Ubisoft CEO bestätigt: Vorerst keine jährlichen Veröffentlichungen von Assassin's Creed mehr

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 74048 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

19. Februar 2016 - 1:54
Assassin's Creed Syndicate ab 22,85 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem Anfang Januar zunächst das Gerücht aufkam, dass dieses Jahr kein neues Assassin’s Creed erscheinen wird, hat Ubisoft das Ganze später auch selbst bestätigt. Wie Yves Guillemot, der CEO und President des Unternehmens, nun im Zuge einer Investorenkonferenz angab, wird die Spielreihe auch nach dem Release des nächsten Teils im kommenden Jahr, vorerst nicht mehr zum jährlichen Veröffentlichungsrhythmus zurückkehren. Guillemot dazu:

Das Ziel besteht nicht darin automatisch wieder zum jährlichen Rhythmus zurückzukehren, aber regelmäßig Spiele zu veröffentlichen. Wir haben gemerkt, dass wir den Entwicklern mehr Zeit lassen müssen, damit sie die Spiele und die Mechaniken besser ausarbeiten können, um die Serie auf ein neues Level zu bringen. Was wir heute sehen ist sehr vielversprechend. Wir werden wieder in der Lage sein, auf eine regelmäßige Basis zu kommen. Aber wir können nicht von einem jährlichen Release sprechen.

Später merkte der Chief Financial Officer Alain Martinez während einer Q&A-Runde an, dass der Publisher eines Tages vielleicht doch noch zum jährlichen Release-Plan zurückkehren könnte. Wenn das passiert, dann allerdings nur, weil das Spiel fertiggestellt wurde und nicht, weil irgendwelche Veröffentlichungstermine eingehalten werden müssen, so der Macher.

Jadiger 16 Übertalent - 4570 EXP - 19. Februar 2016 - 4:24 #

"irgendwelche Veröffentlichungstermine eingehalten werden müssen, so der Macher."
Klar weil Ubisoft jetzt sagt macht mal so lange wie ihr wollt und nicht Weihnachten muss es raus.

invincible warrior 12 Trollwächter - 859 EXP - 19. Februar 2016 - 5:00 #

Natuerlich soll das Weihnachten raus, also bringen die dann halt ihre Hundertschaften an Programmierer ins Spiel.

MaverickM 17 Shapeshifter - 6788 EXP - 19. Februar 2016 - 5:39 #

Ein 2 Jahre Zyklus wäre auf jeden Fall besser. Syndicate habe ich bisher ja noch nicht gespielt, schien aber wohl langsam unter dem Zyklus zu leiden.

Golmo 13 Koop-Gamer - 1719 EXP - 19. Februar 2016 - 9:47 #

Syndicate ist besser als sein Ruf!

MaverickM 17 Shapeshifter - 6788 EXP - 20. Februar 2016 - 4:19 #

Steht definitiv auf meiner Liste, alleine deswegen schon, weil das viktorianische London mich persönlich sehr anspricht. Hab nur gesehen, dass die Wertungen vergleichsweise zurückhaltend waren im Gegensatz zu den letzten Teilen. Muss erst noch Unity durchspielen.

BamBam2707 14 Komm-Experte - Abo - 2584 EXP - 21. Februar 2016 - 1:00 #

Unity auch!

MaverickM 17 Shapeshifter - 6788 EXP - 21. Februar 2016 - 1:02 #

Unity war ja nur wegen der Bugs verschrien, nicht weil es ein schlechtes Spiel ist.

roshi 13 Koop-Gamer - 1565 EXP - 19. Februar 2016 - 9:51 #

Obwohl mir die Geschichte von AC Syndikate, seit langem in einem AC wieder am besten gefallen hat und Steuerung etc auch endlich mal richtig gut geklappt hat, denke ich auch das ein zwei Jahres Zyklus sehr gut sein könnte. Trotz der mir positiv aufgefallenen Dinge, wirkte das Spiel extrem belanglos. Bin gespannt, obs dem neuen Titel gut tun wird. Spiele AC gerne obwohl ich sehr viel Kritik an der Reihe habe.

Aladan 18 Doppel-Voter - Abo - 11374 EXP - 19. Februar 2016 - 6:53 #

Wurde höchste Zeit. Sie müssen da einfach mal mehr Risiko eingehen, CoD hat das ja auch erfolgreich hinbekommen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - Abo - 71269 EXP - 19. Februar 2016 - 8:44 #

Wobei ich CoD mit einem AC nicht vergleichen möchte. Ein CoD hat weit weniger Umfang als ein AC.

Jedenfalls tut es jeder Marke erstmal gut, wenn sie mehr Zeit bekommt. Haut nicht immer hin, aber meistens ;).

Aladan 18 Doppel-Voter - Abo - 11374 EXP - 19. Februar 2016 - 8:59 #

Ich behaupte mal, das aktuelle CoD hat mit seinen vielfältigen Spielmodi mehr Inhalt als AC, aber letztendlich sind es eh nur Gewinn-Maximierungs-Spiele. Richtige Leidenschaft habe ich in den Serien schon lange nicht mehr bemerkt.

Jetzt kommt dann erst einmal The Division, dass ganz klar den Stempel Ubisoft trägt und es schafft, endlich das Destiny-Koop-Gefühl auf den PC zu bringen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - Abo - 71269 EXP - 19. Februar 2016 - 9:13 #

Ich behaupte weiterhin der Vergleich hinkt. CoD setzt primär auf den Multiplayer, während ein AC ein primäres SP-Spiel ist.

Ich hoffe für euch, daß The Division auch das hält, was es verspricht.

Otto 06 Bewerter - 60 EXP - 19. Februar 2016 - 10:00 #

Bei Cod sind es ja auch drei Entwicklerteams- 3 Jahre Entwicklungszeit pro teil - . Wie das jetzt bei AC ist weiß ich gar nicht. Jedenfalls find ich die Frequenz mit der Spiele heute veröffentlicht werden ätzend. Auf einen neuen Elder Scrolls teil freu ich mich immer wie ein Kind...:)

rammmses 18 Doppel-Voter - Abo - 9798 EXP - 19. Februar 2016 - 13:22 #

Es sind noch mehr teams mit 3-4 Jahren Entwicklung. Das für 2017 kommt etwa vom Black flag Team (2013).

rammmses 18 Doppel-Voter - Abo - 9798 EXP - 19. Februar 2016 - 7:14 #

Einfach far Cry und Watch Dogs dazwischen schieben und niemand wird es merken :D

Aladan 18 Doppel-Voter - Abo - 11374 EXP - 19. Februar 2016 - 7:17 #

Division nicht vergessen, immerhin gibt's ja die angekündigten DLC und wenn das Spiel ein Erfolg wird können wir fest mit weiteren teilen rechnen.

rammmses 18 Doppel-Voter - Abo - 9798 EXP - 19. Februar 2016 - 7:41 #

Das hat aber nun wirklich keine Ähnlichkeit zu ac ;)

McSpain Community-Moderator - Abo - 26134 EXP - 19. Februar 2016 - 7:48 #

Da warte ich den Release ab. Irgendwo werden schon volle Karten und Tower auftauchen. ;-)

Aladan 18 Doppel-Voter - Abo - 11374 EXP - 19. Februar 2016 - 7:54 #

Ah Sorry falsch verstanden, dachte es ging allgemein um ihre IPs :-D

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - Abo - 11672 EXP - 19. Februar 2016 - 7:26 #

Die Reihe müsste mal ganz neu gestartet werden.

Janosch 19 Megatalent - Abo - 13515 EXP - 19. Februar 2016 - 8:07 #

Denke ich auch, vor allem sollten sie sich wieder mehr der Handlung widmen und ihre überwiegend beeindruckenden bis ansehnlichen Spielwelten nicht mit Sammelmüll-Aufgaben verstopfen.

rammmses 18 Doppel-Voter - Abo - 9798 EXP - 19. Februar 2016 - 8:24 #

Ac Unity kann man schon als reboot sehen, hat technisch und spielmechanisch nur wenig Ähnlichkeit mit dem direkten Vorgänger Black flag. Die rahmenhandlung wurde im Grunde auch zurückgesetzt bzw. Fast komplett verabschiedet.

Janosch 19 Megatalent - Abo - 13515 EXP - 19. Februar 2016 - 17:01 #

Der Templer - Assassinen - ASPERGO - Quatsch interessiert mich nicht, habe ich nie wirklich verstanden und ich glaube die Entwickler auch nicht. Ich will einen glaubhaften Protagonisten vor historischer Kulisse mit einer Abenteuerromanhandlung. Und wer jetzt sagt, dass es hier um AC geht, dem sage ich, schaut Euch AC 2 an und genau diese Handlungsintensität und einen ähnlich guten Handlungsbogen wünsche ich mir für den nächsten Teil, der aus meiner Sicht nicht unbedingt im alten Ägypten spielen muß.

Sven Gellersen Community-Moderator - Abo - 17493 EXP - 20. Februar 2016 - 2:00 #

Eigentlich ist dieser "Quatsch" nicht wirklich schwer zu verstehen.
Sowohl Templer als auch Assassinen wollen eine funktionierende, heile Gesellschaft. Während die Assassinen den freien Willen des Menschen für unabdingbar halten, streben die Templer nach Kontrolle und Gleichschaltung. Dass die Templer dabei die Kontrollierenden wären, ist logisch. Dabei sollen die Edensplitter helfen, die von der sogenannten Ersten Zivilisation erschaffen wurden und eben diese Macht der Kontrolle besitzen. Die Assassinen wiederum jagen die Splitter natürlich auch, damit die Vision der Templer nicht zur Realität wird.

Ubisoft hat mit AC1 und der darauf folgenden Ezio-Trilogie dieses Story-Gerüst eigentlich ziemlich gut begonnen und sinnvoll weitergeführt, danach ging es leider rapide bergab. Was ich ziemlich schade finde, denn das Konzept ist eigentlich ziemlich spannend und erfrischend anders.

Janosch 19 Megatalent - Abo - 13515 EXP - 20. Februar 2016 - 4:34 #

Jaja, danke, wer sich nicht klar ausdrückt, muß mit so einer Antwort leben. Ich meinte eigentlich die nicht abgeschlossene und immer krudere Aspergo- Randgeschichte und die geht mir langsam echt auf den Geist. Aber Danke, es ist sehr lieb, dass Du Dir die Mühe gemacht hast.
Und stimme Dir zu, "danach ging es leider rapide bergab"... Nichts anderes wollte ich sagen...
Aber wenn man sich bei zukünftigen AC soviel Mühe gibt wie beim 2. Teil(den 1. lasse ich mal lieber bewußt außen vor), dann könnte es ja vielleicht wieder etwas werden...

Grumpy 15 Kenner - 3422 EXP - 20. Februar 2016 - 4:44 #

abstergo*

Janosch 19 Megatalent - Abo - 13515 EXP - 20. Februar 2016 - 10:20 #

Stimmt! Aber wie gesagt, in Anbetracht der aktuellen verfranzten Entwicklung dieses Erzählstrangs fast genauso schlimm wie Under the Dome...

Sven Gellersen Community-Moderator - Abo - 17493 EXP - 20. Februar 2016 - 9:08 #

Oh, okay. Naja, lieber zuviel erklärt als zu wenig ;)

Janosch 19 Megatalent - Abo - 13515 EXP - 20. Februar 2016 - 10:18 #

War ja auch wirklich lieb, Danke!

Sylar 12 Trollwächter - 1126 EXP - 19. Februar 2016 - 8:24 #

yeah, reboot

Sylar 12 Trollwächter - 1126 EXP - 19. Februar 2016 - 8:28 #

Hab bisher nur den ersten Teil gespielt und warte nur darauf dass der zweite endlich auf GOG veröffentlicht wird. Da kümmert es mich garnicht wieviele neue Teile sie im Jahr rausschleudern...

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - Abo - 21610 EXP - 19. Februar 2016 - 8:53 #

Also ab Ende 2017 wieder jährliche Veröffentlichungen lese ich da raus. Möglicherweise orientiert man sich an der Ezio-Trilogie, sprich die beiden Nachfolger haben den selben Hauptcharakter.

AsyxA 10 Kommunikator - 386 EXP - 19. Februar 2016 - 10:00 #

Die einzig richtige Entscheidung, sowohl für das Unternehmen als auch die Spieler. Wenn die Fleißaufgaben jetzt noch zugunsten der Handlung und Atmosphäre reduziert werden, wird die Reihe für mich wieder sehr interessant.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - Abo - 7569 EXP - 19. Februar 2016 - 10:57 #

Oh wie ich das begrüsse. Ich mochte Teil 1. Teil 2 hab ich sogar die Archivments zu 99% gemacht, Brotherhood kam mir dann fast schon zu schnell, aber immer noch gut.

Mittlerweile hab ich schon so eine "Assassins Cr.... Ach geh mir vom leib mit der Serie!" Einstellung. Die könnten das beste Spiel der Welt produzieren, ich hätte nich ma 5€ fürn Grabbeltisch - Thema übersättigung.

Sciron 19 Megatalent - Abo - 14877 EXP - 19. Februar 2016 - 12:46 #

Schiebt man halt alle 2 Jahre ein Watch Dogs dazwischen, geht auch.

Baumkuchen 14 Komm-Experte - 2205 EXP - 19. Februar 2016 - 13:05 #

Beste Nachricht seit langem. Dann komm ich ja vielleicht doch noch hinterher mit den Teilen. Ab AC3 brauchte ich erst einmal eine Pause ;)

Eageron 06 Bewerter - 54 EXP - 19. Februar 2016 - 13:22 #

Ich habe nach dem ersten Teil aufgehört! Die Nachricht macht mich weder traurig noch sonst was! Ich brauche nur ein neues StarCraft dann bin ich happy!

Toxe 19 Megatalent - Abo - 18823 EXP - 19. Februar 2016 - 14:12 #

Dann hab ich gute Nachrichten für Dich, vor fünf Jahren kam schon SC2 raus. ;-)

maddccat 18 Doppel-Voter - 10510 EXP - 19. Februar 2016 - 13:26 #

Gut so, habe gerade erst AC2 beendet (2011 pausiert) und bin nun an AC3 dran (Brotherhood und Revelations lasse ich direkt aus) bevor es weiter zu Black Flag geht. Die neueren AC reizen mich im Augenblick nicht, höchstens Rogue vielleicht noch. So stehen die Chancen nicht schlecht, die für mich interessanten Teile bis zum Erscheinen eines weiteren AC abgearbeitet zu haben.^^

Weryx 18 Doppel-Voter - Abo - 9076 EXP - 19. Februar 2016 - 14:26 #

Schön, muss eh noch Syndicate, Unity, Rogue und Black Flag spielen :D

Freylis 19 Megatalent - 19218 EXP - 19. Februar 2016 - 15:50 #

Gut Ding will Weile haben. Ich finde es durchaus positiv, wenn ein Megapublisher den Kurs aendert, weil er merkt, dass die interne Sklaventreiberei auf eine rein finanzwirtschaftlich interessante Deadline hin weder den eigenen Mitarbeitern noch der Spielergemeinde noch dem Ruf des Unternehmens zugute kommt. Qualitaet geht ueber Quantitaet - Qualitaet in puncto Story, Ideenreichtum, Spielmechanik, Technik und programmiertechnischer Ausfuehrung. Wenn EA das jetzt auch noch begreift, gehe ich nur noch abfeiern!

immerwütend 21 Motivator - Abo - 25626 EXP - 19. Februar 2016 - 16:45 #

Vorher wirst du deine Rente feiern... ;-)

T_Prime 13 Koop-Gamer - 1305 EXP - 19. Februar 2016 - 18:06 #

Generell hatte ich mit Bugs nie große Probleme, da ich die meisten Spiele erst länger nach dem Release kaufe. Ziel sollte aber natürlich sein ein Spiel zum Release mit möglichst wenigen Bugs zu veröffentlichen. Falls das nicht gewährleistet werden kann, muss eben länger entwickelt werden. Wenn die Entwickler und Tester zu großen Zeitdruck haben, werden sich womöglich recht schnell immer wieder Fehler ergeben, die dann übersehen werden.
Es ist denke ich auch hinsichtlich Ideenvielfalt und Kreativität nur von Vorteil, wenn ein Entwicklungszyklus von vornherein etwas länger geplant wird.

Lorin 15 Kenner - Abo - 3314 EXP - 19. Februar 2016 - 21:20 #

Find ich grundsätzlich mal gut. Sollen die Teile ruhig mal wirklich fertigstellen.

Sven Gellersen Community-Moderator - Abo - 17493 EXP - 20. Februar 2016 - 2:03 #

Kann ich nur begrüßen. Ich hoffe, die eingefahrenen Spielmechaniken bekommen eine Frischzellenkur, während die Gegenwartshandlung endlich die Relevanz bekommt, die sie verdient. Sowohl story- wie auch gameplaymäßig. Und nein, ich meine damit NICHT, dass sie endgültig über Bord geworfen werden soll ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)