Quantum Break ist fertig: Glückwünsche von Naughty Dog und anderen Entwicklern

PC XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 90256 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

20. Februar 2016 - 1:06 — vor 27 Wochen zuletzt aktualisiert
Quantum Break ab 27,00 € bei Amazon.de kaufen.

Remedy Entertainment hat fertig. Wie der Studio-Mitbegründer, Autor und Director Sam Lake jüngst mit einem Video via Twitter bekannt gab, ist die Entwicklung des kommenden Action-Adventures Quantum Break (im gamescom-Bericht) abgeschlossen. Das Spiel geht nun in die Presswerke und wird pünktlich zum Release in den Regalen zu stehen. Die Gold-Meldung feiert Lake mit einer riesigen Champagner-Flasche. Das Video findet ihr unter dem Quellenlink.

In den Kommentaren haben sich diverse Kollegen zu Wort gemeldet, um dem Studio zu gratulieren. „Du kannst mir gerne ein Exemplar schicken“, twitterte Neil Druckmann, der Autor und Creative Director hinter Uncharted und The Last of Us bei Naughty Dog. Auch Luc Baghadoust, Producer von Life is Strange bei Dontnod Entertainment, sowie Ken Lobb, Creative Director von Killer Instinct bei Microsoft Studios, haben ihre Glückwünsche ausgesprochen.

Auch wenn die Arbeit an dem Titel bereits jetzt abgeschlossen ist, müssen sich die PC- und Xbox-One-Spieler noch ein wenig in Geduld üben. Der Release von Quantum Break wird bekanntlich erst am 5. April dieses Jahres erfolgen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 19546 - 20. Februar 2016 - 1:30 #

Ich find's immer ganz angenehm, wenn Menschen Konkurrenz einfach mal Konkurrenz sein lassen und sich stattdessen mal gegenseitig auf die Schultern klopfen.

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2427 - 21. Februar 2016 - 1:17 #

Gibt sicherlich auch Entwickler die Videospiele spielen und sicherlich auch eine Most-Wanted Liste haben. Und sich endlich freuen, das ein Spiel, worauf sie selbst als Spieler warten, fertig ist.
Ich glaube nicht, das es irgendeinen Entwickler gibt, der nur seine eigenen Titel spielt (wahrscheinlich spielt er die sogar am wenigsten, kennt ja alles aus dem FF)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 22448 - 20. Februar 2016 - 1:36 #

Dürfen sie den Champagner auch trinken oder müssen sie rund um die Uhr am Day-One-Patch werkeln? ^^

Zu schade, dass ich keine Xbox One habe. Ist das einzige Exklusivspiel der One, das ich wirklich gerne hätte. Fand schon Alan Wake großartig. Vielleicht ist die nächste Xbox abwärtskompatibel, dann wird es definitiv nachgeholt.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 21844 - 20. Februar 2016 - 1:41 #

Du kannst es dir noch immer unter Windows 10 holen

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 22448 - 20. Februar 2016 - 9:17 #

Könnte ich, aber mein 279-Euro-Laptop von Lenovo könnte damit dezent überfordert sein.

Wilson Kime (unregistriert) 20. Februar 2016 - 9:46 #

Hättest's die lieber in ein schönes One Bündle investiert ;)

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 48933 - 20. Februar 2016 - 14:03 #

Dann gibst du nochmal 299 aus und hast eine Xone ;)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 68145 - 20. Februar 2016 - 14:07 #

Ich hätt' grad eine abzugeben ;-)

xan 15 Kenner - P - 2857 - 20. Februar 2016 - 1:40 #

Bin ja mal gespannt, was nach all den Jahren des Brimboriums wirklich herumgekommen ist. Als beinahe Eröffnungstitel für die Box gehandelt und nun 2016 Realität. Ambitioniertes Konzept. Erhoffe das Beste.

Janno 15 Kenner - 3437 - 20. Februar 2016 - 1:59 #

Ich bin da zuversichtlich. Lake hat mich bisher noch nicht enttäuscht.

Felian (unregistriert) 20. Februar 2016 - 2:51 #

"Fühle dich frei mir eine Kopie zu schicken". Könnt ihr das bitte nochmal richtig übersetzen?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 19546 - 20. Februar 2016 - 9:27 #

"Feel free to send me a copy. :)"
Ich würde sagen, es ist richtig übersetzt.

Seraph_87 (unregistriert) 20. Februar 2016 - 9:56 #

Das heißt einfach nur "Du kannst mir gerne ein Exemplar schicken.", die Wort-für-Wort-Übertragung aus der News ist eher unschön, da hat er schon recht, vom fehlenden Komma ganz abgesehen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 19546 - 20. Februar 2016 - 10:14 #

Die Wort-zu-Wort-Übersetzung klingt doch höchstens etwas gestelzt im Deutschen, inhaltlich ist es doch aber korrekt. Von einer falschen Übersetzung, wie vom Ano angedeutet, sehe ich hier nix. Das Komma allerdings fehlt tatsächlich.
Hat man bei Übersetzungen von Zitaten überhaupt solche Freiheiten, sinngleiche andere Sätze zu formulieren?

Seraph_87 (unregistriert) 20. Februar 2016 - 10:21 #

Mag sein, für mich als Übersetzer ist die Formulierung so trotzdem ein Grauen, da ist "höchstens etwas gestelzt" noch harmlos ausgedrückt. ;)

Edit: Das hat mit Zitaten nix zu tun, die momentane Variante ist so einfach extrem unschöner Stil. Im Englischen funktioniert das wunderbar, weil es kompakter is, aber das war es auch.

Denis Michel Freier Redakteur - 90256 - 20. Februar 2016 - 14:46 #

Hat man bei Übersetzungen von Zitaten überhaupt solche Freiheiten, sinngleiche andere Sätze zu formulieren?

Klaro. Englisch übersetzt man eher selten wörtlich. Da hatte ich gestern abends einen leeren Kopf und habs einfach wörtlich übernommen.^^ Ist nicht falsch (den Ausdruck verwendet man auch hierzulande), aber schön ist anders. Habs mal geändert. ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 19546 - 20. Februar 2016 - 18:41 #

Alles klar :)
Ich wusste halt nur, dass Zitate (logischerweise) nicht verändert werden dürfen und war mir daher nicht sicher, wie es sich bei übersetzten Zitaten verhält^^

Hohlfrucht 14 Komm-Experte - 2411 - 20. Februar 2016 - 10:49 #

Ich würde sagen es wurde wortwörtlich übersetzt und klingt daher gestelzt. Wie wäre es denn mit "Du darfst mir gerne eine Kopie zukommen lassen"?

MaverickM 17 Shapeshifter - 7021 - 20. Februar 2016 - 4:20 #

Zu Schade, dass es so viele jetzt nicht kaufen werden :D

Punisher 18 Doppel-Voter - P - 12735 - 20. Februar 2016 - 8:19 #

Wahrscheinlich werden es "jetzt" sogar mehr Leute kaufen, weils für zwei Plattformen verfügbar ist...

helba1 13 Koop-Gamer - P - 1514 - 20. Februar 2016 - 15:52 #

Davon ab, dass es nicht meins ist stimme ich dir aber voll und ganz zu.

Aladan 20 Gold-Gamer - - 21468 - 20. Februar 2016 - 16:07 #

So ist es.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7021 - 21. Februar 2016 - 1:07 #

Natürlich.

Mein Kommentar sollte aber ein kleiner Seitenhieb sein, auf all die Xbox Fanboys die jetzt groß getönt haben, sie werden ihre Vorbestellung stornieren, weil die PC Version kommt.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13440 - 21. Februar 2016 - 1:36 #

Bin mir nicht sicher, ob solche Spezialisten das verstehen.

Punisher 18 Doppel-Voter - P - 12735 - 21. Februar 2016 - 14:09 #

Ja, das war eine der beiden Interpretationsmöglichkeiten. Die Ironie hier hab ich allerdings beim Antworten und ersten Lesen verpasst.

Jadiger 16 Übertalent - 4688 - 21. Februar 2016 - 11:54 #

ja das war wirklich schlimm was manche Leute da geschrieben haben. Ich bestelle es ab weil es eine PC Version gibt. Voll unlogisch das zu tun und das verhalten alleine einem anderen Plattform ein Spiel nicht zugönnen.

Das einzige Spiel das ich nicht auf Konsolen sehen will, ist WOW nicht weil ich es ihnen nicht gönnen sondern weil ich viele vor WoW beschützen will. Ich glaub jeder Ex-Wowler der weis warum ich das schreibe. Alles andere können sie ruhig haben, exclusiv ist einfach bullshit. Am besten wäre es alles wäre für alle Plattformen wenn exclusiv dann nur Zeitlich beschränkt. Oder wirklich exclusiv wegen zu großer Hardware Unterschiede das ist auch schon der einzige Grund warum etwas exclusiv sein darf meiner Ansicht.

Anony (unregistriert) 20. Februar 2016 - 6:14 #

Immer noch besser als der, aus meiner Sicht, kommende Flop "The Division". Hab' gestern die Open-Beta angezockt und bin über alle Maßen enttäuscht. Wie damals bei "Watch Dogs". Echt schwach Ubisoft. Ich hoffe inständig das dieses Spiel innovativ sein wird. Auch wenn mich diese Microsoft Exklusivität schon nervt.

roshi 13 Koop-Gamer - 1593 - 20. Februar 2016 - 10:27 #

Konnte es auch echt irgendwie nicht glauben als ich gestern die open Beta gespielt habe....das soll der tolle super Titel sein, das ist the Division?......na denn Prost...

Punisher 18 Doppel-Voter - P - 12735 - 20. Februar 2016 - 18:08 #

Na jetzt bin ich gespannt... die BEta steht für heute abend auf dem Plan. Meine "üblichen Zock-Kumpanen" haben gestern schon und hatten im Team miteinander wohl mördermäßig Spaß...

Aladan 20 Gold-Gamer - - 21468 - 21. Februar 2016 - 12:33 #

Im Koop ist das Spiel sehr gut. Hatten schon sehr viel Spaß und werden auch ausschließlich im Koop bei Release spielen. Ist halt einfach kein Singleplayer Spiel.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 68145 - 21. Februar 2016 - 13:25 #

Wenn die Story halbwegs brauchbar ist, hab ich damit auch im SP Spaß. Das lässt sich aber jetzt noch nicht abschätzen. Dieses Craften und Aufrüsten macht gefällt mir an sich schon gut.
Was mir leider gar nicht gefällt ist die panzerartige Steuerung in Verbindung mit der "klebrigen" Deckungsmeechanik.

Aber ich denk schon, dass ich mir das holen werde. Sehr nett finde ich auch, dass bei der PS4 Funksprüche aus dem Controller-LS kommen.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 68145 - 20. Februar 2016 - 6:24 #

„Fühle dich frei mir eine Kopie zu schicken“, twitterte Neil Druckmann.

Dem schließe ich mich an.

Lorin 15 Kenner - P - 3476 - 20. Februar 2016 - 8:52 #

Ich bin gespannt was dabei rausgekommen ist.

Seraph_87 (unregistriert) 20. Februar 2016 - 9:52 #

Freut mich, dass es nach der sehr langen Entwicklungszeit tatsächlich mal fertig wurde. Nach den letzten Videos weiß ich aber noch nicht so recht, was man da zu erwarten hat, sieht ein bisschen aus wie ein aufgepimptes Max Payne 2, aber das muss ja nichts schlechtes sein.

Punisher 18 Doppel-Voter - P - 12735 - 20. Februar 2016 - 18:10 #

Ich persönlich würde lieber ein aufgepimptes Max Payne 2 nehmen als irgendwelchen kruden Mist, den sich Entwickler gern überlegen, wenn sie besonders innovativ sein wollen. Ich vertraue da jetzt erstmal Sam Lake, der hat mich noch nie wirklich enttäuscht - ausser dem doch arg repetiven Gameplay von Alan Wake, da konnte er es aber mit genialen Ideen (Old Gods of Asgard) und toller Stimmung kompensieren.

Seraph_87 (unregistriert) 20. Februar 2016 - 18:25 #

Ja klar, wenn es in die Richtung gehen sollte, hätte ich auch absolut kein Problem damit, da ich die Max-Payne-Spiele absolut genial finde, ich war nur überrascht, wie sehr es sich vom Gameplay her auf den ersten Blick zu ähneln scheint, auch mit der leicht angehobenen Schulterperspektive. Mir gefiel auch Alan Wake abgesehen vom sehr repetitiven Gameplay sehr gut, die Story fand ich spannend und vor allem das Setting war mal etwas ganz anderes und wunderschön umgesetzt. Ist immer noch eine Schande, dass es so massiv abgespeckt werden musste, ab und an kann man noch was von dem ursprünglichen Ansatz mit viel mehr Freiheit erkennen.

Ich hoffe, dass sie bei Quantum Break, diesmal auch so gut wie möglich alles umsetzen konnten, was sie sich vorgestellt haben.

Noodles 21 Motivator - P - 28350 - 20. Februar 2016 - 21:19 #

Mir hat sogar das Gameplay in Alan Wake Spaß gemacht, gehöre damit aber wohl zu einer absoluten Minderheit. :)

Olipool 15 Kenner - 3566 - 22. Februar 2016 - 10:54 #

Geht mir auch so, entweder hab ich mich zu passiv informiert oder aber sie haben ihren Clou nicht gut rüber gebracht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit