Hitman: Mehr als 40 Minuten Gameplay aus der PS4-Beta

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 89607 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

13. Februar 2016 - 18:00 — vor 28 Wochen zuletzt aktualisiert
Hitman ab 69,99 € bei Amazon.de kaufen.

Während sich die PC-Spieler noch bis zum 19. Februar 2016 gedulden müssen, sind die Besitzer der PS4 bereits am gestrigen Freitag in die geschlossene Beta von Hitman (im Preview-Artikel) gestartet. Wer den Titel bisher noch nicht vorbestellt hat, kann in einem ausführlichen Video von All Games Beta trotzdem einen Blick auf das Beta-Gameplay werfen.

Gezeigt werden die beiden Trainingsmissionen in der geheimen Rekrutierungseinrichtung der International Contract Agency, wo der glatzköpfige Krawattenträger auch das erste Mal der ICA-Agentin Diana Burnwood begegnet, die später bekanntlich zu seiner wichtigsten Kontaktperson wird. An dieser Stelle die obligatorische Spoilerwarnung: Es werden auch verschiedene Vorgehensweisen für die erste Trainingsmission demonstriert...

Video:

Yoshua 17 Shapeshifter - P - 6762 - 13. Februar 2016 - 18:20 #

Ich habe schon lust auf das Spiel, aber nicht auf Episode. Ich will es immer gerne in einem Rutsch spielen.
Aber ich habe soviel anderes zu spielen da.

Kotanji 12 Trollwächter - 1022 - 13. Februar 2016 - 19:12 #

Das Episodenformat ist zwar ziemlich cool, aber das Spiel interessiert mich seit dem ersten Teil nicht mehr wirklich (Damals war es auch noch das "Verbotene"). Es hat sich ja absolut sowas von gar nichts geändert seither. Exakt das Gleiche. Ich hoffe, die Serie wird mal rebootet (Dachte ursprünglich, das hier wäre nen Reboot).

falc410 14 Komm-Experte - 2316 - 14. Februar 2016 - 9:36 #

Ich hatte damals mit dem ersten Teil keinen Spaß und fand die Grafik auch nicht so gut daher habe ich die Serie nie gespielt und mir dann vor 2 Jahren Hitman: Absolution gekauft und ich muss sagen: Ich hatte verdammt viel Spaß und habe es sogar durchgespielt (was wirklich nur noch auf ausgewählte Spiele zutrifft). Es kam mir nur so vor als ob man als Shooter einfach jeden erledigen könnte und es viel einfacher ist. Gerade in den letzten Leveln habe ich das dem Schleichen vorgezogen aber ansonsten fand ich es richtig gut.
Das Neue hätte mich auch interessiert aber nicht in Episodenform und anscheinend gibt es da wohl auch keine interessante Story mehr wie bei Absolution sondern nur noch einzelne Einsätze. Das lässt mich dann völlig kalt. Absolution kann man auch ohne Vorkenntnisse spielen und gibt es oft günstig in Sales - solltest du vielleicht mal mitnehmen.

Seraph_87 (unregistriert) 14. Februar 2016 - 10:04 #

Der erste Teil war auch noch ziemlich ungeschliffen. Man hatte zwar extreme Freiheit bei der Herangehensweise und es war insgesamt sehr fordernd, weil man sich selber einen Plan zusammenbasteln musste, war gleichzeitig aber dadurch auch extrem schwer, man konnte nicht speichern, die Steuerung war noch sehr hakelig und es hatte viele andere kleine Probleme. Für mich wurde der Höhepunkt mit Blood Money erreicht, immer noch meist absolute Freiheit mit vielen verschiedenen Möglichkeiten (man konnte, wenn man wollte, jeden Mord wie einen Unfall aussehen lassen), aber fairereres, runderes Gameplay und fast durchgehend toll gestaltete, sehr abwechslungsreiche Missionen mit einer kleinen Rahmenhandlung.

Absolution war an sich kein schlechtes Spiel, aber es hatte nur noch wenig mit dem Original zu tun, man kann es, wie du schon sagst, komplett als Shooter spielen und die Levels waren meist extrem schlauchig und man wurde die ganze Zeit über wahnsinnig an die Hand genommen, halt typisches modernes Spieldesign. Dazu kamen noch diese ständigen, fürchterlichen Punkteeinblendungen für irgendwelche Aktionen. Das war für mich als Hitman-Fan der ersten Stunde eine massive Enttäuschung, aber das neue Hitman scheint den Beta-Meinungen und Videos nach ja zum Glück in eine ausgefeiltere Richtung der alten Teile zu gehen, was mich wahnsinnig freuen würde.

Muss mir nur noch überlegen, ob ich alle Episoden abwarte, sehr nervig ...

DBGH SKuLL 12 Trollwächter - 1116 - 14. Februar 2016 - 10:24 #

Ohja, blood money war wirklich der beste Teil. Absolution fand ich nicht gut. Zu kleine Abschnitte und zu einfach und eng gestrickt bei den möglichen Vorgehensweisen für eine Mission. Bis heute nicht durchgespielt.

Radiation 13 Koop-Gamer - 1269 - 14. Februar 2016 - 0:44 #

Also ich könnte mich täuschen, weil das ja alles scheinbar nur Trainingsmissionen auf Trainingsgeländen sind, aber grafisch sieht das irgendwie nicht so doll aus... :-/

MaverickM 17 Shapeshifter - 7021 - 14. Februar 2016 - 1:01 #

Ist ja auch nur die PS4 Version. Mal sehen wie die DX12 Version auf dem PC aussehen wird. Ich denke nicht, dass es schlechter als Absolution aussehen wird, und das sieht immer noch richtig gut aus.

Jadiger 16 Übertalent - 4683 - 14. Februar 2016 - 1:36 #

Was ich da gesehen habe scheint immer noch das bescheuerte Stöckchen holen drin zu sein. Man kann das so oft machen wie man will und die NPCs laufen immer zu dem Punkt wo es hingeworfen wurde.
Das wurde in der Alpha schon kritisiert das man so Wachen sogar Opfer einfach wo hinlocken kann und dazu ist es noch so unrealistisch.

Bruise (unregistriert) 14. Februar 2016 - 2:21 #

Die Animationen vom Hitman sind so schrecklich steif..
wirkt so PS2/XBOX1 Ära.

fnkstr 03 Kontributor - 12 - 14. Februar 2016 - 6:06 #

Absolution war doch schon so was wie ein "reboot", und kam nicht wirklich gut an bei den hardcore fans. Ich fand etwas mehr zug in der story an sich nicht schlecht, mal sehen was das mit etwas mehr sandbox taugt. für mich persönlich ist immer noch hitman 2 das meistgezockte und geliebte der reihe, trotz der umständlichen steuerung :)

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2035 - 14. Februar 2016 - 12:49 #

Ich hoffe dass sie diesmal ein ordentliches Speichersystem einabuen. Mit jedem Teil wird das Speichersystem leider immer mieser.

pauly19 14 Komm-Experte - 2449 - 14. Februar 2016 - 13:25 #

Dachte gerade am Anfang des Videos, dass man Goldeneye in so einer Grafik als rausbringen sollte.

Fand Hitman:Absolution schon richtig gut.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4045 - 14. Februar 2016 - 14:34 #

Ich muss schon sagen, das sieht gut aus und macht vor allem verdammt Lust auf ein neues Hitman. Für mich müssen Leveldesign, KI sowie spielerische Freiheit und Abwechslung gegeben sein, dann überlege ich mir einen Kauf als Episoden. Gleichzeitig muss sich 47 aber auch weiterentwickeln. Ich möchte mehr Interaktion mit Figuren und Umgebung und eine überzeugende Story. Die Idee mit den Trainingslevels find ich schon mal toll.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)