Overload: Neuer 6DoF-Titel der alten Descent-Entwickler

PC XOne PS4
Bild von Alex Althoff
Alex Althoff 20445 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S3,C5,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

10. Februar 2016 - 22:13 — vor 19 Wochen zuletzt aktualisiert

Mike Kulas und Matt Toschlog gründeten Anfang der 90er Jahre das Studio Parallax. Für deren ersten Hit Descent soll es nun einen Nachfolger im Geiste geben: Overload. Das Actionspiel mit völliger Bewegungsfreiheit soll über Kickstarter finanziert werden und eine Einzelspielerkampagne mit 15 Missionen bieten. Ihr werdet darin dutzenden durchgeknallten Minenrobotern und drei Bossgegnern begegnen. Fünf Schwierigkeitsgrade und ein Arsenal von zwölf verschiedenen Waffen werden euch zur Verfügung stehen. Joystick-, Gamepad- sowie Maus- und Tastatursteuerung sollen frei konfigurierbar sein.

Neben den beiden Gründern sind auch mehrere Entwickler des alten Studios beteiligt. Ab einem Betrag von 25 US-Dollar könnt ihr euch die Download-Fassung für PS4, Xbox One oder PC sichern. Die Entwickler benötigen für die Finanzierung des Spiels 300.000 US-Dollar, die bis zum 11. März 2016 über Kickstarter dann eingenommen werden sollen. Ab 350.000 US-Dollar sollen Versionen für Linux und Mac folgen. Wenn alles nach Plan läuft, wird Overload im ersten Quartal 2017 erscheinen.

Mit dem bereits finanzierten Descent - Underground (siehe auch Descent - Underground: Kickstarter-Kampagne erfolgreich), das von ehemaligen Origin und Cloud-Imperium-Games-Mitarbeitern entwickelt wird, hat das Spiel indessen nichts zu tun.

Video:

LegendaryAfanc 15 Kenner - Premium - 3370 EXP - 11. Februar 2016 - 16:49 #

Overload schaut für mich mehr wie die Orginalen Descent 1+2 aus.
Nur einen Multiplayermodus sollten sie noch einbauen.

Just my two cents 16 Übertalent - 4010 EXP - 11. Februar 2016 - 1:02 #

Wesentlich interessanter als der Descent: Underground Ansatz.

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 EXP - 11. Februar 2016 - 8:09 #

Findest du? Ich sehe hier eher ein remake. Fans könnts gefallen. Wenn das das interessantere ist, durch schmale enge tunnel zu fliegen. Bis auf die schönen weichen partikel effekte sehe ich hier nur langweilige levelansätze und models die auf einen zukommen.
Da hat mich das andere projekt iwie mehr angemacht, da wurde iwie versucht, den leveln mehr fleisch und größe zu geben. Zwar war kommunikativ das projekt auch mist. Aber mal unter uns, sowas kann sich jeder heute mit unity in paar min zusammen bauen. Weder das eine noch das andere projekt haben iwie was darüber hinaus.

Nee brauch ICH nicht.

Myxim 14 Komm-Experte - Premium - 2648 EXP - 11. Februar 2016 - 8:23 #

Da würde ich die paar Minuten doch mal investieren und paar Euros verdienen.

Ich als Fan der ersten Stunde (In einem Elektronikmarkt gab es damals das erste Descent sehr günstig, zwei Wochen später war es auf einmal viel teurer), schwelge da halt dann in Erinnerungen. Früher war halt alles besser :p

Ganon 21 Motivator - Premium - 30398 EXP - 11. Februar 2016 - 10:27 #

Hast schon irgendwie recht mit dem Remake. Dem Video nach haben sie ja sogar den Standardgegner aus Descent 1 genau nachgebaut. Aber ehrlich gesagt, sehe ich das nicht unbedingt als was schlechtes an. :-)

Descent Underground habe ich bisher nicht so genau verfolgt. War skeptisch, weil das ursprünglich mal als reines Multiplayer-Spiel angekündigt war und der Singleplayer nur ein Stretchgoal war. Mal sehen.

LegendaryAfanc 15 Kenner - Premium - 3370 EXP - 11. Februar 2016 - 16:47 #

Gerade die engen Tunnel hat Descent 1 und 2 doch ausgemacht, für solche Spiele empfehle ich dringend einen Joystick mit Coolie Hat zum horizontal und vertikal Strafen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20445 EXP - 11. Februar 2016 - 8:33 #

Da bin ich dabei. Das Team von Descent Underground ist da sogar einer der ersten Backer. Da ist nicht so ein Flamewar wie EA vs. AV vs. Ubi.

Gut find ich auch, das der Komponist von Descent 1+2 dabei ist.

Ghusk 13 Koop-Gamer - Premium - 1512 EXP - 11. Februar 2016 - 9:53 #

Descent ist eines der wenigen Spiele, bei denen mir schlecht geworden ist. Eigentlich finde ich die Idee ganz gut, aber wenn dann noch VR dazu kommt ... gute Nacht.

CBR 19 Megatalent - Premium - 19511 EXP - 11. Februar 2016 - 13:43 #

Das ist genau das Spiel, das ich beim anderen erwartet hätte. Gut, dass da doch noch was für SP kommt.

EbonySoul 16 Übertalent - Premium - 4423 EXP - 11. Februar 2016 - 13:47 #

Jetzt kann ich es ja sagen, ich fand Forsaken immer besser als Descent.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20445 EXP - 11. Februar 2016 - 14:00 #

Soll btw. auch Soon! von Night Dive Studios auf Steam kommen. Ka ob es da auch eine Remastered Version geben wird.

Maverick 28 Endgamer - - 107867 EXP - 11. Februar 2016 - 17:01 #

Die sollen sich gefälligst auf das Remake von System Shock konzentrieren. ;)

Maverick 28 Endgamer - - 107867 EXP - 11. Februar 2016 - 17:01 #

Es war auf jeden Fall leichter als Descent, habs durchgespielt und den Kauf damals jedenfalls nicht bereut.

Deepstar 14 Komm-Experte - Premium - 2012 EXP - 11. Februar 2016 - 23:48 #

Wirkt mehr nach Descent als Descent Underground.

Konnte mit dieser Art Spielen aber nie so wirklich was anfangen. Der einzige Vertreter den ich mit Begeisterung gespielt habe war Hardwar, was aber mittlerweile eh Freeware ist.
Und Miner Wars 2081 zählt ja nicht, oder?

RoT 17 Shapeshifter - 7889 EXP - 11. März 2016 - 22:36 #

so, die kampagne ist geschafft, nun bleibt abzuwarten, was die entwickler draus machen :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Simulation
Action-Simulation
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Revival Productions
Revival Productions
1. Quartal 2017
0.0
LinuxMacOSPCPS4XOne