Quantum Break: Preload auf der Xbox One bereits gestartet

XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 108397 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

21. Februar 2016 - 13:49 — vor 41 Wochen zuletzt aktualisiert
Quantum Break ab 27,28 € bei Amazon.de kaufen.

Erst kürzlich gab Remedy Entertainment via Twitter bekannt, dass das kommende Action-Adventure Quantum Break (im gamescom-Bericht) den Goldstatus erreicht hat und pünktlich im April erscheinen wird. Obwohl der Release noch mehr als sechs Wochen entfernt ist, kann der Titel von den Vorbestellern der digitalen Xbox-One-Version offenbar bereits jetzt vorausgeladen werden. Auf der Produktseite des Spiels im Xbox Store heißt es:

Ihr könnt dieses Spiel vorab herunterladen, doch es wird erst am Release-Datum um 00:01 CET spielbar sein.

Auch hat Microsoft die Download-Größe des Titels für die Xbox One angegeben. Insgesamt müsst ihr 44,09 GB auf eure Festplatte ziehen. Auf dem PC werden bekanntlich 55 GB freier Speicher verlangt. Hierzulande wird Quantum Break ab dem 5. April 2015 erhältlich sein.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70351 - 21. Februar 2016 - 14:01 #

Das dürfte dann selbst mit 56K-Modem bis zum Release klappen.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 21. Februar 2016 - 14:04 #

Deprimierend aber war. Herje, der April ist noch etwas hin. Die 44 GB auf der Festplatte und dennoch kann man nicht spielen -_-

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70351 - 21. Februar 2016 - 14:10 #

Ich warte sowieso erst mal ab. bin noch nicht sicher, was ich von dem Spiel zu halten habe. Könnte ein tolles SP-Spiel in ansprechender Optik werden....oder ein 08/15-Langweiler. Die Tage und Wochen nach Release werden es zeigen.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 21. Februar 2016 - 14:15 #

Die Wahl habe ich nicht mehr, die Vorbestellung ist getätigt und der Drops somit geluscht :)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70351 - 21. Februar 2016 - 14:26 #

Digitale Vorbestellung? Dann drücke ich mal die Daumen, dass das Spiel am Ende klasse wird.
Sollte das der Fall sein kann ich mir vorstellen auch kurzfristig nach Release zuzugreifen...allerdings eher retail.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 21. Februar 2016 - 14:33 #

Sowieso digital :) Aber ich seh da auch kaum Gefahr. Selbst wenn das Spiel nur gut oder sogar schlecht wird: Ich teile mich mit einem PC-Freund in den Preis und erhalte die Komplettversion von Alan Wake inkl. Addon dazu. Kalkuliertes Risiko in meinen Augen.

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 21. Februar 2016 - 14:13 #

Kann es kaum erwarten. Remedy hat noch nie enttäuscht.

BIOCRY 15 Kenner - P - 3143 - 21. Februar 2016 - 15:11 #

Wobei Alan Wake jetzt spielerisch total mau war!

KornKind 13 Koop-Gamer - 1340 - 21. Februar 2016 - 15:29 #

Seh ich nicht so.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11026 - 21. Februar 2016 - 17:18 #

Ich schon. 2:1 für uns. :D Gameplay war xbeliebiges Horror-Adventure. Fällt mir nicht mal eine markante Sache ein, die da toll war.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19074 - 21. Februar 2016 - 17:20 #

Ich nicht, 2:2 :)

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 21. Februar 2016 - 17:27 #

Ich fand das Gameplay zunächst okay, aber irgendwann wiederholte es sich nur noch. Es kam einfach nichts neues hinzu. Leuchten, Schießen, Leuchten, Schießen ... Leuchten, Schießen, Abspann. 3:2 würde ich sagen :)

Aladan 21 Motivator - - 28723 - 21. Februar 2016 - 17:40 #

Beim normalen 3rd Person Shooter ersetzt du leuchten halt durch Granate, auch nicht viel abwechslungsreicher

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 21. Februar 2016 - 17:49 #

Nur weil andere Spiele auch schlecht sind, wird Alan Wakes Gameplay nicht besser. Der Vergleich hinkt meiner Meinung nach. Es käme zudem darauf an, ob du es mit einem guten oder schlechten 3rd-Person-Shooter vergleichst. Du kannst die nicht alle über einen Kamm scheren und zudem Granaten, deren Einsatz in der Anzahl meist sehr limitiert ist, mit dem Dauer-Feature von Alan Wake gleichsetzen.

Aladan 21 Motivator - - 28723 - 21. Februar 2016 - 20:48 #

Es ist vielleicht für dich langweilig, für andere nicht. Ich fand es unterhaltsam.

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 21. Februar 2016 - 21:13 #

Dann nenn mir mal bitte ein Beispiel für einen guten Shooter, der im Gameplay total abwechslungsreich ist. Also ich hab mich jedenfalls auch immer gewundert, warum es bei Alan Wake so sehr kritisiert wird, dass das Gameplay immer dasselbe sei, aber bei anderen Shootern ist es kein Problem. In den meisten Shootern, auch den guten, ist man doch hauptsächlich auch nur am Ballern. Abwechslung entsteht dann eher durch verschiedene Gegner und Levels. Naja, mir hat das Gameplay von Alan Wake jedenfalls Spaß gemacht und ich fand es nicht öde oder schlecht.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 21. Februar 2016 - 22:42 #

Versteh mich bitte nicht falsch: Ich finde daa Gameplay okay, nur auf die gesamte Spieldauer hin zu monoton und variantenarm. Als Gegenbeispiel möchte ich das neue Tomb Raider einführen. Im Kern ein Shooter, der mir aber verschiedene Spielweisen ermöglicht. Frontal mit Kawum? Nimm die AK und los gehts. Leise schleichen lieber? Dann mit dem Bogen. Ich kann von Gebüsch zu Gebüsch pirschen, Fallen stellen, Gegner mit Funkgeräten anlocken, vom Baumwipfel aus den Predator mimen, Rauch- oder Sprenggranaten nutzen.

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 21. Februar 2016 - 22:59 #

Für mich ist das ein Action-Adventure, zählt also nicht. :P Wir können ja mal bei Remedy bleiben und Max Payne 2 nehmen. Ist ein sehr gut bewerteter Shooter. Jetzt brech ich das Gameplay so herunter wie du oben: In Zeitlupe rumhüpfen, ballern, in Zeitlupe rumhüpfen, ballern...Abspann. :D Zu dem Spiel hab ich seltsamerweise noch nie gelesen, dass das Gameplay eintönig wäre. Und ich verlang ja jetzt auch nicht, dass du das Gameplay in Alan Wake toll finden musst, du fandest es halt nicht gut, ich schon. Aber mir geht es halt darum, dass ich nicht nachvollziehen kann, wieso bei Alan Wake immer von vielen direkt betont wird, dass man immer nur das gleiche macht, obwohl man das von so vielen anderen Ballerspielen auch behaupten könnte, ich es da aber praktisch nie lese. Und viele von diesen anderen Ballerspielen bieten dann nicht mal so eine spannende Story und tolle Atmosphäre wie Alan Wake.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 21. Februar 2016 - 23:51 #

Moment, du hast von Shooter gesprochen. Das Adventure wird bei TB doch ganz klein geschrieben :) Bei Max Payne gab es zumindest mehr Waffen und das Gunplay machte Spaß. Auf das wesentliche herunter gebrochen hast du natürlich Recht.

P.S. Du hast Quick-Save und Quick-Load vergessen. Das eigentliche Kernelement von Max Payne^^

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 21. Februar 2016 - 23:59 #

Ja, wie oft ich da neugeladen hab, weil ich dachte, dass ich die jeweilige Stelle noch cooler lösen kann. :D

Aladan 21 Motivator - - 28723 - 21. Februar 2016 - 23:01 #

Teil 1 und Teil 2 habe ich komplett mit der gleichen Waffe durch gespielt. Einfach am effektivsten. ;-)

Starslammer 15 Kenner - P - 2745 - 21. Februar 2016 - 18:43 #

Ich fand den Episodenmodus im TV-Serienstil damals recht gut und das Spielprinzip hat mich nie großartig gestört in dem Spiel, da waren die QT-Events in Heavy Rain langweiliger.

3:3 würde ich daher behaupten.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 21. Februar 2016 - 18:45 #

Der Stil hielt mich auch bei der Stange. Ich hätte gern noch mehr Zeit bei Tageslicht in der Stadt verbracht. Das Spiel hat dem Kleinstadt-Charme wie man ihn aus US-Serien kennt gut eingefangen.

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 21. Februar 2016 - 21:07 #

Mir hat das Gameplay von Alan Wake auch Spaß gemacht. Also 3:4. :D

Jadiger 16 Übertalent - 4892 - 21. Februar 2016 - 15:44 #

was Alan Wake werden sollte und was kam könnte man schon so nennen. Das Grund Konzept war wirklich genial bevor es dann zum Xbox360 exclusiven Schlauch Spiel wurde. Ich würde behaupten es war sogar eine sehr große Enttäuschung eben ein normales Spiel nicht das was es eigentlich werden sollte ein DX10 Vorzeige Titel in einer Openworld.

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 21. Februar 2016 - 15:57 #

Richtig enttäuschend war erst American Nightmare. Dreist inszenierter Storymodus und dann noch ein paar Arcade-Arenen dazugeschmissen. Da hat man wohl verpeilt was das Hauptspiel ausgemacht hat.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167280 - 21. Februar 2016 - 17:30 #

Ich schwanke noch zwischen Kaufen oder kurzfristigem Ausleihen aus der Videothek, spielen werde ich es auf jeden Fall. ;)

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63126 - 21. Februar 2016 - 17:36 #

Das ist ein Titel, bei dem ich auf jeden Fall den Test abwarte.

einsteinsneffe1971 16 Übertalent - P - 4160 - 21. Februar 2016 - 20:37 #

Bei mir ist es ähnlich - abwarten und Tee trinken...

Cohen 16 Übertalent - 4454 - 21. Februar 2016 - 21:08 #

Steht eigentlich schon fest, ob bei kauf der digitalen XBO-Version der Windows10-Code nur auf dem selben Microsoft-Konto eingelöst werden kann oder auch auf einem anderen?

Dann könnten sich ein Xboxler und ein PCler die Kosten teilen ;)

PatStone99 15 Kenner - 3629 - 22. Februar 2016 - 18:07 #

In der Produktbeschreibung im Xbox-Store steht, dass einem der Code für die PC-Version nach Release per Nachricht über die One zugeschickt wird, wenn man Quantum Break bis einen Tag vor Veröffentlichung digital vorbestellt.

Ich bin selbst auch noch am Überlegen, ob ich vorbestellen sollte, tendiere aber eher dazu auf Testberichte zu warten. Alan Wake muß ich nicht zwingend auf der One haben & Quantum Break kann ich mir ohne zusätzlichen PC-Key auch jederzeit nachkaufen, wenn es sich denn für die One lohnen sollte.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: