Bioshock: The Collection: Hinweise auf Release für PC und Konsolen

PC 360 PS3 iOS MacOS
Bild von Denis Michel
Denis Michel 146920 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

21. Februar 2016 - 13:52 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Bioshock ab 9,17 € bei Amazon.de kaufen.

Schon im vergangenen Jahr gab es bereits Hinweise, dass der Publisher 2K Games eine Bioshock Collection mit Bioshock, Bioshock 2 (Test, Note: 8.5) und Bioshock Infinite (Test, Note: 9.0) für PC, Xbox One, PS4, Xbox 360 und die PS3 zu veröffentlichen plant. Dies wird immer wahrscheinlicher, denn nun wurden die Umsetzungen für die besagten Plattformen auf dem brasilianischen Ratingboard mit einer Altersfreigabe bedacht.

Eine offizielle Ankündigung seitens 2K Games lässt bisher noch auf sich warten, weshalb ihr das Ganze vorerst als Gerücht betrachten solltet. Sobald der Publisher sich diesbezüglich zu Wort meldet, werden wir euch natürlich darüber informieren.

joker0222 28 Endgamer - - 100239 - 21. Februar 2016 - 14:06 #

Tja,als Bioshock-Fan werde ich mir das wohl holen müssen und zum x-ten Mal durchspielen. Jedenfalls die ersten beiden Teile.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37545 - 21. Februar 2016 - 14:40 #

Da ich schon alle drei Teile habe, sehe ich keinen Grund, sie noch mal zu kaufen.

joker0222 28 Endgamer - - 100239 - 21. Februar 2016 - 15:00 #

Bio 1&2 in aktueller Grafik auf PS4 ohne Texturnachlader wäre es mir wert.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37545 - 21. Februar 2016 - 15:04 #

Na ja, ich hab sie auf PC, besser wird die Grafik auf PS4 bestimmt nicht. :D

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 21. Februar 2016 - 16:11 #

In aktueller Grafik? Die Neuauflage basiert doch auch nur auf Unreal Engine 3

Freylis 20 Gold-Gamer - 21784 - 22. Februar 2016 - 2:58 #

Ich auch. Aber ich hoffe, dass sie sich auch wirklich ins Zeug legen und B1 & 2 ordentlich aufpolieren. - Und hoffentlich wird nicht an der Spielmechanik geschraubt, nur weil einige Leute nicht mehr wissen, wie man sich manuell duckt... ;)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 22. Februar 2016 - 3:02 #

Ich verstehe nicht, wie man so etwas freiwillig mitmacht.

JarmuschX 12 Trollwächter - 910 - 21. Februar 2016 - 14:10 #

Bei einem aufwändigen HD-Remaster (siehe Uncharted-Remasters) wäre das Day-One Kauf für mich! (PS4)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12000 - 21. Februar 2016 - 14:13 #

Zumindest für PC gab es die Titel doch gelegentlich schon in Bundles (online) zu kaufen.
Bei der PC Version wird sich sicher auch nichts sonderlich an den alten Teilen ändern, die neuen Konsolen werden dann wohl Ports dieser PC Fassungen kriegen.

joker0222 28 Endgamer - - 100239 - 21. Februar 2016 - 14:18 #

Zumindest Bio 1&2 sehen auf PC nicht nennenswert besser aus als auf 360/PS3. Ich glaube das erste basiert sogar nur auf so einer Art Vorab-UE3-Engine. Ich denke, da werden sie sich schon etwas mehr anstrengen müssen.

Und ja, auf PC bekam man beide schon oft nachgeschmissen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12000 - 21. Februar 2016 - 15:02 #

Vielleicht ein paar Filter drüber, um eine andere Lichtstimmung zu erzeugen ...

Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die die Spiele noch einmal mit hochauflösenden Texturen und verbesserten Modellen komplett neu machen.

joker0222 28 Endgamer - - 100239 - 21. Februar 2016 - 15:06 #

Nein, aber ein wenig mehr wird wohl nötig sein. Sonst können sie es gleich lassen.

Jadiger 16 Übertalent - 5332 - 21. Februar 2016 - 16:37 #

nee ist es nicht meisten verkaufen sich die Remastered Version egal was für Aufwand drin steckt recht gut. Das sich sowas sofort rechnet dazu muss man kein Genie sein altes Fertiges Spiel wenn es hoch kommt minimal überarbeiten.

Das ganze wird ewig so weiter gehen alleine was es auf dem Pc für Spiele gab in der Zeit.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 22. Februar 2016 - 3:03 #

Die PC-Fassung von Bioshock hatte schon DirectX 10. Sah deutlich besser aus als die Konsolen-Fassung.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10805 - 21. Februar 2016 - 14:28 #

Wenn der Preis stimmt, würde ich es kaufen für meine X1.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14410 - 21. Februar 2016 - 14:53 #

Würde ich glatt kaufen.

BIOCRY 15 Kenner - P - 3270 - 21. Februar 2016 - 16:12 #

Hab sie alle, brauche ich nicht nochmal. ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 21. Februar 2016 - 16:13 #

Ich finde es wirklich schade, dass der Trend nicht aufhört. Für Leute die sich für die ganzen Remakes interessieren, den würde ich persönlich sogar eher eine PS3 als PS4 anraten, da sie dort die Titel um einiges billiger (Konsole mit eingerechnet) bekommen, als wenn sie alles sich neu zum fast vollpreis erkaufen. Zudem können sie so, dann auch Spiele wie Nier, vanquish und Dragons Dogma nachholen.

zfpru 15 Kenner - P - 3884 - 21. Februar 2016 - 18:49 #

Was du als Trend bezeichnest gibt es schon sehr viel länger. Siehe dir doch mal die vielen 8 Bit Titel an, die nochmal auf 16 Bit Systemen kamen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 21. Februar 2016 - 19:34 #

Auf der PS3 und 360 war es nicht so extrem wie auf der PS4 und diese sind schon knapp 10 Jahre alt. Zudem gibt es noch nicht derart viele Spiele auf der PS4, dass User als Mangel dessen einfach diese Remakes kaufen, statt sich auch mal auf ältere Hardware umzuschauen und dort vielleicht eine wirkliche Perle nachholen, statt diese lieblosen Remakes die diese in der Regel eh schon mal gespielt haben, fast zum Vollpreis dann kaufen. Für das Geld bekommt man für die Last-Gen mindestens 4-5 geile Titel oder eben die nicht Remake Titel für einen Bruchteil des Preises.

Grumpy 16 Übertalent - 5332 - 21. Februar 2016 - 19:35 #

warum interessiert es dich denn wofür andere ihr geld ausgeben :P

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 21. Februar 2016 - 19:48 #

Weil es eben auch ein Umdenken der Branche mit sich führt und so auch vermehrt diese Schiene gefahren wird, anstatt das einfach neue Games und Franchiese gestartet werden. Durch ein Remake bindet man den Kunden ja auch wieder an ein (altes) Franchies, wodurch sich ein Nachfolger dann vielleicht mehr verkauft als eine ganz neue Idee/Franchise. Natürlich beeinflusst das Kaufverhalten, auch die Publisher. Und die gleichen Spieler beschweren sich ja dann in der Regel auch noch dafür, dass nichts neues kommt, sondern eben diese Remake Flut, obwohl diese ja durch den Kauf dafür verantwortlich sind, dass es damit nicht aufhört.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12000 - 21. Februar 2016 - 20:36 #

Und du meinst ohne Remakes würden mehr neue Spiele und gar Marken kommen? Wie kommst du darauf?

Die Remakes sind doch in der Regel einfach da, damit die Publisher schnell noch ein wenig Kohle machen können und vielleicht um für einen neuen Teil dann vorab ein wenig Werbung. Da werden ein paar Tage ein paar Leute rangesetzt und dann wird das portiert. Kosten minimal.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 21. Februar 2016 - 22:50 #

Bei der PS4 sehe ich es durchaus so. Ohne diese Blaupause Namens Remake, wäre das PS4 portfolie um einiges leerer. Dazu zähle ich auch Titel wie Watch Dogs, Need for Speed und AC4 die zeitgleich für beide Generationen erschienen sind.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12000 - 22. Februar 2016 - 0:02 #

Jaha, ist mir als Multiplattformer aber wie erwähnt relativ wumpe, da die "neue" PS4 / X One Version halt nur die alte PC Version ist und die habe ich entweder schon oder kriege sie für unter 5 Euro hinterhergeschmissen.

Was ich hingegen gerne mal gemacht habe war PS2 Remakes für die PS3 zu kaufen, wenn das (Konsolen) Exklusivtitel waren und ich sie auf der PS2 damals "verpasst" hatte.
Bei der PS4 hingegen wird das schwierig, da ich einfach alles schon für PS3 habe.

Ist übrigens der Grund, warum ich immer noch keine Current-Gen Konsole habe. Mir fehlen die Exklusivtitel. Gerade bei dem ganzen grafisch ohnehin schlichtem Japano-Krams kommt inzwischen auch alles irgendwann auf dem PC. Da Japaner eh gerne mal mehrere Auflagen ihrer Games machen kommt die spätere PC Fassung dann auch noch komplett und preislich günstiger.
Und mich regt es auch auf, und ich weigere mich auch das zu unterstützen, ist das künstliche Pushen der Current Gen Konsolen indem etwa PS3 Versionen hierzulande nicht mehr oder gelegentlich nur noch digital erscheinen, während das PS3 Spiel dann aber für die PS4 kommt. Besonders lustig bei Titeln wie der Tales Serie, wo es dann einen PC Port gibt aber die PS3 Version künstlich technisch runtergedummt wurde auf 720p und 30 FPS damit es eine Berechtigung für die PS4 Fassung gibt, die dann mit 1080p bei 60 HZ läuft, wobei eben vor zwei Jahren es problemlos möglich war das Spiel auch auf der PS3 mit 1080p und 60FPS laufen zu lassen ...

Cohen 16 Übertalent - 4515 - 21. Februar 2016 - 22:53 #

Die Remastered Versionen sind nicht immer überteuert. Und wenn das Preis-Leistungsverhältnis anfangs nicht passt, einfach ein bisserl warten, der Preis sinkt schnell genug.

Die Nathan-Drake-Collection für PS4 gab es im PSN-Adventskalender für 30 €; dank 20% PSN-Rabatt waren es dann 24€, also 8 € pro Uncharted-Spiel. Viel günstiger wäre man an die PS3-Versionen auch nicht gekommen.

Tearaway Unfolded (retail) bei Amazon für 'nen Zehner. TLoU:R (PS4) war bei Erscheinen kaum teurer als die PS3-Version + DLC.

Beim Umstieg von den PS2-Versionen auf die PS3-HD-Versionen von Sly, Ratchet und Jak musste ich auch nicht draufzahlen... der Gebrauchtverkauf der Einzeltitel hatte mehr gebracht als die Trilogien kosteten.

Wind Waker HD (digital) gab es gratis zu Mario Kart 8, beide Spiele zusammen überwiegend finanziert durch den Verkauf meiner Wind-Waker-GC-Version.

Über den Preis der Master-Chief-Collection oder Rare Replay konnte ich auch nicht meckern.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3075 - 22. Februar 2016 - 14:09 #

Ich fbin nde den Preis auch meistens ok. Auch wenn nicht viel gemacht wurde bekommt man ja immer noch ein gutes spiel fuer sein Geld. Ich kaufe aber auch selten Remakes wenn ich das Spiel schon habe. Deswegen werde ich auch dieses Auslassen, da ich gerade den ersten Teil schon 3 x durchhab.

Aber die Spiele sind wirklich gut und koennen auch mit der "alten" Grafik noch ueberzeugen.

Sebastian -ZG- 27 Spiele-Experte - P - 77602 - 21. Februar 2016 - 16:26 #

Es waren großartige Momente, aber ich kauf es mir nicht nochmal.

Jadiger 16 Übertalent - 5332 - 21. Februar 2016 - 16:31 #

Das war ja fast schon klar man nehme die alten Pc Version Porte sie auf die PS4 und man hat wunderbare Hd Versionen. Das ist so billig wenn sie wenigstens die alten Schinken zu angemessen Preisen verkaufen würden aber nee das wird 100%ig nicht passieren.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12885 - 21. Februar 2016 - 16:47 #

Bei einem ordentlichen ps4 remastered würde ich wohl nochmal schwach werden und zum x-ten mal durchspielen, obwohl ich alle zum Release zum vollpreis gekauft habe.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36211 - 21. Februar 2016 - 22:04 #

Ich glaub nicht, dass sie an der Grafik nochmal groß was machen. Und selbst wenn, ich fand die Bioshock-Spiele alle toll, muss sie aber nicht unbedingt alle ein weiteres Mal in einer etwas besseren Version durchspielen.

Drapondur 26 Spiele-Kenner - - 65683 - 21. Februar 2016 - 22:31 #

Hm, ich hab noch nicht mal den ersten Teil gespielt, der hier schon seit Jahren im Regal verstaubt. Wird langsam mal Zeit. :)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37545 - 22. Februar 2016 - 10:11 #

Unbedingt!

Lemmiwinks 13 Koop-Gamer - P - 1272 - 22. Februar 2016 - 7:23 #

Würde ich sofort kaufen!

Sermon 12 Trollwächter - P - 1147 - 22. Februar 2016 - 19:21 #

Das wird für mich ein absoluter Pflichtkauf. Hatte alle drei Titel auf der 360 und hab' diese dank der genialen Atmosphäre liebend gerne gespielt. Wenn ich das nun auf der PS4, vielleicht auch noch optisch ein wenig aufgemöbelt auch serviert bekomme, dann immer nur her damit. Alle drei Titel waren sehr gute Spiele und das wird sich auf der aktuellen Konsolengeneration auch nicht nicht ändern.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: