Komm-Experte - Premium - 2425 EXP - 25. Februar 2016 - 13:44 #

Hab ich früher (damals, vorm Krieg...ich weiss) auch immer gedacht.

Dann hab ich mal, weils grade billig im PS Store war, Lords of the fallen angefangen.
Schwer ist es, ja. Aber es geht noch. Irgendwann hab ich mich dann an die Spielmechanik gewöhnt und es so richtig durchgesuchtet.

Jetzt bin ich an Dark Souls II, was ja doch noch eine Ecke schwerer ist.
Aber egal, ich weiss was mich erwartet und mir macht es einfach nur noch einen irren Spass.

Und daher freu ich mich jetzt wie ein Schnitzel auf Dark Souls III.

Gib dieser Art von Spielen ruhig mal eine Chance, es lohnt sich.

Raubpferd 10 Kommunikator - 506 EXP - 25. Februar 2016 - 14:48 #

Ja, würde ich voll und ganz unterschreiben... Echt schön die Viecher, aber keine Zeit, mir (wieder) monatelang von denen auf dem Kopf rumtrampeln zu lassen, bis ich ihre Bewegungsmuster verinnerlicht und eine Strategie entwickelt habe. :-) Ich warte noch darauf, dass endlich jemand einen Dark-Souls-Verschnitt für bekennende Gelegenheitsspieler entwickelt, der vom Setting und der Atmosphäre ähnlich geil, aber dabei weniger gnadenlos ist (ja, ich glaube, dass das geht). Lords of the Fallen schien ja weder wesentlich leichter noch atmosphärisch ebenbürtig gewesen zu sein. Vielleicht kommt mit der Zeit ja nochmal was, wenn From Software die Serie wirklich einstellt und dadurch mehr Nachfrage entsteht.

Noodles 21 Motivator - Premium - 27234 EXP - 25. Februar 2016 - 15:36 #

Ich spiele momentan Lords of the Fallen und hab bisher noch kein Dark Souls gespielt. Bockschwer finde ich Lords of the Fallen auf jeden Fall nicht, hab schon ein paar Bosse direkt im ersten Versuch gelegt und bin bisher viel seltener gestorben, als ich erwartet hatte. Würde also sagen, dass es sich gut eignet, um auzuprobieren, ob einen so eine Art Spiel liegt. Storytechnisch ist es zwar ein Witz, aber ich mag das Design der Spielwelt. Ist natürlich Geschmackssache.

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 18440 EXP - 25. Februar 2016 - 15:25 #

Da bin ich ganz bei Dir :)

Major_Panno 15 Kenner - Premium - 2801 EXP - 25. Februar 2016 - 16:26 #

Mir geht es da genauso. Ich mag die Spiele, Atmosphäre und Setting, sogar die Kampfsteuerung sind genial.
Aber wenn ich abends heim komme und müde bin und einfach nur Energie für den nächsten Tag tanken will, dann habe ich einfach keine Lust, wieder und wieder die selbe Stelle zu spielen, weil ich die Angriffsmuster vom Boss noch nicht auswendig gelernt habe.
Die Spiele sind sehr gut, keine Frage, aber die Art wie das Spiel mich “bestraft“ brauche ich einfach nicht mehr an einem gemütlichen Abend unter der Woche.
Ich gönne dem Spiel trotzdem den Erfolg, weil mir die Entwickler sehr sympathisch sind und schaue mir sicher auch mal ein Lets Play an, um die Welt zu sehen. Außerdem wünsche ich allen viel Spaß dabei, es wird sicher gut werden.

joker0222 26 Spiele-Kenner - Premium - 66578 EXP - 27. Februar 2016 - 1:22 #

In etwa so habe ich vor einiger Zeit oft nach Feierabend entspannt: Abends auf der Couch noch in Ruhe 1-2 Std. Dark Souls.
Eigentlich wähle ich bei anderen Spielen gerne den leichten Schwierigkeitsgrad und war auch lange abgeschreckt vom Mythos des hohen Schwierigkeitsgrades. Aber das gilt eigentlich vor allem so grob für das erste Drittel. Wenn man sich mal eingespielt hat und weiß wie das Spiel tickt ist alles halb so wild. Das letzte Drittel fand ich sogar verhältnismäßig leicht. Gleiches gilt für Bloodborne. Außerdem ist es ja nicht so, dass alles vorher umsonst war, wenn man stirbt. Man verliert vielleicht ein paar Seelen, aber gewinnt oft neue Erkenntnisse. Habe selten was gespielt, das mich über eine derart lange Spielzeit gleichmäßig stark motiviert hat weiterzuspielen.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19607 EXP - 27. Februar 2016 - 12:25 #

Nur kurz eingeworfen, weil ich dieser Tage abends wieder ein wenig Bloodborne spiele: Ich persönlich finde die Souls-Spiele beim Erkunden der Welt und dem Suchen der Items super entspannend. Ich höre dabei dann immer Podcasts und konzentriere mich eher auf diese. Das eigentliche Laufen und Kämpfen durch die Welt läuft dann eher unterbewusst mechanisch ab (so als würde man beim Joggen einen Podcast hören, da setzt man ja auch nicht bewusst den einen Fuss vor den anderen sondern das läuft automatisch ab) und das ist dann fast schon ein Zen-artiger Zustand, der für mich sehr entspannend ist.

Und Bloodborne hatte ja noch die relativ ausufernden Chalice Dungeons, da ging mir das damals ähnlich (zumindest in den nicht-knüppelharten Etagen). Bei meinem Platin Playthrough damals hatte ich zB. The Martian nebenbei gehört.

Bei Bossen sieht die Sache dann natürlich wieder anders aus, da konzentriere ich mich dann auch wieder voll auf das Spiel und schalte Podcast/Hörbuch aus, keine Frage. Aber den Metroidvania-Anteil der Souls-Spiele (Levels erkunden, Items sammeln) finde ich beim erneuten Durchspielen total entspannend. Das ging mir vor kurzem bei Demon's Souls und Dark Souls ebenfalls so.

Casa 12 Trollwächter - Premium - 1034 EXP - 25. Februar 2016 - 11:26 #

Bin ich der Einzige, der deren Spiele langsam müde wird?
Sind tolle Spiele ohne Frage, aber so richtig viel entwickelt sich bei denen auch nicht weiter ...

zuendy 13 Koop-Gamer - 1595 EXP - 25. Februar 2016 - 14:59 #

Ja, du bist der Einzigste!

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - Premium - 2082 EXP - 25. Februar 2016 - 11:32 #

Hrm, ich finde das Artdesign in allen Teilen ja sehr geil, aber da der Schwierigkeitsgrad immer also so total hoch beschrieben wird, hadere ich generell mit dem Kauf von überhaupt einem Spiel der Reihe..

Makariel 18 Doppel-Voter - Premium - 12909 EXP - 25. Februar 2016 - 11:38 #

Der Schwierigkeitsgrad ist gar nicht so hoch wie immer getan wird. Ich hab alle Souls-Spiele durch und bin jemand der bei Oblivion den Regler für den Schwierigkeitsgrad ganz auf 'leicht' geschoben hat ;-) Ich würd sagen versuch einfach mal einen der Vorgänger (sind ja inzwischen billig zu haben) und frag bei Problemen in der "Selbsthilfegruppe" im Forum:

http://www.gamersglobal.de/forum/43806/dark-souls
&
http://www.gamersglobal.de/forum/69185/dark-souls-2

...du wirst überrascht sein wie 'leicht' die Spiele sein können wenn man nur ein paar Dinge beachtet :)

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - Premium - 2082 EXP - 25. Februar 2016 - 11:54 #

Bei Oblivion hatte ich den Regler auch auf Leicht geschoben, wenn ich in der Daedra Welt war - was haben mich diese Türme genervt (und das mitleveln der Gegner sowieso...) :D

Hmmmm.... vielleicht sollte ich dem wirklich mal eine Chance geben, wenn ich den ersten Teil irgendwo günstig ergattern kann. Ich denke nochmal drüber nach :)

Makariel 18 Doppel-Voter - Premium - 12909 EXP - 25. Februar 2016 - 12:03 #

Der nächste Steam-sale kommt bestimmt ;-) bzw. diverse Online-Händler bieten es immer wieder für ein paar müde Euro an.

Tock3r 17 Shapeshifter - 7364 EXP - 25. Februar 2016 - 11:50 #

Als jemand der grundsätzlich alle Spiele auf dem höchsten verfügbaren Schwierigkeitsgrad spielt, kann ich dir sagen dass die Souls Reihe garnicht so schwer ist. Sie ist zwar fordernt, aber jederzeit fair. Wenn man stirbt weiß man in der Regel warum und kann es beim nächsten Versuch besser machen. Da hatte ich bei Spielen wie zB. Gears of War oder Hitman: Absolution auf höchster Stufe deutlich mehr Frust- und Wutmomente.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19607 EXP - 25. Februar 2016 - 12:16 #

Wie andere ja schon geschrieben haben sind die gar nicht so krass schwer, wie immer (vor allem von der Presse) getan wird.

Nimm Dir doch einfach einen Teil im Sale auf irgendeinem System mit und probier diesen aus. Du musst Dir ja nicht gleich den letzten und teuersten kaufen, die Vorgänger kann man auch alle noch super spielen.

Der Marian 19 Megatalent - Premium - 15386 EXP - 25. Februar 2016 - 23:42 #

Sieht aus wie Bloodborne ohne Knarren ;)

MaverickM 17 Shapeshifter - 6864 EXP - 26. Februar 2016 - 20:47 #

"Farbe der Dunkelheit". Soso. Unbunte Farben also.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)